ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac STS BJ2000: Lichtmaschine tauschen

Cadillac STS BJ2000: Lichtmaschine tauschen

Cadillac Seville 5
Themenstarteram 22. August 2010 um 0:18

Hallo miteinander,

habe meinen STS einem Kollegen/Kumpel verkauft und nun hat sich wohl die Lima verabschiedet. Da er leider schon ein wenig Pech mit dem Wagen hatte, dachte ich, ich könnte ja auch mal den Schraubenschlüssel schwingen...is ja nur ne Lichtmaschine...muahaha.

 

Neee, der Herr Cadillac muss den Motor ja quer einbauen, somit sprechen wir hier nicht von Riemen und 3 Schrauben, sondern jeder Menge Spaß...aber der Mensch braucht ja Herausforderungen (scheinbar genauso wie wassergekühlte Lichtmaschinen!!).

 

Hat das von Euch schon mal wer gemacht und könnte noch ein paar Tipps geben? Hier mal was bisher geschah.

 

-Caddy beim GM Händler zum Fehler auslesen (bis dahin alles gut)

-Auto abgeholt...Meldung: Ladesystem reparieren. Zuerst kam die Meldung nur im Leerlauf, während der Fahrt war sie weg.

-also direkt zurück zum Händler...der sagt spontan mal Lima kaputt...800€ Teilekosten...Kollege verfällt in Schockstarre.

-ok, ein paar beruhigende Worte später und einen eigentlich nur relativ kurzen Heimweg den Autowagen noch heimgefahren (wobei die letzten km wohl der Schutzmodus anging und es gerade noch zum Parken gereicht hat.

-Kollege gleich mal bei MnF eine generalüberholte Lima bestellt (330€!!, 3rd Gen = 70€!) und ich mich mal ans Zerlegen gemacht

 

-Batterie abgehängt

-Kühlerverkleidung, Unterboden und Radhausverkleidung gelöst

-Riemen lose

-Frontschrauben an der Lima gelöst und dann erst mal gewundert (nochmal geforscht, aha von hinten noch mal Schrauben)

 

Tja und hier gehts schon los, da mal hinkommen und wo zum Teufel die Lima da rausbekommen?

 

Mal das hier gefunden:

http://wiki.answers.com/Q/How_do_you_cha...98_Cadillac_STS

 

Ist ein 2000er also sollte das hier passen:

 

Although I do not know when changes were made, it could have been any time between mid 1998 and 2000. On a 2000 it is not necessary to remove any transaxle or oil cooling lines. There is no clamp for the oil cooler lines. Remove the upper radiator cover, then remove the hood latch frame and set on top of the engine. Remove headlights, unbolt the 2 bolts from the AC condenser that hold it to the radiator, and lift it clear. Remove upper air cleaner pc. Unbolt the upper transaxle cooler line retainer from the fan shroud and the upper 2 radiator retaining bolts and brackets.and lift up on the radiator and tilt it forward. Remove the 2 radiator hoses from the radiator. Unbolt the 2 bolts that secure the fan shroud to the radiator, and the electrical connectors from the fans. Now you can pull the fan assembly straight up and out, this was a great improvement over earlier models. then remove and repace alternator as on 1998. and reinstall radiator, headlights etc. estimated time for 1998 3-4 hours total. 2000 2-3 hrs total.

 

Heute also:

-Nochmal Limaschrauben und Riemen dran, Batterie weggelassen und mal mit dem Daily überbrückt und angeschmissen, diesen ausgemacht um mal zu schauen, obs vielleicht auch nur die Batterie sein könnte. Aber der Fehler kam wieder, auch wenn er kurz mal auf über 14V ging?! Immerhin passen dann mal alle Sicherungen...aber könnte es auch ein Massekabel sein..wenn ja wo? Ansonsten habe ich die Riemenscheibe der Lima noch auf Freigängigkeit geprüft..auch ok. Nun denn:

 

-Kühlersupport und Haubenschlosshalter raus

-Scheinwerfer raus

Der Kühler lässt sich zwar schon ein wenig bewegen, aber noch nicht soweit, als dass man an die hinteren Schrauben ran kommt geschweige denn die Lima rausbekommt.

 

Nun hängeich an der AC Condenser Geschichte. Welche 2 Schrauben sind damit gemeint?

 

Ich gehe mal davon aus, dass es die zwei direkt links vom Kühler sein sollen. Dort sind zwei Leitungen mit zwei parallel angeordneten Schrauben mit den Kühlerleitungen verbunden. Nun hab ich am Condenser direkt mal eine Verbindung langsam gelöst, und da kam gleich mit ordentlich Druck ein Wölkchen Kühlmittel raus (gleich wieder zugemacht). Kenne mich mit Klimaanlagen nun nicht so aus, aber wenn das die Schrauben neben dem Kühler sind, ist da dann auch irgendwie Druck drauf? Wenn ja, länger oder legt sich das nach der ersten Öffnung (im Link wird Anfangs auch geschrieben, dass man zum Schluss wieder ein wenig Klima nachfüllen muss, also komm ich daran wohl nicht vorbei?)

 

Wenn das geklärt ist, müsste ich, nachdem die Fans raus und die zwei Kühlerschläuche lose sind, den Kühler nach vorne Kippen und komme an die Lima von hinten ran und kann sie endlich ausbauen?

 

Oder müssen doch noch irgendwelche Leitungen vom Kühler weg (Klima, Getriebe..? Bitte nicht!)?

 

Falls jmd das schon mal gemacht hat, würde ich mich freuen, wenn sich jmd melden würde. Irgendwie besser als die Trial and Error Methode

Grüße,

 

Simon

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wenn du die Halterung vom Kühler und Kondenser löst und das Ganze nach vorne kippst, kanst du die Kühlerlüfter ausbauen und von unten oder durch den Radkasten an die 3 Limabolzen - ist eng, geht aber.

Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Apotheker oder Gynäkologen.

Mit kleinen Händen brauchst du keine Leitungen abklemmen ausser die der Lima.

Wenn du abklemmst gehts natürlich leichter, aber dann musst du Kühlwasser und Klima wieder neu befüllen. Achtung - entweichendes Kältemittel der Klima kühlt bis unter -60 Grad ab - also Schutzbrille und Handschuhe trage bzw. evakuieren lassen - das ist auch die umweltfreundliche Methode.

In diesem Fall unbedingt neues Kühlwasser mit BASF Aluprotect und Sealant Tabs mit rein, sowie in der Klima neuen Trockner und neues Orifice Tube.

Leider habe ich noch eine schlechte Nachricht:

Nur die AC Delco Lichtmaschinen funktionieren im Cadillac einwandfrei - andere machen sehr oft Probleme.

Bei einer Lichtmaschine gibt es gewöhnlich nur 3 Dinge, die kaputt gehen:

- Regler

- Lager

- Erregerspannung (meist über das Steuergerät - also eher nicht Lima), aber manchmal auch Kontaktprobleme

Bei der vom Seville gibt es auch noch die Möglichkeit von eindringendem Kühlwasser; kommt gerne vor, wenn es nicht nach 3-5 Jahren gewechselt wird, da dann alles durchfault.

Einzelersatzteile bekommst du z.b bei rockauto.com

Themenstarteram 23. August 2010 um 12:02

Na, wenn das klappt, ohne Leitungen ablösen zu müssen, dann wäre das fantastisch.

Der Kühler ist soweit lose, dann schaue ich nochmal, dass ich den Kondenser los bekomme und alles nach vorne kippe.

Habe auch schon gelesen, dass wenn man ordentlich Öl verschüttet, diese zielgerichtet auf die Lima läuft und die Bürsten killt...der Kollege meinte, ihm ist die Kanne schon mal umgefallen und ordentlich was runtergelaufen :-/

Die bestellte Lima ist eine überholte AC Delco, dass der Aftermarket Kram Probleme macht, habe ich auch schon gelesen.

Dann werde ich mir mal wieder die Pfoten aufreißen gehen, wenn es mal nicht regnet.

Vielen Dank für den Tipp,

Simon

Themenstarteram 24. August 2010 um 13:28

So, habe gerade in der Pause noch mal drunter geschaut.

Wenn ich den Kondenser vorne am Kühler löse, was bringt mir das für Vorteile? Da hängen, so wie ich es jetzt gesehen habe ja immer noch die recht starren Leitungen dran...

unbolt the 2 bolts from the AC condenser that hold it to the radiator, and lift it clear

Die Frage ist, was hiermit gemeint ist? Nur zur Seite rücken oder in der Gegend rum schieben. Rausnehmen kann man ihn keinesfalls ohne die Leitungen zu öffnen.

Das nächste Thema ist, dass auf der Beifahrerseite unten am Kühler noch eine dicke Leitung absteht, welche mir bei dem Kippvorhaben auch in den Weg kommen könnte (ziemlich nahe am Bumper Support)...aber da habe ich Hoffnung, dass es sich erledigt, wenn der untere Bereich des Kühlers halbwegs an Ort und Stelle bleibt und ich um die Hochachse kippe.

Aber ich bin mittlerweile fast guter Dinge, dass ich den Lüfter rausbekomme und dann auch halbwegs an die Lima komme.

Was macht man nicht alles für Kollegen :-)

Grüße,

Simon

Ich hatte mal nen 97er und da ging es relativ gut die Lima von unten rauszunehmen(naja gut, dauerte 2 einhalb stunden beim erstenmal) haste nicht unten ein Blech zum abschrauben? Genau unter der lima, is dann bißchen fummelig sie raus und reinzubekommen, hat aber bei mir geklapppt.

Themenstarteram 25. August 2010 um 8:06

Das Problem ist, dass die Lima wohl noch von hinten eine oder zwei Schrauben hat. An die komme ich nur, in dem ich den Kühler nach vorne Kippe. Durch den Radkasten komme ich bequem an die untere Schraube.

Die Lima dann rauszubekommen geht dann wohl übermehrere Wege...ich werde alle in Betracht ziehen ;-)

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von S!MON

Das Problem ist, dass die Lima wohl noch von hinten eine oder zwei Schrauben hat. An die komme ich nur, in dem ich den Kühler nach vorne Kippe. Durch den Radkasten komme ich bequem an die untere Schraube.

Die Lima dann rauszubekommen geht dann wohl übermehrere Wege...ich werde alle in Betracht ziehen ;-)

Grüße

Es hat keiner gesagt, dass das einfach wird... :(

Themenstarteram 27. August 2010 um 8:12

Zitat:

Es hat keiner gesagt, dass das einfach wird... :(

Oh hell...gestern den Lüfter rausbekommen. Für die Lima wars dann zu dunkel :-)

Habe den Kühlerschlauch auf der Beifahrerseite gelöst, das hat es "ein (ganz) klein wenig" einfacher gemacht...aber ich sags Euch, was ein Kampf. Bin mal gespannt, wie das Geraffel da wieder reingeht :-(

Am fiesesten ware die Klimaleitungen, welche den Lüfter im unteren Bereich umschlungen haben...

Also mit dem Herrn Cadillac muss ich mal ein ernstes Wörtchen reden...

Zitat:

Original geschrieben von S!MON

Zitat:

Es hat keiner gesagt, dass das einfach wird... :(

Oh hell...gestern den Lüfter rausbekommen. Für die Lima wars dann zu dunkel :-)

Habe den Kühlerschlauch auf der Beifahrerseite gelöst, das hat es "ein (ganz) klein wenig" einfacher gemacht...aber ich sags Euch, was ein Kampf. Bin mal gespannt, wie das Geraffel da wieder reingeht :-(

Am fiesesten ware die Klimaleitungen, welche den Lüfter im unteren Bereich umschlungen haben...

Also mit dem Herrn Cadillac muss ich mal ein ernstes Wörtchen reden...

Du hast wohl noch nie den Pollenfilter gewechselt?

Dagegen ist deine Lima ein Kinderspiel :)

Aber zur Ehrenrettung vom Herrn Cadillac muss ich sagen, es gibt auch sehr viele geniale Konstruktionen.

Auspuffprobleme z.B. hast du bei keinem Cadillac, Schrauben, die nicht aufgehen wollen hab ich bislang nur 3 gefunden.

Zitat:

@DonC schrieb am 22. August 2010 um 15:28:30 Uhr:

Wenn du die Halterung vom Kühler und Kondenser löst und das Ganze nach vorne kippst, kanst du die Kühlerlüfter ausbauen und von unten oder durch den Radkasten an die 3 Limabolzen - ist eng, geht aber.

Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Apotheker oder Gynäkologen.

Mit kleinen Händen brauchst du keine Leitungen abklemmen ausser die der Lima.

Wenn du abklemmst gehts natürlich leichter, aber dann musst du Kühlwasser und Klima wieder neu befüllen. Achtung - entweichendes Kältemittel der Klima kühlt bis unter -60 Grad ab - also Schutzbrille und Handschuhe trage bzw. evakuieren lassen - das ist auch die umweltfreundliche Methode.

In diesem Fall unbedingt neues Kühlwasser mit BASF Aluprotect und Sealant Tabs mit rein, sowie in der Klima neuen Trockner und neues Orifice Tube.

Leider habe ich noch eine schlechte Nachricht:

Nur die AC Delco Lichtmaschinen funktionieren im Cadillac einwandfrei - andere machen sehr oft Probleme.

Bei einer Lichtmaschine gibt es gewöhnlich nur 3 Dinge, die kaputt gehen:

- Regler

- Lager

- Erregerspannung (meist über das Steuergerät - also eher nicht Lima), aber manchmal auch Kontaktprobleme

Bei der vom Seville gibt es auch noch die Möglichkeit von eindringendem Kühlwasser; kommt gerne vor, wenn es nicht nach 3-5 Jahren gewechselt wird, da dann alles durchfault.

Einzelersatzteile bekommst du z.b bei rockauto.com

Hallo Freunde der gepflegten Fortbewegung.

Ich habe einen Seville EZ 94.

Gilt diese Arbeitsanweisung Lichtmaschine tauschen auch für dieses Baujahr?

Oder muss hier tatsächlich die Vorderachse oder sogar der Motor ausgebaut werden?

Wenn du einen Northstar Motor (4.6) und nicht den 4.9er hast - ja

Allerdings hast du Glück, da der alte einen grösseren Motorraum hat und somit nicht ganz so eng ist.

Also; ich hab' dann mal bei Rockauto.com eine AC Delco Lima mit Rippenriemen gekauft. Nach Weihnachten mit einem Bekannten (der hat eine Hebebühne) die Lima in 3 Std. ausgebaut. Mit Bedauern festgestellt dass ich die falsche Lima bestellt habe. Mein Seville hat eine beheizte Frontscheibe, was ich vorher nicht wusste. Anhand der Seriennummer auf der alten Lima konnte ich dann die Richtige bestellen. An Neujahr habe ich dann die neue Lima wieder eingebaut. Dauer 8 Std. Danke nochmal an DonC mit seinen wertvollen Tipps. Man kommt sonst niemals auf die Idee im hintersten Winkel noch eiene Befestigungsschraube zu suchen. Mittlerweile habe ich auch auf der Mittelkonsole den Schalter für die Frontscheibenheizung gefunden.

Habe mich trotzdem wieder von dem Auto getrennt weil sich zu viele "Nebenkriegsschauplätze" aufgetan haben.

Img-6537

Hallo zusammen. Bei mir habe ich festgestellt, wenn mein cadi im Stand im Leerlauf ist, geht beim hochfahren der Seitenfenster die Betriebsspannung von 14,2V auf 13,5V runter. Ist das normal so?

14,2 ist noch Ladespannung, bei 13,8 ist die Batterie voll - solange die Spannung zwischen 13,2 und 14,4 liegt ist alles normal - die neueren GM Modelle haben einen Desulfatierungsmodus oder auch AGM Modus - hier könnten die Anzeigen relativ wirr springen ohne offensichtlichen Grund bzw. auch 14,8V - 15,2V anzeigen bei gleichzeitig exorbitanten Ampere (AGM-Batterien mögen wohl hohe Stromstärken) - ich hab da schon 138A gemessen mit der Strommesszange.

Man sieht das dann auch beim Benzin-Verbrauch.

Und ja, bei Betätigung grösserer Stromverbraucher zieht es die Bordspannung nach unten - wenn du die Heckscheibenheizung anwirfst und die Sitzheizung wird es ähnlich sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac STS BJ2000: Lichtmaschine tauschen