ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C180 Benziner Motor klackert

C180 Benziner Motor klackert

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 18. Mai 2016 um 18:04

Hallo.

Habe gerade bemerkt dass der Motor meines C180 Benziner klackert wie ein Diesel.

Ist das normal ?

https://youtu.be/Tso8aKgDm8s

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Condorman24 schrieb am 18. Mai 2016 um 18:59:34 Uhr:

Ist normal, so klingen die Euro6 Benziner nun mal.

So ein Schmarrn.....

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Auch von mir Bestätigung. Das gleiche Geräusch ist auch bei meinem C180 W205 vorhanden.

Zitat:

@Condorman24 schrieb am 18. Mai 2016 um 19:09:18 Uhr:

Kein Schmarn!

Doch Schmarrn, weil nicht jeder Euro 6 - Benziner eine Direkteinspritzung hat.

Zitat:

@Mikado77 schrieb am 18. Mai 2016 um 18:04:03 Uhr:

Habe gerade bemerkt dass der Motor meines C180 Benziner klackert wie ein Diesel.

Bei dem Tackergeräusch handelt es sich um das Arbeitsgeräusch der mit Hochdruck arbeitenden Einspritzdüsen, das erkennt man auch gut, wenn man einen Gasstoß gibt und dann vom Gas geht, hierbei wird kurzzeitig kein Sprit mehr eingespritzt (Schubabschaltung), dann verschwindet das Geräusch und kommt dann, wenn die Ventile kurz oberhalb der Leerlaufdrehzahl wieder einspritzen, deutlich hörbar wieder. Bedingt ist die Nutzung von Hochdruck, - statt Niederdruckdüsen mit der Direkteinspritzung, diese braucht für eine ausreichende Gemischbildung wesentlich höhere Arbeitsdrücke, weil die Zeit zwischen der Einspritzung und Zündung wesentlich kürzer ist, dies ist übrigens auch der Hauptgrund für die verstärkte Rußbildung im Abgas von Motoren, welche mit dieser Technik ausgestattet sind. Lösungsansätze für das akustische Problem gibt es zum Beispiel bei BMW, dort wurde der Motor (B48) komplett gekapselt, damit man dieses unschöne Geräusch nicht mehr wahrnimmt.

Habe heute einen C180T mit Euro 6 Norm gekauft und mir ist auch sofort das Geräusch ("tickern" im Stand und wird schneller bei höherer Drehzahl) aufgefallen. Laufleistung 16.000 KM.

Der Verkäufer meinte auch das sei normal. Obwohl ich schon unterschrieben hatte habe ich jetzt zur Sicherheit danach gegoogelt und bin hier gelandet.

Scheint also normal zu sein... Zum Glück!

Unsere alte C-Klasse mit Kompressor klang da deutlich besser!

Aber ok, so ist das wohl mit der neueren Technik...

Auf jeden Fall freuen wir uns auf das neue Auto!!!

Viel Spass mit deinem Neuen und allzeit knitterfreie Fahrt

Grüsse

Hans

am 22. Mai 2016 um 6:39

Mach dir diesbezüglich keine Sorgen, den aktuellen MB Benzinerfahrern

geht es allen so. Das liegt mitunter an den Injektioren und der Direkteinspritzung wie hier schon mehrfach erwähnt. Bei meiner Werksabholung fragte ich auch die übergebende Dame ob ich im richtigen Auto sitze. Ich meinte zu ihr, könnte es sein das dies ein 220er Diesel ist?

Dabei fahre ich einen 250er Benziner. Nur ein verlegenes Lächeln ihrerseits

??

Gruß Bimbam

Mein 180'er klackert auch fröhlich vor sich hin, bin das aber von meinem vorherigen Fahrzeug (Golf 6 1,4TSI mit 160PS) schon gewohnt. Dort kam es auch von den Einspritzdüsen...oder auch mal von der Steuerkette wenn der Ölstand kurz vor min war ??

Bin mal zufällig durch Google über diesen Beitrag gestoßen. Ich habe vor ein paar Tagen einen W213 E200 erworben und ich dachte ich sitze im falschen Auto...selbst bei geschlossener Motorhaube hört sich dieser Motor schon sehr Gewöhnungsbedürftig an. Das geht doch bei anderen deutlich günstigeren Herstellern besser.

Das sind die Piezo Einspritzventile.

Das Geräusch ist normal. Im Winter ist es bei meinem 180er auch etwas stärker als im Sommer.

Erklärung wurde hier schon richtig beschrieben, beim einen halt etwas mehr, beim anderen (wie bei meinem) etwas weniger wahrnehmbar, sind aber nur minimale Unterschiede.

Hi,

bei meinem C200 genauso,besonders schön in der Tiefgarage zu hören.

Als ich den Wagen neu hatte,dachte ich auch erst das ein Defekt vorliegt,ist aber normal.

Gruß

Manuel

Ist sicherlich normal...

Mein W205 mit 7Gang-Automatik jetzt 25000Km, gekauft mit 6000Km hört sich schon immer so an. Die Bekannten, die den Wagen draussen hören meinen, es wäre ein Diesel. Was mich wundert, meine Frau hat die A-Klasse A180 BJ.2014 mit dem gleichen Motor aber 122PS Schaltwagen und der ist viel seidiger vom Motorlauf her.

Mein C180 hört sich auch beim Beschleunigen im Innenraum teilweise knurrig an. Das war aber schon bei meinem BMW E91Automatik mit der Direkteinspritzung so.

Mein Gott, danke für das "normale" Klopfen, hatte mir schon Gedanken gemacht, mein Neuer macht es halt auch.

P.S.: ... aber immer noch leiser als mein 200D, W123, 55PS, unvergessen - mein erster neuer Stern.

Mein C43 Mopf hört sich unter der Haube auch an wie ein Diesel, hat mir am Anfang auch Sorgen gemacht, mittlerweile überhöre ich es :)

 

LG Ralf

Auch hier die gleichen Verhältnisse. Im 204 und 246 klingt er etwas leiser. Im 246 ist er quer eingebaut undenkbar findet dass Geräusch vielleicht ein andere ausweg.

Grüße aus Holland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C180 Benziner Motor klackert