ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type-R ?

Civic Type-R ?

Themenstarteram 25. April 2003 um 11:36

hi,

hab in der Suchfunktion auch schon ein bisl rumgeschaut aber nicht genau das gefunden, nach dem ich gesucht hab.

Also ich fahr zur Zeit nen Golf 4 100 PS TDI, bin auch ganz zufrieden damit.

Nun meine Frage wie schnell geht eigentlich der Type R mit 200 PS so ??? 235 sind ja laut Fahrzeugschein drin, aber wie schnell läuft er laut Tacho ? Wie schnell ist er von 0-100 in etwa ? Und wie sieht es eigentlich mit der Versicherung aus ?

Wisst ihr zufällig dir Typklassen ? Was zahlt ihr im Schnitt ?

Kann der Type R mit einem Audi S3 (225 PS) in etwa mithalten, und wie siehts im Vergleich mit dem Jubi GTI aus (180 PS). Sorry für die vielen Fragen, aber ich find den Civic einfach so göttlich hab ihn mir gestern mal beim Hondahändler angesehen.

 

MFG

Bab

Ähnliche Themen
12 Antworten

also, dem 1,8lmotor von vw mit 180PS ziehst du davon, bei der version mit 225ps wirds langsam kritisch, aber es reicht sicher zum dranbleiben, das problem ist, im civic musst du meistens zuerst runterschalten bevor du an ihm kleben kannst, da gewinnt er halt optisch auf den ersten meter, aber nachher sollte der abstand konnstant bleiben!!

hab meiner am letzten wochenende mit 252 laut tacho über die bahn gescheucht und der tourenzähler war so inn etwa bei 7500u/min, 260sollte unter grosszügigen bedingungen drinliegen, einen guten ctr schaffst du sicher unter 7s von null auf 100!! Besonders wenn du mit dem umfang der pneu spielst.... kleiner umfang bessere beschleunigung, grosser umfang hoche endgeschwindigkeit!!!

zahle jetzt hier in der schweiz etwa 1800euro pro jahr versicherung, aber mit allem möglichem was man versichern kann!!!!

kannst dir ja mal mein baby anschauen

http://www.x4u.ch/.../index.php?...

bei seth2000 schauen und dann auf das grünne männchen klicken!!!

hoffe konnte dir ein wenig helfen,

durchschnittlicher verbrauch auf 16000 km ist 11l/100km

und 1liter öl auf ca7000km

cya

Hallo,

sind ja en Haufen Fragen auf einmal, ein paar kann ich beantworten:

Nebenbei: Civic Type-R = CTR (Abkürzung, zur Info)

V-Max (gemessen auf gerader Strecke): die meisten schaffen 250 laut Tacho, es gibt einige, die auch mehr schaffen, war auch schon einer mit 260 dabei, es gibt aber auch welche die es nur bis zu 245 schaffen. ergo: Jeder CTR ist ein Individuum ;-)) Wert ist nicht so interessant, da der CTR kein Powercar für die Bahn ist, sprich, er hat seine Stärken woanders.

Beschleunigung: kommt auf Fahrer an, gesunder Durchschnitt würd ich sagen so um die 7 sec, manche drüber, manche drunter.

Versicherung: Je nach Halter und Standort verschieden

Typklassen: TK: 38 VK: 27 Haftpflicht: 21

Kosten-Beispiel: mit 30% und SF 22 bei Allianz ca. 780 EUR im Jahr für alles (VK/TK/Haftpflicht)

Du fragst, ob er der CTR mit dem S3 mithalten kann? Gegenfrage: Wo mithalten?

Autobahn? wegfahren wird der S3 dem CTR wohl nicht. Dennoch leichter Vorteil S3 aus meiner Sicht

Rennstrecke? CTR hängt S3 ohne Probleme ab

Kurvige Landstrasse? CTR hängt S3 ab

Kommt aber wie immer auf den Fahrer an, denn von allein fährt der CTR nicht

CTR vs. GTI ? :D :p niemals Äpfel mit Birnen vergleichen ;)

Alle Angaben ohne Gewähr.

Bitte CTR Fahrer: Korrigieren falls was nicht stimmt! Danke.

edit

Tja, dem Geschreibe von Calicchio und Seth2000 kann ich nicht mehr viel hinzufügen, außer vielleicht folgendes:

Du fährst im Moment einen TDI. Mit dem Erwerb eines CTR mußt Du Deinen Umgang mit Automotoren überdenken. Die Drehzahlen, die der CTR braucht, um z. B. an einem S3 dranzubleiben sind verdammt hoch. Am besten nicht unter 6.000 U/min fallen lassen, dann geht die Post ab. Da ist nämlich nix mit niedertourigem rumgurken, schon gar nicht wenn Du's mal so richtig krachen läßt.

Das hat den mehr oder wenigen netten Nebeneffekt eines enorm steigenden Spritkonsums. Dieselähnliche Verbräuche sind prinzipbedingt eh schon Utopie, deshalb solltest für gelegentliche Heizattacken schon mal mit 14-17l Super (oder Super Plus) rechnen.

Überhaupt ist der Unterhalt recht teuer: relativ teure Reifen, relativ hoher Reifen- und Bremsbelagverschleiß, kürzere Ölwechselintervalle (TDI = 50000 km, oder?).

Ja mei, ist halt ned ganz billig. Aber dafür bekommst Du ein Auto, mit dem Du Dich locker auf einer Rennstrecke blicken lassen kannst. Darüberhinaus macht es einfach wahnsinnig viel Spaß mit dem CTR die öffentlichen Straßen unter die 4 Räder zu nehmen.

Also, viel Spaß bei Deiner Entscheidung :-)

Gruß

boeschung

PS: du findest den CTR nur schön gättlich wo du ihn bei deinem Händler hast stehen sehen!!!!

Warte mal das gefühl ab, wenn du ihn gefahren bist....

aber bitte keine kommentare vonwegen der geht ja gar nicht bei 2000touren und so.....

sondern er will nur zwischen 5000 und 8300 touren bewegt werden.....

also kraftig die sporen geben und wenn möglich einen mit einem Sperdifferential fahren und dann einfach das adrenalin wirken lassen.....

SMILE

Also ich bin jetzt mit meinem CTR 2 mal 800 km am Stück gefahren...zwischen 160 und 240 aber vorwiegent 180-200 km/h und das ziehmlich konstant!Ab 210 ca geht ihm dann aber langsam die Puste aus...

(war wohl gut beladen..21"Monitor, PC,2 Reisetaschen, und einiges mehr!)

Mein Benzinverbrauch lag bei ca 10L Optimax bzw. SuperPlus!

Und was ich noch fest stellen mußte und es währe nett wenn ihr euch mal dazu äußert...bei langen Autobahnfahrten über 5000 U/min nimmt meiner Öl!

Also auf ca 1600 km Autobahn mit vorwiegent 5000-7500 U/min nahm er 1/4 L Öl das heißt dei Ölanzeige stand genau zwischen min. und max.

Stadt und über "Land" ist kein Ölverbrauch meßbar!muß das so?

also, ich hatte das gefühl meiner zog noch recht willig bis 220 und ab 230 wurde er langsam müde....

ausserdem hab ich noch nie den verbrauch über 14liter gebracht!!!! obwohl ich ihn recht viel vollgass gib und auch längere zeit im Vtec verweile....

meiner säuft auch etwa ein liter zwischen 5000-7000km!!!

Ist ja auch relativ ob er noch bei 220 bzw 230 willig zieht...manchmal hast du gegenwind manchmal rückenwind das macht schon was aus vor allem gegenwind ;o)

Und sicherlich zieht er da noch aber der anzug ist nicht mehr zu merken und nicht mehr mit dem eigentlichen anzug zu vergleichen!

die Tachonadel bewegt sich eher schleichent wenn auch sichtlich!

Hi,

ich durfte mal mitfahren, selber noch nicht. Aber ist schon ein geiles Gefühl, nur als Beifahrer daneben zu sitzen und sich in die Recaros pressen zu lassen. Und wie meine Vorschreiber schon sagten immer über 6000 U/min fahren, wenns richtig krachen soll. Ab 6000 Touren setzt das V-Tec ein. Das gibt nochmal spürbar Power. Das schöne ist auch, dass man ab 220 km/h noch spürt, dass es beim gasgeben nach vorne geht.

So bis 240 bin ich recht schnell , danach dauerts halt ein bischen ! Auf der Geraden schaffe zwischen 250-260 aber der Gegenwind ist manchmal schon heftig .Letztens hatte auf der BAB 240 oder so und kam an ein Teilstück wo sehr viel Gegenwind war und ruckzuck war ich auf 220 .

Aber er bringt seine Leistung und mehr will ich auch nicht.

Kann mich bis jetzt zu all dem was gesagt wurde nur anschließen.Ölverbrauch ist im VTec Bereich schonmal etwas höher.Aber dafür dreht er ja auch bis 8000!!!

Was ich noch sagen kann ist das preis leistungsverhältnis.Der CTR ist da um welten billiger als jeder R32 oder S3,wie es beim GTI aussieht weiss ich nicht.

Also das meiste wurde schon gesagt !!!!

Gerade auch von "Calicchio" stimme rich voll zu!

Die sache mit demn Vmax... kommt immer auf dem Rückenwind an!

Habe nen Bild bei 260 gemacht für all die die es nicht glauben ... poste ich die Tage mal :)

(Auf dem Firmen rechner deswegen habe ich es nicht hier :( )

Aber 180 ist bei meinem CTR sehr schnell erreicht

235 recht zügig... immer alles relative zu sehen (Nen GT3 Fahrer sagt natürlich es dauert länger ...)

MAch ne Probefahrt dan weisst mehr !

Deine Antwort
Ähnliche Themen