ForumC2 & C3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. C3: unruhige Drehzahl im Leerlauf bis zum Ausgehen des Motors

C3: unruhige Drehzahl im Leerlauf bis zum Ausgehen des Motors

Citroën
Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 18:33

Hallo,

habe einen C3 Diesel, Bj 2003, 90 PS, der mir sehr an's Herz gewachsen ist.

Ich habe hier im Forum schon sehr viele Threads durchgelesen, die ähnliche Symptome beschreiben. Alber leider konnte ich nirgends eine Lösung finden. Kein "Hurra, genau das war es".

Das Problem besteht seit ca einem Jahr und tritt sehr unregelmäßig auf. Und natürlich nie, wenn das Auto in der Werkstatt ist.

Ich fahre hauptsächlich Kurzstrecken mit vielen Kreisverkehren. Ich fahre auf Einen zu, trete die Kupplung und die Drehzahl hüpft oft erstmal kurz nach oben, oder sie fällt derart ab, dass die Batterieleuchte kurz flackert. Meist berappelt er sich und bleibt an. Ab und zu geht er aber auch aus. Zum Glück momentan auch gleich wieder an.

Es ist wie bei andren, von denen ich hier gelesen habe. Längere Strecken fahre ich inzwischen nicht mehr oder mit der Bahn.

Am Anfang wurden Kraftstoff- und Luftfilter und die Batterie getauscht. Danach Reiniger in den Tank. Nach dieser Aktion war ein halbes Jahr Ruhe. Inzwischen wurde auch das Motorsteuergerät eingeschickt und kam zurück mit "alles ok".

3mal ging er aus und erst nach ca 5 Minuten wieder an. Ungute Situation, wenn man im Stau auf der Autobahn rumsteht.

Dies hier ist nun mein letzter verzweifelter Versuch, doch noch auf den Fehler zu kommen. Ich würde ihn lieber reparieren lassen als mir einen Neuen zu kaufen.

Weiß jemand Rat?

Liebe Grüße

Renate

Ähnliche Themen
32 Antworten

Im englischen (UK) Forum fängt grad ein neuer thread an über sowas wie bei Deinem C3 HDI 16V 2003. Da wurde ein älterer thread verlinkt, das wäre gut, den mal anzuschauen:

https://citroenc3owners.com/.../...t-times-on-c3-1-4-hdi-16v-t145.html

Und zwar schreiben sie, es war nicht der LMM (das AGR wurde mit dem Plättchen vorübergehend außer Betrieb gesetzt), sondern ein 'elektrisches Ventil, das den Turbo kontrolliert' ('electrovalve that controls the turbo'). Es soll einen schwarzen/grauen Stecker besitzen (während das AGR einen blauen habe). Bitte schau die Bilder an oder druck es doch für Deinen Schrauber aus ... Davon hatte ich hier im Deutschen noch nix gelesen!!!

Themenstarteram 12. Dezember 2016 um 7:52

So, LMM wurde getauscht. Auto ging seither nur 1mal aus, dafür hat es eben ganz gruslig geruckelt beim Beschleunigen.

Ich werde heutenachmittag noch eine etwas längere Fahrt machen. Mal schauen, wie er da dann fährt. Allerdings ist das dann eine Fahrt zu einem Autohändler, um ein Auto anzuschauen.

Mir fehlen so langsam die Nerven ;)

Danke Dir, Siffel, für all Deine Recherchen.

Themenstarteram 12. Dezember 2016 um 21:05

Kaufvertrag für andres Auto unterschrieben.

Ich dachte, ich komm' gar nicht mehr bis zum Händler. In der Händler-Werkstatt haben die gleich mal das Abgasrückführgedöns ausser Kraft gesetzt, so fuhr der C3 dann wenigstens ohne Ruckeln oder sonstige Ausfälle wieder heim.

Es tut mir leid, dass ich nun auch keine Lösung für andere habe, die sich mit dem gleichen Problem herum plagen.

Nochmals vielen Dank für all die Tipps und Ideen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Citroën
  5. C2 & C3
  6. C3: unruhige Drehzahl im Leerlauf bis zum Ausgehen des Motors