ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic Kaufentscheidung

Civic Kaufentscheidung

Themenstarteram 22. November 2006 um 10:13

Hallo erst mal,

bin schon länger auf eurem Forum als Leser tätig, aber nun hab ich mich doch mal angemeldet, da ein Kauf des Neuen Civic vor der Tür steht.

Bin eigentlich überhaupt kein Hondafan und hab vor dem Civic noch nciht mal einen Honda länger als 2 Sekunden bewusst angeschaut.

Nun soll aber alles anders werden mit dem Civic. Gefällt mir super. Sowohl von innen als auch von außen. 2 Probefahrten gemacht. Einmal FK2 und dann FK3.

Sind beides sehr schöne Modelle, wobei mir der FK3 einen Tick besser gefallen hat. Der Abzuf ist schon kriminell ;=) ABer leider hat die Vernunft (in form meiner Freundin) gesiegt und nun wird es doch ein FK2. Jetzt bin ich aber noch unschlüssig. Hab 3 Angebote im Hinterkopf.

1. Eu Reimport von einem Händler in meiner Gegend

1.8 Sport für 18.500€

Leider nicht in meiner Wunschfarbe und auch mit 10 Wochen Lieferzeit.

P.C.C. Perfect clean and car GmbH Kennt die jmd.?

http://www.auto-pccgmbh.de/

2. EU Reimport von einem Händler 350km entfernt

1.8 Sport für ca. 18.000€

Schöne Farbe (Silberblau) und mit dänischer Ausstattung. Diese entspricht der deutschen plus Sitzheizung und Seperaten Klimaanlage

Also eigentlich nciht schlecht. Lieferzeit wäre sofort.

Händler

 

3. Händler, bei welchem ich die Probefahrten gemacht habe. Ist auch nur 10 km entfernt.

1.8 Sport Schwarz und auch neu

Kostet aber etwa 19.500€

HändlerdesVertrauens

Welchen würdet ihr wählen?

Was kann ich für einen Preisnachlass beim letzten (der einzige, der keinen Endpreis hat) noch herausschlagen? Ich werde bar bezahlen und KEIN Auto in Anzahlung geben.

Vielen Dank für eure Hilfe

Mfg Stopper

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 23. November 2006 um 17:51

keine Meinung?

Hi, doch, ich hab eine Meinung :)

Ich würde den 10 KM entfernten Händler nehmen, da der sich bei einem Garantiefall vermutlich eher als Ansprechpartner fühlt wenn du den Wagen da gekauft hast.

Rechtlich gibts da warscheinlich keinen Unterschied, aber wenn man öfter bei dem gleichen Händler ist und auch da seine Wagen kauft kann das von vorteil sein!

mfg Stephan

am 23. November 2006 um 18:13

doch, aber es wird nicht das sein was Du hören willst, ich würde beim Händler deines Vertrauens kaufen und wenn Du dort einen FK2 Sport niegelnagelneu für 19500 bekommst, ist er fair. Im übrigen werden Importfahrzeuge im Wiederverkauf auch billiger gehandelt. So dass der vermeintliche Vorteil schnell nur noch aus einer Hülse besteht, mal ganz davon abgesehen, wenn das Fahrzeug irgendeinen Schaden hat, siehe franzl77

Themenstarteram 23. November 2006 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Mission1

doch, aber es wird nicht das sein was Du hören willst, ich würde beim Händler deines Vertrauens kaufen und wenn Du dort einen FK2 Sport niegelnagelneu für 19500 bekommst, ist er fair. Im übrigen werden Importfahrzeuge im Wiederverkauf auch billiger gehandelt. So dass der vermeintliche Vorteil schnell nur noch aus einer Hülse besteht, mal ganz davon abgesehen, wenn das Fahrzeug irgendeinen Schaden hat, siehe franzl77

diese meinung gefällt mir schon sehr. Ich tendiere eigentlich auch zu dem Auto bei meinem "um die eckeHändler"

doch 19.500€ finde ich etwas krass. Ich hoffe doch, dass ich noch mit einem Rabatt rechnen kann?

ich mein das Auto ist 22.000€ Wert

Händler will noch 19.500 € sind noch 88% Daher ist er "nur" 12% heruntergegangen mit seinem Preis. Aber sind die Händlergewinnspannen nicht eher 15-20%. Dann hätt ich noch gerne 3-5% Skonto für die Barzahlung. In Form der Winterreifen oder so.

Sind also 19.000€ = 86% oder sogar

18.000 € = 81% drin?

Was meint ihr, wie stark man feilschen darf, ohne den Händler zu vergraulen.. ich mein, er muss nciht unbeding mein bester Freund werden....

mfg stopper

am 23. November 2006 um 19:05

Hallo lt. Stopper

schwarzer FK2 mit Xenon hoffentlich, :) ist eine coole Entscheidung und solltest Du Ihn so für 19500 bekommen, ist er viel weiter gegangen als die meisten Händler gehen würden.

Also die Höhe des Rabatts ist doch immer eine Frage, ob der Artikel der verkauft werden soll nachgefragt wird oder nicht.

Beispielsweise wirst Du,sagen wir mal für einen C5 bei Barzahlung 17% rausholen, bei einem Ford Focus vielleicht 15%, aber bei einem Civic ist´s zumindest zur Zeit kein wirkliches Problem für die Händler, welche zu verkaufen, deswegen sind 12 % schon sehr gut. Die Händlergewinnspannen kann man ausserdem keinesfalls verallgemeinern.

Hier gilt, je teurer das Fahrzeug, umso höher die Gewinnspanne, umso grösser der Spielraum. Nur so teuer ist der Civic 1.8 als kompakter Wagen der unteren Mittelklasse nicht gerade.

Ebenfalls von Interesse ist die Grösse des Händlers, das bedeutet wieviel Neuwagen nimmt er Honda ab. Ist er ein grosser Händler bekommt er mehr Rabatt, ist er aber klein, mit vielleicht 50 Neuwagen im Jahr, bleiben auch die Spannen klein. Du hast ja selber von 15-20% gesprochen. Geh mal von ersterem aus, da ist er ja schon fast an der Grenze, Vorfürwagen, Kredite Mitarbeiter, Versicherungen, er muss auch leben. Was ich damit sagen will ist Leben und leben lassen und wie gesagt 19500 fürn FK2 ist sehr gut, schau doch mal was Du bei anderen bekommst. A3, Golf, 1er BMW usw. und Honda ist kein Billighersteller nur weil er aus Japan kommt.

Viele Grüsse und Spass mit deinem neuen Auto.

Fahr den FK2 schön ein, dann rennt er nach 3000km sehr gut, so dass Du genügend Fahrspass hast.

Themenstarteram 24. November 2006 um 10:18

Also mein Händler ist schon etwas größer. Er vertreibt sowohl Nissan als auch Honda und hat etwa 100 Autos auf dem hof. Er ist auch der einzige Hondahändler im Umkreis. (wohne am Land)

Der Schwarze 1.8er hat leider KEIN Xenon. Denn dann wäre mir der Preis schon eher genehm. Ich hoff einfach, dass wir ihn noch etwas herunterhandeln können. denn eigentlich ist mein Budget für ein neues Auto 18.000€.

In Frage kommt eigentlich nur noch der A3, der für 18.000€ schon zu bekommen ist. Gut nicht mit der super Ausstattung, aber das was ich möchte ist drinn.

Auch finde ich beim A3 die Haptic besser als beim Civic und ich bin noch eher am allgemeinen Mainstreamglauben der Autokäufer befleckt, als ihr.

Deutsches Auto toll, Japaner doof.

Audi toller wiederverkauf

Audi vernünftiger

Audi besser verarbeitet

naja das übliche. Also von der Vernunft her müsste ich den A3 nehmen.

ABER!!!! Der Civic schaut einfach super aus. Von Innen und Außen. Daher war meine (unsere, Freundin redet auch mit!). Doch anfangs dachte ich noch, dass ich denk für 16-18.000 € bekomme. Wusste da noch ncihts vond er Lieferzeit und der Nachfrage.

Doch langsam wirds bei uns eng mit dem Auto, daher muss eine Entscheidung her.

Jetzt steht aber eigentlich nur noch die Optik für den Civic. Der Rest ist vergleichbar mit nem A3. Daher versuch ich am Wochenende noch den Preis zu drücken, sonst wird es wohl doch ein A3.....

hoff ich halt mal das Beste

mfg Stopper

Themenstarteram 25. November 2006 um 13:32

Händler ist keinen Cent mehr runter gegangen somit hab ich heute den Reimport aus Dänemark für 18.000€ gekauft.

Geiz ist geil! Leider...

Themenstarteram 25. November 2006 um 17:58

sorry aber als Studentenpärchen ist jeder € wichtig.

Da muss man Sparen wo man kann und fast 2000€sind für mich und meine Freundin ein schöner Urlaub.

Da fiel die Entscheidung nicht sehr schwer ...

Zitat:

Original geschrieben von ltStopper

sorry aber als Studentenpärchen ist jeder € wichtig.

Da muss man Sparen wo man kann und fast 2000€sind für mich und meine Freundin ein schöner Urlaub.

Da fiel die Entscheidung nicht sehr schwer ...

UNGLAUBLICH !!! :( :(

Wenn für ein Studentenpärchen jeder Euro wichtig wäre, würde ich mir keinen Neuwagen kaufen. Kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln. Wird Zeit, dass extra für Euch die Studiengebühren erhöht werden.

Themenstarteram 25. November 2006 um 18:45

gute Antwort, musste echt lachen.

Aber bis dahin sind wir fast fertig, so dass wir kaum Studigebühren Zahlen müssen :P

Mfg Stopper

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic Kaufentscheidung