ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrung mit carnaubawachs???

Erfahrung mit carnaubawachs???

Themenstarteram 28. März 2010 um 19:23

Ich wollte mal demnächst, mein Auto mal richtig was gutes gönnen.

Ich habe gehört das carnaubawachs sehr gut sein sollte.

Könnt ihr vielleicht mal eure Erfahrungen mitteilen,

auf was man achten sollte usw.

Wo krieg ich das günstig und schnell gekauft?? (Im Internet)

 

PS: Schöne Ostern noch euch allen !!

Ähnliche Themen
33 Antworten

Sorry, aber ein bestimmtes Grundwissen solltest du dir, durch Lesen hier im Forum, selbst aneignen. Das Zauberwort hierzu heißt Suchfunktion!

 

Gruß

 

Erkan

Zitat:

Original geschrieben von 190er sec

Ich wollte mal demnächst, mein Auto mal richtig was gutes gönnen.

Ich habe gehört das carnaubawachs sehr gut sein sollte.

Könnt ihr vielleicht mal eure Erfahrungen mitteilen,

auf was man achten sollte usw.

Wo krieg ich das günstig und schnell gekauft?? (Im Internet)

 

PS: Schöne Ostern noch euch allen !!

Carnaubawachs ist in sehr vielen Wachsen der unterschiedlichsten Hersteller enthalten. Das derzeit teuerste Angebot dürfte das Zymöl Solaris mit 79% Carnauba Anteil für £ 40.000,- (€44.453,52) sein. Dummerweise sind alle 25 Dosen aber bereits verkauft.

Das meines Wissens preiswerteste Angebot für ein gutes Wachs ist das ValetPro House Wax, das bei Shine-a-Rama für £ 8,95/500ml (€ 9,85) erhältlich ist.

Nur, mit dem auftragen eines Wachses ist es nicht getan, deshalb empfehle ich Dir, Dich erst einmal mit dem Thema Fahrzeugpflege etwas ausgiebiger auseinander zu setzen.

Grüsse

Norske

Auch wenn hier jetzt wieder einige Zeder und Mordio rufen werden, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Sonax Carnauba Care gemacht. Das Set mit Reiniger und Wachs bekommst Du bei ebay schon um 50€. Anwendung ist recht einfach. Fahrzeug mit dem Reiniger polieren, anschließend das Wachs mit dem beiliegenden Schwamm ganz dünn auftragen (sehr ergiebig) und anschließend auspolieren. Dazu muß man keine Doktorarbeit geschrieben haben... :cool:

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

[…]

Dazu muß man keine Doktorarbeit geschrieben haben... :cool:

Sicher nicht, allerdings sollte man wissen, dass die Vorarbeiten wesentlich, wenn nicht sogar zum größten Teil zum Gesamtergebnis beitragen.

Wenn hier geschlampt wird, kann das Ergebnis enttäuschen, egal ob ein € 10,- Wachs oder das Solaris auf den Lack geschmiert wird.

Darum ging es mir und bestimmt auch Erkan mit dem Hinweis auf das Grundwissen.

An der Fragestellung des TE meine ich zu erkennen, das er überhaupt keine Ahnung vom Thema hat, daher halte ich eine simple Produktempfehlung, ohne auf den Nachholbedarf an Grundwissen hinzuweisen, für (noch) nicht angebracht, denn sonst könnte es sein, dass der TE nach der ersten Anwendung das € 50,- teure Sonax in den Keller wirft und sich ob dieser Ausgabe schwarz ärgert…

Grüsse

Norske

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Auch wenn hier jetzt wieder einige Zeder und Mordio rufen werden..

Das Sonax Carnauba Car Care ist laut verschiedenen Testberichten gut zu gebrauchen. Standzeit und Glanz sind in Ordnung.

Es ist nur etwas zu teuer und sonaxtypisch wird es in der Werbung bissl arg gehypt. :)

Abgesehen davon passt es schon.

@TE: Das Meguiars Mirror Glaze #16 ist ein typisches Carnaubawachs. Nicht ganz so günstig wie das von norske beschriebene ValetPro House Wax, aber immer noch im günstigen Bereich.

Gruß

yo-chi

am 28. März 2010 um 20:39

Meguiars #16 wäre auch meine Empfehlung.

Probiers aber erstmal auf einer kleinen Fläche aus bevor du vielleicht das ganze Auto damit wachst. Wenn man das Zeug auch nur etwas zu dick aufträgt ist Muskelkater am nächsten Tag sicher.

Wüßte nicht was es bei dem Carnauba Care zu beachten gibt. Steht alles auf der Packung. Gründlich den Lack mit dem Reiniger reinigen (per Hand ganz schön anstrengend). Anschließend Wachs. Fertig.

am 29. März 2010 um 0:08

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Auch wenn hier jetzt wieder einige Zeder und Mordio rufen werden, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Sonax Carnauba Care gemacht. Das Set mit Reiniger und Wachs bekommst Du bei ebay schon um 50€. Anwendung ist recht einfach. Fahrzeug mit dem Reiniger polieren, anschließend das Wachs mit dem beiliegenden Schwamm ganz dünn auftragen (sehr ergiebig) und anschließend auspolieren. Dazu muß man keine Doktorarbeit geschrieben haben... :cool:

Das ist aber günstig, da bestelle ich mir doch gleich 2 davon.

Wie viel % Carnauba Anteil ist hier enthalten? Bestimmt 100%

Nein 250%. :D

am 29. März 2010 um 8:49

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von 190er sec

Ich wollte mal demnächst, mein Auto mal richtig was gutes gönnen.

Ich habe gehört das carnaubawachs sehr gut sein sollte.

Könnt ihr vielleicht mal eure Erfahrungen mitteilen,

auf was man achten sollte usw.

Wo krieg ich das günstig und schnell gekauft?? (Im Internet)

 

PS: Schöne Ostern noch euch allen !!

Carnaubawachs ist in sehr vielen Wachsen der unterschiedlichsten Hersteller enthalten. Das derzeit teuerste Angebot dürfte das Zymöl Solaris mit 79% Carnauba Anteil

Grüsse

Norske

das trägt mann dann mit dem Bunsenbrenner auf ?

Angaben von solchen Prozentzahlen und mehr sogar manche mit 100% Carnaubawachs sind wohl eher Werbetechnischer natur, Carnaubawachs ist in natura steinhart.

Je mehr Anteile also wirkliche Anteile umso schwieriger wäre es zu be- verarbeiten.

Ich empfehle gerne das R222 Carnaubawachs, hat eine bessere Standzeit wie #16 Mequiars und ist leicht zu verarbeiten, Preise liegen um die 30-35,--€ für 200ml da kannst das Auto lange mit Wachsen.

Hat jemand von Euch schon mal 100%iges Carnaubawachs in der Hand gehabt? Oder wißt Ihr daß das steinhart ist nur vom Hörensagen?

am 29. März 2010 um 9:14

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Hat jemand von Euch schon mal 100%iges Carnaubawachs in der Hand gehabt? Oder wißt Ihr daß das steinhart ist nur vom Hörensagen?

zitat:"CARNAUBAWACHS ist ein reines Naturprodukt ohne irgendwelche Zusätze und Lösungsmittel. Carnaubawachs stammt von den Blättern südamerikanischer Palmen. Dieses Wachs wird in kleinen, fast steinharten Riegeln geliefert."

Das Sonax-Wachs ist auch knochenhart und läßt sich erst durch etwas reiben aus der Dose in homöopathischen Dosen entnehmen.

Themenstarteram 29. März 2010 um 13:22

Danke nochmal für die antworten,

Ich Poliere und Wachse meine Autos seit Jahren immer selber!

Aber carnaubawachs habe ich selbe noch nie probiert.

Ich hatte mal wachs gekauft, wo ich allein an der Motorhaube eine stunde dran war!!

Ob carnaubawachs auch so ist oder so ähnlich wollte ich von euch wissen!!

Ja klar, hier im Forum gibt es immer spezialisten, aber die brauchen sich hier nicht aufzuführen, ob alles besser wissen würden!!!!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen