ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen

CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen

Themenstarteram 16. März 2010 um 20:06

Hallo liebe Leute!

Habe eine Audi A4 8k Limo phantomschwarz mit perleffekt und habe ein Problem den mir wurde mein Fahrzeug vermutlich in der Waschanlage gereinigt jetzt habe ich diese Spinnwebenkratzer und ein paar stärkere in meiner Motorhaupe drinnen, habe das Auto erst 3 Wochen und wollte wissen wer Erfahrungen mit diesen Produkt hat und ob es wirklich hilft diese Kratzer zu entfernen, oder gibt es andere Produkte die noch besser wirken, sollte man eher mit der Hand pol oder mit einer Machine (habe aber noch keine).

Danke schon einmal für eure Antworten

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Polo_6N_Fan

 

Du musst es ja wissen, keine Ahnung is auch ne Ahnung und davon hast du ganz viel.:D

Wenn sich jemand über Swizöl informieren will dann soll auch nur der was dazu sagen der sich auskennt und nicht einer wie du der nur auf "billig" aus ist und an Swizöl nix gutes lässt.:mad:

… und Du kennst Dich aus? ROFL

Komm, lass mal Deine Erfahrungen mit Vergleichsprodukten hören! Ach, Du kannst nichts zu Migliore, Dodo, Finish Kare und Zymöl Wachsen sagen, weil Du irgendwann einmal das Saphir auf Deinen Polo geschmiert und Dich seitdem nicht mehr weiterentwickelt hast?

Super Referenz! Du glaubst tatsächlich dass der Preis alles über die Qualität aussagt? In welchem Parallel-Universum lebst Du eigentlich?

Außer den Cleaner Fluids hast Du noch keine andere Politur / Pre-Cleaner verarbeitet? Super! Dann bist Du ja die absolute Koryphäe was Fahrzeugpflege angeht. :rolleyes:

Entschuldige, aber Du bist in meinen Augen genauso vernagelt wie der Aristoclass Fuzzie mit seiner Polierwatte. Kein denkender Mensch kann Dich und Deine Aussagen hier wirklich ernst nehmen.

Im übrigen verwende ich selber zu meiner vollsten Zufriedenheit verschiedene Swizöl-Produkte. Nur verschließe ich im Gegensatz zu Dir nicht die Augen davor, dass es durchaus günstigere und wesentlich bessere Produkte anderer Hersteller gibt. Vielleicht wirst Du ja irgendwann auch einmal erwachsen und erkennst das auch Swizöl nur mit Wasser kocht – auch wenn ich bei Dir da extrem starke Zweifel habe.

Du wirst wohl immer ein Fanboy bleiben…

Grüsse

Norske

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Okay,

mein Senf dazu:

Ich kenne Swizöl Concorso nur 'aus 2. Hand' vom Wagen meines Arbeitskollegen. Der liest nicht, der recherchiert nicht, fragt nicht, der kauft einfach, was teuer ist, denn das muß gut sein. Mein eigener Wahlspruch "Wer billig kauft, kauft zweimal", wird so ad absurdum geführt.

Wenn ich mir seinen Wagen so anschaue und anfühle, merke ich keinen Unterschied zu meinem Wagen, auf dem ein günstigeres HighEnd-Wachs liegt. Wie denn auch, so unterscheidet sich das Concorso doch inhaltlich kaum von den deutlich preiswerteren HighEnd-Wachsen, selbst der gerne hervorgehobene Carnauba-Anteil liegt auf einer Höhe.

Trotzdem bin ich pauschal bereit, die hypothetische Behauptung anzuerkennen, Swizöl sei, sagen wir, 10% 'besser' als z.B. ein gutes HighEnd-Wachs wie das Collinite 476s oder z.B. ein synthetisches Produkt wie das Finish Kare 1000 High Temp Wax. Allerdings hält sich mein Kaufzwang in Grenzen, wenn ich für diese (spekulativen) 10% Performance-Steigerung ein VIELFACHES des Preises hinlegen muß.

Und das schreibe ich als jemand, der in 2009 mehr als 1.500EUR für Autopflegeprodukte (incl. Maschinen) ausgegeben hat: Es gibt Investitionen, die sind

1) notwenig

2) sinnvoll

3) für den gehobenen Anspruch

4) abgehoben

5) freaky

6) unnötig

Swizöl Produkte würde ich zwischen 5 und 6 anordnen.

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Okay,

mein Senf dazu:

Ich kenne Swizöl Concorso nur 'aus 2. Hand' vom Wagen meines Arbeitskollegen. Der liest nicht, der recherchiert nicht, fragt nicht, der kauft einfach, was teuer ist, denn das muß gut sein. Mein eigener Wahlspruch "Wer billig kauft, kauft zweimal", wird so ad absurdum geführt.

Wenn ich mir seinen Wagen so anschaue und anfühle, merke ich keinen Unterschied zu meinem Wagen, auf dem ein günstigeres HighEnd-Wachs liegt. Wie denn auch, so unterscheidet sich das Concorso doch inhaltlich kaum von den deutlich preiswerteren HighEnd-Wachsen, selbst der gerne hervorgehobene Carnauba-Anteil liegt auf einer Höhe.

Trotzdem bin ich pauschal bereit, die hypothetische Behauptung anzuerkennen, Swizöl sei, sagen wir, 10% 'besser' als z.B. ein gutes HighEnd-Wachs wie das Collinite 476s oder z.B. ein synthetisches Produkt wie das Finish Kare 1000 High Temp Wax. Allerdings hält sich mein Kaufzwang in Grenzen, wenn ich für diese (spekulativen) 10% Performance-Steigerung ein VIELFACHES des Preises hinlegen muß.

Und das schreibe ich als jemand, der in 2009 mehr als 1.500EUR für Autopflegeprodukte (incl. Maschinen) ausgegeben hat: Es gibt Investitionen, die sind

1) notwenig

2) sinnvoll

3) für den gehobenen Anspruch

4) abgehoben

5) freaky

6) unnötig

Swizöl Produkte würde ich zwischen 5 und 6 anordnen.

Gruss,

Celsi

Celsi,

ich muss schon sagen, dass das Concorso ein richtig geiles Wachs ist und in Verbindung mit dem CF Regular auf dem Rangoon Red meines Fords eine unglaubliche Wirkung hinterlässt. Es tut mir auch fast schon ein bisschen weh, wenn ich es übernächstes Wochenende wieder runter wasche, zumal der Wagen seit dem Auftrag keine 300km bewegt wurde. Aber das Primo soll vor der Fahrt in den Urlaub noch drauf – daher bleibt mir wohl nichts anderes übrig.

Allerdings hast Du vollkommen Recht, wenn Du sagst, dass es nicht zweckmäßig ist, seinen Alltagswagen mit einem Mid- oder Top-Range Wachs zu konservieren und jeder, der als Konservierung für einen täglich eingesetzten Golf VI das Crystal Rock (€ 750,-/200ml) empfiehlt, hat den Schuss nicht gehört.

Bei Wertanlagen, Oldtimern, Exoten oder zur persönlichen Befriedigung mag das anders aussehen.

Die Low-Range Wachse kann man mMn durchaus auch für den Daily Driver verwenden, hier bewegt man sich schließlich auf etwa dem Niveau eines Dodo Supernatural, allerdings bin ich hier der Ansicht, dass man mit der Wahl eines Zymöl Low-Range Wachses besser fährt.

Insgesamt ist aber ein Wachs aus dem Consumer Bereich, wie z.B. die kleinen Dodos, FK, Collinite, #16, etc. für ein Alltagsauto vollkommen ausreichend und vom PLV die deutlich bessere Wahl.

Grüsse

Norske

am 6. Juni 2010 um 21:36

am wichtigsten ist die Vorarbeit, das Concorso ist dann das I-Tüpfelchen auf der perfekten Vorarbeit. Klar perlt ein Finish Kare, #16 oder Dodo ebenfalls sehr gut ab, glänzt und hält lange. Aber die Wirkung des Concorso ist einfach was anderes.

das läßt sich nicht belegen, beweisen oder so. Unter rationalen Gesichtspunkten könnte es auch nich bestehen gegenüber der Konkurenz. Also wenn du so denkst Celsi ists in Ordnung. Ich hab ein paar Autos, da benutze ich mit Freude das Zymöl Concours (das Concorso hab ich nicht mehr) und werds auch weiter benutzte. Aber habe für mich beschlossen, dass es auch der Höhepunkt bleiben soll. Weiter rauf werde ich nicht investieren.

am 7. Juni 2010 um 0:50

Ich habe eine Liste gesehen, die ein Mitglied des Porsche Club Deutschland erstellt hat.

"Glanzgrad von Wachsen". Darin war vom Preis/Leistung/Glanzgrad/Haltbarkeit das Swizöl ganz weit vorne. Es gab noch ein Wachs das einen Hammer Glanzgrad erreichte aber wesentlich Teuerer war.

 

Nach drei Jahren Rumprobieren mit anderen Herstellern, habe ich jetzt das fünffache ausgegeben für ein Swizöl Set.

Fazit nach vier Monaten: Besserer Glanzgrad, Besserer Schutz vor Schmutz, Bessere Haltbarkeit, Besserer Service (Telefon bei Fragen). Meine Frau hat mich für Bescheuert erklärt und jetzt verlangt sie, das ich auch andere Pflegeprodukte kaufen soll.... das Wachs hällt leider bei 2 Anwendungen/jahr seine 10 Jahre.

 

Übrigens, ich habe mal hochgerechnet auf 10Jahre (haltbarkeit Swizöl).

Mich kostet meine Fahrzeugpflege (Lappen,Politur,Swizöl,Regelmäßiges waschen ect.) ca. 7-8€ im Monat. LÄCHERLICH

 

http://data.motor-talk.de/.../-igp8534-8432455735205988282.JPG

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Ich habe eine Liste gesehen, die ein Mitglied des Porsche Club Deutschland erstellt hat.

"Glanzgrad von Wachsen". Darin war vom Preis/Leistung/Glanzgrad/Haltbarkeit das Swizöl ganz weit vorne. Es gab noch ein Wachs das einen Hammer Glanzgrad erreichte aber wesentlich Teuerer war.

Wie wurde der Glanzgrad denn ermittelt? Gemessen? Unter welchen Bedingungen?

Welche Swizöl-Wachse wurde bewertet? Welches war das "wesentlich teurere" Wachs?

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Nach drei Jahren Rumprobieren mit anderen Herstellern, habe ich jetzt das fünffache ausgegeben für ein Swizöl Set.

Fazit nach vier Monaten: Besserer Glanzgrad, Besserer Schutz vor Schmutz, Bessere Haltbarkeit, Besserer Service (Telefon bei Fragen). Meine Frau hat mich für Bescheuert erklärt und jetzt verlangt sie, das ich auch andere Pflegeprodukte kaufen soll.... das Wachs hällt leider bei 2 Anwendungen/jahr seine 10 Jahre.

Besser als was? Um welches Swizöl-Wachs handelt es sich überhaupt?

Grüsse

Norske

am 7. Juni 2010 um 9:23

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Ich habe eine Liste gesehen, die ein Mitglied des Porsche Club Deutschland erstellt hat.

"Glanzgrad von Wachsen". Darin war vom Preis/Leistung/Glanzgrad/Haltbarkeit das Swizöl ganz weit vorne. Es gab noch ein Wachs das einen Hammer Glanzgrad erreichte aber wesentlich Teuerer war.

Wie wurde der Glanzgrad denn ermittelt? Gemessen? Unter welchen Bedingungen?

Welche Swizöl-Wachse wurde bewertet? Welches war das "wesentlich teurere" Wachs?

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Nach drei Jahren Rumprobieren mit anderen Herstellern, habe ich jetzt das fünffache ausgegeben für ein Swizöl Set.

Fazit nach vier Monaten: Besserer Glanzgrad, Besserer Schutz vor Schmutz, Bessere Haltbarkeit, Besserer Service (Telefon bei Fragen). Meine Frau hat mich für Bescheuert erklärt und jetzt verlangt sie, das ich auch andere Pflegeprodukte kaufen soll.... das Wachs hällt leider bei 2 Anwendungen/jahr seine 10 Jahre.

Besser als was? Um welches Swizöl-Wachs handelt es sich überhaupt?

 

Grüsse

Norske

Wie wurde er ermittelt? ... Soweit ich weis, hat er das mit einem speziellen Gerät aus verschiedenen Winkeln gemacht. Mehr weis ich nicht. Gibt aber eine vorgeschriebene Art der Messung. Musst mal googlen wenns dich interessiert.

Bedingungen?... Naja seine Sammlung steht dort: Neonlicht, Halle, Groß und gleiche Bedingungen. Denke mal er hat das dort gemacht. Ansonsten hat er sich an die Vorschriften der Messung gehalten.

Swizöl: Soweit ich weis wurden die für Porsche - klar Porscheclub -, das Crystal Rock und das Mystery Concours getestet.

Das teuere: Weis ich nicht mehr. War glaub ich ein Englisches Produkt

Besser als was?: Ich habe angefangen mit Sonax und A1. Zuletzt dann 3M und Liquid Glass. Nicht viel aber als Privatman muss man irgendwann mal ein ende Finden.... Das habe ich jetzt geschafft und bin zufrieden.

 

am 7. Juni 2010 um 9:42

Zitat:

Es tut mir auch fast schon ein bisschen weh, wenn ich es übernächstes Wochenende wieder runter wasche, zumal der Wagen seit dem Auftrag keine 300km bewegt wurde.

:D:D:D:D:D Sowas muss man erstmal zustande bringen...

Aber wie Cuberino schon sagte: Besserer Glanzgrad, Besserer Schutz vor Schmutz, Bessere Haltbarkeit, Besserer Service

Es lohnt sich nur nicht mit dir zu streiten. bringt ja eh nix.. Ich geh nun mal ne runde erwachsen werden :D:rolleyes::p

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

 

... Besserer Glanzgrad, Besserer Schutz vor Schmutz, Bessere Haltbarkeit, Besserer Service (Telefon bei Fragen). Meine Frau hat mich für Bescheuert erklärt und jetzt verlangt sie, das ich auch andere Pflegeprodukte kaufen soll.... das Wachs hällt leider bei 2 Anwendungen/jahr seine 10 Jahre.

Übrigens, ich habe mal hochgerechnet auf 10Jahre (haltbarkeit Swizöl).

Mich kostet meine Fahrzeugpflege (Lappen,Politur,Swizöl,Regelmäßiges waschen ect.) ca. 7-8€ im Monat. LÄCHERLICH

http://data.motor-talk.de/.../-igp8534-8432455735205988282.JPG

Ja, verglichen womit ? Sorry, das klingt alles ziemlich unkritisch und pauschal: Einfach alles ist besser (als X) ...

CUT:

Sehe gerade, Du hast auf Norskes Beitrag geantwortet. Deine Vergleichskandidaten sind nicht gerade die Creme de la Creme des Glanzgrades. 'Besserer Schutz vor Schmutz' : LOL, wie misst Du das ? Besserer Service: Ich habe eine Pulle Dodo Juice Red Mist mitsamt Inhalt pauschal in den Müll gekloppt, weil ich verärgert war, dass der Sprühkopf tropfte. Danach habe ich Dom von Dodo Juice eine unfreundliche Mail geschrieben, in der ich ihm unter anderem angeboten habe, ihm mal ausführlich zu erläutern, was 'Mist' im Deutschen bedeutet. Er hat innerhalb von Minuten freundlich geantwortet, sich entschuldigt, mir die komplette Flasche aus UK kostenlos als Ersatz zugeschickt und mich hinterher noch zur richtigen Anwendung beraten, bis alle Fragen geklärt waren.

Was will man mehr ?

Ich will Dich nicht 'dumm anmachen', wir stehen als 'Wachs-Nutzer' und 'Kein Billig-Kram-Käufer' auf der selben Seite. Aber Deine Argumentation ist mir zu pauschal und vergleicht ein wenig Äpfel mit Birnen faulen Äpfeln, als würdest Du Dir Deine große Investition 'schönreden' wollen.

Gruss,

Celsi

 

EDIT:

Obwohl es Polo schafft, mit dem Zitieren von Pauschalem noch pauschaler zu sein :) :) :)

EDIT2:

Dazu nun noch ein Foto von einem Wagen in vergleichbarer Farbe, den wir mit COLLINITE 476s für 20,- EUR/Pott gemacht haben. Willst Du sagen, Deiner glänzt 'besser', zumal Deiner in der prallen Sonne steht und 'meiner' nicht ?

Cimg1021
am 7. Juni 2010 um 11:29

Also sorry. Haben manche von euch Agressive machende Tabletten genommen. Hier ist ja eine eigene Meinungsäuserung mit anschliesenden Antworten auf "Erwachsenenniveau" nicht mehr möglich. Zieh mich hier zurück.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Cuberino

Also sorry. Haben manche von euch Agressive machende Tabletten genommen. Hier ist ja eine eigene Meinungsäuserung mit anschliesenden Antworten auf "Erwachsenenniveau" nicht mehr möglich. Zieh mich hier zurück.

Schau mal in den beitrag " Pflege eines neuen Autos " , da habe ich nur geschrieben das mein neuer mit Swizöl gemacht wird , ich werde blöd angemacht und in eine falsche Ecke gestellt... Du hast wohl recht mit den Tabletten oder wars die Hitze gestern..  :rolleyes:

Meine Kritik ist sachlich und enthält Argumente. Zusätzlich betone ich untendrunter zur 'Abschwächung' noch einmal, daß ich keinesfalls 'dumm anmachen' will und im Grunde auf der selben Seite stehe. Daß es Dir inhaltlich nicht gefällt, liegt in der Natur der Sache, denn es ist Kritik.

Wer mit so sanfter Kritik nicht klarkommt, sollte sich ein Röckchen besorgen ... <-- DAS war jetzt nicht sachlich und sollte es auch nicht sein.

am 7. Juni 2010 um 12:08

Die Zeit, wo Swizöl ohne Kommentare das Beste war ist schon lange vorbei.

Als ich 2003 hier nach Pflegeprodukten suchte, gab es nicht viel anderes, was gleichwertig oder besser war.

Inzwischen sind aber unendlich viele Produkte aus den verschiedensten Ländern hinzugekommen, die Preis/ Leistung um ein vielfaches überbieten und auch äquivalent zur nicht messbaren Überlegenheit von Swizöl sind.

Als 2005/2006 dann die Gerüchte bestätigt wurden, daß Swizöl auch nicht das Original ist und nur bei Zymöl kopiert hat, war es das gewesen.

Ich bin immer auf der Suche nach der wahren Leistung, und nicht nach irgendetwas, daß sich durch einen hohen Kaufpreis in meinem Hirn abspielt. ;)

am 7. Juni 2010 um 12:30

also mal ehrlich...ich les das forum jetzt seit ich sag mal 4 wochen,was ich gelernt hab ausser mir (sollte ich mein auto mal jemals waschen) die für mich passenden produkte zu kaufen die ich mir aus der unzahl der treads selber und nach , ich sag mal sympathie rausgesucht hab, noch eins gelernt...

wer hier was benutzt ist ne echte glaubensfrage und eigentlich nicht diskutierbar und nur individuel für jeden einzelnen rauszufinden mit was der jenige am besten, günstigsten oder was auch immer zurechtkommt.

was aber echt eher tragisch ist, auch für leute die das forum erst kurz lesen ist...das...hier ne menge leute a: viel zu schnell angreifen...und b: viel zu schnell leute sich angegriffen fühlen. und das führt dazu das ne menge leute die anfangen das forum zu lesen abgeschreckt werden ne frage zu stellen um nicht runter gemacht zu werden oder nicht verantwortlich sein wollen das ihr euch wegen ner noch so banalen frage gleich bekriegt. ( ich nehm mich mal aus ich bin resistent gegen gegen so ziemlich alles was mir jemand an den kopp werfen könnte^^) ich will den oton meiner frau lieber nicht wiedergeben nachdem sie sich hier mal nur kurz eingelesen hat^^

aber wie auch immer...bei jedem von euch der hier sein frisch geputzes gewachstes und geschniegeltes auto mit bild hier reinstellt hat fand ich als laie den glanz super die meisten autos einfach nur woww egal mit was oder wie auf hochglanz gebracht.

 

also einfach mal entspannen jungs und mädchen is doch viel zu schade sich hier über irgendentwas zu zanken...macht doch jeder was er persöhnlich am besten findet :)

P.s. ihr habt son schönes forum mit ner menge wirklich guter tips anleitungen produktbeschreibungen tests, leuten die sich wie ich finde rührend um jede noch so beknackte frage kümmern und weiss der teufel was noch alles. das muss ma sich nicht selber mit immer wieder den gleichen querelen selber kaputt machen...PEACE

 

@ valibuk:

Ooch Du, ich bin hier ziemlich entspannt. ;)

Ich finde es nur extrem lächerlich, wenn gewisse Fanboys jemandem, dessen Obergrenze für die Anschaffung einer kompletten Ausstattung bei € 100,- bis € 120,- liegt, ein Wachs empfehlen, dessen Einkaufspreis € 110,- beträgt. Oder wenn einer dieser Fanboys für einen Daily Driver ernsthaft zu einem Wachs für € 750,-/200ml rät. Sei mal ehrlich, denkst Du, dass diese Leute noch alle Nadeln an der Tanne haben?

@ 316limo:

Witzig, wie Du hier die Tatsachen verdrehst. Wie war das noch? Hattest Du nicht auf die Frage, was Dein Beitrag für einen Bezug zum Ursprungsthema hat, einen bewährten User auf eine ziemlich dämliche Art und Weise attackiert?

Von Deiner recht kindischen und provokanten, inzwischen geänderten, Signatur einmal ganz abgesehen.

Übrigens, hast Du eigentlich mitbekommen, dass sich ein User aus dem BMW-Forum für Dein Verhalten hier entschuldigt hat?

@ Polo_6N_Fan:

Du irrst wieder einmal. Mit mir kann man wunderbar diskutieren. Allerdings nicht auf eine läppsche und kindische Weise.

Nebenbei: Wenn Du es schon nicht fassen kannst, dass ein Auto in rund 2 Monaten keine 300km bewegt wird, wird es Dich wohl in den Wahnsinn treiben, wenn ich Dir sage, dass das Auto von dem ich rede, ein Ford Thunderbird, Baujahr 1965, seit Juli 2009 nicht einen Tropfen Regen abbekommen hat.

@ Cuberino:

Bei den von Dir genannten "Porsche-Club" Wachsen handelt es sich um Wachse, die in einer Preisklasse liegen, die für den Durchschnittsverdiener jenseits von gut und böse sind (Mystery Concours: € 450,-/200ml, Crystal Rock: € 750,-/200ml).

Wenn die bei einer Glanzgrad- und Glanzschleier-Messung schlecht abschneiden, dann hätte Swizöl aber ein massives Problem.

Zudem wäre eigentlich noch interessant, welche Konkurrenten verglichen wurden. Falls es allerdings keine "Gegenkandidaten" gab, dann ist der Test des Porsche-Clubs in meinen Augen nicht viel wert.

Es freut mich ehrlich, dass Du mit dem Shield "Dein" Wachs gefunden hast. Auch wenn ich denke, dass Du mit dem 90% preiswerteren FK #2685 oder FK #1000P genauso zufrieden wärst. Versteh mich bitte nicht falsch, ich will Dich überhaupt nicht zu einem anderen Wachs überreden – wozu auch? Nur solltest Du das Shield oder generell Swizöl Wachse nicht als das Maß aller Dinge darstellen, wenn Du außer zwei Baumarkt Produkten, einem Low-Range Wachs und einer Versiegelung nichts anderes kennst.

Außerdem sollte hier inzwischen eigentlich jedem klar sein, dass es "DAS WACHS" nicht gibt, da jeder seine Prioritäten im Bezug auf Preis, Standzeit und Glanz anders setzt.

Oder wolltest Du ernsthaft das Swizöl Onyx empfehlen wollen, wenn als Voraussetzung die Preisobergrenze bei € 70,- liegt und das Wachs unbedingt wintertauglich sein muss?

Grüsse

Norske

@norske

Ja, ich weiß wie es ist, wenn man seine geliebte Landyacht tief besorgt nicht den widrigen Witterungen aussetzt, da der perfekte Glanz, der auf dem schönen Chrom so akribisch herbeipoliert wurde, leiden könnte. :D

Sag mal bitte, ist auf Deinem T-Bird noch der Originallack? Ich frage deswegen, da ich oben gesehen habe, daß Du sagtest, du hättest einen Topp-Glanz mit einem Swizöl CF und einem Swizöl Wachs auf dem Vogel bekommen. Ich würde das bei Gelegenheit auch gerne mal auf dem großen braunen ausprobieren.

Ich poliere/wachse bis jetzt mit Turtle Wax Platinum, Meguiars und LG und war mit den Glanzergebnissen durchaus zufrieden. Platinum ist leider mittlerweile ausgelaufen. Wenn ich ganz ehrlich bin, reizt mich an den Swizöl-Sachen die haptische Verarbeitungsweise und der zu erwartende wundervolle Duft in der Garage, der sich mit dem schon vorhandenen Geruch von Öl, Gummi, Leder und Benzin zu einer einzigartigen Aromatik verzwirbeln wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. CLEANER FLUID MEDIUM von Swiss Oil - Erfahrungen