ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic MA-Serie - Unterschiede 75PS/90PS

Civic MA-Serie - Unterschiede 75PS/90PS

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 12:57

zeas ihr hondafahrer

nachdem ich erfahren habe, dass ich den Civic meiner Oma bekommen werde, wenn sie sich ein neues Auto zulegt, versuche ich nun alles mögliche herauszufinden über dieses Auto

Es handelt sich um einen Civic 5türer

ich schätze mal bj96, also ein MA (1 oder 2, weiss nicht)

Auf jeden fall ist es ein

1.4i mit 75ps

da es den 1.4i auch mit 90ps gibt, würde mich interessieren wo da der unterschied ist zwischen den beiden motoren und weiters dann natürlich ob man aus dem 75ps relativ einfach den 90ps machen kann ...

eventuell sonstige tunings ...

air-intake ... das muss was bringen, weil der motor hat ein derart verbautes ansaugsystem, das kann nur leistung nehmen ... der saugt die luft über eine rückleitung erst aus dem motorraum ... ist zwar wunderschön leise, aber sicher nicht wirklich effektiv ...

wirklich fett sind ich dass er 92km/h in der 2ten geht ;) knapp vorm roten bereich ...

die charakteristik von dem honda motor ist einfach ein wahnsinn!!!

ich hoffe dass ihr mir helfen könnt ... und mir eventuell auch tipps geben könnt, was ich bei dem auto zu beachten habe, bzw was schwachstellen sind ... interwalle für zahnriemenwexl und so ...

greetz

Bernhard

Ähnliche Themen
25 Antworten

ich will jetzt nichts falschen sagen aber is glaub ich latte du kannst den 75er auch auf 90 bringen is nicht sonderlich viel arbeit !!! und ausserdem machst du die ganzen golfer auch so platt ohne 90 ps !!!! hab gestern mit meim den TDI 110 ps von meinem kumpels vater platt gemacht !! naja ermeint er hatte zuwenig traktion aber eins wird ja jeder richtige rennfahrer sagen gewonnen hat der der als ersten ankommt !!!

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 13:23

danke für die antwort ...

ich weiss, der geht recht gut, die drehzahlreserven machens aus ...

unter 5000umin ist es leider bissal lahm, und das würd ich gern ändern ... mag ja ned dauernd auf 6-7000 drehn, will ja den murl ned verheizn ...

was mich ziemlich geschockt hat war, dass der 75ps eine ansaugbrücke aus PLASTIK hat ...

ne offene aus metall würde sicher auch was bringen ... dazu den benzindruck mit nem gscheidn regelventil und das sollte hinhaun

leider dauert das alles noch ... das auto krieg ich im mai ...

greetz

Bernhard

75ps ==> 90ps

 

das is total simpel!

du wechselst einfach die drosselklappendichtung ... und fertig!

... dabei gibt es mehrere möglichkeiten!

1. du besorgst dir die drosselklappendichtung eines 90 psers von (d)einem honda händler und er baut sie dir ein

--> folgen: kosten - etwa 200-300 €; er trägts dir ein und du bezahlst mehr versicherung

2. du besorgst dir die drosselklappendichtung eines 90 psers von (d)einem honda händler und baust sie selber ein

--> folgen: kosten - etwa 3-4€; es wird nichts eingetragen (es fehlt eventuell der versicherungsschutz)

3. du baust die 75iger drosselklappendichtung aus und frässt sie auf

--> folgen: stromkosten; es wird nichts eingetragen (es fehlt eventuell der versicherungsschutz)

... bei allen drei möglichkeiten hat dein civic 90ps und es gibt bei etwa 4000 U/min noch mal nen leistungsschub (und von unten kommt er auch besser)

p.s.: das alleinige entfernen und weglassen der dichtung bringt nichts, da er im standgas ungleich "luft bekommt" ... aber frag mich nicht warum!!!

Zuerst mal würde ich an deiner Stelle rausfinden welches Modell es genau ist.

Wenn es ein 1.4i ist kann es ein MA8, EJ9 Limo sein.

Wenn es ein 1.4is ist kann es ein MA8, MB2 sein.

Wenn es ein MA8 ist mit 75Ps kannst du die Dosselklappendichtung wechseln, wie oben beschrieben.

Der Ansaugweg ist in Ordnung, ein Air Intake bringt dir nix.

Die Ansaugbrücke ist sicherlich nicht aus Plastik, die ist aus Metall, ich fahre einen MA8 und weiss wie der aufgebaut ist.

Wenn du mit Ansaugbrücke den Luftfilterschlauch meinst, der vom Kasten zur wirklichen Ansaugbrücke läuft, dann ja, das ist aus Plastik, wie bei vielen Autos.

Benzindruckregler, naja, lässt sich drüber streiten, halt ich ebenfalls nix von.

@DJCry

Du hast mit einem 75PS Civic nen 110PS TDI Platt gemacht ?

Träumst du eigentlich ?

Cya

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 14:53

also es is ne limo ... 5 türer ... sicher KEIN 1.4iS

das mit der drosselklappe werde ich also dann so machen, nach dem 4 euro prinzip ;) ... dichtung ausbaun und nicht eintragen ... kann man als serienstreuung durchgehen lassen *smile*

das ist also im endeffekt einfach nur eine drosselung der luftzufuhr? die fehlenden 15ps? na so ein schwachsinnn!!!

die brücke ist 100%ig aus plastik ... ich war sehr geschockt wie ich das gesehen habe ...

mag sein, dass es kein reines plasik ist, aber sie ist schwarz und wenn man draufklopft klingt es wie plastik ...

ich freu mich schon auf das arbeiten an dem auto ... meine oma hat das auto so pflegen lassen von ner werkstätte ... aufm kopfdeckel kannst essen so sauber ist das ... da machst dich nirgendwo dreckig wennst was angreifst ... ned so wie bei meinem kleinen löwen ;) ...

ich weiss nicht, ob der civic ned irgendeine komische baureihe ist, damals beim einbau der standheizung haben die gemeint, sie können das nicht dort einbaun wos normalerweise hingehört bei einem civic, weil da der ansaugtrakt ist ... er saugt auch die luft durch die tröte im motorraum an, also warmluft ... was ich als ziemlich komisch empfinde ...

werden wir alles sehen ...

fahr heute eh zu meiner oma, werd mal paar daten abschreiben vom typenschein und die mal posten ...

thx & greetz

Bernhard

Was meinst du denn genau mit Brücke ?

Meinst du das Teil oben am Zylinderkopf an dem die Drosselklappe hängt und von der aus der Luftfilterschlauch Richtung Luftfilterkasten verläuft ?

Die ist nicht aus Plastik, die würde wegschmelzen, ich hab die schon auseinandergebaut und auch abgebaut gehabt, die ist definitiv aus Metall, was es genau ist weiss ich nicht, aber 100% kein Plastik.

Der Motor saugt nicht über eine Tröte die Luft an, schraub den luftfilterkasten mal auf, nimm den Einsatz raus, dann siehst du wo er die Luft ansaugt, nämlich aus dem Kotflügel, bzw Radkasten.

Also Kühle Luft, ein AI bringt dir genau das Gegenteil.

Ja, die Baureihe ist ein wenig seltsam, wurde in GB gebaut damals. Tuning gibts so gut wie nichts, ausser dem Standardkram wie AI, ESD und Duftbaum :D

Cya

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 16:46

ich mein das schwarze teil, das die luft auf die 4 heferln verteilt ... auf der hinterseite des motors ... genau, es ist natürlich auch der gaszug, also die drosselklappe drauf ;) ...

naja, hauptsache es fuktioniert, obs nun metal oder plastik is ;) ... vielleicht ist es auch einfach nur mit irgendeinem kunststoff überzogen ... egal ...

ich hab den kasten offen gehabt und mir das angesehen, das ansaugröhrl geht zwar in den radkasten hinunter, ist dort allerdings umgelenkt und mündet über ein u-förmiges rohr und ner komischen tröte im motorraum, vorm luftfilterkasten ... wenn man die hand dort hinhält bzw hinhört, dabei gas gibt, hört/spürt man auch, wie er von dort die luft zieht ... kann natürlich auch sein dass das ein art resonanzstück ist, wo er zusätzlich anzieht, um resonanzen zu minimieren ... also den ansaugsound ... der mazda von am fruend von mir hat das auch, etwas anders gelöst ... was weiss ich ... ich blick da nicht durch ... hab schon viel gesehen, aber das ist mir echt unklar ...

gibtz für den motor echt garnix? außer die drosselklappendichtung halt ...

esd ist ja nur mehr oder weniger optik ...

ai bringt auch nur was wenn man kaltluft zufuhr hat ...

wie schwierig ist das eigentlich mit der dichtung?

es muss sicher mal der ansaugschlauch runter, dann die drosselklappe ... hoff da hängt nicht zuviel dran ...

greetz

Bernhard

Das ist nur der Resonator, der bringt nur Soundminderung, mehr nicht.

Nein, es gibt NIX für den Wagen. Ich glaube Supersprint hat nen Fächer und nen MSD im Angebot, mit nem 100 Zeller und nem gescheiten ESD könntest bisschen was rausholen an Leistung.

AI halte ich nix von, dröhnt halt gut, aber sonst naja.

Karosserie bekommst du was von Pakfeifer, meiner Meinung nach Potthässlich.

Polybauer hat noch Front, Seitenschweller und Heck, aber sieht auch nicht viel anders aus als Serie.

Cya

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 17:32

hm.... den pakfeifer verbau kenn ich, sieht irgendwie aus wie ein mitsu evo ... finde das original eh ganz ok ...

was ist ein 100zeller?

hast du eventuell irgendwas über den motor?

irgendwelche bauanleitungen, technische daten?

ist das eigentlich ein 16V ... ?!? ich hab mich noch absolut nicht damit befasst ...

weiss ja erst seit gestern dass ich das glück hab das teil zu "erben" ... ;)

ich glaub ich bin schon ganz glücklich wenn er dann 90ps hat und ein bisschen nett klingt ...

Bernhard

Mit 100Zeller meine ich einen 100zelligen Metallkat, der verminderten Staudruck hat, aber dennoch eintragungsfähig ist und die Abgaswerte einhält.

Ja, der Motor ist ein 16V. Der 75PS Motor ist baugleich mit dem 90PS Motor, wurde nur damals, aufgrund der damaligen Versicherungsklassen per Dichtung gedrosselt. Damals wurden Autos auch nach PS eingestuft und somit hat man einfach den 90PS gedrosselt.

Weitere Daten habe ich nicht viele. Redline ist bei 6800rpm, Begrenzer kommt bei 7000.

Ist halt hochdrehend ausgelegt, wie eigentlich jeder Hondamotor.

Hochdrehen macht dem Motor nichts aus, sofern er vorher gut warmgefahren wurde.

Alle 10.000km Ölwechseln, ich wechsel auch noch die Kerzen jedesmal mit.

Habe jetzt 115.000km drauf und er läuft immer noch wie eine Eins.

Werkstatt hat er bis auf den Standard Zahnriemenwechsel noch nicht gesehen.

Weder Motor noch sonst ein Teil hat bisher Probleme gemacht.

Einen 90PS Golf, 90PS Mitsubishi Lancer und einen Astra hab ich damit schon gepackt, alles Autos von Freunden.

Trotz meines Hifi Ausbaus eigentlich gut davongekommen.

Ein Rennwagen ist er dennoch nicht, zum Rasen auch nicht gedacht, eben ein recht komfortabler Wagen.

Cya

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 17:57

kann das sein dass meiner keinen begrenzer hat? ... irgendwie ist bei mir die redline bei 7000 und er dreht locker bis 7500 ...

achja ein problem hat er ... der drehzahlmesser geht manchmal einfach nicht ... er bleibt bei null stehen ...

nach einer zeit geht er dann auf einmal wieder, ganz willkührlich ...

hast da ne tolle idee?

bernhard

Ehrlich gesagt nein. Meine Redline fängt bei 6800 an und Begrenzer kommt bei 7000, kann sein dass dein DZM zumindest beim Begrenzer dann lügt, weil 7500 rpm sind fast Vtec Werte.

Cya

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 19:00

klingt plausibel ... naja was solls ... 7000 reichen doch auch ;)

wo kriegt man am besten so einen 100zeller?

bzw weiss ned ob das in österreich so einfach ist mit der eintragung ...

ich bin schon richtig aufgeregt, obwohls noch fast ein halbes jahr dauert bis ich das auto krieg ... ;)

bernhard

In Österreich, weiss ich nicht wo man da solche Kats bekommt, kenn nur in Deutschland was.

Rikli in der Schweiz hat welche, kosten aber ca 600 Euro glaub ich.

Gibt in Deutschland "Uni-Fit" Kats, muss nur Flanschstücke dranschweissen, kostet ca 180 Euro so ein Uni-Fit kat.

Cya

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic MA-Serie - Unterschiede 75PS/90PS