ForumVW ID.4 & ID.5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. ID
  6. VW ID.4 & ID.5
  7. Bremsscheibenwechsel ID.4

Bremsscheibenwechsel ID.4

VW ID.4
Themenstarteram 3. Mai 2022 um 8:26

Moin,

muss bei meinem ID.4 nach genau 1 Jahr und 15.000 km Fahrleistung die BremsSCHEIBEN wechseln!

Das ist mir in 40 Jahren Führerschein und diversen Autos noch nie passiert, zumal wir den ID meist via Assistenz fahren lassen und uns lediglich an zwei Vollbremsungen erinnern können (Tempo 80/100).

Keine Kulanz seitens VW.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

VG

Ähnliche Themen
15 Antworten

Warum müssen denn die Bremsscheiben gewechselt werden? Normal ist die geringe Laufleistung für eine verschlissene Bremsscheibe jedenfalls nicht.

Würde mich auch interessieren.

Haben sie einen Schlag (also vibriert es beim Bremsen)?

Sind sie an der Verschleißgrenze?

Oder was ist der Grund?

Die Scheiben sind vermutlich vergammelt, da die Bremse wegen der Rekuperation kaum in Aktion tritt. Da hilft nur hin und wieder Freibremsen (N).

 

Bremse überwiegend über Rekuperation, habe aber weder vergammelte Scheiben noch nennenswerten Verschleiß. 9 Monate alt, ca. 9000km.

Es wird ja (unabhängig von der Fahrstufe) nahezu immer rekuperiert und nur wenn dies zur Verzögerung nicht ausreicht wird die Bremse aktiviert.

 

Da kann es sein (muss nicht), dass die Scheiben dann nach einiger Zeit Ablagerungen aufweisen.

 

Vielleicht bringt der Themenstarter mal Licht ins Dunkel

 

 

Themenstarteram 4. Mai 2022 um 15:08

Bremsscheiben sind ausgeschlagen, was beim aktiven Bremsen beinahe zum Ausbrechen führte.

Sicher haben wir sehr viel mit Rekuperation und Fahrassistenz gearbeitet, aber so ein Ergebnis in so kurzer Zeit hätte ich nicht erwartet. Deshalb meine Nachfrage

Sowas dürfte nach der Kilometerleistung meiner Meinung nicht sein. Das sollte VW doch wohl auf Kulanz nehmen.

 

 

 

 

Hab jetzt in gut einem Jahr 44TKm runter. Die Bremsen sind noch tadellos.

Eine Bremsscheibe ist für sich genommen ein Verschleißteil - daher machen die Werkstätten dann nichts. So kann man den Kunden ja auch einfach abwimmeln oder die Kosten überhelfen. Sollten die Bremsscheiben aber von Anfang an einen Schlag haben, verzogen sein oder beim Bremsen ungewöhnliche Auffälligkeiten (Vibrieren, Flattern etc.) aufzeigen, kann man nicht von Verschleiß reden sondern dann liegt ein Mangel an der Bremsanlage vor, der durch den Hersteller innerhalb der Gewährleistungszeit abzustellen ist.

Zitat:

@RR-EIC schrieb am 4. Mai 2022 um 15:08:15 Uhr:

Bremsscheiben sind ausgeschlagen, was beim aktiven Bremsen beinahe zum Ausbrechen führte.

Sicher haben wir sehr viel mit Rekuperation und Fahrassistenz gearbeitet, aber so ein Ergebnis in so kurzer Zeit hätte ich nicht erwartet. Deshalb meine Nachfrage

Meine Bremsscheiben haben auch einen Schlag und zwar ordentlich.

Fahre auch viel mit Travel Assist und Bremse sehr behutsam. Wohne im Flachland.

Der ID.4 ist von 09/2021 und hat 16 tkm runter.

Mein Händler hat eine Anfrage gestartet und sollte den Schlag messen. Ist deutlich aus der Toleranz.

Das Fahrzeug vibriert ordentlich beim Bremsen und man merkt es auch kurz vor dem Stillstand, das die Bremse unregelmäßig greift.

VW wollte dies erst nicht übernehmen. Jetzt wird sie auf Garantie gewechselt.

am 6. Mai 2022 um 11:40

Zitat:

@uspassivr6 schrieb am 5. Mai 2022 um 19:00:51 Uhr:

Zitat:

@RR-EIC schrieb am 4. Mai 2022 um 15:08:15 Uhr:

Bremsscheiben sind ausgeschlagen, was beim aktiven Bremsen beinahe zum Ausbrechen führte.

Sicher haben wir sehr viel mit Rekuperation und Fahrassistenz gearbeitet, aber so ein Ergebnis in so kurzer Zeit hätte ich nicht erwartet. Deshalb meine Nachfrage

Meine Bremsscheiben haben auch einen Schlag und zwar ordentlich.

Fahre auch viel mit Travel Assist und Bremse sehr behutsam. Wohne im Flachland.

Der ID.4 ist von 09/2021 und hat 16 tkm runter.

Mein Händler hat eine Anfrage gestartet und sollte den Schlag messen. Ist deutlich aus der Toleranz.

Das Fahrzeug vibriert ordentlich beim Bremsen und man merkt es auch kurz vor dem Stillstand, das die Bremse unregelmäßig greift.

VW wollte dies erst nicht übernehmen. Jetzt wird sie auf Garantie gewechselt.

das hört sich nicht gut an!

Ich fahre das Auto ja beruflich, wie der Lump am Stecken (laden-fahren & Reparatur nur, wenn notwendig und die Flottengesellschaft meint, es wäre sinnvoll).

Dann übernehme ich zur Sicherheit meinen aktuellen Diesel.

Zitat:

@Schmecklecker137 schrieb am 6. Mai 2022 um 11:40:02 Uhr:

Zitat:

@uspassivr6 schrieb am 5. Mai 2022 um 19:00:51 Uhr:

 

Meine Bremsscheiben haben auch einen Schlag und zwar ordentlich.

Fahre auch viel mit Travel Assist und Bremse sehr behutsam. Wohne im Flachland.

Der ID.4 ist von 09/2021 und hat 16 tkm runter.

Mein Händler hat eine Anfrage gestartet und sollte den Schlag messen. Ist deutlich aus der Toleranz.

Das Fahrzeug vibriert ordentlich beim Bremsen und man merkt es auch kurz vor dem Stillstand, das die Bremse unregelmäßig greift.

VW wollte dies erst nicht übernehmen. Jetzt wird sie auf Garantie gewechselt.

das hört sich nicht gut an!

Ich fahre das Auto ja beruflich, wie der Lump am Stecken (laden-fahren & Reparatur nur, wenn notwendig und die Flottengesellschaft meint, es wäre sinnvoll).

Dann übernehme ich zur Sicherheit meinen aktuellen Diesel.

Fahre meinen auch beruflich.

Deiner Signatur entnehme ich das du dir einen GTX bestellt hast, meines Wissens nach sollte der eine größere Bremse vorne haben. Vielleicht ist die standhafter….

am 7. Mai 2022 um 7:44

Ich hoffe.

 

Grundsätzlich ist mir das egal, weil der AG alle Reparaturen etc zahlt.

Aber es nervt, wenn die Karre nicht einsatzbereit ständig in der Werkstatt ist.

Hatte ich mal bei einem Touran, der in 36 Monaten Nutzung ca alle 4 Monate wegen Elektrik repariert worden ist.

 

Die Family kein Auto da. Zur Dienstreise immer einen Leihwagen ist Mist

Bei Bremsscheiben gibt es leider viel Sparpotential. Bei BMW halten die Scheiben meist ewig. Bei VW, Porsche, Audi nicht. Angeblich wegen Gewichtsersparnis.

Da ist ein Schlag u.U. nach einer Vollbremsung schnell drin. Ich habe immer auf Kulanz gepocht und die auch immer bekommen. Dann wurden scheinbar haltbarere Scheiben eingebaut. Jedenfalls war es danach kein Thema mehr (nicht bei Porsche, die rosten immer schnell wenn man nicht viel genug fährt).

Deine Antwort
Ähnliche Themen