ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen

CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen

Themenstarteram 16. März 2010 um 20:06

Hallo liebe Leute!

Habe eine Audi A4 8k Limo phantomschwarz mit perleffekt und habe ein Problem den mir wurde mein Fahrzeug vermutlich in der Waschanlage gereinigt jetzt habe ich diese Spinnwebenkratzer und ein paar stärkere in meiner Motorhaupe drinnen, habe das Auto erst 3 Wochen und wollte wissen wer Erfahrungen mit diesen Produkt hat und ob es wirklich hilft diese Kratzer zu entfernen, oder gibt es andere Produkte die noch besser wirken, sollte man eher mit der Hand pol oder mit einer Machine (habe aber noch keine).

Danke schon einmal für eure Antworten

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Polo_6N_Fan

 

Du musst es ja wissen, keine Ahnung is auch ne Ahnung und davon hast du ganz viel.:D

Wenn sich jemand über Swizöl informieren will dann soll auch nur der was dazu sagen der sich auskennt und nicht einer wie du der nur auf "billig" aus ist und an Swizöl nix gutes lässt.:mad:

… und Du kennst Dich aus? ROFL

Komm, lass mal Deine Erfahrungen mit Vergleichsprodukten hören! Ach, Du kannst nichts zu Migliore, Dodo, Finish Kare und Zymöl Wachsen sagen, weil Du irgendwann einmal das Saphir auf Deinen Polo geschmiert und Dich seitdem nicht mehr weiterentwickelt hast?

Super Referenz! Du glaubst tatsächlich dass der Preis alles über die Qualität aussagt? In welchem Parallel-Universum lebst Du eigentlich?

Außer den Cleaner Fluids hast Du noch keine andere Politur / Pre-Cleaner verarbeitet? Super! Dann bist Du ja die absolute Koryphäe was Fahrzeugpflege angeht. :rolleyes:

Entschuldige, aber Du bist in meinen Augen genauso vernagelt wie der Aristoclass Fuzzie mit seiner Polierwatte. Kein denkender Mensch kann Dich und Deine Aussagen hier wirklich ernst nehmen.

Im übrigen verwende ich selber zu meiner vollsten Zufriedenheit verschiedene Swizöl-Produkte. Nur verschließe ich im Gegensatz zu Dir nicht die Augen davor, dass es durchaus günstigere und wesentlich bessere Produkte anderer Hersteller gibt. Vielleicht wirst Du ja irgendwann auch einmal erwachsen und erkennst das auch Swizöl nur mit Wasser kocht – auch wenn ich bei Dir da extrem starke Zweifel habe.

Du wirst wohl immer ein Fanboy bleiben…

Grüsse

Norske

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 9. Juni 2010 um 14:26

@ norske

-Der Test ist viel wert - Es wurden ca. 50 Wachse getestet

-ich habe leider keinen einzigen bekannten, der konkurenzprodukte benutzt. Somit kaufe ich das was ich schon live gesehen habe. In diesem Fall nun mal Swizöl. Ich kauf mir auch kein Auto oder TV-Gerät nur weil einer im Netzt schreibt das es besser ist. Da geh ich schonmal zum Händler und lass mich beraten.

-Wenn der wagen in deinem Profil dein Auto ist, dann wären mir 450€ nicht zu schade. Gerade für einen Oldtimer

 

-Du kannst auch das Gegenteil schreiben, aber ich glaube das du noch nie Swizöl in den händen gehabt hast, geschweige denn ein Auto damit behandelt hast. So wie du hier und in anderen Foren schreibst. Also versuch doch nicht andere von deinen Marken zu überzeugen, wenn du selbst voreingenommen bist. Jeder soll das nehmen was ihn überzeugt und was er dafür ausgeben will.

-Mein Swizöl hällt noch mind. 8 Jahre... ich komm dann auf dein Angebot zurück.

 

Schönen Tag noch.

http://data.motor-talk.de/.../mercedes-5988551756849215576.jpg

Zitat:

Original geschrieben von spechti

@norske

Ja, ich weiß wie es ist, wenn man seine geliebte Landyacht tief besorgt nicht den widrigen Witterungen aussetzt, da der perfekte Glanz, der auf dem schönen Chrom so akribisch herbeipoliert wurde, leiden könnte. :D

Sag mal bitte, ist auf Deinem T-Bird noch der Originallack? Ich frage deswegen, da ich oben gesehen habe, daß Du sagtest, du hättest einen Topp-Glanz mit einem Swizöl CF und einem Swizöl Wachs auf dem Vogel bekommen. Ich würde das bei Gelegenheit auch gerne mal auf dem großen braunen ausprobieren.

Ich poliere/wachse bis jetzt mit Turtle Wax Platinum, Meguiars und LG und war mit den Glanzergebnissen durchaus zufrieden. Platinum ist leider mittlerweile ausgelaufen. Wenn ich ganz ehrlich bin, reizt mich an den Swizöl-Sachen die haptische Verarbeitungsweise und der zu erwartende wundervolle Duft in der Garage, der sich mit dem schon vorhandenen Geruch von Öl, Gummi, Leder und Benzin zu einer einzigartigen Aromatik verzwirbeln wird...

Hey Spechti,

schön dass Du Dich auch hier mal sehen lässt.

Nein, der Vogel hat leider nicht mehr sein originales Lackkleid, er wurde irgendwann nach '91 in Originalfarben neu lackiert.

Wann genau lässt sich aber nicht rekonstruieren – sicher ist nur, dass er jetzt holländischen Lack trägt. ;)

Das Turtle Wax kenne ich nicht, Meguiar's ist mir zu teuer ;) und ich bin der Meinung, dass ein klassisches Auto auch klassisch konserviert werden sollte, daher kommt mir keine Versiegelung auf den Lack. Der seelenlose Daily kriegt Waschanlage oder darf als Testobjekt herhalten…

Der Glanz vom Concorso ist allerdings schon genial, auch die Verarbeitung ist toll.

Lecker duften können andere aber auch: Das Migliore Primo riecht wunderbar nach Orangen, soll aber kritisch in der Verarbeitung sein (ich werde mich Samstag in 8 Tagen mal der Herausforderung stellen – wenn das Wetter mitspielt), das ValetPRO House Wax und das Prima Banana Gloss riecht nach? Na klar: Banane!

Ich bin überzeugt, dass ein tolles Wachs Deinen großen Braunen wunderbar zum Strahlen bringen wird. Den Blauen, wenn er dann soweit ist selbstverständlich auch.

Wenn es soweit ist und Du ein paar Tipps haben willst, melde Dich!

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

@ norske

-Der Test ist viel wert - Es wurden ca. 50 Wachse getestet

-ich habe leider keinen einzigen bekannten, der konkurenzprodukte benutzt. Somit kaufe ich das was ich schon live gesehen habe. In diesem Fall nun mal Swizöl. Ich kauf mir auch kein Auto oder TV-Gerät nur weil einer im Netzt schreibt das es besser ist. Da geh ich schonmal zum Händler und lass mich beraten.

-Wenn der wagen in deinem Profil dein Auto ist, dann wären mir 450€ nicht zu schade. Gerade für einen Oldtimer

Kann man den Test auch irgendwo nachlesen? Würde mich wirklich sehr interessieren, ich kenne bisher nur den Vergleichstest in der Oldtimer-Markt vom August 2008 – da wurde das Swizöl Saphir dritter in der Gesamtwertung, nach Liqui Moly Polieren & Wachs (1. Platz, € 6,95) und Arexons Autopolitur (2. Platz, € 7,49)

Um noch einmal auf Deine Aussage zurückzukommen, dass in diesem Test die Swizöl-Wachse in allen Belangen die Besten sind:

Für das Mystery Wachs empfiehlt Swizöl einen Versiegelungsintervall von 2 Monaten, für den klassischen Automobilliebhaber und Concours-Teilnehmer (Swizöl) sicher ausreichend, für ein täglich eingesetztes Fahrzeug ist das aber deutlich zu wenig, da hier die zwei Monate mit ziemlicher Sicherheit nicht erreicht werden können. Hier gibt es bessere und auch wesentlich preiswertere Lösungen, bei denen mit Sicherheit mehr als 90% aller Autofahrer im Glanzgrad keinen Unterschied erkennen werden.

Auch wenn das zum Thema keinen Bezug hat, auch für meinen Oldtimer werde ich kein Wachs für € 450,- kaufen. Hier liegt meine persönliche Preisobergrenze bei € 200,- und da bin ich mit dem € 185,- Wachs schon sehr dicht dran.

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

-Du kannst auch das Gegenteil schreiben, aber ich glaube das du noch nie Swizöl in den händen gehabt hast, geschweige denn ein Auto damit behandelt hast. So wie du hier und in anderen Foren schreibst. Also versuch doch nicht andere von deinen Marken zu überzeugen, wenn du selbst voreingenommen bist.

Erst einmal ist es mir grundsätzlich egal, ob Du mir glaubst, dass ich Swizöl schon verarbeitet habe. Trotzdem wundere ich mich natürlich über Deine Unterstellung, dass ich lügen würde. Daher interessiert es mich natürlich, warum Du mich der Lüge bezichtigst.

Ist es, weil ich der Ansicht bin, dass es für gewisse Anforderungen andere, genauso geeignete und / oder günstigere Produkte gibt?

Oder weil ich es wage, Swizöl Produkte kritisch zu betrachten?

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Jeder soll das nehmen was ihn überzeugt und was er dafür ausgeben will.

-Mein Swizöl hällt noch mind. 8 Jahre... ich komm dann auf dein Angebot zurück.

Nichts anderes sage ich doch auch!

Abschließende Frage: Auf welches Angebot möchtest Du zurückkommen? Ich kann mich nicht erinnern, dass ich Dir etwas angeboten hätte…

Grüsse

Norske

Edit: Ich setze wieder den obligatorischen Heiermann darauf, dass von Cuberino hier nichts mehr zur Sache kommt.

Sollte ich mich irren, freut sich die DGzRS über eine kleine Spende…

Verdammt, dann bin ich auch ein Lügner *schäm*

am 10. Juni 2010 um 11:08

sorry für falsche unterstellugen norske.

Wie wäre es mit nem Kasten Bier zur WM als Spende?:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen