ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. C-max nur probleme

C-max nur probleme

Themenstarteram 27. Januar 2008 um 3:06

also ich möchte mich hier in erster linie über meinen ford c-max ausweinen... und fragen ob ähnliche probleme auch bei anderen auftreten

also es handelt sich um einen 05er c-max benziner ~120ps gekauft mit 14000km inzwischen 23000

erstmal ging die fahrer tür erst schwer dann garnichtmehr auf.. reparieren lassen... jetzt 2 wochen später geht sie wieder schwer, die uhr im radio stimmte nicht und ließ sich auch nicht stellen, in der ford werkstatt neue software aufspielen lassen nu wechselt der im 0,5-1 sek takt alle sender die er findet also radio hören unmöglich, alle türen lassen sich nur schwer schliessen und müssen wie bei einem lkw zugeballert werden, warnlampe für tank füllstand springt öfters an auch wenn der tank bis oben hin voll ist (wenn man die tür aufmacht und wieder zuknalt geht die warnleuchte wieder aus) ausserdem ist die lüftung extrem laut das klingt wie nen ausgewachsener lagerschaden..

dann ist der motor nur tonne.. anfahren unter 2500 touren fast unmöglich, beim schalten bleibt der motor öfters noch auf den touren... also zwischenzeitig keine motorbremse, des getriebe fühlt sich total ausgelutscht an und macht beim schalten öfters mucken und knart und der motor startet in jeder lebenslage schlecht.. zwischenzeitig sogar erst beim 3. versuch oder noch später.

ach ich kann hier stunden lang weiter machen... also ich habe das teil nichtmal nen jahr... und ärger mich am laufenden band drüber

 

so.. nu bin ich mal gespannt ob es nochmehr mit ähnlicher problematik gibt..

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 27. Januar 2008 um 10:17

Darum ist der C-Max in der Pannenstatistik auch auf dem letzten Platz gelandet,ganz schlecht hat die fehlerhafte Elektronik bei diesem Auto abgeschnitten.

am 27. Januar 2008 um 11:48

Für das Problem mit der Tankanzeige gibt es ein Software-Update. Sag der Garage, sie sollen das folgende SSM (Special Service Message) aufspielen.

SSM 17927

Desc: When the ignition is switched on, occasionally a Low Fuel Warning is shown.

Fix: Updated Cluster firmware.

Ebenfalls ist ein Software-Update für das Problem mit dem Radio vorhanden, das allerdings nur in Frage kommt, falls Du ein Sony-Radio im Auto drin hast. Ich habe bei meinem Radio einfach das RDS-Signal ausgeschaltet und seither keine Probleme mehr.

Ich von meiner Seite bin mit dem Auto mittlerweile sehr zufrieden. Ich musste aber die ganze Evolution des Focus C-max mitmachen und das kostete Nerven!

am 27. Januar 2008 um 11:53

Habe genau den selben C Max wie Du Bj 11.05 und 32.000 Laufleistung !

Von den Mängeln habe ich keinen einzigen ( gleich mal auf Holz klopfen ) aber wie ich es sehen sind es Mängel die eine Fachwerkstatt ohne Probleme beheben sollte !

Ich hoffe Du hast beim Händler gekauft und hast noch Garantie !

@Gipserlein in welcher Pannenstatistik liegt der C Max ganz unten ????????

Die vom ADAC dort liegt er doch im oberen Bereich, sollte ich mich täuschen bitte um Berichtigung !!!

MfG Jörg

am 27. Januar 2008 um 12:11

Also Wikinger 07 hier in dieser Pannenstatistik liegt der C-Max 2004,2005,2006,immer an letzter Stelle und nicht im oberen Bereich,und da es hier ums Baujahr 2005 geht,ist es halt mal so.Hier gehts zur Pannenstatistik:www.adac-ortsclubs.de/downloads/technik/pannenstatistik2006.pdf

am 27. Januar 2008 um 15:21

@Gipserlein

danke für die Liste !

Danach hast Du vollkommen Recht !

MfG Jörg

am 29. Januar 2008 um 21:42

Also mein FAzit nach den ganzen Mucken die er mir nach knapp 2 Jahren macht ist : Ich werde ihn Verkaufen und mir ein anderes Auto holen . Wird wohl Skoda werden . Will ihn nicht so schlecht darstellen wie sich es liest aber ich bin enttaüscht und nach langer Überlegung (Habs mir echt nicht leicht gemacht ) zu mir gesagt .Bis hier hin und nicht weiter . Jetzt komme ich noch mit blauen Flecken aus der Sache und ich werde mich nicht noch Jahre mit den Sachen die er hat Rumquälen .

Mfg Schlacki

am 31. Januar 2008 um 17:02

Also das mit der ADAC-Pannenstatistik kann ich bald nicht mehr lesen bzw. hören.

Ford wickelt während der Garantiezeit sämtliche Pannen über den ADAC ab. Somit wird jeder liegengebliebene Ford von dieser Statistik erfasst.

Andere Hersteller wie VW, BMW, Mercedes und noch viele andere haben eigene Pannendienste bzw. beauftragen andere

Pannendienste. Somit werden deren Fahrzeuge auch nicht von der ADAC-Statistik nicht erfasst.

Meint Ihr wirklich alle das die Fahrzeuge der anderen Hersteller besser sind? Unterhaltet euch einmal mit Handwerkern

oder Vertretern was die für Probleme haben mit den sogenannten Premiumherstellern.

Ich habe bis auf einige Kleinigkeiten nicht viel Kummer mit meinem C-Max gehabt und bin rundherum zufrieden. Man sollte auch einmal das Preis-Leistungsverhältnis in Betracht ziehen.

Ein vergleichbar ausgestatteter Touran ist sofort um einige Tausender teurer. Dafür sieht er aus wie eine Zigarrenkiste, klappern tut er auch und die Sitzposition ist für mich jedenfalls das hinterletzte. Vom Fahrwerk möchte ich erst gar nicht schreiben.

Wünsche allen ein schönes Karnevalswochenende

Gruß

chappimax

am 4. Februar 2008 um 10:55

Schonmal was von Groß-/ Kleinschreibung und Satzzeichen gehört?

am 4. Februar 2008 um 13:05

Keine anderen Probleme?

am 4. Februar 2008 um 20:28

Sicher doch, aber die hier zu Diskutieren glaube ich ist nicht das richtige.

am 4. Februar 2008 um 22:36

@ pit...schade, so'n Pech.

@FordEscorter...Rächtzschraibung is eins...aber Pics komprimiren sollte man auch beherrschen. Ich hasse Leute, die den Deutschlehrer raushängen lassen.

am 5. Februar 2008 um 0:17

Hallo,

abgesehen von Deutschlehrern und deren Hassern :eek:

ad Probleme C-Max: ich nehme an, dass du noch in irgendeiner Art von Garantie bist: dann nerv den Händler, der dir das Auto verkauft hat. Weder der Mangel mit den Türen, noch Elektronikprobleme sind Sachen, die er nicht in den Griff bekommen sollte. Was die Anfahrschwäche anbelangt: hatt er das beim Kauf schon oder ist es erst im Lauf der Zeit aufgetreten.

Die Sache mit dem "nochmal mit einem blauen Auge" davonkommen, wenn du ihn jetzt verkaufst, würde ich nicht unterschreiben. Gerade am Anfang ist der Wertverlust - speziell bei Ford und anderen - ein Drama.

Grüße Werner

Hallo Leute,

habe vor mir einen Grand C-Max zuzulegen.

Zur Zeit habe ich einen Toyota Corolla Verso D-CAT mit 177 PS von 2007 und hat 117.000 Km. Das Auto fuhr ohne Probleme bis anfang November 2012.

Nach Notprogramm wurde in der Werkstatt das AbgasRückfürVentil gereinigt und das Auto fuhr bis anfang Dezember 2012. Jetzt sagt die Werkstatt das der Rußfilter kaputt sei. Der Filter allein kostet 2000 € bei Toyota und der Einbau noch einmal soviel, da der Motor dazu ausgebaut werden muss. Mit allem drum und dran 4700 €.

Jetzt hab ich einen Filter von einem dritthersteller für 380 € gekauft und eine Werkstatt gefunden, die den Filter für 500 € einbaut.

Laut Toyota ist der Filter durch die defekte 5te Einspritzdüse kaputt gegangen und soll auch ersetzt werden. Das kostet nochmal 1400 €, das es mit so viel Arbeit verbunden wäre. Bei zwei verschiedenen Toyota Werkstätte wegen Kulanz angefragt, welches abgelehnt wurde.

Toyota ist am Anfang zuverlässig, aber im alter bezahlt man mehr, als was man eingespart hat.

..... und da regen sich die über Ford auf .................... anscheinend wird nun schön langsam klar, das es auch bei anderen Herstellern Probleme gibt ...... what a wonderful world ......

Deine Antwort
Ähnliche Themen