ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Carly, obd11 oder was sonst?

Carly, obd11 oder was sonst?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. Januar 2020 um 8:18

Tach zusammen.

 

Ausgehend von Codierthread wo es um das Auslesen der Betriebsstunden des KFZ ging habe ich mich mit Codierapps und Ausleseapps beschäftigt.

Bei Carly irritiert mich das AboModell.

Was gibt's als Alternative? (Wobei es theoretisch auch ne normale Software für den Laptop sein dürfte - muss nix für Handy sein.)

Es gibt ja noch obd11.

Was wäre sonst noch zu empfehlen?

 

Papst

Beste Antwort im Thema

Wer nimmt schon iOS... ;-) *duckundweg

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

OBDAPP - steimei.de Sind die einzigen die VIM können, habe ich mir gerade bestellt. OBD11 habe ich, kann viel, aber nicht alles.

PS: Wer Intresse an meinem OBD11 Dongle hat kann ihn haben, sind 400 Credits dazu. Einfach PN...

Themenstarteram 28. Januar 2020 um 9:07

Aber ziemlich undurchsichtige Preisstruktur oder?

Es gibt eine Flatrate und eben die Einzeloptionen zu kaufen. Ja, die Webseite ist etwas unübersichtlich. Aber die sind sehr freundlich wenn man eine Email schreibt.

Themenstarteram 28. Januar 2020 um 17:19

OK. Bevor ich Email schreibe. Was kostet die Flatrate? Am Handy ist die Seite grottig....

Am PC kommt die Webseite auch nicht viel besser rüber. Die A4 8W Flatrate kostet wohl 175 Euro. Ob das dann für immer gilt oder für ein Jahr oder was auch immer - keine Ahnung.

Bei Carly kenne ich zur Zeit nur Jahresabbos um die 50€. Außerdem ist die App sehr unflexibel, da man nur vorgefertigte Codierungen durchführen kann. Da sind aber zumindestens für die VAG Fahrzeuge nur sehr wenige verfügbar. OBD11 kostet nur einmal, und mit der Pro Version kann man alles codieren. Die vorgefertigten Codierapps bei OBD11 sind nur mit Vorsicht zu genießen.

Das alles hätte man aber auch über due Suchfunktion erfahren können

https://www.motor-talk.de/.../carly-app-und-obd-stecker-t5742670.html

Zitat:

@Papst1978 schrieb am 28. Januar 2020 um 08:18:02 Uhr:

Was gibt's als Alternative? (Wobei es theoretisch auch ne normale Software für den Laptop sein dürfte - muss nix für Handy sein.)

Es gibt ja noch obd11.

Was wäre sonst noch zu empfehlen?

Ich muss die Stelle in der Weltgeschichte verpasst haben an der es normal wurde, erstmal über Handy-Apps zu diskutieren bevor man über die Existenz einer normalen Windows-Applikationen nachdenkt.

VCDS natürlich.

Kaufberatung in meiner Signatur.

Themenstarteram 29. Januar 2020 um 8:25

Zitat:

@hadez16 schrieb am 29. Januar 2020 um 08:12:34 Uhr:

Zitat:

@Papst1978 schrieb am 28. Januar 2020 um 08:18:02 Uhr:

Was gibt's als Alternative? (Wobei es theoretisch auch ne normale Software für den Laptop sein dürfte - muss nix für Handy sein.)

Es gibt ja noch obd11.

Was wäre sonst noch zu empfehlen?

Ich muss die Stelle in der Weltgeschichte verpasst haben an der es normal wurde, erstmal über Handy-Apps zu diskutieren bevor man über die Existenz einer normalen Windows-Applikationen nachdenkt.

VCDS natürlich.

Kaufberatung in meiner Signatur.

@hadez16 kann man mit VCDS die Betriebsstunden eines Audi A4 B9 BJ 2016 auslesen?

Ich sage mal so: Mit VCDS kannst du alle Messwerte der Steuergeräte abfragen.

Wo da Betriebsstunden stecken mögen kann ich nicht beantworten.

Und genau da fangen die Probleme an. Wie soll ein Nicht-VCDS-Nerd das finden wenn Du es als langjähriger Nutzer nicht mal weißt? Dazu sind die Handy-Apps genau richtig. Hier ist vieles aufbereitet und kinderleicht bedienbar. Bei OBD11 kannst jede Hausfrau alle Messwerte durchscrollen ohne tieferes Wissen. Steht alles Beschriftet da.

Klar, in der Tiefe kann VCDS mehr - man kann aber auch deutlich mehr verpfuschen wenn man kein VCDS-Nerd ist.

Themenstarteram 29. Januar 2020 um 8:55

Kann obd11 Betriebsstunden?

Zitat:

@Mackson schrieb am 29. Januar 2020 um 08:49:19 Uhr:

Und genau da fangen die Probleme an. Wie soll ein Nicht-VCDS-Nerd das finden wenn Du es als langjähriger Nutzer nicht mal weißt? Dazu sind die Handy-Apps genau richtig. Hier ist vieles aufbereitet und kinderleicht bedienbar. Bei OBD11 kannst jede Hausfrau alle Messwerte durchscrollen ohne tieferes Wissen. Steht alles Beschriftet da.

Klar, in der Tiefe kann VCDS mehr - man kann aber auch deutlich mehr verpfuschen wenn man kein VCDS-Nerd ist.

Was redest du denn da?

Bei VCDS kann die Hausfrau ebenso alle Messwerte "durchscrollen" und sogar per Suchfunktion nach bestimmten Messwerten suchen. Alles beschriftet bei diesem Modell.

Dieser Carly-Mist mit "Bitte hier drücken und wir überprüfen ihr Fahrzeug auf Tacho-Betrug" ist Bauern-Fängerei.

Zitat:

Kann obd11 Betriebsstunden?

Du müsstest mit OBD11 genau das gleiche machen wie mit VCDS, Messwerte durchforsten, und das auch noch um einiges unkomfortabler.

Themenstarteram 29. Januar 2020 um 9:02

Könntest du das für machen dass du die Messwerte durchsuchst ob da Betriebsstunden drin sind. Würde mir für die Kaufentscheidung weiterhelfen....

Sag mir / uns doch mal genau was du vor hast, um was es geht? Gebrauchtwagen-Kauf?

Deine Antwort
Ähnliche Themen