ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund

Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund

Renault Clio 3
Themenstarteram 3. April 2019 um 23:32

Hallo liebe Renaultler!

 

Ich verzweifle an einem 2010er Clio. Und zwar läuft er im Stand unruhig. Beim Fahren mit konstanter Geschwindigkeit merkt man auch das er irgendwie undefiniert läuft. Bei Volllast ist alles Top.

 

Daraufhin habe ich folgendes gemacht:

 

Zündkabel hatten Marderbisse, erneuert

Kerzen geprüft, sind top

Ventile eingestellt, war überall zu viel Spiel

Drosselklappe ausgebaut, gereinigt, Grundeinstellung gemacht

Alles auf Falschluft untersucht, mit Bremsenreiniger abgesprüht, nichts zu finden

Schläuche usw alles schick

Den Drucksensor im Saugrohr mit dem vor der Drosselklappe getauscht (identische Teilenummer) und Werte kontrolliert, nichts zu sehen, keine Änderung.

Alles mit Wasser abgegossen, auch die Zündspule, nichts zu merken.

 

Wenn man startet läuft der Motor für 10-15 Sekunden sauber, dann fängt er an mit dem unruhigen Lauf.

Zieht man die Lambdasonde ab dann wird der unruhige Lauf etwas schlimmer bis das Steuergerät für das Gemisch einen Notwert nimmt und dann läuft er sauber...

Scheint also mit der Gemischbildung zusammenzuhängen.

 

Er hat 115.000 gelaufen, Zahnriemen wurde bei Renault gewechselt vor 20.000 km.

 

Bin etwas ratlos woher das kommen kann... und bin für jeglichen Gedankenanstoß dankbar

 

Fehlerspeicher ist leer. Werte von verschiedenen Sensoren wie Kühlmitteltemperatur usw alle plausibel..

Ähnliche Themen
17 Antworten

Guten Abend.

hast du die Möglichkeit den Fehlerspeicher mit Clip (Renault CAN Clip) auszulesen?

Aus welcher Ecke kommst du? Wohne in Krefeld und könnte vielleicht mit Clip helfen.

Nur so ein Gedanke: Benzindruck gemessen?

mfg

eddie

Guten Morgen. Hast du die Kompressionsdrücke der einzelnen Zylinder schon geprüft ? Einspritzdüsen quergetauscht ?

 

Gruss

Alex

Themenstarteram 4. April 2019 um 6:36

Renault Can Clip habe ich keine Möglichkeit. Habe nur Gutmqnn oder Bosch zur Verfügung.

 

Kompression habe ich nicht geprüft, da das Problem verschwindet wenn der Motor durch Abziehen eines Sensors in Notlauf geht bzw direkt nach dem Starten für 10-15 Sekunden sauber läuft.

 

Einspritzdüsen habe ich nicht quergetauscht, habe keine anderen zur Verfügung.. muss mal schauen wie teuer die sind, ansonsten kaufe ich 2 Stück und teste dann.. gute Idee

Themenstarteram 27. April 2019 um 19:47

So, nach viel hin und her ist das Problem immer noch nicht weg. Ich habe die Drosselklappe nochmal gereinigt, angelernt, keine Besserung. Dann Kerzen erneuert, keine Besserung.

Lambdasonde trotz guter Werte erneuert, keine Besserung.

Alles nochmal auf Falschluft überprüft, nichts zu finden.

 

War auch einmal bei Renault, die meinten die Zündkabel wären das, die hatte ich allerdings schon erneuert. Haben dann bei Renault nochmal neue reingesteckt, keine Besserung, wieder meine reingebaut. Dann hieß es, die Einspritzdüsen können das nur sein. Die wurden geprüft bei Renault, wie die das gemacht haben weis ich nicht, es hieß nur, die wären doch in Ordnung.

 

Also Schultern gezuckt und wieder heim. Da hab ich die Düsen ausgebaut und mal geschaut wie die so sprühen, sieht gut aus. Dann 2 Mal durchgestartet, und die Menge in 4 einzelnen Messbechern verglichen, auch alle gleich..

Von einem Fremdfabrikat andere 4 Düsen mal reingesteckt, läuft genauso eckig weiter..

 

Jetzt weis ich nicht mehr was ich noch schauen könnte.

 

Noch jemand eine Idee?

Themenstarteram 27. April 2019 um 19:47

Ach ja, bei Renault wurde noch ein Softwareupdate auf das Motorsteuergerät aufgespielt, keine Änderung...

Kompression messen! Ist doch kein Akt...

Bei Laufleistung über 100 tkm Ventilspiel prüfen laut Vorgabe von Renault.

Von der Renault-Werkstatt ein Prüfprotokoll erhalten?

Themenstarteram 27. April 2019 um 21:43

Ventilspiel habe ich eingestellt, steht im ersten Beitrag... Kompression messen ist kein Problem wenn man den passenden Adapter hat. Aber besorge ich mir und werde berichten...

Mal ne ganz doofe Idee auch wenn man mich dafür steinigen mag. Was ist denn mit der Lambdasonde, gibt die vielleicht falsche Werte aus ? Oder hat sich sogar der Kat verabschiedet ? Hatte mal einen Kia Venga bei mir bei dem war das der Fall. Noch doofer vielleicht die Verzahnung vom Schwungrad nen Knacks ? War bei einem Megane 2 mal der Fall.

 

Beide Fahrzeuge liefen so besch..... wie du es beschreibst.

 

Aber denke auch das ein Kompressionstest zunächst der günstigste Schritt wäre.

 

Gruss Alex

 

Zitat:

@HustaBusta85 schrieb am 27. April 2019 um 21:50:00 Uhr:

 

Noch doofer vielleicht die Verzahnung vom Schwungrad nen Knacks ?

War bei einem Megane 2 mal der Fall.

Darf man erfahren was da war (an der Verzahnung)? @HustaBusta85

Ich hab da noch nie was Gefunden bei Renault Kangoo 1&2 und Megane 2 (alles DCI).

Mir ist bekannt das die Anlasserverzahnung nicht für den OT-Sensor verwendet wird.

Themenstarteram 27. April 2019 um 22:10

Lambdasonde trotz guter Werte habe ich erneuert. Kat ist funktionsfähig, und auf der Bahn oder bei Vollast läuft der Wagen wie ne 1

Ist schon lange her aber ich meine es war ein 2 Liter Benziner F4R. Hier hatte sich ne Feder von der Druckplatte gelöst und Teile der Verzahnung weggehauen. Wir haben ewig lange im Trüben gefischt bis wir auf diese defekte Verzahnung gestoßen sind. Schwungrad und Kupplung ausgetauscht und siehe da er lief einwandfrei.

 

Gruss Alex

Zitat:

@GolfGott schrieb am 3. April 2019 um 23:32:49 Uhr:

 

Ventile eingestellt, war überall zu viel Spiel

Zu viel Spiel glaub ich nicht.

Nach Überschneidungsmethode eingestellt? Das funzt bei dem motortyp nich;)

Moin Moin

 

Ich klinke mich hier auch mal ein ich habe genau das gleiche Problem mit so einem CLIO ich weiß einfach nicht mehr weiter an dem Ding .... haben noch zusätzlich folgendes Durchgeführt:

 

- Einspritzdüsen quer getauscht

 

- kompletter Ansaugtrackt quer getauscht

 

- Unterdrucktrackt quer getauscht

 

- Drosselklappe erneuert

 

- Steuergerät erneuert

 

- Zündkerzen, Zündkabel & Zündspule erneuert

 

So langsam ist guter Rat teuer was das noch sein sollte vllt kann ja noch hier jemand einen Tipp geben

 

Danke

Themenstarteram 31. Dezember 2019 um 14:32

Also bisher hat sich bei mir nichts verändert... Einspritzdüsen habe ich inzwischen neue drin von Bosch für gut 300 Euro.. Kompression ist top und gleichmäßig

Das Ruckeln wird allerdings immer mehr und mehr mit der Zeit. Trotzdem kein Fehlerspeichereintrag, und alles andere ist auch soweit okay.

Zur weiteren Diagnose hab ich jetzt gedacht muss der Kopf runter, mal sehen wann ich dafür Zeit finde

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Clio 3 1.2 Turbo 100 PS läuft unrund