ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. P0036 & P0155 Cadillac Seville STS 2002

P0036 & P0155 Cadillac Seville STS 2002

Themenstarteram 15. November 2018 um 12:09

Hallo zusammen

Seit einer Weile begleitet mich nebst unrundem Leerlauf eine zuerst temporär aufleuchtende MIL und mittlerweile fast ununterbrochen.

Der Fehler war über Wochen zuerst immer P0036 (und selten generell Fehlzündungen P0300). Seit ich die Batterie wechseln musste (vor einigen Tagen) erscheint P0036 niemehr, dafür jetzt konstant P0155.

Offenbar scheint es sich um 2 von 4 Lambdasonden zu handeln, allerdings wieso kommt dann der Code P0036 gar nicht mehr...

Wäre es sinnvoll einfach auf Verdacht beide Sensoren als erstes zu tauschen? Welche genau brauche ich?

Oder nur P0155 angehen weil P0036 nicht mehr kommt (obwohl alles mit dem angefangen hat und dieser sehr lange kam).

Viele Grüsse an alle!

Beste Antwort im Thema

Hi STS . Probiere doch mal , ob bei allen drei Sonden mit abgezogen Steckern noch immer die Sicherung kommt . Er läuft dann eventuell wie ein Klo , aber du kannst dann sehen , ob es eine der Sonden mit dem eigenen Kabel ist , oder die Zuleitung .

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

https://obdii.pro/de/model/cadillac nutz mal den Link . Da findest du eigentlich alles . Bei den Sonden nimm gleich alle drei . Bei rockauto mit Versand/Einfuhr über fedex in drei Tagen hier . Und keine 100€ . Du brauchst zwei Regelsonden und eine Diagnosesonde . Regelsonde sitzt eine im Krümmer vorn hinterm Kühler , siehst du von oben , vorher die Plasteblende über dem Kühler abnehmen . Die zweite im Krümmer hinten an der Spritzwand auch von oben . Die Diagnosesonde mittig unter deinen vorderen Sitzen , Hitzeblech mit drei Schrauben ab , dann erscheint sie . Alle drei lassen sich ohne Demontage von weiterem Zeugs wechseln , ist bei den Regelsonden etwas grrrrr , aber möglich . Bei dem Preis mach gleich alle , haste Kopfmäßig keine Schmerzen mehr damit .

Themenstarteram 16. November 2018 um 13:51

Danke. Nun verunsicherst Du mich etwas. Aufgrund der Fehlercodes dachte ich es muss 4 und nicht 3 Lambdasonden geben (Bank 1 Sensor 1&2 und Bank 2 Sensor 1&2).

Welche entspricht welchem Fehlercode?

Die Vertragswerkstätte sprach bei meiner Anfrage von knapp einer Stunde (0.75h) Fehlersuche wegen den Fehlermeldungen (ohne Sonden / Reparatur). Vermutlich ist Dein Vorschlag mit Rockauto wirklich sinnvoller, allerdings kann ich damit dann naturgemäss nicht zur Vertragswerkstatt. Weiss eine freie Werkstatt wie wo was oder soll ich dann Deine Beschreibung, wo die Sonden sitzen, besser wiedergeben? Im Anschluss Programmierung oder dergleichen von Nöten?

Themenstarteram 16. November 2018 um 13:53

PS: Da ich in Deutschland nur über ein Paketfach verfüge, wie ist das bei Rockauto mit Einfuhr / Zoll, muss da jemand bei Empfang das vor Ort bezahlen oder muss man das Paket dann am Zoll abholen?

Themenstarteram 16. November 2018 um 13:58

PPS: Da die zweite Fehlermeldung (P0155) erst nach dem Überbrücken mit dem Pannendienst kam (kam viel Funkenschlag als der Pannendienst die Masse "suchte"), und der neue Fehler erst seit dann und bei jeder Fahrt auftaucht, könnte es auch eine Sicherung sein? Kann ich im Motorraum die Sicherungen bei ausgeschalteter Zündung auch einfach rausziehen wie die Sicherungen für Zubehör unter der Rücksitzbank?

Zitat:

@Cadillac STS 2000 schrieb am 16. November 2018 um 13:53:00 Uhr:

PS: Da ich in Deutschland nur über ein Paketfach verfüge, wie ist das bei Rockauto mit Einfuhr / Zoll, muss da jemand bei Empfang das vor Ort bezahlen oder muss man das Paket dann am Zoll abholen?

Wenn Du per FedEx bestellst, kannst Du die "Einfuhrabgaben" im Voraus bezahlen. Dann musst Du nichts weiter machen und kannst egal wohin liefern lassen.

Hallo . Bei originaler Anlage Hast du zwei Krümmer (logisch) , die gehen in ein Rohr nach hinten , dort wieder auf zwei Töpfe . Deswegen eigentlich nur drei . Und wie Chaoz auch schon schrieb , bei der Bestellung Versand über Fedex wählen , da kannst du ein Häkchen bei ,,Einfuhr im Vorraus'' machen , dann bezahlst du es sofort , und Lieferung dann direkt bei dir zu Hause .

Screenshot_20181116-162848.png
Screenshot_20181116-162908.png
Screenshot_20181116-162917.png

Am oberen Rohr zwischen den Kat und Vorschalldämpfer siehst du die dritte . Mit den Bildern kannst du das auch in der Schweiz in jeder ,,Hobby-Walldorf-Schrauber-Gruppe'' machen lassen . Quasi malen nach Zahlen , oder schrauben nach Bildern . Jede Werkstatt bekommt das hin . Danach alle Fehler löschen . Los fahren fertig.

Themenstarteram 16. November 2018 um 20:57

Zitat:

@Duese2225 schrieb am 16. November 2018 um 16:40:00 Uhr:

(...) Mit den Bildern kannst du das auch in der Schweiz in jeder ,,Hobby-Walldorf-Schrauber-Gruppe'' machen lassen . Quasi malen nach Zahlen , (...).

:D:D:D

Dann werde ich bei Rockauto mal bestellen und Einfuhr & Verzollung im Voraus bezahlen.

https://www.rockauto.com/de/catalog/cadillac,2002(...)

Es gibt so viele, wären z.B. die untersten zwei von AC Delco richtig? Weiter oben gibt es noch günstigere von AC Delco, allerdings finde ich da nur eine Diagnosesonde und eine "Upstream". Das wäre dann wohl die Regelsonde.

Betreffend 3 oder 4 Lambdasonden: Danke für Deine Fotos und bitte entschuldige die erneute Nachfrage, aber auf folgendem Bild von Northstar Motoren ist noch eine vierte kurz vor dem Katalysator zu sehen. Der Seville STS 2002 müsste doch den L37 Northstar haben und damit dem unterliegen...?

Ich möchte nur verhindern, dass ich dann bei der Werkstatt stehe und bei Rockauto nachbestellen muss...

Und falls doch 4 wie auf dem Diagramm, die zwei nah am Motor bei den Krümmern wären ja Regelsonden und die hinterste nach dem Katalaysator eine Diagnosesonde wenn ich Dich richtig verstehe. Was wäre dann die kurz vor dem Katalysator, auf dem Bild "Nr. (5.) Bank 1 Sensor 2" - eine Regelsonde weil noch vor dem Katalysator oder auch schon eine Diagnosesonde weil die beiden Regelsonden bereits bei den Krümmern sind?

Wobei das ganze langsam Sinn ergibt – Früher war immer nur P0036 (Bank 1 Sensor 2) und das wäre die nach den Krümmern (welche bereits von beiden Krümmern die Abgase enthält). Und jetzt nur noch P0155 und das wäre die vom vorderen Krümmer (also Bank 2, vorne am Auto).

2012-11-20-171925-02-sensors

Ich hatte damals ein Schema aus dem Netz . Mit drei Sonden . Hab dann auch drei verbaut . Und keine vierte entdeckt , weil auch nicht gesucht . Vor dem Kat erscheint mir sinnlos , weil die ja eigentlich durch die zwei um Krümmer schön abgedeckt ist . Würde jetzt aber nicht drum wetten . AcDelco hatte ich damals glaube ich auch genommen . Oder Bosch . Weiß nicht mehr genau

Themenstarteram 16. November 2018 um 22:48

Hmm... da mir das Schema mit den 4 Sonden auch nicht hochoffiziell erscheint vielleicht die Frage in die runde, ob jemand Zugriff zu offiziellen Cadillac Unterlagen oder einem Service Manual hat und für Aufklärung sorgen kann?

Weil gemäss Fehlermeldung wäre nach diesem Schema eben genau dieser von Dir nicht gesuchte Sensor betroffen (Sensor 1 Bank 2, nach den beiden Krümmersensoren aber vor dem Katalysator; siehe Bild). Der Sinn eines solchen zusätzlichen Sensors erschliesst sich mir auch nicht auf Anhieb... evt. als doppelte Sicherheit bei Ausfall eines Krümmersensors und so via einer Art "Fuzzy Logic" softwaretechnisch aus dem einen verbleibenden Krümmersensorwert und dem des Sensors der vereinten Abgase den Wert des defekten Krümmersensors zu errechnen... Softwaretechnisch durchaus denkbar und Cadillac zuzutrauen; eine ausgeklügelte Elektronik und Software kann man Cadillac schon in frühen Produktionsjahren nicht absprechen...

Themenstarteram 18. November 2018 um 1:48

Niemand der in Bezug auf den 2002er Seville STS ein offizielles Diagramm betr. Lambdasonden hat oder die Antwort auf die Frage ob 3 oder 4 Sensoren existieren mit Sicherheit weiss?

@Duese2225 Da der Fehlercode P0036 eben gerade für Bank 1 Sensor 2 steht und auf dem fraglichen Diagramm (welches ich fand) das den Sensor darstellt, den Du bei Deinem seinerzeit nicht gesehen hast: Was würdest Du an meiner Stelle tun? Einfach die drei bestellen oder zuerst in die Werkstatt, dass die schauen ob's 3 oder 4 sind?

@DonC Vielleicht weisst Du da etwas dazu oder hast Zugang zur Original-Dokumentation?

Ich würde jetzt einfach drei holen . Beide Krümmer Sonden tauschen . Bei der dritten auch tauschen . Mit drei Möglichkeiten . Erste wäre , du hast nur drei , (meine Vermutung) und alles schick . Zweite wäre , du hast vier , also eine tauschen und die richtige erwischen . Wieder alles schick . Drittens , die nun schon getauschte mit der noch verbleiben den tauschen . Jetzt sollte dann alles passen , es sei denn , beide (von denen ich nur eine vermute) sind im Eimer , aber das bekommst du mit Fehler löschen und dann erst mal fahren und neu auslesen raus . Ist dann ein Ausschlussverfahren . Oder Variante fünf . Kauf vier ..................

Zitat:

@Cadillac STS 2000 schrieb am 18. November 2018 um 01:48:17 Uhr:

 

@DonC Vielleicht weisst Du da etwas dazu oder hast Zugang zur Original-Dokumentation?

Beides :)

Die quer eingebauten N* haben je Bank einen Sensor und nach Kat.

Diese haben nur einen Kat der per X-Pipe angebunden ist und somit nur eine Diagnosesonde nach Kat.

Die längs eingebauten N* in STS/SRX haben kein X-Pipe mehr, sondern für jede Bank getrennte Abgasanlagen und 2 Kats, die direkt am Hosenrohr verbaut wurden (schnelleres Aufheizen beim Kaltstart).

Somit benötigen diese 4 Sonden, da 2 Kats.

Als Sonden wirklich nur teure Sonden wie AC Delco, Denso, Bosch verbauen - der N* ist sehr anfällig auf unrunden Leerlauf mit schlechten Sonden und verbraucht dann auch deutlich mehr und keinesfalls die Verkabelung/Schrumpfverschlauchung beschädigen beim Einbau, da hierüber anscheinend Referenzluft gezogen wird.

Themenstarteram 18. November 2018 um 21:58

@Duese2225 Also bestelle ich 3

@DonC Danke, dann ist ja ales klar :) Bevor ich Deine Nachricht gelesen habe, habe ich noch in einem englischsprachigen Caddyforum eine Info gefunden, wonach frühe Modelljahre noch einen zusätzlichen Sensor vor dem Kat. hatten (schon im gemeinsamen Rohr) und einen nach dem Kat. Dann erklärt das wohl auch das Diagramm was ich weiter oben gefunden hatte.

D.h. für mich gelten also 3 Sensoren und der früher auch erschienene P0036 (Bank 1 Sensor 2) meint damit wohl wenn ich nur 3 Sensoren habe den Sensor hinter dem Kat.?

Aus dem englischensprachigen Forum der Hinweis, dass frühe Seville STS (hier SLS) Produktionsjahre noch einen zusätzlichen Sensor hatten:

Zitat:

The three or four oxygen sensors are mounted in the exhaust system where they monitor the oxygen content in the exhaust stream. There is an oxygen sensor mounted in each exhaust manifold and one on the downstream end of the catalytic converter. Some early production vehicles also have an oxygen sensor located at the front of the catalytic converter (Pre-converter).

The oxygen sensor located in the front exhaust manifold is the Bank 2 Sensor 1 (Front bank) sensor. The oxygen sensor located in the rear exhaust manifold is the Bank 1 Sensor 1 (Rear) sensor. The oxygen sensor located in the Y-pipe ahead of the catalytic converter is the Bank 1 Sensor 2 (Pre-converter) sensor. The oxygen sensor located in the catalytic converter outlet is the Bank 1 Sensor 3 (Post-converter) sensor.

https://caddyinfo.ipbhost.com/topic/12071-02-sensors/

PS:

Zitat:

@DonC schrieb am 18. November 2018 um 08:03:02 Uhr:

(...) der N* ist sehr anfällig auf unrunden Leerlauf mit schlechten Sonden und verbraucht dann auch deutlich mehr (...)

Oh ja, das kann ich bestätigen – den unrunden Leerlauf aber vor allem einen massiv erhöhten Spritverbrauch seit die Sensoren fehlerhaft sind. Wo ich früher gemischt je nach Anteil Autobahn / Stadt so zwischen 12 - 14 l/100Km lag, komme ich jetzt nicht mehr unter ca. 16.5 l/100Km ohne mein Fahrverhalten geändert zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. P0036 & P0155 Cadillac Seville STS 2002