ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C216 CL500 V8 Biturbo komischer Geruch ab 200 km/h

C216 CL500 V8 Biturbo komischer Geruch ab 200 km/h

Mercedes CL C216
Themenstarteram 22. Juni 2020 um 10:02

Fahre seid 3 Wochen einen cl 500 V8 biturbo aus dem Jahre 2011. Mit 131.000 km gekauft derzeit 134.000 km auf der Uhr.

mir ist aufgefallen sobald ich Vollgas fahre also nur ab Geschwindigkeiten ab 180 km/h und weiter riecht es komisch im Auto. Irgdnwie verbannt Gummi oder sowas ähnliches.

Es tritt nur auf Autobahn auf und wenn ich halt schneller unterwegs bin.

Ölverbrauch ist keiner vorhanden seid 3000 km nix verbraucht.

Auch schaltet das Getriebe butterweich so wie es sein sollte.

Ich habe noch Winterreifen drauf kann es damit zusammen hängen ?

Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

Beste Antwort im Thema

Ein Zahnarzt der seinen CL500 den er bar bezahlt hat chippen lässt??? :) ;)

 

Man lernt nie aus. Die Zahnärzte die ich kenne hätten das nichtmal in Erwägung gezogen weil sie sich für knapp 200k gleich nen 600er oder AMG holen. Das würde ich wirklich prüfen und eventuelle Fehler darauf zurück führen. Muss das nicht auch extra vermerkt werden bzgl Lebensdauer usw?

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten
Themenstarteram 23. Juni 2020 um 14:20

Also nochmal der Geruch riecht irgendwie nach verbrannten Plastik nicht nach Öl.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 10:19

Ich werde jetzt am Dienstag das Auto in die Werkstatt bringen und dann mal rüber schauen lassen. Der Kfz Meister möchte das Auto 1 Tag bei sich haben und dann mal auf die Autobahn 200 fahren und den Geruch wahrnehmen. Als ich das Auto vom Händler gekauft habe ist nach ca 1500 km eine zündspule ausgefallen diese wurde dann ausgewechselt. Der Händler kam für den Schaden auf aber auch nur widerwillig. Habe ja 12 Monate Gewährleistung steht ja auch im

Vertrag wenn der Wagen jetzt wirklich nen erheblichen Schaden hat weil das kann ja nicht normal sein das ab 180 km/h kickdown so ein verbrannter ekliger Geruch ins Fahrzeug gelangt. Habe mir die Keilriemen angeschaut da sind ganz dezent leichte weiße Spuren drauf zu sehen. Eigentlich sollte sowas ja auf irgendeine undichtigkeit zu treffen. Hoffe nur nicht das es was schlimmeres größeres ist. Was meint ihr muss der Händler dafür auf jeden Fall gerade stehen laut Vertrag ? Da steht es ja drinne 12 Monate Gewährleistung.

Vielen Dank

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 10:21

Problem ist nur das der Händler in Stuttgart sitzt und ich aus Köln komme und nicht für alles einfach mal eben die 400 km fahren kann weil im Vertrag steht auch das bei einem Gewährleistungsanspruch das Fahrzeug immer zu ihm gebracht werden muss.

Das Auto ist 9 Jahre und hat 134Tk, lese die Garantie bedingen von ihm.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 11:46

Das ist nur eine Seite auf dem Kaufvertrag da steht einfach 12 Monate gesetzliche Gewährleistung.

Bedingungen stehen auf dem Vertrag nicht.

Ich schaue mir den Vertrag nochmal genauer zuhause an

Mal sehen was der Meister mir am Mittwoch erzählt.

9 Jahre alte Kiste: richte selbst den Schaden und habe dann Freude am Wagen

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 12:56

Ja mache ich im Endeffekt auch sowieso. Das Auto hat alles was ich jemals wollte habe lange dafür gespart benutze es auch nur als Saison Fahrzeug.

Hat amg Paket komplette vollaustattung alcantara Himmel echt spitze der Wagen.

Nur wenn sich rausstellt das da ein Schaden drin steckt der mehrere tausend kostet lasse ich das bestimmt nicht auf mir sitzen.

Am Mittwoch weiß ich mehr halte euch auf dem laufenden

Ich glaube das du mal googeln solltest - unter diesem Punkt Gewährleistung bei gebraucht Fahrzeugen- wenn nur der Punkt im Vertrag steht , ist dieser Punkt bestimmt eine Vorlage -

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 14:09

Zitat:

@Molina2012 schrieb am 24. Juni 2020 um 13:48:38 Uhr:

Ich glaube das du mal googeln solltest - unter diesem Punkt Gewährleistung bei gebraucht Fahrzeugen- wenn nur der Punkt im Vertrag steht , ist dieser Punkt bestimmt eine Vorlage -

Ja danke dir mache ich. Sehr nett von euch allen für die hilfreichen Antworten.

Kollege, ich tippe auf undichte Ventildeckeldichtung oder iwo sifft etwas öl raus.

Das siehst du auch nicht... bei dem Fahrtwind kann ich mir vorstellen dass das Öl hinter dem Motor auf eine heiße Stelle gelangt und dort den Geruch verursacht der schön ins Auto zieht..

Sag deinem Schrauber er soll unten alles abschrauben und hinter dem Motor mal schauen ob Ölspuren zu sehen sind.

Alles gute !

 

Lg

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 0:08

Zitat:

@ekinci schrieb am 24. Juni 2020 um 22:50:16 Uhr:

Kollege, ich tippe auf undichte Ventildeckeldichtung oder iwo sifft etwas öl raus.

Das siehst du auch nicht... bei dem Fahrtwind kann ich mir vorstellen dass das Öl hinter dem Motor auf eine heiße Stelle gelangt und dort den Geruch verursacht der schön ins Auto zieht..

Sag deinem Schrauber er soll unten alles abschrauben und hinter dem Motor mal schauen ob Ölspuren zu sehen sind.

Alles gute !

 

Lg

Danke dir werde ich machen.

Dir auch alles gute mein Freund

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 14:21

Bin ja die zweite Hand von dem Wagen.

Und wusste das der Vorbesitzer Zahnarzt ist und eine eigene Klinik hat, habe dann im fahrzeugschein den erstbesitzer Namen aufgeschrieben und in seiner Praxis angerufen. Und halt über das Auto gefragt weil der Händler hatte wirklich 0 Ahnung konnte mir nix über Wartungen genau erklären oder Ausstattung mäßig er meinte nein keine Massage sitze dabei hat er die drinnen.

So als der Arzt dann dran war habe ich ihn nett gefragt ob er mir was über sein altes Auto erzählen könnte er meinte er hat das Auto für über 190.000€ damals neu gekauft es hat absolute vollausstattung. Er hat die Steuerkette neu gemacht bei 120.000 km !!

worauf der Händler meinte ne keine Ahnung als ich ihn fragte wurde die mal gewechselt meinte er bei so einem Auto wird sie niemals gewechselt obwohl genau bei dem Fahrzeug die ja anfällig war.

Also Steuerkette ist neu

Der Wagen ist gechipt und hat auf dem Prüfstand 550 ps gehabt ich habe mich schon gewundert wieso der soviel power hatte kam mir komisch vor auch das wusste der Händler nicht.

Er meinte das Auto packt die 300 km/h.

Das einzige was er am Auto Probleme hatte waren die fahrdynamischen sitze in den Kurven manchmal nicht aufblasen sonst nichts.

Habe ihn auf den ekligen Geruch angesprochen ab 200 er meinte das es bei ihm so nicht war.

Und er bereut es das er sich den Bentley geholt hat und er viel lieber seinen alten cl 500 den ich jetzt habe zurück hätte.

Er meinte das ich zu Mercedes fahren könnte und mir ganze Historie bestätigen lassen kann.

Was ich auch machen werde.

Aber komisch Tacho geht nur bis 260 km/h er meinte aber das er die 300 km/h auf jeden Fall packt.

Vielleicht hat das mit den Chip was zutun das es so stinkt weil da irgendwas nicht richtig programmiert wurde keine Ahnung lasse es alles abchecken beim Profi.

Lass dir amg Tacho programmieren, dann geht der Tacho bis 320 km/h

Wenn er den zurück haben möchte, Verkauf ihn tausender teurer :D

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 19:14

Ja werde ich machen danke

Ein Zahnarzt der seinen CL500 den er bar bezahlt hat chippen lässt??? :) ;)

 

Man lernt nie aus. Die Zahnärzte die ich kenne hätten das nichtmal in Erwägung gezogen weil sie sich für knapp 200k gleich nen 600er oder AMG holen. Das würde ich wirklich prüfen und eventuelle Fehler darauf zurück führen. Muss das nicht auch extra vermerkt werden bzgl Lebensdauer usw?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. C216 CL500 V8 Biturbo komischer Geruch ab 200 km/h