ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS 2002 Schlusslichter Kofferraumdeckel

Cadillac Seville STS 2002 Schlusslichter Kofferraumdeckel

Cadillac Seville 5
Themenstarteram 27. April 2019 um 14:33

Nach meinen letzten Problemen in Zusammenhang mit einem Kabelbruch im Kofferraumgelenk (alle Lampen im Kofferraumdeckel sowie PDC und Rückspiegelabblendung spinnten; alles aufgrund eines gebrochenen schwarzen Massekabels siehe https://www.motor-talk.de/.../...lac-seville-sts-jg-2002-t6485891.html - danach war alles sofort wieder i.O.), habe ich nun ein vermutlich kleineres Problem:

Die beiden Schlusslichter ganz aussen links und rechts im Kofferraumdeckel gehen gleichzeitig nicht mehr (siehe angehängtes Foto).

Theoretisch Birnen wechseln, aber...

- Als eine Werkstatt vor einer Weile versuchte, für den Tausch der Nummernschildbeleuchtung die Taillightassembly zu demontieren (mit den 10 oder 11 Muttern), bewegte sich diese keinen Milimeter. Es war ein Karrosseriespezialist, also dürfte er einiges an Erfahrung gehabt haben. Aber auch mit verschiedenen Hilfsmitteln keine Chance damals. (Die Kennzeichenbeleuchtung konnte er dann mit etwas Fingerspitzengefühl doch von aussen wechseln.)

- Die beiden Schlussleuchten haben jetzt zeitgleich aufgehört zu funktionieren und das war 1 Tag nach einer Waschanlagenreinigung. (Kurzschluss? aber die werden ja wohl nicht eine eigene Sicherung haben, ich finde nichts entsprechendes im Handbuch... oder übersehe ich was?)

Nun weiss ich nicht, was am sinnvollsten ist. Wenn es doch nicht die Birnen sind, und man ewigs murksen muss und die Werkstatt evt. sogar die Taillightassembly zerbricht, habe ich ein Problem, die gibts kaum mehr und sind extrem teuer. Natürlich sollte eine Werkstatt dafür haften, wenn sie es kaputt machen, aber das gibt vermutlich Diskussionen.

Dass das früher reparierte Massekabel wieder defekt ist, schliesse ich aus, da alle daran angeschlossenen Verbraucher im Kofferraumdeckel, die damals komplett spinnten, einwandfrei gehen. Höchstens, dass nur das zuführende + Kabel für die Schlussleuchten nun auch im Kofferraumgelenk einen Kabelbruch erlitt...

Was haltet Ihr für das sinnvollste Vorgehen? (Birnenwechsel mit Problem der klemmenden Taillighteinheit) oder zuerst wieder den ganzen Kofferraum (Verkleidungen) auseinandernehmen und auf Kabelbruch im Gelenk untersuchen? Ich wüsste gar nicht, welches + Kabel für die Schlussleuchten im Kofferraumdeckel verantwortlich sind (Farbe) und trotz der Kenntnis von Google scheint es für mich unmöglich, frei verfügbare saubere Dokumentationen zu finden.

Schon schade, dass die Konstrukteure damals für den Wechsel einer Birne so arbeitsintensive Schritte in Kauf nahmen...

Viele Grüsse an alle und danke für jeden Ratschlag

 

 

2019-04-27-schlussleuchten-kofferraumdeckel
Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 28. April 2019 um 13:18

Niemand eine Idee...?

Wollte bei meinem Seville letztes Jahr auch eine Lampe dort drin wechseln - was habe ich geflucht!

Weil die oberen fünf (?) Clipse ums Verrecken nicht rausgingen, durfte sich meine Werkstatt damit abmühen.

Laut deren Aussage einigermaßen Fummelei, aber ging dann irgendwie.

Habe bei der Gelegenheit auch gleich sämtliche Lampen erneuern lassen, sicher ist sicher.

Vielleicht hilft dir ein Kontakt mit dem Betrieb:

Autoservice Kurt Bauer

95659 Arzberg

Telefon 09233-1588

Themenstarteram 29. April 2019 um 18:47

Hi Dabromang

Danke für Deine Antwort. Habe mich heute dazu entschlossen, aufs Risiko dass was kaputt geht, es in die Werkstatt machen lassen zu gehen. Zu zweit habe Sie es dann vorsichtig "rausgeschaukelt" nachdem die ca. 10 Muttern gelöst waren. Dann hat es geklappt und die Birnen konnten problemlos ausgetauscht werden.

Irgendwie haben sich wohl die Gewindestangen verkantet, Rost war keiner da und auch keine unsachgemäss angebrachten Dichtungsmassen. Wenn ich mir das Internet aber so danach durchsuche, so gibt es auch in englischsprachigen Foren diverse Themen, in denen Personen die Taillightassembly bei den 1998er bis 2004er Sevilles trotz korrektem Vorgehen einfach nicht abmontieren können. Mein Tipp nachdem es beim letzten mal in der gleichen Werkstatt auch nicht ging aber jetzt schon – einfach mit viel Geduld und ohne Gewalt weiterversuchen, immer wieder leichte Bewegungen in verschiedene Richtungen an den Gewindestangen konnten es langsam lösen. Nach den ersten 1-2 cm ging es dann plötzlich ganz gut und Hebelkräfte oder gar Keile waren nicht vonnöten und würden an dieser langen Plastikeinheit meiner Meinung nach eher etwas zu Bruch bringen.

Viele Grüsse

Am Ende wird doch alles gut:p

Übrigens: die Kennzeichenlampen lassen sich r e l a t i v einfach wechseln.

Zwei Schrauben lösen, das Teil mit der Leuchte dran abhebeln (müsste so gewesen sein) und innerhalb der Blende so drehen, daß man jenes Stück -gefühlvoll- rausziehen kann.

Umgekehrt wieder rein - fertig.

Hallo zusammen, ich bin auch Besitzer eines Cadillac Seville STS Baujahr 2001 und habe auch Probleme mit der Heckbeleuchtung , gestern habe ich einen Kabelbruch an dem Kofferraumschanier gefunden und behoben, vielen Dank schon mal für die Tipps hier. Die Sache mit der Kennzeichenbeleuchtung werde ich heute Probieren diese Funktioniert auch nicht, obwohl ich nicht glauben kann das beide Birnen defekt sind, nun habe ich aber auch eine Frage? : Die rechte Heckleuchte , nicht im Kofferraumdeckel sonder an der Karosserie, die Birne für Bremse und Licht ist es im Original eine 2 Fadenbirne? wenn ja dann finde ich nicht die richtige, die Rastnippel bei 2 Fadenbirnen sind versetzt , eine normale Birne geht Problemlos rein

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 14:01

Hi Fweinberg

Schön konnte meine Kofferraumodyssee mit dem Kabelbruch Dir weiterhelfen.

Wie oben geschrieben hatte ich vor einigen Wochen die beiden kleinen Schlussleuchten im Kofferraumdeckel wieder defekt und dachte nach der Vorgeschichte, dass es bestimmt nicht nur die Birnen sind. In der Werkstatt neue Birnen rein (nach dem mühsamen Ausbau) und es ging sofort wieder, vielleicht ermutigt dich das, mit der Kennzeichenbeleuchtung. An diese kommt man mit etwas Gewalt / oder im Idealfall Feingefühl tatsächlich von aussen.

Die Birnen in den seitlichen Heckleuchten:

Ich glaube ich weiss was was Du meinst. Als ich diese mal selber gewechselt hatte, habe ich zuerst die falschen Birnen, die vom Winkel der beiden versetzten „Metallbeulen“ nicht gepasst hatten. Soweit ich mich erinnere lag die Lösung in P21/4W oder P21/5W. Eines ist die richtige ??

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 14:03

PS:

„Ähnlich sieht es übrigens bei Signallampen für Brems- und Schlusslicht aus. Viele Autos haben dafür eine Zweifadenlampe, die beide Lichter bedient. Das Bremslicht hat dabei immer 21 Watt, während die Rücklichter mit vier oder fünf Watt leuchten. Die entsprechenden Lampentypen heißen P21/4W und P21/5W. Schwächelt eine Leuchte für die Vier-Watt-Variante etwas, kann das kein findiger Kopf mit der P21/5W ausgleichen. Die Lampen sehen sich zwar täuschend ähnlich, haben aber anders angeordnete Zapfen am Bajonettsockel. Wieder passt nicht zusammen, was nicht vorgesehen ist. Das ist besonders ärgerlich, wenn versehentlich die falsche Lampe gekauft wurde.“

https://www.autolichtblog.de/2011/11/25/geht-nicht-gibts-doch/

Themenstarteram 9. Juni 2019 um 14:05

Ich meine bei OBI wurde ich fündig

Vielen Dank für die schnellen und Aussagekräftigen Aussagen, dann werde ich mich mal auf die suche machen und auch die Kennzeichenbeleuchtung versuchen auszubauen.

Schöne Pfingsten euch allen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Seville STS 2002 Schlusslichter Kofferraumdeckel