ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. chiptuning nur welche Methode ?!?! 318d

chiptuning nur welche Methode ?!?! 318d

Themenstarteram 26. Juli 2004 um 1:46

Nabend jungs,

könnt ihr mir vielleicht helfen,ich will aus meinem 318d mehr leistung haben.

Welche Methoden soll ich am besten angehen?

Bei ebay gibt es z.b ein chiptuning von standart 115 ps auf 146 ps , dafür muss ich das Steuergerät einschicken und die wollen das um Programieren?!?! für 199 € ist das ok ist das nicht so toll ?

Was für Methoden von Chip-tuning kennt ihr welche ist am besten,was würdet ihr mit empfehlen um mehr leistung zu kriegen?

gruss roland

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das mit dem Einschicken des Steuergerätes ist ja schon mal eine sehr hochwertige Variante für E-Bay.!!!!!!!!

Normal kannst da auch Chip´s zum selber einstecken kaufen, das ist dann die Krönung!

 

Mal im Ernst:

Wenn du ein vernünftiges Chip Tuning willst dann musst du mit deinem Fahrzeug zum Programmierer.

Dann wird das auf dein Autos abgestimmt.

Die Läden schießen aber wie Pilze aus dem Boden, da zu sagen der ist gut und der nicht ist schwer zu sagen, würde nur jemanden nehmen von dem du schon einmal was gehört hast (bei kleinen Tunern)

Sonst gehst halt zu einem der großen!!

Ich glaub bei Digitec kannst nix falsch machen!

Hallo,

ich würde dir dringend davon abraten dein Steuergerätirgendwohin zu schicken. Wenn hinter etwas daran ist, dann bist du der Dumme. BMW zahlt sicherlich keinen Euro mehr.

 

Wenn, dann würde ich dir Chiptuning mit Garantie empfehlen. Denn nur da kannst du dir sicher sein, dass es seriös zu geht.

Gruß

Moin,

grundsätzlich musst du beim Chiptuning aufpassen, wegen deiner Garantie. Egal ob noch Werksgarantie oder etwas wie Euro Plus. Wenn was am Motor sein sollte, und die bemerken was vom Chip, dann bekommst du sicherlich nichts.

Ein Steuergerät irgendwo hinzuschicken würde ich auch nicht machen. Ich will ja dem Anbieter jetzt nichts unsterstellen, aber bei ebay passieren mittlerweile die tollsten Dinger.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten von Chip tuning. Der Eingriff ins Steuergerät oder über ein zusätzliches Steuergerät. Welche Art nun wirklich besser ist, da streiten sich die Geister.

Ich hatte bei einem A4 TDI ein Zusatzsteuergerät drin und ich war sehr zufrieden damit. Ein weiterer Vorteil ist, dass des Teil sehr schnell ein- bzw. wieder ausgebaut werden kann und das kann im Garantiefall hilfreich sein.

Ich weiss nicht, ob es beim 318d überhaupt noch möglich ist, einfach den Chip zu wechslen oder ob der umprogrammiert werden muss.

Gruss, Michael.

Chiptuning für Deinen Diesel

 

Hallo rOland, ich habe schon mehrere Diesel in der Vergangenheit "chippen" lassen und bin mit dem Ergebniss mehr als zufrieden gewesen. Das Gefühl ein anderes Auto zu fahren ist nicht von der Hand zu weisen.

Aber das Steuergerät würde ich nicht an ein eBay Mitglied senden und auch ein externes Gerät vor das Steuergerät zu klemmen ist nicht das gelbe vom Ei.

Ich bin aus der Nähe zu Frankfurt am Main nach Sinzig / Rhein gefahren, da sitzt ein Tuner Team von dem ich nur schwärmen kann da die Jungs konkret ein Programm auf mein Auto programiert haben und das mit Fahrgestllnummer!

Den Tip habe ich hier von Motor-Talk.

Bei: TEC-power.de findes Du den richtigen Partner für Deinen Diesel...

Themenstarteram 27. Juli 2004 um 2:06

nabend jungs,

erst mal danke für die zahlreichen antworten.

Aber was sagt ihr lieber am steuergerät rum chippen lassen oder am besten eine Box anschliessen? wo ist der Unterschied.?

Wie sieht es mit dem tüv aus ? was ist wenn ich nicht hinfahre und die polizei mich anhält kann die was nachweisen das ich mehr leistung habe?

Nachteile und vorteile ob zum tüv oder nicht zum tüv würde ich gerne wissen.

gruss roland

Themenstarteram 27. Juli 2004 um 2:08

weil beim motorsteuergerät ich weiss nicht ob ich da was verstellen lassen soll ob nicht eine Box da die bessere Variante ist?

gruss roland

Chiptuning

 

Ahoi !

Es gibt Boxen, die nur den Raildruck erhöhen, aber ebenso Chips, die auch nur den Raildruck erhöhen.

Problem ist, daß man bei einem Chip eigentlich nie sicher weiß, was er genau macht.

Bei einer Box kann man es anhand der benötigten Anschlüsse sehen.

Fakt ist, daß einen Raildruckanhebung wirklich auf Kosten der Lebensdauer der Hochdruckpumpe geht, jedoch gute Boxen eben nicht über einen Raildruckanhebung arbeiten, sondern über das sog. "Zeitfenster" der Einspritzung.

Auch kommt beim Chip noch einen mögliche Anhebung des Ladedrucks in Frage, was dann wiederum auch Probleme bereiten kann.

Mit der Zeitfenster-Anpassung hast du zudem aber den Vorteil, daß Du auch bereits vor erreichen des maximalen Ladedruck und des Commonraildrucks mehr Einspritzmenge in den Brennraum bekommst und damit bereits im Drehzahlkeller deutlich mehr Schub bekommst, als über die beiden anderen Methoden.

Ich persönlich kann dir die Zuning-Box von Zemotex "D-Chip" bestens empfehlen, denn damit gabs bisher noch nie Probleme.

Alternativ kannst Du Dir ja mal z.B. diese Seite anschauen :

Klick für Info !

 

Mit besten Grüßen,

CC ;)

Wie soll den ein Chip den Ladedruck erhöhen??

Mich würde viel mehr interessieren ob der 318 für ein Tuning geeignet ist und für welches!

Außerdem wer gibt für was eine Garantie her?

mfg Hans

Themenstarteram 27. Juli 2004 um 19:09

Hi,

citycobra:

Ja aber auf die Url auf die du mich geschickt hast Regelin chip-tuning.Da wird auch mit Chip-gearbeitet ohne eine Box.

Woher weiss ich das da dabei auch nicht nur der Raildruck erhöht wird?

BZW was heisst Raildruck oder was bedeutet es?

gruss roland

Moin,

warum hast du dir dann nicht gleich einen 320d gekauft?

Ich finde "Biilig-Tuning irgendwie unglaubwürdig.

Einfach nen Chip / Box bestellen, einbauen fertig.

Klar kann das mehr Leistung bringen, bzw. sugerieren. Aber tut das Not für den Streß?

Wenn mal was defekt ist oder nen Unfall hat, kann das ganz bitter ausgehen. Die Tuning-Werkstätten verheimlichen meist, dass eine Garantie zwar besteht, aber du beweisen musst, dass der Schaden von der Box oder dem Chip gekommen ist.

Versuch das mal.

Ich würde sparen und dann den 318d gegen einen 320d tauschen. Dann hast du deine 146 locker und immer ein sicheres Gefühl.

Natürlich lockt die Leistung, aber für welchen Preis.

Ich lese auch immer; keine Probleme mit Chips, keine Probleme mit Boxen etc.

Glauben kann ich es trotzdem nicht.

Ich hatte auch mal eine Webseite wo das Ganze nüchtern betrachtet wird und... Boxen sind motortechnisch echt mies, Chips kommt drauf an. Ich suche mal....

 

Gruß

Tim

@r0land :

Schau mal hier nach :

Klick für Tech-Info !

Klick für BMW Liste D-Chip !

 

Mit besten Grüßen,

CC ;)

hi.....schau ma im M-T hauptfenster rechts an den rand ..da steht was von speedbuster.... die hab ich seit 50000 km drinn ,,,ohne probl. die box kostet zwar etwas mehr hast aber garantie auf motor ..getriebe ...usw....klicks doch mal an ....

Hät mir auch gleich nen 320d geholt. Kostet doch nicht viel mehr. Aber so nen blöden Chip würd ich nicht reinmachen. Entweder man hat Power oder nicht!

"Power" ist relativ.Mir haben 184 Ps auch nicht gereicht. Jetzt mit 230 PS fühle ich mich sicherer:):):)

Wenn du noch Garantie hast würde ich kein Chip rein machen, denn bei der nächsten Inspektion werden deine Daten beim Softwareupdate einfach überspielt und dann hast du wieder keine Power und kein Geld mehr.

Chips sind schonnender, wenn sie von richtigen Tunern kommen, die Box dagegen sind schnell rückrüstbar, bringen aber meistens mehr Power.

Ich hab schon alle Warianten bei mir gehabt.

Gruß

Aaron

Ps. Die letzte Reparatur hat mich 2073€ gekostet.

( alle Injektoren)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. chiptuning nur welche Methode ?!?! 318d