ForumW202
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W202
  7. chiptuning :-)

chiptuning :-)

Mercedes C-Klasse W202
Themenstarteram 18. Oktober 2011 um 21:48

Hallo zusamen

da schon so oft hier im forum über chiptuning diskutiert wurde und recht wenige

das gemacht haben, habe ich mich entschieden (eigene entscheidung) meinem

benz eine leistungskur zu verpassen.

Die 150 serien-pferde waren mir einwenig zu mager. ich habe mich für 180 ps entschieden, sodass ich zumindest die 20% nicht überschreite.

Ende diese woche werde ich das gute stück testen und nochmal berichten sowie auch in zukunft wie sich alles verhält.

Bis dann

gruß w202-250td

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 19:27

Ich glaube du bekommst zu wenig aufmerksamkeit....

Was soll ich jetzt mit dem bild? Sagen das es wunderschön ist?

Jeder hat sein geschmack. Ob dir mein auto gefällt ist mir weiterhin egal genauso wie mir dein auto egal ist. ich muss mich bestimmt nicht bei einem spätpubertierenden bmw fahrer rechtfertigen!

Wie du schon sagtest, wir lassen es lieber ;-)

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten
Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 12:39

Zitat:

Original geschrieben von Lissy HAM

Ein guter Tuner gibt auch 1Jahr Garantie.

Ich hatte schon 3 gechipte Autos und alles lief bestens.

Nur einmal, da hatten wir es übertrieben, da ist der Turbo

nach 20000Km durchgepfiffen, ansonsten nie Ärger.

Wer den Turbo gut behandelt und ihn auch nach der Fahrt

zu ruhe kommen läßt im Leerlauf wird keinen Ärger haben.

Wer natürlich nach 3 KM Autobahn schon vollgas gibt, der ist

sowiso unfähig ein getuntes Auto zu fahren.

Und nun ein schönes Wochenende allen.

Der tuner bietet auch ein jahr garantie an bis 100000 km

Mein Auto hat denn Motor nachträglich bekommen, es ist vom Bj 98 und hatte 80 000 km gelaufen, wie gesagt am Anfang lief alles Super aber dann Plötzlich lief nichts mehr. Da es aber schon

ca 10 tage alles gut lief wollte der Tunner keine kosten übernehmen, lediglich sollte ich mall denn Motor steuergerät zu ihn schicken. laut ihn wäre alles okay, Ich habe dann einen gebrauchten Motor Steuergerät samt Schloss und Schlüssel kaufen müssen Mercedes musste es noch anpassen.

Das war ein teurer Spass klar geben die einen Garantie, muss aber erstmal fest gestellt werden ob der Schaden wirklich von Tunning kamm. Ohne Rechtsschutz ist so eine sache mit sehr viel Vorsicht zu genießen. Ich rate euch ab wenn schon muß mann einen Profi Chiper aus suchen und der verlangt Richtig viel Geld und am Ende ist von der mehr Leistung kaum etwas zu merken. Noch daszu geht es auf die haltbarkeit des Motors. Drum habe ich auch die k scheibe ausbauen laassen.

jetzt bin ich zu frieden und kann soviel Gas geben wie ich viel ..

Gruss Muratt99

Bosnien-croatien-188
Themenstarteram 24. Oktober 2011 um 0:13

Zitat:

Original geschrieben von muratt99

Mein Auto hat denn Motor nachträglich bekommen, es ist vom Bj 98 und hatte 80 000 km gelaufen, wie gesagt am Anfang lief alles Super aber dann Plötzlich lief nichts mehr. Da es aber schon

ca 10 tage alles gut lief wollte der Tunner keine kosten übernehmen, lediglich sollte ich mall denn Motor steuergerät zu ihn schicken. laut ihn wäre alles okay, Ich habe dann einen gebrauchten Motor Steuergerät samt Schloss und Schlüssel kaufen müssen Mercedes musste es noch anpassen.

Das war ein teurer Spass klar geben die einen Garantie, muss aber erstmal fest gestellt werden ob der Schaden wirklich von Tunning kamm. Ohne Rechtsschutz ist so eine sache mit sehr viel Vorsicht zu genießen. Ich rate euch ab wenn schon muß mann einen Profi Chiper aus suchen und der verlangt Richtig viel Geld und am Ende ist von der mehr Leistung kaum etwas zu merken. Noch daszu geht es auf die haltbarkeit des Motors. Drum habe ich auch die k scheibe ausbauen laassen.

jetzt bin ich zu frieden und kann soviel Gas geben wie ich viel ..

Gruss Muratt99

wow dein auto sieht echt super aus :-O

sehr gut hinbekommen ;-)

weisst du, die frage die ich mir immer stelle ist, ob die leute mit dem auto richtig umgehen!

wie lissy ham schon sagte, muss das auto erst warmgefahren werden, bzw. der turbo abkühlen beim ausmachen des fahrzeuges.

ich achte sehr auf solche "kleinigkeiten".

weisst du noch ob du vielleicht etwas grob mit deinem auto warst?

wieviel hast du damals bezahlt wenn ich fragen darf?

war es ein bekannter tuner, oder eine werkstatt im hinterhof?

noch ne frage: das auf dem bild ist kein 250 turbodiesel oder? hat nämlich ne grüne plakette.

gruß w202-250td

Hi,

du fragst mich ob ich mit mein Auto richig um gehe ...

Also das Auto habe ich schon seid ca 11 Jahren,

habe seid dem bestimmt über 15 000 ,-€ rein gesteckt, ich kenne jede Schraube , alle verschleiss Teile werden erneuert, es ist mir wichtig das alles wie beim ersten Tag funkioniert !

Ich glaube es gibt sehr wenige Leute die auf ihr so achten wie ich dazu gehört auch die Fahrweise.

Ich hatte es bei Speer Tuning machen lassen, der Schaden kamm einfach bei temp 50 .. also nichts mit gas geben oder sowas...

wie gesagt dazu kamm auch noch diese laute Komprosser geräusch,,, nee das sollte mann wirklich nicht machen,, aber du kannst ja selbst deine erfahrung machen,,, ich sage nur denke an die folge kosten.

mfg muratt99

PS.. Nein das ist mein C180 er sport mit schaltung der auf c230 k Motor mit Automatik umgebaut wurde.

ach ja du hast ja ein Diesel,,

Motor Sound wird sich bei dir warscheinlich nicht ändern..

Gruss Muratt99

Bosnien-croatien-142
Themenstarteram 24. Oktober 2011 um 3:07

Zitat:

Original geschrieben von muratt99

ach ja du hast ja ein Diesel,,

Motor Sound wird sich bei dir warscheinlich nicht ändern..

Gruss Muratt99

ja hab ein diesel.....hast du damals ein benziner gechippt?

gruß w202-250td

Yow, das warein Benziner..

Gruss Muratt99

Themenstarteram 3. November 2011 um 13:05

hallo leute,

ich wollte ja nochmal berichten wie es mit dem verbrauch ist. ich war die letzten tage in prag und hab somit die möglichkeit genutzt um den "neuen" verbrauch zu ermitteln.

das auto war mit 2 personen und gepäck beladen, was einen gewicht von ca. 200kg entsprach.

insgesamt fuhr ich ca. 150km im stadtverkehr und 600km autobahn, ergibt eine reichweite von ca. 750km.

gefahren bin ich ohne reserve, d.h. 55 liter und das alles verrechnet bedeutet 7,3 liter durchschnittsverbrauch auf 100km bei durchschnittstempo 120.

ich hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft, doch mit all den begebenheiten ist das ergebnis nachvollziehbar. insgesamt stand ich auch ca. 1 stunde im stau...

ich will das ganze nicht schön reden, doch mit einer person, weniger gepäck, sommerreifen und wärmeren temperaturen sind locker 6,5 liter machbar. aber das werde ich erst im sommer erproben.

ansonsten wünsche ich allzeit gute fahrt.

mfg

w202-250td

Zitat:

Original geschrieben von w202-250td

hallo leute,

ich wollte ja nochmal berichten wie es mit dem verbrauch ist. ich war die letzten tage in prag und hab somit die möglichkeit genutzt um den "neuen" verbrauch zu ermitteln.

das auto war mit 2 personen und gepäck beladen, was einen gewicht von ca. 200kg entsprach.

insgesamt fuhr ich ca. 150km im stadtverkehr und 600km autobahn, ergibt eine reichweite von ca. 750km.

gefahren bin ich ohne reserve, d.h. 55 liter und das alles verrechnet bedeutet 7,3 liter durchschnittsverbrauch auf 100km bei durchschnittstempo 120.

Also, da brauche ich mit dem C230T auch nicht viel mehr; Diesel lohnt sich einfach nicht... Kommt noch das Theater mit den Umweltzonen dazu.

Zitat:

Original geschrieben von Owlmirror

Zitat:

Original geschrieben von w202-250td

hallo leute,

ich wollte ja nochmal berichten wie es mit dem verbrauch ist. ich war die letzten tage in prag und hab somit die möglichkeit genutzt um den "neuen" verbrauch zu ermitteln.

das auto war mit 2 personen und gepäck beladen, was einen gewicht von ca. 200kg entsprach.

insgesamt fuhr ich ca. 150km im stadtverkehr und 600km autobahn, ergibt eine reichweite von ca. 750km.

gefahren bin ich ohne reserve, d.h. 55 liter und das alles verrechnet bedeutet 7,3 liter durchschnittsverbrauch auf 100km bei durchschnittstempo 120.

Also, da brauche ich mit dem C230T auch nicht viel mehr; Diesel lohnt sich einfach nicht... Kommt noch das Theater mit den Umweltzonen dazu.

Hm viel mehr zwar nicht aber dafür ist der Super+ pro Liter

auch gute 20ct teurer ;)

Nuja, sind ja, im Vergleich zu meinem, immer noch der Unterschied zwischen Diesel und Super + den einen Liter, den meiner weniger braucht. Sind auf die 100km dann ~2,40€

Zitat:

Original geschrieben von nbk

Nuja, sind ja, im Vergleich zu meinem, immer noch der Unterschied zwischen Diesel und Super + den einen Liter, den meiner weniger braucht. Sind auf die 100km dann ~2,40€

Super Plus - warum denn? Bleifrei 95 langt vollauf.

Das andere ist, dass die Rechnung ziemlich schief ist: Auf 100km 2,40€ sind 2,4 Cent (!) pro Kilometer. Wenn ansonsten die Wartungskosten tief sind (Diesel haben höhere Wartungskosten), und der Kaufpreis abgeschrieben wird, spielt plötzlich der Benzinpreis und -verbrauch kaum noch eine Rolle.

Aber erst mit einer seriösen Kostenrechnung kann man feststellen, was günstiger ist. Das Gemeine am Benzinpreis ist, dass sich hier die Kosten zunächst direkt im Portmonnaie bemerkbar machen, während die anderen Kosten wie Steuern, Versicherung, Wartung, Abschreibung etc. erst auffallen, wenn man diese durchrechnet.

Dazu etwas: Mein C230T hat sich bei ca. 34 Cent/Kilometer eingependelt.

So, und was tun da die 2,4 Cent für den Mehrverbrauch weh? EBEN, die tun dann wirklich keine Rolle mehr.

Ich meinte nicht Super + sondern Super und zusätzlich den einen Liter noch dazu. Also Plus. ;)

Und 2,4ct pro Kilometer machen ab einer gewißen Laufleistung doch ganz nett was aus, wie ich finde. Aber das darf ja gott-sei-Dank jeder für sich selber machen, wie er denkt :) Bei mir spart das im Jahr doch wieder ~500€. Natürlich ist die Steuer etwas höher, aber immer noch weit unter den 500€ Unterschied.

Wartungskosten sind pipifax bei so einem alten Auto, selbst wenn ich die bei MB machen lasse, kostet der Assyst A und der B immer gleich viel, dank den MB-eBay-Versteigerungen. Und das mal was kaputt geht, das passiert dir beim Diesel genau so wie beim Benziner.

Ich für meinen Teil würde jederzeit wieder einen Diesel kaufen und mich daran freuen, das ich unter 10€ Spritkosten/100km brauche.

Themenstarteram 7. November 2011 um 13:25

hi zusammen,

ich kann ehrlich gesagt nicht glauben das ein 230er 7,3l braucht.

das der mit einer tankfüllung 750km schafft ist glaubhaft, hab ich mit meinem 200er benziner auch geschafft.

doch der 200er hatte einen 62l tank (ohne reserve) und der 250er 55l (ebenso ohne reserve).

mit meinem 200er habe ich nie einen verbrauch unter 8l gehabt. lag vielleicht an meiner fahrweise :-).

doch ich kenne wirklich kein benziner mit min. 2000ccm und ein verbrauch wie ein vergleichbarer diesel.

gruß w202-250td

also wenn ich mit meinem 230k in der city fahre verbrauche ich mit normaler fahrweise 8,5l , landstraße 6 und autobahn reden wa nicht drüber*hihi*

Deine Antwort
Ähnliche Themen