ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor Versicherung

C200 Kompressor Versicherung

Themenstarteram 10. Mai 2008 um 21:40

Hallo

Will mir nen C200K zulegen ne limo BJ Ende 2000 58.000 km sehr gepflegt von nem älteren herren gefahren wurden.

War Heute Probefahrt machen soweit gefällt mir der wagen sehr liegt schön auf der straße :)

Nun mein Problem Bin erst 20 Jahre alt habe bei der Versicherung 85% Möchte gerne Volkasko mit so 300SB

War mal anfragen wegen nem Seat Leon den ich mir als erstes angeschaut habe und da bin ich auf 420€ 1/4 jährlich gekommen war mir für zu viel erscheint was denkt ihr wieviel muss ich für den Benz zahlen natürclich nur ungefär?

Ahja und nochmal was zum Auto ob das ein guter preis ist

Das die angeaben vom Verkäufer

2.Hand .Lückenlos gepflegt bei Mercedes Benz.Letzter Kundendienst bei 47317km.ABS, ASR, Außentemparaturanzeige, Auß enspiegel Abklappbar, Außenspiegel beheizt, Bordcomputer, Bremsassistent, Colorv erglasung, ESP, Fensterheber el., Edelholausstattung, Inneraumfilter, Klimaautomatik, Lenkrad Leder, Lenksäule einstellbar, Multifunktionslenkrad, Neblsche inwerfer, Radio-CD, Servolenkung, Spiegel abblendbar, Wärschutzglas, ZV+Fernbedienung, Kopfstützen in Fond, Mittelarmlehne, Sitzbank hinten geteilt, Regensensor, Sitzheizung vorn, 3.bremsleuchte, Aluräder, Winterreifen auf Alu, Diebstahlwaranlage, Durchlade, Katalysat or Windowbags, Wegfahrsperre.Irrtum+Zwischenverkauf vorbehalten.

12.740€ soll er kosten durch nen paar beziehungen würde ich ihn für 11.000€ bekommen

Vielen dan schonmal im vorraus für eure Antworten

Bin ein sehr neugieriger mensch und da die Versicherung über die Feiertage zu haben kann ich es nicht erwarten

P.S.: Bin bei der allianz und will eigentlich auch net wechseln aber wenn sich ein viel Günstigeres Angebot finden würde,würde ich das sogar die Versicherung wechseln

MFG

Spike

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 10. Mai 2008 um 22:13

Ich hatte damals ein ähnliches Problem. Mit 19 habe ich mir einen W202 C 180 gekauft und habe damals auch recht viel für die Versicherung gezahlt, allerdings hatte ich nur eine Teilkasko. Zu Beginn lag ich auch bei etwa 450€/Quartal. Um relativ hohe Versicherungsprämien kommst du nicht rum. Erst wenn du 23 bist und bis dahin keine Unfälle verursacht hast, geht's spürbar nach unten mit der Prämie.

Prinzipiell fährst du aber mit einer C-Klasse versicherungstechnisch günstiger als mit "typischen" Autos von jungen Leuten wie Golf, 3er oder auch Seat. Wichtig ist, die Versicherungsangebote zu vergleichen! Da gibt es gerade in deinem Alter sehr große Unterschiede.

Dummerweise war ich damals erst bei einer relativ teuren Versicherung (VHV), weil mir ein Vermittlungsdienst dazu geraten hat. Später bin ich dann zur DEVK gewechselt, bei der ich auch heute noch bin und die in meinem Fall noch von keiner anderen Versicherung preislich unterboten worden wäre.

Themenstarteram 10. Mai 2008 um 23:03

Also wie gesagt ich bin bei der Allianz und da ist mein Dad auch und der Versicherungsmensch hat gemeint weil mein Dad auch da ist bekomme ich nochmal 20% vergünstigung und ich Denke mit 85% die ich jetzt habe müsste ich eigentlich nicht zahlen bei meinem polo den ich jetzt hatte habe ich 1/4 Jährlich 250€ gezahlt und bei teilkasko und ich denke mal das ist ja auch ein Auto das viele Jugentliche fahren.

Naja ich muss mich dann glaub ich doch bis Dienstag gedulden (Man bin ich ein ungeduldiger mensch :) ).

Nun ja und was meint ihr so zu dem Ngebot also zu dem Auto generell Daten stehen ja oben Ist das Okey für den Preis

MFG

Spike

Zitat:

Original geschrieben von Don Salluste

Prinzipiell fährst du aber mit einer C-Klasse versicherungstechnisch günstiger als mit "typischen" Autos von jungen Leuten wie Golf, 3er oder auch Seat. Wichtig ist, die Versicherungsangebote zu vergleichen! Da gibt es gerade in deinem Alter sehr große Unterschiede.

Sicher?

Der Benz hat 17\19\32. (Haftpflicht, Vollkasko, Teilkasko)

Ein normaler Golf III (ganz typisches junge Leute Auto) liegt da etwas drunter, als Cabrio kommst du sogar auf 14\16\33, jeweils für die 90PS Variante. Beim Golf IV hast du unterhalb von 110PS auch bessere Einstufungen, als Variant dürfens auch ein paar mehr sein. Der Iver GTI und V5 sind übrigens ebenfalls günstiger in der Versicherung, wie auch der 1.8 5V. Einzelne Ausführungen, bspw. der 2.0 Variant als Allradler, bieten solche Einstufungen wie 14\14\23.

Als Fahranfänger kannst du dir vom Unterschied 14\14 zu 17\19 fast schon den sonstigen Unterhalt leisten :p

Auf jeden Fall ist die pauschale Aussage, der W203 sei besonderes günstig, so nicht nachvollziehbar, erst bei den großen Motorisierungen merkt man, dass die Einstufungen kaum hochgehen.

Beim 203er richtig billig ist der 180KT, mit 14\17\25. Wenn du mit einem Kombi und dem Motor eine Nummer kleiner leben kannst, würde ich mal anfragen, wieviel weniger dich das kosten würde.

Denn in einem hat der Don absoltut Recht: Anfragen! Bei verschiedenen Versicherungen und individuell mit deinen Daten. Wenn du einen relativen Vergleich willst, zieh die Typklassen heran, davon hast du mehr als von den Angaben von 30 verschiedenen Leuten, die allesamt andere Konditionen und nie deine haben ;)

Und ich würde auch gezielt nach den Versicherungseinstufungen schielen. Oftmals sind bspw. Allradvarianten so deutlich billiger, dass es sich bei deiner hohen Einstufung lohnen dürfte leichten Mehrverbrauch oder sogar mal ein Ersatzteil in Kauf zu nehmen.

Themenstarteram 10. Mai 2008 um 23:32

Zitat:

Der Benz hat 17\19\32. (Haftpflicht, Vollkasko, Teilkasko)

verstehe ich jetzt net ganz was soll das heißen 17/19/32??

Habe gerade auf ner Internetseite so nen Versicherungsvergleich gemacht bin dann bei der Günstigsten rausgekommen bei 288€ und nen paar zerquetschten.

Die war von HUK24.

Der Preis wäre sehr Gut

inwievern kann man solchen internetvergleichen glauben habe alle meine Daten eingegeben.

Hi,

alle Fahrzeuge in Deutschland werden in der Versicherung nach Typklassen eingestuft.

Meistens angegeben in der Reihenfolge Haftpflicht(17) /Vollkasko(19) /Teilkasko (33).

 

Damit kann man dann alle Fahrzeuge direkt vergleichen ohne immer einen kompletten Antrag ausfüllen zu müssen.

Unter www.typklassen.de kann man alle Fahrzeuge finden( Typklassenverzeichnis/komplexe suche)

 

Leider ist die C-Klasse in den letzt Jahren regelmäßig hochgestuft worden und damit jetzt nicht mehr so günstig wie früher. Insgesammt gesehen aber immer noch im Rahmen.

Mit der Huk24 hast du eine der billigsten Versicherungen gefunden. Nachteil es läuft halt alles per Mail. Für mich kein Problem daher bin ich da auch. Die Allianz ist wohl eher eine der teuersten,dafür hast du dort halt auch Zweigstellen mit persönlicher Beratung. Wenn man das net nutzt zahlt man aber trotzdem teuer dafür. Und Preisunterschiede von 100% sind bei der KFZ-Versicherung schnell mal drin!!!

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hi,

 

alle Fahrzeuge in Deutschland werden in der Versicherung nach Typklassen eingestuft.

 

Meistens angegeben in der Reihenfolge Haftpflicht(17) /Vollkasko(19) /Teilkasko (33).

 

 

Damit kann man dann alle Fahrzeuge direkt vergleichen ohne immer einen kompletten Antrag ausfüllen zu müssen.

Unter www.typklassen.de kann man alle Fahrzeuge finden( Typklassenverzeichnis/komplexe suche)

 

 

Leider ist die C-Klasse in den letzt Jahren regelmäßig hochgestuft worden und damit jetzt nicht mehr so günstig wie früher. Insgesammt gesehen aber immer noch im Rahmen.

 

Mit der Huk24 hast du eine der billigsten Versicherungen gefunden. Nachteil es läuft halt alles per Mail. Für mich kein Problem daher bin ich da auch. Die Allianz ist wohl eher eine der teuersten,dafür hast du dort halt auch Zweigstellen mit persönlicher Beratung. Wenn man das net nutzt zahlt man aber trotzdem teuer dafür. Und Preisunterschiede von 100% sind bei der KFZ-Versicherung schnell mal drin!!!

 

Gruß Tobias

Hi,

 

meinen Benz habe ich erst vor wenigen Wochen gekauft und habe daher auch erst kürzlich diverse Versicherungen angefragt. Die "Online-Versicherer" hatte ich außen vor gelassen, denn mir ist es lieber, wenn ich jemanden "greifen kann"....

Bei meinem Vergleich war die Allianz im oberen Mittelfeld und versichert habe ich das Fahreug letztendlich bei der DEVK.

 

 

Grüße

ANBOJA

Wäre dieses Thema unter der Rubrik "Versicherung" nicht besser aufgehoben?

Zumal da auch mehr Fachleute anwesend sind, die nicht nen W203 fahren.

Zitat:

Original geschrieben von HamburgDino

Wäre dieses Thema unter der Rubrik "Versicherung" nicht besser aufgehoben?

Jein. Die üblichen Tipps, also Einstufung anschauen, Versicherungen vergleichen, Vertragsbedingungen genau (!) durchlesen etc hat er hier ja schon bekommen.

Und eigentlich wollte er ja auch was zum Preis des Fahrzeugs wissen :D

@ Spike 117

In so ziemlich allen Fällen bekommst du die Versicherung zu dem Preis, den dir der Onlinerechner ausspuckt. Wenn du sie online abschließt ist die Berechnung sogar die Vertragsgrundlage.

Lies dir nur mal genau die AGBs durch. Bei niedrigen Prämien hast du teilweis Werkstattbindung oder abartige Hochstufungen im Schadenfall. Das solltest du dir auch überlegen, sonst hast du unter Umständen gleich doppelt ein Problem, wenn du mal jemandem reinfährst.

Themenstarteram 14. Mai 2008 um 18:08

hallo

Habe heute mit dem telefoniert der das Auto vaerkauft.

Wo ich das Auto Probegefahren habe ist er im stand ganz unruhig gelaufen und die motorleuchte hat gelechtet.

Heute war er bei MB Diagnose Stecker rein jetzt hat er gemeint das da irgendein Schalter kaputt ist er konnte mir aber nicht genauer sagen was für ein Schalter aber er würde morgen nochmal zu MB fahren und fragen wieviel dieser stecker kostet.

Nun meine frage was könnte das für ein SChalter sein und wieviel kostet dieser?

mfg

Spike

Hi,

 

klingt ja fast mal wieder nach den Nockenwellensensor. Das dort austretende Öl läuft am Kabelbaum entlang und "verseucht" am ende das Steuergerät und die Lamdasonde.

Das wird teuer und ist so ziemlich der super Gau.

Kann aber natürlich auch an vielen kleinigkeiten liegen,also mal abwarten ob die Werkstatt was findet.

Gruß Tobias

Themenstarteram 14. Mai 2008 um 21:04

so weiß nun ein bischen mehr er meinte das diagnosegerät hat ergeben das der bremskraftasistent defekt ist kann das sein das dadurch auch der motor unrund leuft?

mfg

Spike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor Versicherung