ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Kaufberatung / Erfahrung zwischen 2 Poliermaschienen!!

Kaufberatung / Erfahrung zwischen 2 Poliermaschienen!!

Themenstarteram 10. März 2010 um 10:36

Hallo,

da der sommer sich wieder so langsam zeigen lässt, steht wieder mal eine gründliche politur vor, am auto..

Habe mich natürlich in verschiedenen forumen durchgewühlt, was für ein anfänger beim kauf einer poliermaschine sinnvoll wäre, für ein gutes ergebniss!!

Um Hologramme und wolken zu vermeiden soll es eine exzenter sein und da mir die Markenprodukte von FLEX, Festool, Meguairs, usw zu teuer sind bin ich auf diese 2 produkte gestoßen!!

Unzwar geht es um die 2 Exzenterpoliermaschinen:

- Liquid Elements Tornado T2000

- KRAUSS TOOLS DB 5200

Kennt jemand diese poliermaschinen, mit den er schon öfters poliert hat und erfahrung mit diesen Produkten hat??

Was mich bei den Maschinen stört ist, dass die min-1 von 2500-6800 geht!!

Ist das nicht zu viel für ein polier vorgang?? Hatte gelesen dass die höchstens bis ca 1800, 2000min-1 gehen sollte!!

Also wer sich mit den beiden Maschinen auskennt, bitte ich um eine antwort für die richtige wahl!! DANKE...

Beste Antwort im Thema

Eine Rotex kostet ja auch nur mehr als das 3-fache einer Krauss. Für einen Anfänger dürfte das allein schon finanzieller Overkill sein, vor allem wenn es "nur" darum geht, mal das eine oder andere zu polieren.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Die Maschinen sind Baugleich und ideal für einen Anfänger. Damit kannst Du nichts verkehrt machen. Und deine Umdrehungsangaben beziehen sich auf Rotationsmaschinen.

So ganz stimmt es nicht. Die Kraus ist die alte Version und die Liquid Elements Tornado T2000 die Neue. Hat bessere Kugellager, längeres Kabel und einen griff mehr.

Nimm lieber eine Rotex 125 oder eine Makita Bo. Da hast Du eindeutig mehr davon, vorallem kannst die auch handwerklich einsetzen.

Hält bei einem Privatanwender m.E ein ganzes Leben.

Eine Rotex kostet ja auch nur mehr als das 3-fache einer Krauss. Für einen Anfänger dürfte das allein schon finanzieller Overkill sein, vor allem wenn es "nur" darum geht, mal das eine oder andere zu polieren.

Themenstarteram 10. März 2010 um 16:38

Also für Privat habe ich seit 3Jahren einen Winkelschleifer/Flex von der Marke BOSCH GWS 14-125 CIE und die reicht mir dicke!!

Die teuren Markenprodukte bitte sein lassen, so wie AMenge schon sagt, für den gebrauch nur 2,3mal im Jahr!!

Von der Krauss DB 5200 habe ich auch eigentlich nur gutes gehört (Preis/Leistung)!!

Bestizt jemand die Liquid Elements Tornado T2000??

Kann mich da jemand aufklären, warum die so eine hohe Drehzal haben von 2500-6800 min-1 ??

Das ist doch aber keine Rotationsmaschinen sondern eine exzenter!!

Oder kann man die in 2 Variationen einstellen?? Was ich nicht glaube!!

und die von dir beschriebenen 2500-6800min-1 ist nicht die Drehzahl sondern die hubgeschwindigkeit.

Themenstarteram 10. März 2010 um 17:14

Zitat:

Original geschrieben von Blackcorsa82

und die von dir beschriebenen 2500-6800min-1 ist nicht die Drehzahl sondern die hubgeschwindigkeit.

hmm habs jetzt bemerkt, also die Leerlaufhubzahl pro Minute!! Woher oder wie kann ich die drehzahl ermitteln!! Gibt es bei den exzenterpoliermaschinen keine Drehzahl angabe, sondern nur eine Leerlaufhubzahl??

die Drehzahl des Tellers erfolgt durch die Fliehkraft. Also durch den Druck den du ausübst und die größe der Pads steuerst du sie.

Was willst du da mit einer Drehzahl? Verteilen der Politur auf Stufe 2-3 und durcharbeiten der Politur auf Stufe 5-6.

Mach dir mal nicht so viel Gedanken um technische Daten. Viel wichtiger ist die Übung im Umgang mit der Maschine. Gerade als Anfänger wirst du ein paar Umfrehungen mehr oder weniger eh nicht bemerken.

Die Tornado T2000 soll ja baugleich sein mit der Maschine von Meguiars und Dodo Juice Buffy...kann das mir jemand bestätigen?

 

Zitat:

Original geschrieben von StarPerformance

Technische Daten Liquid Elements T2000 Dual Action Polisher

Themenstarteram 10. März 2010 um 17:21

Zitat:

Original geschrieben von Blackcorsa82

Was willst du da mit einer Drehzahl? Verteilen der Politur auf Stufe 2-3 und durcharbeiten der Politur auf Stufe 5-6.

:D Okay, das wäre auch meine nächste frage gewesen!! Vielen Dank!!

Themenstarteram 10. März 2010 um 17:25

Genau für die Tornado T2000 brauche ich noch bißchen Feedback von den die das teil in der hand haben und damit auch poliert haben mehrmals!!

Für die ganzen beiträge vielen dank, sehr gute und info reiche Antworten!! Daumen Hoch ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Kaufberatung / Erfahrung zwischen 2 Poliermaschienen!!