ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Butter bei die Fische und LPG in meinen BMW :)

Butter bei die Fische und LPG in meinen BMW :)

Themenstarteram 11. Oktober 2006 um 18:29

Hio

Ich lasse meinen BMW 520i Touring (170 PS) in den nächsten Wochen auf Autogas umrüsten.

Ich habe mir auch schon einige Angebote hier aus dem Münchner Raum besorgt.

Ich schwanke derzeit eigentlich nur noch, ob ich mir eine Prins VSI oder eine Icom JTG einbauen lassen soll. Preislich liegen die Angebote sehr eng zusammen, der günstigste Umrüster verlangt 2600€ für eine Prins (der teuerste 2800€), die Icom würde mich 2850€ kosten.

Bitte keine grundsätzliche Debatte "Flüssigeinspritzer vs Verdampferanlagen" starten, ich möchte nur Ratschläge darüber hören, für welche Anlage ihr euch angesichts meiner Ausgangslage entscheiden würdet.

Wenn ihr günstigere Umrüster aus dem Raum München (Umkreis 100km) kennt, dann nur zu. :)

Ähnliche Themen
38 Antworten
am 11. Oktober 2006 um 19:36

Naja....war ja auch mal begeistert vom Konzept der ICOM, aber da ich in der jüngeren Vergangenheit mehr "Hilfe, meine ICOM-Anlage Spinnt"-Freds liest, als wahrscheinlich verbaut, bin ich froh, meine Prins VSI mein eigen zu nennen.

Ist aber nur mein Eindruck im Moment ;)

Gruß

MV6-Driver

Themenstarteram 11. Oktober 2006 um 19:41

hehe, mein Eindruck ist eher, dass derzeit ne Menge "Hilfe, meine Prins spinnt!" Freds zu finden sind (wegen der Sache mit den Rails, die reihenweise kaputt gehen), oder irre ich mich da?

Eigentlich ists mir sogar egal, ob Prins oder Icom, Hauptsache der Umrüster hat was drauf und da Prins was günstiger ist war das eigentlich meine erste Wahl - wäre da die Sache mit den Rails net, von der ich net weiß, ob die jetzt auch wirklich ausgestanden ist, zumal ich definitiv keine Zeit habe, das Auto alle paar Nase lang zum Umrüster zu bringen.

am 11. Oktober 2006 um 20:31

Also ich habe nun meine BRC nun ca. 1,5 Jahre drin

damalsl hatte BRC auch Probleme mit den Rails Mein Umrüster hat mir dann eins von Keihin eingebaut und es Läuft Super

Was ich nur Sagen wollte damit lass dir halt ein anderes einbauen wenn du den von Prins nicht traust

Ich denke die Icom setzt sich langfristig durch schon alleine deshalb weil der Benzin verbrauch minimal ist gerade wenn jemand viel Kurzstrecken hat ist diese Anlage Top von Konzept her nun gibt es die Icom grade mal etwas über einen Jahr und viele Kunden haben hier Kinderkrankheiten bekommen was aber denke ich nun auch schon gut beseitigt wurde. Und man kann diese Anlage auch Empfehlen

Zitat:

Original geschrieben von frankenelbe

Was ich nur Sagen wollte damit lass dir halt ein anderes einbauen wenn du den von Prins nicht traust

Ich denke die Icom setzt sich langfristig durch schon alleine deshalb weil der Benzin verbrauch minimal ist gerade wenn jemand viel Kurzstrecken hat ist diese Anlage Top von Konzept her nun gibt es die Icom grade mal etwas über einen Jahr und viele Kunden haben hier Kinderkrankheiten bekommen was aber denke ich nun auch schon gut beseitigt wurde. Und man kann diese Anlage auch Empfehlen

Seh ich änlich!

Wennich beiden net traue,greif ich zu ner anderen Anlage.

Deshalb schmeiß ich mal wieder Vialle in den Raum:D

Vertägt sich mit BMW sehr gut!

 

@ dom][bulldozer!

Schau mal in meine Sig,da sind einige Infos zur Vialle und vieleicht ist auch ein BMW-Umrüster in Deiner Nähe,da sie jetzt in Deutschland immer mehr kommen.

 

gruß

am 12. Oktober 2006 um 8:13

Gerade bei vielen Kurzstrecken taugt die Icom leider nix, denn das Auto startet - und läuft die ersten 55 sec. mit Benzin.

Ich bin mit meiner Icom seit 6000 km hochzufrieden

@dom][bulldozer

Bei welchen Umrüstern hast 'n angefragt? (wenn man mal fragen darf)

 

Gruß

Hardy

Hallo,

ich habe auch den 520i mit 2.2 (170PS).

Ich habe mich für Prins entschieden, da es mit BMW-Motoren besonders gut funkt's, die Anlage ist jetzt seit April eingebaut und 11000 km gefahren mit 0 Problems.

Als Umrüster habe ich den TED in Amberg gewählt, obwohl ich aus Rhein-Main Gebiet komme aber er hat sehr viel Erfahrung mit BMWs.

Gruß

Themenstarteram 12. Oktober 2006 um 20:32

Habe bis jetzt angefragt bei

Kfz Eisenmann 2550€ (keine Angabe zu Anlage)

Autogas Zentrum München 2860€ (Landirenzo)

Autohaus Neudecker 2800€ (Prins)

Auto-Voit 2790€ (Prins, ink. Flashlube und Leihwagen)

Autohaus Patz 2700€ (Prins), 2850€ (Icom)

Hab aus der Liste von http://www.gas-tankstellen.de noch einige andere Umrüster um München herum angemailt (Auto Cengiz, Autofas Hallertau, Bolini und die Stangl KG), aber von denen keine Antwort erhalten.

Mein Favorit wäre wohl Patz, aber 260km ist net gerade "um die Ecke". Zu Bolini und AZM komm ich ja schon fast zu Fuß ;) Ne Alternative wäre auch Kfz Roithmayr. Der hat zwar vergessen, mir nen Preis für den Einbau einer Prins Anlage zu nennen, aber er kennt sich offenkundig mit nem E39 Touring aus, und darauf kommts ja gerade an, oder?

Zitat:

Original geschrieben von dom][bulldozer

... aber er kennt sich offenkundig mit nem E39 Touring aus, und darauf kommts ja gerade an, oder?

Wenn er sich mit der Anlage auch so gut auskennt, ja!

Ich würde auch keine Icom nehmen. Ist doch bei Kurzstrecke Quatsch, bei JEDEM Motorstart läuft die Anlage 55 Sekunden auf Benzin bevor sie umschaltet. Bei meiner Prins geht das schneller, gerade an warmen Tagen bin ich gerade losgerollt, dann fahr ich schon auf Gas. Auch an Bahnübergängen, Baustellen, Ampeln mit langen Rotphasen etc. kannst Du nicht mal eben den Motor ausmachen!

Einziger Vorteil: Die Reichweite mit Gas erhöht sich... weil Du ständig auf Benzin fährst ;-)

Gruß, webRacer

Hi, für einen BMW ist die Icom 1. Sahne!

Und 2. auch für Kurzstrecken ist die Anlage Optimal, denn wenn ich aus der Garage fahre und das Tor zu mache, mich Anschnalle- sind die 55 Sekunden um!

Gruß Eierkopf

Zitat:

Original geschrieben von Eierkopf

Hi, für einen BMW ist die Icom 1. Sahne!

Und 2. auch für Kurzstrecken ist die Anlage Optimal, denn wenn ich aus der Garage fahre und das Tor zu mache, mich Anschnalle- sind die 55 Sekunden um!

Gruß Eierkopf

Also optimmal wär bei mir was anderes!

Da finde ich Vialle einen besseren Kompromiss:D ( wenn wir jetzt mal von flüssigeinspritzenen ausgehn )

Die brauch nicht immer 55sec. was bei Kurzstrecken einem mächtig auf die Eier gehn kann.

gruß

Zitat:

Original geschrieben von Limo320

Also optimmal wär bei mir was anderes!

Da finde ich Vialle einen besseren Kompromiss:D ( wenn wir jetzt mal von flüssigeinspritzenen ausgehn )

Die brauch nicht immer 55sec. was bei Kurzstrecken einem mächtig auf die Eier gehn kann.

gruß

Schon, aber wenn er einmal läuft lass ich ihn auch laufen, ob an der Ampel oder sonstwo, ich weiß das darf man nicht, aber wer riecht den denn noch wenn er läuft??

Nichts gegen Vialle, aber es ging doch auch darum, dass die Verdampferanlagen sofort losfahren können.....im Winter bei 10°C Minus??Ha,Ha,ha

Dann ist bei uns auch 55 Sekunden angesagt und nicht mehr!

Gruß Eierkopf

PS. Ich fahre natürlich nicht nur 1KM sondern schon mehr in der ländlichen Umgebung!

Zitat:

Original geschrieben von Eierkopf

Schon, aber wenn er einmal läuft lass ich ihn auch laufen, ob an der Ampel oder sonstwo, ich weiß das darf man nicht, aber wer riecht den denn noch wenn er läuft??

Nichts gegen Vialle, aber es ging doch auch darum, dass die Verdampferanlagen sofort losfahren können.....im Winter bei 10°C Minus??Ha,Ha,ha

Dann ist bei uns auch 55 Sekunden angesagt und nicht mehr!

Gruß Eierkopf

PS. Ich fahre natürlich nicht nur 1KM sondern schon mehr in der ländlichen Umgebung!

Ich laß mein auch immer laufen:D

 

gruß

Hallo,

ich weiß nicht, wieviel an Mehrverbrauch die 55 Sec. bei Icom

beim Starten finanziell ausmachen, um die Vialle hochzuloben. Viel wichtiger scheint mir der Fakt, daß in lezter Zeit man ließt viel über Problemen bei Icom im Vergleich zu Vialle.

Aus dem Grunde sage ich Vialle und nehme auch lange Anfahrtstrecken zur Umrüstung in Kauf.

MfG

Stanis

P.s. Die Schreibfehler sind meine Eigentum!!

BMW 330 XiA mit Vialle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Butter bei die Fische und LPG in meinen BMW :)