ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund

Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund

Renault Clio 3
Themenstarteram 3. April 2019 um 23:32

Hallo liebe Renaultler!

 

Ich verzweifle an einem 2010er Clio. Und zwar läuft er im Stand unruhig. Beim Fahren mit konstanter Geschwindigkeit merkt man auch das er irgendwie undefiniert läuft. Bei Volllast ist alles Top.

 

Daraufhin habe ich folgendes gemacht:

 

Zündkabel hatten Marderbisse, erneuert

Kerzen geprüft, sind top

Ventile eingestellt, war überall zu viel Spiel

Drosselklappe ausgebaut, gereinigt, Grundeinstellung gemacht

Alles auf Falschluft untersucht, mit Bremsenreiniger abgesprüht, nichts zu finden

Schläuche usw alles schick

Den Drucksensor im Saugrohr mit dem vor der Drosselklappe getauscht (identische Teilenummer) und Werte kontrolliert, nichts zu sehen, keine Änderung.

Alles mit Wasser abgegossen, auch die Zündspule, nichts zu merken.

 

Wenn man startet läuft der Motor für 10-15 Sekunden sauber, dann fängt er an mit dem unruhigen Lauf.

Zieht man die Lambdasonde ab dann wird der unruhige Lauf etwas schlimmer bis das Steuergerät für das Gemisch einen Notwert nimmt und dann läuft er sauber...

Scheint also mit der Gemischbildung zusammenzuhängen.

 

Er hat 115.000 gelaufen, Zahnriemen wurde bei Renault gewechselt vor 20.000 km.

 

Bin etwas ratlos woher das kommen kann... und bin für jeglichen Gedankenanstoß dankbar

 

Fehlerspeicher ist leer. Werte von verschiedenen Sensoren wie Kühlmitteltemperatur usw alle plausibel..

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 31. Dezember 2019 um 14:33

Zitat:

@ytox schrieb am 1. Mai 2019 um 08:00:07 Uhr:

Zitat:

@GolfGott schrieb am 3. April 2019 um 23:32:49 Uhr:

 

Ventile eingestellt, war überall zu viel Spiel

Zu viel Spiel glaub ich nicht.

Nach Überschneidungsmethode eingestellt? Das funzt bei dem motortyp nich;)

@Ytox, wie wird es denn bei dem Motor eingestellt? Ich kenne Überschneidung Zylinder 1, dann ist der 4. einzustellen, Zylinder 2 überschneidet, dann Zylinder 3 einstellen. Bin ich damit auf dem Holzweg bei dem Motor?

Guck mal mit einem Tester nach den Istwerten von den Drucksensoren(Ansaugluft etc.), wenn der Motor aus ist. Die stehen dann evtl bei 700mbar wenn der Motor nicht läuft, was darauf hinweist, dass der jeweilige Sensor kaputt ist.(Sollte bei Motor aus circa 1000mbar haben).

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 17:52

Also das ruckelige Laufen konnte ich inzwischen beseitigen, und zwar hat die Nockenwelle eine Nut, und daher sind andere Spiele der Ventile einzustellen. Jetzt passt das Ventilspiel, und er läuft im Leerlauf ganz ruhig.

Allerdings noch 2 neue Probleme:

 

Wenn der Wagen nach dem Fahren gut 20 Minuten steht, und man startet, dann orgelt er recht lange bis er endlich anspringt. Teilweise springt er nicht an. Ein neuer Versuch bringt meist Erfolg. Er stinkt dann tierisch nach unverbranntem Benzin.

 

Und bei Vollgas auf der Autobahn hatte ich plötzlich die Meldung Einspritzanlage prüfen und keine Leistung mehr. Kurz angehalten und wieder neu gestartet, Auto läuft wieder. Nach Hause und ausgelesen, Bild hänge ich gleich an.

Komischerweise auf der Rückfahrt nicht mehr aufgetreten, aber bei Teillast immer beim Beschleunigen immer ein komisches Ruckeln, nicht wie Zündung, irgendwie ne Regelung...

 

 

 

IMG_2020-02-16_17-50-49.jpeg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund