ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic EP2 - Wie sicher gegen Aufbrechen

Civic EP2 - Wie sicher gegen Aufbrechen

Themenstarteram 3. April 2006 um 20:37

Bekomme ja morgen meinen neuen CIVIC BAR.

Bisher bin ich ja nur Golf 1+2 gefahren. 4 Stück, und mir ist jeder mind. 1x aufgebrochen und leergeräumt worden. Die Polizei meinte nur, am besten gar nicht abschliessen, bringt bei VW ja doch nix. Die sind so leicht zu knacken. Und so würden wenigstens die Türen nicht jedes mal beschädigt.... Hatte nie besonders hochwertige Radios drin, und trotzdem... :confused:

Habe zwar jetzt eine Garage für meinen neuen Civic, aber hin und wieder bin ich übers Wochenende auch mal unterwegs und muss ihn am Strassenrand abstellen.

Ist der Civic nun eher schwer zu öffnen oder lädt der auch wie VW zum aufknacken und leerräumen ein? Kann man ja alles bei Ebay gewinnbringend an den Mann bringen, in Zeiten von Hartz 4.... :eek:

Auch der ein oder andere mich als Paranoid bezeichnet, nach ca. 6 Auto-Aufbrüchen bin ich halt ein wenig vorbelastet und stelle mein Auto nur ungern nachts unter freiem Himmel ab. Felgenschlösser habe ich auf jeden Fall schon mal bestellt :cool:

Ähnliche Themen
16 Antworten

Profis kommen überall rein. Einem Bekannten von mir haben sie die Alarmanlage deaktiviert, bevor sie den Wagen aufgebrochen haben ...

Themenstarteram 3. April 2006 um 20:53

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Profis kommen überall rein. Einem Bekannten von mir haben sie die Alarmanlage deaktiviert, bevor sie den Wagen ausgebrochen haben ...

Na super, hab doch grad noch mit dem Gedanken gespielt, eine Alarmanlage nachrüsten zu lassen. Ist mir schon klar, dass Profis überall reinkommen.

Geht mir einfach nur darum, ob jeder Depp nen Honda mit dem kleinen Schraubenzieher öffnen kann so wie bei den älteren VW.

Ein Profi macht dein Auto in paar minuten auf.

 

http://www.presseportal.de/story.htx?nr=791794&firmaid=6708

Aber was will er den aus deinem Auto alles "leer räumen?"

Habe eben mal geschaut, der Civic ist relativ einfach zu öffnen. Ein Spreizkissen zwischen die Tür und das lange Hebelchen hoch ziehen.

Mein EP wurde im Dezember 2004 - zwei Tage vor Weihnachten - geknackt. Angewendet wurde offensichtlich gute alte Schraubenzieher am Türschloß der Fahrerseite. Danach habe ich den äußeren Türgriff auf der Fahrerseite durch einen vom Rechtslenker austauschen lassen: das hat nämlich kein Türschloß - genau wie die Beifaherertür beim Linkslenker auf der rechten Seite keines hat. Danach war der Wagen nur noch mit der Fernbedienung zu öffnen, oder im Notfall durch den Kofferraum, aber das Türschloß war als möglicher Schwachpunkt ausgeschlossen.

Themenstarteram 3. April 2006 um 22:32

Zitat:

Original geschrieben von black_ep1

Mein EP wurde im Dezember 2004 - zwei Tage vor Weihnachten - geknackt. Angewendet wurde offensichtlich gute alte Schraubenzieher am Türschloß der Fahrerseite. Danach habe ich den äußeren Türgriff auf der Fahrerseite durch einen vom Rechtslenker austauschen lassen: das hat nämlich kein Türschloß - genau wie die Beifaherertür beim Linkslenker auf der rechten Seite keines hat. Danach war der Wagen nur noch mit der Fernbedienung zu öffnen, oder im Notfall durch den Kofferraum, aber das Türschloß war als möglicher Schwachpunkt ausgeschlossen.

Also dann doch so einfach :(

Schade eigentlich, dass man da noch nicht weiter ist :rolleyes:

Mach dir trotzdem mal keine Sorgen, sondern denk an dein neues Auto - viel Spaß damit!

Hat der EP noch nicht diese Superlock-Verriegelung, also zweimal Fernbedienung drücken und es werden alle Schlösser und Türgriffe entkoppelt, und man kommt dann nur noch durch die Scheibe ins Auto und wieder raus, hat er oder nicht ?

Scheint ja ne üble Gegend zu sein wo du wohnst, am besten die Alarmanlage mit Innenraumsenor kombinieren da wird zumindest Rabatz gemacht wenn einer ins Auto will, auch wenn er nur die Scheibe einhaut aber Schäden am Schloss oder so kann man trotzdem nicht vermeiden.

Zitat:

Original geschrieben von Bon1970

Hat der EP noch nicht diese Superlock-Verriegelung, also zweimal Fernbedienung drücken und es werden alle Schlösser und Türgriffe entkoppelt, und man kommt dann nur noch durch die Scheibe ins Auto und wieder raus, hat er oder nicht ?

Unserer hat es nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Bon1970

Hat der EP noch nicht diese Superlock-Verriegelung, also zweimal Fernbedienung drücken und es werden alle Schlösser und Türgriffe entkoppelt, und man kommt dann nur noch durch die Scheibe ins Auto und wieder raus, hat er oder nicht ?

Also mein ep3 hats :D

Zitat:

Original geschrieben von Flyin' R

Also mein ep3 hats :D

Ich hatte auch schon im Handbuch gelesen, das es durch zweimaliges drücken der Fernbedienung der Wagen besser gegen

Einbruch gesichert wird. Woher weis ich das auch mein EP3 diese

Funktion hat? bzw woher weist Du es

das ist beim ep3 definitiv so!

Steh mal daneben und drück zweimal auf die Fernbedienung und lausch mal!

Der CTR ist nicht so einfach zu knacken zumal du ihn ohne ihn extern aufzuschließen von innen nicht öffnen kannst ohne dass alarm losgeht! ist beim neuen civic das selbe und ich denke das wird auch bei allen anderen EP-Modellen so sein!

Aber wie schon einer gesagt hat: Profis machen das in 3 Minuten!

Irgendwelche dahergelaufenen Idioten aber nicht

Themenstarteram 5. April 2006 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von Bon1970

Hat der EP noch nicht diese Superlock-Verriegelung, also zweimal Fernbedienung drücken und es werden alle Schlösser und Türgriffe entkoppelt, und man kommt dann nur noch durch die Scheibe ins Auto und wieder raus, hat er oder nicht ?

Hab grad mal im Handbuch geschaut. Diese Superlock-Verriegelung scheint wohl vorhanden zu sein. Verstehe nur nicht so ganz was die wirklich bringt. Man kann doch die Türe trotzdem öffnen, wenn man z.B. mit einem Schraubenzieher am Türschloss rummurkst, oder etwa nicht? Werde es gleich nachher mal probieren und 2x die Fernbedienung innerhalb von 5 Sec. drücken. Dann sollte diese Superlock-Verriegelung aktiv sein. Hoffentlich bekomme ich ihn dann auch wieder auf :eek:

wenn er nicht wieder aufgeht, versuchst du es dann mit dem Schraubendreher :D Die Verriegelung entkoppelt auch das Türschloss, es würde dann mit Schraubendreher nur leer durchdrehen, außerdem laufen alle Türöffner leer, du kannst also auch jemanden drin einsperren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic EP2 - Wie sicher gegen Aufbrechen