ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C250 CDI - Klima kühlt nach obwohl AC auf OFF geschalten wurde

C250 CDI - Klima kühlt nach obwohl AC auf OFF geschalten wurde

Mercedes
Themenstarteram 30. Juli 2014 um 19:57

Moin,

seit jetzt 2 Monate besitzen wir einen 250er CDI MOPF T-Modell aus Anfang 2011.

Jedenfalls hat meine Lebensgefährten, die meistens damit fährt, vor kurzem gemosert, dass die Klima immernoch schrecklich nachkühlt, obwohl sie die Anlage schon längst ausgeschalten hat. Konkret konnte ich das letztens auch feststellen und zwar nach folgendem Szenario:

* Außentemperatur sommerlich schön um 25 Grad

* Motor an + Klima auf Modus "Auto On" + "AC On" um den Wagen runterzukühlen (bei Einstellung z.B. 22 oder 24 Grad auf Fahrer und Beifahrer)

* nach ein paar Minuten, wenn die Temperatur angenehm ist, stellen wir bei unseren Fahrzeugen meistens den Kompressor aus ("AC Off" + "Auto" on)

-> jetzt passiert das Verwirrende: Die Anlage kühlt trotzdem noch ewig weiter. Das ändert sich auch Kilometerweit oder minutenlang nicht. Man merkt, dass die Luft sehr kalt aus dem Düsen strömt. Um das zu unterbinden, reicht es manchmal die Temperatur kurz auf 28 zu stellen ihn regeln zu lassen und dann runter auf die Wohlfühltemperatur oder die Anlage kurz komplett ausmachen und dann neustarten.

Das Verhalten finden wir recht merkwürdig. Eventuell machen wir was "falsch". Jedoch wäre das dann eher zweifelhaft für Mercedes da es a) eine simple normale Klimaautomatik ist und wir b) derartige Geräte schon in diversen Fahrzeugen haben/hatten und dies überall und immer funktionierte, wenn wir die Anlage wie oben beschrieben nutzen.

Gibt es hier ein bekanntes Problem in der Klimasteuerung oder etwas das ich doch beachten sollte?

Danke für die Hilfe,

Gruß

Beste Antwort im Thema

WIESO schaltet ihr die Klima ab?

Das habe ich in mehr als 10 Jahren Mercedesfahren mit Klimaanlage nie getan.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

WIESO schaltet ihr die Klima ab?

Das habe ich in mehr als 10 Jahren Mercedesfahren mit Klimaanlage nie getan.

Themenstarteram 30. Juli 2014 um 20:31

Gegenargumentation: In 10 Jahren habe ich es nie angelassen, da einfach immer/potentiell ein unnötiger Abnehmer am Antriebsstrang hängt und ich zudem die direkte und nicht entfeuchtete Luft von draußen lieber mag. Bei den normalen Norddeutschen Temperaturen ist das mittlaufen/bereithalten des Kompressors nur an wenigen Tagen im Jahr mit starker Hitze oder sehr feuchten Bedinungen wirklich notwendig. :)

Grundsätzlich sollte das aber meine Herausforderung egal wie man es lieber mag nicht wirklich. :(

Eben nicht solch eine Klimaanlage .

Das ist so gewollt und so programmiert.

Kann man zwar ausprogrammieren,ist aber nicht Sinn dabei.

Einfach die Anlage auf automatisch stehen lassen,auch das max.kühlen hat keinen Sinn.

Das Auto kühlt bei hohen Temp.so schnell wie möglich runter und regelt sich dann auf die gewählte Temp. ein.

Da der Kompressor geregelt ist,bleibt der Mehrverbrauch in einem vernünftigem Rahmen.

Dazu kommt das bei ausgeschalteter Klimaanlage die Luft anfängt zu riechen.

Ein wenig Vertrauen in die Programmierkünste der Leute von MB sollte man schon haben.

Es ist nicht alles was neu /anders ist,gleich schlecht.

Nette Grüße

Meine AC wird genau dann aktiviert wenn ich sie brauche. Von der heutzutage guten Regelung profitiere ich dann gerne.

Die beste Strategie einen stinkenden Pilzbefall des Verdampfers zu verhindern, ist die AC einige Minuten vor erreichen des Zieles auszuschalten. Damit wird der Verdampfer viel schneller trocken. Das kann keine Programmierung erreichen.

Welcher Mehrverbrauch ohne Nutzen vernünftig ist, muss jeder selbst entscheiden.

Seit >25 Jahren hatte ich keinen Defekt einer AC und kein Stinken.

Um doch noch auf das Thema zurückzukommen. Es dauert auch bei meinem C 3-5Minuten bis keine kühle Luft mehr aus den Düsen kommt.

Zitat:

Original geschrieben von icaro

Meine AC wird genau dann aktiviert wenn ich sie brauche. Von der heutzutage guten Regelung profitiere ich dann gerne.

Die beste Strategie einen stinkenden Pilzbefall des Verdampfers zu verhindern, ist die AC einige Minuten vor erreichen des Zieles auszuschalten. Damit wird der Verdampfer viel schneller trocken. Das kann keine Programmierung erreichen.

Welcher Mehrverbrauch ohne Nutzen vernünftig ist, muss jeder selbst entscheiden.

Seit >25 Jahren hatte ich keinen Defekt einer AC und kein Stinken.

Jo,das ist was ganz anderes,denke ich,weil das sich für dich nicht als Fehler anfühlt wie bei dem TE.

Ich denke darum sind die Schalter das überhaupt noch dran.

Jedem das seine!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Smartie-24

* nach ein paar Minuten, wenn die Temperatur angenehm ist, stellen wir bei unseren Fahrzeugen meistens den Kompressor aus ("AC Off" + "Auto" on)

Du schaltest AC aus und danach auf "Auto"?

Auto = Klima Ein bei hoher Außen und Innentemperatur

Wahrscheinlich liegt die Wohlfühltemperatur deutlich über 22-24°C, deswegen kommt auch weiter kalte Luft. Einfach mal den Regler auf 25° oder höher stellen.

Themenstarteram 30. Juli 2014 um 21:54

Danke für die Antworten.

Die letzte Logik wäre aus meiner Sicht leider nur dann wirklich schlüssig, wenn die Anlage nach dem kompletten Ausschalten und wieder Einnschalten sofort anfangen würde stark weiter zu kühlen. Was sie dann nicht unbedingt macht. Nach dem Neustart kommt ein "normaler" zur Temperatur passender Luftstrom. Einziger Unterschied ist dann, dass die AC von Anfang an auf OFF steht.

Die Lösung ist ganz einfach: Du kannst den Kompressor der Klima nicht abschalten. Der läuft mangels Magnetkupplung immer mit. Es kommt nur eine Art Bypass zum Einsatz, den ich jetzt nicht erklären kann - zugegebermaßen müsste ich mir das Wissen erst neu anlesen. Das erklärt aber die Trägheit des Systems.

Also ist die Lösung für dich nur, dein Nutzungverhalten der aktuellen Technik anzupassen. Die Klima ständig abzuschalten ist jedenfalls heutzutage kein bestimmungsgemäßer Gebrauch mehr...und war es auch vorher nicht...

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Powermikey

Die Lösung ist ganz einfach: Du kannst den Kompressor der Klima nicht abschalten. Der läuft mangels Magnetkupplung immer mit.

Jetzt verstehe ich aber eins nicht.

Auszug aus meiner Fahrzeugdatenkarte:

Datenkarte

.

Ident-Nummer WDD204031.....

.

B09 KAELTEMITTELVERDICHTER MIT MAGNETKUPPLUNG

Also doch eine Magnetkupplung?

Okee...sollte der Mopf (evtl. der BE) wieder eine Magnetkupplung haben? Weiß ich nicht.

Das Verhalten, was der TE beschreibst, entspricht exakt dem des meinigen Fahrzeuges (CLK C209, Bj. 2008)...und das hat keine Magnetkupplung. Beim vorigen Fahrzeug (CLK C208, Bj. 2000) mit Magnetkupplung hatte ich das Verhalten, welches der TE offenbar erwartet...

Grüße

Der Kompressor ist ganz sicher ein geregelter Verdichter.

Der regelt nicht nur ein/aus,sondern alles zwischen 0 und 100%.

Einschalten und Ausschaltvorgänge nach Motorlast und Drehzahl,natürlich auch Anforderung.

Themenstarteram 31. Juli 2014 um 7:43

Moin,

habe durch etwas anders gestrickte Suchparameter dieses Thread vom letzten Jahr gefunden:

Motor-Talk Thread aus 05.2013

Leider wurde das Thema nicht so hundertprozentig mit einer klaren Aussage beendet, sondern mit einer starken Vermutung.

Ich werde das mal gezielt bei MB ansprechen. Wo fragt man bei MB eigentlich an, wenn man Probleme hat und nicht den :) , :( oder Standard-Kundenservice antriggern möchte?

PS: Auch in dem verlinkten Thread gab es die Glaubenskriege um AC ON/OFF. Letztendlich ist es aber nicht das Thema, denn egal wie: Wenn AC OFF ist, dann sollte das auch logisch nachvollziehbar eine ausgeschaltete Kühlung ergeben. :)

EDIT:

Und hier noch einmal das Thema aus dem Ami Forum. Da wird es erklärt ...

Nicht gerader ein Highlight in der Entwicklungsleistung. Kein anderer Hersteller macht dies so. Wenn es nach einer Minute (fest eingestellt) sanft runterregelt wäre es ja ok. Weil man weiß, was das Gerät macht. Wir werden wohl damit Leben müssen (... und es wohl auch schaffen. Luxusprobleme halt...) :)

Dann lass dir doch die Verzögerung rauscodieren und gut isses.

Bei meinem in den nächsten Tagen 7 Jahre alt werdenden Vormopf ist es genauso.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C250 CDI - Klima kühlt nach obwohl AC auf OFF geschalten wurde