ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Car Stick kein LTE???

Car Stick kein LTE???

VW Passat B8 Alltrack, VW Passat B8
Themenstarteram 18. März 2016 um 23:16

Ich habe gestern in meinem Alltrack den Carstick installiert. Lt Bewchreibung soll das doch ein LTE Stick sein?

Ich bekomme nur 3G?? Kann das jemand bestätigen bzw hat jemand auch 4G bzw LTE in der Anzeige???

Ähnliche Themen
40 Antworten

Hi, wer sagt dass es ein LTE stick ist?

Soweit ich weis ist es nur ein UMTS stick...

Der UMTS CarStick von Volkswagen nutzt eine separate SIM-Karte² zur Bereitstellung eines eigenen WLAN-Hotspots, unabhängig von der Smartphone-Anbindung. Nur mit dem Navigationssystem „Discover Media“ verwendbar. Den CarStick erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner.

Gruß

Markus

Themenstarteram 19. März 2016 um 21:53

Na da bin ich ja schön reingefallen.... Frage ich mich warum bei einem doch sehr aktuellen Model so ein antiquierter Stick geliefert wird, das ist ja nicht wirklich Zeitgemäß....

Ne, aber vorher informieren oder richtig lesen :-) Alternativen hätte es gegeben...

Mit Sim-karten schacht im Auto kann auch keine LTE...im Skoda wohl schon.

Gibt's aber genug threads dazu hier.

Gruß

Markus

Was macht ihr um LTE zu benötigen? Habt ihr euer Büro im Auto oder streamt Ihr Filme unterwegs?

Hi, LTE braucht man für die Funktionen des Systems nun wirklich nicht ...

Theoretisch nicht, jedoch ist mancherorts die LTE Netzabdeckung besser, als UMTS.

Gruß

Markus

Themenstarteram 20. März 2016 um 12:24

Das ist genau der Punkt.... Über Land wo kein 3G ist hat man häufig mit LTE Empfang. Und mit GPRS oder EDGE kann man ja so richtig gar nix anfangen...

Hab mir jetzt gestern in Russland ein Huawei Wingle bestellt für etwa 40 Euro das wir es richten ??

Bekomme nächste Woche meinen neuen B8 und habe mir vorab einen CarStick besorgt. Wollte darin eine Simyo-SIM mit einer 100MB-Gratisflat einlegen. Wollte mal hören, ob das für die CarNet-Dienste ausreichend ist. Ich will eigentlich nur die Stauwarnungen abrufen und ggf. mal ein paar News checken.

Offensichtlich hat mein AG vergessen Apple CarPlay zu bestellen. Zum Glück wäre das ja nachbestellbar. Allerdings erschließt sich für mich selbst als Apple Fanboy der Sinn nicht so richtig. Musik lasse ich über einen iPod laufen, Navigation ist sowieso an Board und Spotify habe ich nicht. Da wäre eigentlich nur Siri. Aber dafür 200 Euro extra hinzulegen, ist sportlich. Was kann CarPlay, was das Discovery Media nicht auch kann.

Zitat:

@Gigamax schrieb am 20. März 2016 um 16:12:05 Uhr:

Offensichtlich hat mein AG vergessen Apple CarPlay zu bestellen. Zum Glück wäre das ja nachbestellbar. Allerdings erschließt sich für mich selbst als Apple Fanboy der Sinn nicht so richtig. Musik lasse ich über einen iPod laufen, Navigation ist sowieso an Board und Spotify habe ich nicht. Da wäre eigentlich nur Siri. Aber dafür 200 Euro extra hinzulegen, ist sportlich. Was kann CarPlay, was das Discovery Media nicht auch kann.

Wenn es Dir nicht um Spotify oder Audible geht, dann kannst Du aktuell wirklich drauf verzichten. Telefonieren ist mit dr VW Freisprecheinrichtung viel besser, Navi ist mit DM auch besser und nur zum Vorlesen von SMS braucht man es wirklich nicht.

Es kann ja vielleicht sein, dass irgendwann nochmal ein paar interessante Apps rauskommen, aber aktuell wirst Du nicht viel vermissen. Ich nutze es aktuell nur für Audible und Spotify. Audible ist etwas einfacher als über das VW System, aber nicht viel. Man kann die Hörbücher ja auch in iTunes ziehen. Einzig und allein Spotify geht tatsächlich nur mit CarPlay. Wenn man das hat, dann ist es ganz spassig. Dann zieht man sich einmal die Woche den "Mix der Woche" offline und kann das wunderbar im Auto hören.

Gruss

Stefan

@ Stefan: Vielen Dank. Deine Antwort hat mir 200 Euro gespart! Wie gesagt, Spotify nutze ich nicht und im Auto bin ich froh, wenn ich nicht zwischen 2 Systemen switchen muss. CarPlay wirkt ja immer etwas aufgesetzt.

Da wäre aber noch meine obige Frage zum Datenvolumen. Reichen (bei normaler Nutzung) 100MB im Monat aus um "Guide & Inform" zu nutzen?

Zitat:

@Gigamax schrieb am 21. März 2016 um 09:19:47 Uhr:

@ Stefan: Vielen Dank. Deine Antwort hat mir 200 Euro gespart! Wie gesagt, Spotify nutze ich nicht und im Auto bin ich froh, wenn ich nicht zwischen 2 Systemen switchen muss. CarPlay wirkt ja immer etwas aufgesetzt.

Da wäre aber noch meine obige Frage zum Datenvolumen. Reichen (bei normaler Nutzung) 100MB im Monat aus um "Guide & Inform" zu nutzen?

Wenn Du kein Google Maps nutzt reichen 100 MB. Die Online-Daten sind ein paar MB und dannn vielleicht ab und zu noch online-Google für Adresse oder Telefon und fertig.

Zitat:

@Gigamax schrieb am 21. März 2016 um 09:19:47 Uhr:

@ Stefan: Vielen Dank. Deine Antwort hat mir 200 Euro gespart! Wie gesagt, Spotify nutze ich nicht und im Auto bin ich froh, wenn ich nicht zwischen 2 Systemen switchen muss. CarPlay wirkt ja immer etwas aufgesetzt.

Da wäre aber noch meine obige Frage zum Datenvolumen. Reichen (bei normaler Nutzung) 100MB im Monat aus um "Guide & Inform" zu nutzen?

Hallo,

ich lese jeden früh die "Nachrichten" und schaue mir schon mal das Wetter am Zielort an. Ab und zu meldet er beim Navi eine Stau und ich vergleiche gelegentlich die Dieselpreise an den Tankstellen ( schöne Funktion). Ich komme mit 30 MB pro Monat locker hin. Habe bei O2 den kleinsten Tarif gewählt (prepaid) das macht dann für 200 MB 5 EUR monatlich.

Die Netztabdeckung ist o.k.

Nachtrag: Hab im eigentlichen Post dazu wegen Car-Play auch schon mal nachgefragt. Mir erschließt sich der Sinn auch nicht ganz. Einzig vielleicht Spotify, aber dazu hab ich meine 128 GB SD-Karte und fertig. Und in 80% der Fälle höre ich eh Radio. Da ist sicherlich jeder anders, aber wenn ich gezielt und bewusst Musik hören will ist das Auto eh nicht der richtige Ort....

Ach ja, und zum eigentlichen Thema: Auch EDGE reicht für die paar byte. Ja, ich weiss, oft will man es haben weil es geht und es kann ich sein dass es nicht angeboten wird. Aber bei den Funktionen die derzeit von car-net angeboten werden reichen schon fast Rauchzeichen zur Übertragung.... und Edge ist wirklich nahezu überall (derzeit noch...).

Zitat:

@Gigamax schrieb am 21. März 2016 um 09:19:47 Uhr:

@ Stefan: Vielen Dank. Deine Antwort hat mir 200 Euro gespart! Wie gesagt, Spotify nutze ich nicht und im Auto bin ich froh, wenn ich nicht zwischen 2 Systemen switchen muss. CarPlay wirkt ja immer etwas aufgesetzt.

Das beschreibt das Problem wirklich sehr gut. CarPlay und der Rest wirken nicht integriert. Daher macht das wenig Spass, das zu nutzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen