ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 2. Oktober 2016 um 13:40

Hallo Community, Hallo Caddy-Fans!

Ich habe einen Caddy 4 Comfortline mit Xenon Licht. Wie die Insider wissen und wie VW offen kommuniziert, wurde beim neuen Caddy ein schwächeres Xenon Leuchtmittel mit nur 25W statt wie sonst üblich 35W verbaut, da man so die Scheinwerferreinigungsanlage weglassen konnte (Maximal 2000 Lumen ohne SWR-A sind erlaubt).

Ich halte von dieser Einsparung gar nichts, da jetzt bei Nässe das Licht zwar weit streut, jedoch so schwach ist, dass man nichts mehr sieht, wenn viel Verkehr herrscht. Das Licht anderer Autos übertrumpft das eigene und man wird mehr geblendet, als das man etwas vor sich sieht.

 

Nun zu meiner Frage:

Mein Caddy hat die Scheinwerfer-Reinigungsanlage (Ich habe mitgedacht und diese optional dazu bestellt).

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich einfach 35W Xenon Brenner kaufen und diese gegen die verbauten Funzeln ersetzen kann ?

 

Was meint Ihr ?

Beste Antwort im Thema

Meine Güte, kann man mal bitte wieder zurück zum Thema kommen und damit zur technischen Seite einer Umrüstung. Das Gejammere hält ja keiner mehr aus. Wenn das Licht für euch ein Ausschlusskriterium ist, dann ist das so. Sucht euch ein anderes Auto. Einen Jammer-Thread, wie Scheiße das neue Xenon doch ist, gibt es nämlich schon: https://www.motor-talk.de/.../...chlechtertem-xenonlicht-t5372633.html

Hier sollte es um die technischen Aspekte einer Umrüstung oder Verbesserung gehen.

Danke fürs Verständnis.

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

In der Haltbarkeit der Leuchtmittel liegen dann aber auch wieder Welten.

Das stimmt aber für den Xenon Aufpreis bzw. die Kosten des umrüsten worum es hier ja geht, kann man sich ziemlich viele neue "Birnen" kaufen.

Wer einmal Xenon hatte der bleibt wenn möglich bei Xenon oder steigt auf zu LED. Halogenscheinwerfer sind zwar gut, aber werden langsam aber sicher aussterben. Im Nutzfahrzeugbereich wirds auch immer mehr ausgerüstet.

Hallo. Für die üblichen 35W Xenon gibt es ja glaube ich ähnlich bei H4 und H7 mittlerweile auch hellere legale Varianten. Wie ist das bei 25W. Sind solche Brenner überhaupt im Handel oder nur bei VW erhältlich und gibt es da auch hellere Varianten ala H7 Osram Nightbreaker z.b. ?

Ich denke gerade über den Kauf eines 2017er Caddy mit Xenon nach aber die heutige Testfahr bei Dämmerung hat mich nicht überzeugt. Da sin LED eutlich besser und ich glaube gute H7 auch nicht weit weg. Ich finde das echt übel von VW sowas anzubieten. Wer Xenon bestellt erwartet auch helles Licht und keine Sparvariante zum Vollpreis.

Servus,

vielleicht findet sich ein freiwilliger und tauscht die Original Brenner, gegen Osram Xenarc Brenner aus im 4er, und berichtet über das Ergebnis.

Bei den 35er Brennern im 3er ist das nämlich nochmals ein Quantensprung in der Helligkeit.

Mein Verkäufer hat mich darüber informiert, das es eine Light Variante ist bevor ich unterschrieben habe.

Aber für mich gilt "Lieber 25w Xenon, als gar kein Xenon".

Du kannst gerne Nachforschen, ob es legale LED-Nachrüstsets zum vertretbaren Preis gibt - wird hier sicher Anklang finden.

Für mich passt das mit den gedrosselten Xenons halt genau in die Abgas-Skandal Schiene. Da wurde nicht an den Kunden gedacht, sondern nur an noch mehr Profit, denn der Aufpreis bleibt ja als wären es vollwertige Xenons, so wie man das erwartet. Ich finde es lobenswert wenn dein Verkäufer darüber informiert hat aber ob jeder Verkäufer darüber informiert ? Ich finds halt einfach schade und ärgerlich, weil uns der Caddy wirklich gefällt aber wir doch bestmögliches Licht wollen und da wären 35W Xenon schon unser Wunsch gewesen, weil wir jetzt eine Weile ein Auto hatten mit LED Scheinwerfern und das ist dann schon ein sichtbarer Rückschritt.

In unseren alten Viano habe ich die letzten Jahre H7 Nightbraker genutzt und dagegen ist der Unterschied nciht mehr wirklich den Aufpreis Wert.

Naja, der Aufpreis auf die 35W-Xenons war beim Caddy 3 deutlich höher als jetzt für die 25er … und H7 ist, egal mit welchem Leuchtmitteln, nicht mit Xenon vergleichbar, auch nicht mit den 25ern, gerade, wenn man manchmal das Fernlicht benutzt …

 

Trotz allem hätte ich auch lieber die 35er gehabt :)

Meine Güte, kann man mal bitte wieder zurück zum Thema kommen und damit zur technischen Seite einer Umrüstung. Das Gejammere hält ja keiner mehr aus. Wenn das Licht für euch ein Ausschlusskriterium ist, dann ist das so. Sucht euch ein anderes Auto. Einen Jammer-Thread, wie Scheiße das neue Xenon doch ist, gibt es nämlich schon: https://www.motor-talk.de/.../...chlechtertem-xenonlicht-t5372633.html

Hier sollte es um die technischen Aspekte einer Umrüstung oder Verbesserung gehen.

Danke fürs Verständnis.

Zitat:

Hier sollte es um die technischen Aspekte einer Umrüstung oder Verbesserung gehen. Danke fürs Verständnis.

Und wo sind diese ? Ein User hat es ja am Anfang des Threads mit Umbau auf 35W versucht und wurde, Aufgrund von fehlender Legalität, auch mit dem erhobenen Zeigefinder belehrt. Was bleibt dann ? LED Umrüssätze von Osram wie LEDriving gibts wohl bisher nur für Golf 6 und Audi. Also bleibt nur gejammere ;)

Hallo,

in bin gerade bei der Caddy-Gebrauchtwagensuche. Wo/Wie kann ich direkt am Fahrzeug stehend erkennen ob nur die 25W- oder die 35W-Xenon-Variante verbaut ist?

Gruß

Thomas

Gibt doch nur eine Version wenn ich noch nicht irre

Ganz einfach! Der alte Caddy nach dem ersten Facelift hat das gute Xenon, welches echt gut ist. Der "neue" Caddy ab ca. 2015 hat das nicht wirlich brauchbare schwache Xenon. Da ist man mit guten H7 Leuchtmitteln auch nicht viel schlechter unterwegs.

Zitat:

@dk_1102 schrieb am 3. Dezember 2019 um 17:53:30 Uhr:

Ganz einfach! Der alte Caddy nach dem ersten Facelift hat das gute Xenon, welches echt gut ist. Der "neue" Caddy ab ca. 2015 hat das nicht wirlich brauchbare schwache Xenon. Da ist man mit guten H7 Leuchtmitteln auch nicht viel schlechter unterwegs.

d.h. mit Heckklappenspoiler immer 25W / ohne immer 35W?

Zitat:

@fritzfritzfranz schrieb am 03. Dez. 2019 um 17:58:19 Uhr:

d.h. mit Heckklappenspoiler immer 25W / ohne immer 35W?

Richtig. Ausnahme sind Caddy 4 mit Heckflügeltüren. Die hatten den Spoiler nie...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Comfortline mit gedrosseltem Xenon auf normales Xenon umrüsten