ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Climatronic heizt nciht mehr

Climatronic heizt nciht mehr

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 12:04

Hallo,

wer kann mir bitte helfen. Meine Climatronic heizt nicht mehr, im Sommer nicht weiter aufgefallen. ;)

Die Diagnose der Climatronic zeigt links 444 und rechts 00.

Egal welche Temperatur ich angebe es kommt weder auf 'Automatic' noch 'Ecco' Wärme (Motor ist warm 200 km Autobahn).

Was kann da kaputt sein?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Z.B. der Wärmetauscher

 

Greetz HM

444 heißt kein Fehler gespeichert, Lass mal den fehlerspeicher beim freundlichen auslesen das bringt Gewissheit

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 13:01

Danke für die Tips, ist die Reperatur des Wärmetauschers teuer, bzw, weiß jemand einen günstigen & guten Schrauber in und um Heidelberg oder kann man sowas selber machen?

(Im Sommer war daß durch Rost getrübte Kühlwasser getauscht worden und das System gereinigt worden, kann das damit zusammenhängen?) Passat BJ 99

Tausch kostet IMHO so um die 700,- bis  800,-€, da das Armaturenbrett ausgebaut werden muß.

Rostiges Kühlwasser? Könnte schonmal einen evtl. verstopften Wärmetauscher bedeuten. Bevor man den austauscht kann man aber versuchen den zu spülen (spülen zu lassen).

 

Greetz HM

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 13:38

Oh oh das hört sich ja sehr teuer an, ist ja auch Mords viel Arbeit, denkt bei der Konstruktion von Autos Niemand mehr an Reparaturen?

Werd' mal versuchen Jemand zu finden, der das mit dem spülen probiert, vielleicht kriegt mans ja so wieder auf die Reihe (ist schon ganz schön kühl so...)

Mal die Schläuche (die an Position 9 gehen) anfassen und prüfen ob die beide warm werden...

 

Greetz HM

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 14:16

Hallo Hausmeister01

danke für deine Hilfe und Geduld.

Sind das die Schläuche vom Kühlbehälter Richtung Kühler(der bleibt kalt) und der vom Kühler weg zum Motor (der wird warm) ?

Oder muß ich dazu unters Auto. (Die beschriebenen Schläuche waren von oben an der rechten Seite wenn man davorsteht (Fahrrichtung links) zugänglich, der vom Lüfter weg Richtung Motor etwas unterhalb des Motors.

Das sind die Schläuche zum Wärmetauscher (nicht zum Ausgleichsbehälter), müssen also irgendwo hinten zur Spritzwand gehen...

 

Greetz HM

Hallo maskim30,

ich hatte das selbe Problem bis vor paar Wochen, über ein Jahr lang :D. Bei mir hat mein Freundlicher gesagt wäre auch der Wärmetauscher kosten 650 €. Habe ich aber nicht machen lassen, weil das Geld fehlte.

Dann war ich bei nem Bekannten und der hat mir gesagt es wäre wegen der Wasserpumpe. Habe gleich dann auch den Zahnriemenwechsel gemacht. Kühlsystem wurd auch noch durchgespült. Und meine Heizung funktioniert zum Glück wieder. Ich habe mir die kosten fürn Wärmetauscher also erspart 650 € sind ne Menge Geld.

Schau einfach auch mal ob deine Wasserpumpe auch genügend Leistung hat.

MfG

Shahbal

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 15:54

Hallo Hausmeister01, danke werd' ich noch mal schauen.

Hallo Schabbal wie kann ich die Pumpe denn überprüfen?

Kann das auch am Defekt des Doppeltemperaturgebers liegen?

Hi maskim,

du kannst es überprüfen, indem du den kleinen Schlauch am Kühlbehälter abziehst und den Deckel aufmachst und dann den Motor startest und Gas geben bis 2000 u/min. Wenn er in Ordnung ist muss aus dem kleinen Schlauch das Wasser mit nem großen "Strahl" rausfließen, aber wenn das wasser einfach nur so ohne nen hohen "strahl" rausfliesst dann merkst du das die Pumpe nicht genug Druck hat. Und das Waser was rausfließt versuchen einfach den schlauch an den Ausgleichsbehälter damit nichts in den Motorraum fliesst.

 

MfG

Shahbal

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 16:08

Danke wird probiert, ich melde mich dann

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 16:43

Genau, daß Wasser fließt ohne power einfach so raus bei 2/3000 Umin war aber auch viel rostbrauner 'Grieß' mit drin... argh

Murks Zahnriemen wurde vor 20tsd gewchselt, weiß jemand ne ungefähre Hausnummer was der freundliche für die defekte Wasserpumpe will oder würdet ihr euch bei kleineren Werkstätten umhören?

war sonst immer beim Freundlichen, steht aber zur Zeit Gelenkschutzhülle links, Spurstangenkopf links mit Vermessung, Bremsscheiben/klötze hinten, Reifen hinten (okay Verschleiß) Kat mit Flammrohr samt Lambasonde an und jetzt noch das.... (BJ 99)

Wurde die Pumpe nicht mit dem Zahnriemen gewechselt ??

Wenn du die Pumpe wechsellst dann würd ich gleich auch das Kühlsystem durchspülen und den Wärmetauscher damit deine Heizung dann wieder Top funktioniert.

Meiner ist von 2001 und ich habe auch noch so viele Schäden und Mängel, aber kein Geld. Noch ein Jahr dann wird ein neuer angeschafft. Hoffentlich hält mein Passat das noch aus :(

Wegen dem Preis für die Wapu kann ich dir nicht sagen. Das Teil ist nicht teuer aber die Arbeit halt....

MfG

Shahbal

Deine Antwort
Ähnliche Themen