ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. bremsscheiben Hitzerisse

bremsscheiben Hitzerisse

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 12:33

Sagt mal wieviel grad halten originale civic Type R fn2 bremsscheiben aus??

Musste meine wechseln wegen kleine Risse an der Scheibe!

Von der Scheiben dicke hätte ich noch ca 50K km fahren können :rolleyes:

ich mein 300 grad sollten sie schon standhalten...... ab 400 grad beginnt ja die sichtbare glut(hatte ich bereits 1 mal)!

Othello fuhr ja lange an der NS MIT ORIGINALEN bREMSTEILE!

er hatte selten probleme!

findet ihr das normal??

Ausserdem musste ich sie wechseln, weil er meinte die zerbrösselt mir dann.....

Übertrieben od gerechtfertigt??

Danke im Voraus

Lg Rene

Ähnliche Themen
29 Antworten

Ohne Bilder oder Beschreibung wie groß, zahlreich, tief die Risse sind muss ich leider meine Glaskugel befragen ..... und die sagt wie immer.... jaein!

Ferndiagnose ist äußert schwierig.

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 18:04

Es sind feine kleine risse! 2 cm lang!

nur wie gesagt ein Freund von mir meinte auch das sei bei sportlicher Fahrweise normal! er habe auch welche entdeckt beim wechsel!

die dinger überhitzen bereits nach 5 km :rolleyes:

für ein Sportliches auto wohl enttäuschend!

und wenn nach jeder kleinen überhitzung risse entstehen finde ich das nit akzebtabel!!

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

 

die dinger überhitzen bereits nach 5 km :rolleyes:

Bei welcher Fahrweise ... ?

LG, harald-hans

Naja...grössere Risse mit "Krater" wären nicht so der Burner....aber ohne Pics bringt das nicht viel hier, wie schon Vorredner geschrieben haben. Finde aber das du etwas voreilig die Scheiben runter hast. Habe selbst feine "Risse" sowohl auf den Serienscheiben als auch auf den Tarox nach ner gewissen Laufleistung gehabt.

Wieviel KM hatten die denn runter?!

 

Chris

Stimmt so nicht ganz. Ich hab eigentlich immer schon Probleme mit der Bremse am EP3. Seit Mitte letzten Jahres fahre ich ne Kombi, die funktioniert. Aber leider eben nicht sehr lange.

Meine Beläge sind nach ca. 35 Runden Nordschleife runter und die Scheiben sind nach ca. 50 Runden hinüber.

Daher habe ich jetzt eine gebrauchte StopTech gestern abend ergattern können. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden der die einträgt. :eek:

 

Zu den Rissen: Ich hab schon nach einigen Runden mit frischer Bremse, kleinste Risse. Jetzt nach 50 Runden ist die Scheibe so gut wie durch. Habe also dutzende größere Risse von denen einige bis fast zum Rand der Scheibe gehen.

Ich fahr sie halt immer solange, bis ein Riss den Rand erreicht und letztlich die Scheibe durchgerissen ist.

Ich würde warten mit dem Scheibentausch, bis das passiert.

Oder aber du versuchst es auf Garantie. Habe zu Garantiezeiten 3x neue Scheiben auf Garantie bekommen. Die ersten beiden Male sogar die Beläge. Beim dritten mal dann nicht mehr, weil meine da eh runter waren.

 

Hier ein Bild, da sieht man wie so ein Riss aussieht. Daneben die kleineren sind vollkommen normal. Mit der Zeit kann halt so ein kleiner so gross werden, dass die Scheibe reißt. Das ist aber in der Regel (bei mir) recht unspektakulär.

http://www.civictyper.de/bilder/forum/Riss.JPG

schaut trotzdem richtig heftig aus... vorallem die kleinen... mmmh sags ja... bisd n spätbremser :P

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 7:49

Was hätte ich machen sollen?? der ansprechpartner für die Service meinte eben das solch risse nit normal wären und ich unbedingt diese tauschen müsste!

hätte ich mit ihm streiten sollen?? er wollte mir eben keine neuen beläge rein tun...... hat jetzt die originalen scheiben + beläge bestellt, am DI werden diese eingebaut - 500€!!

nur nach 20-40K km sind e wieder risse enthalten - toll!

bis zum rand waren keine dabei, kleine feine risse!!

die 5 km schon nach "hatzerei" bez.: überhitzung!! nur ein freund mit dem A5 hatte bis dato nie solch probleme! wir sind paar mal gemeinsam gefahren und ich musste vorzeitig meine geschwindigkeit reduzieren da nichts mehr bremste!!

Ich finde einfach die wäremabwandlung ist zu gering!!

habt ihr nicht solch probleme nach Sehr sportlicher fahrweise?? 5 km und überhitzung??

PS: 96K km leistung!

Hatte zumindest auf dem EP3 mit der Kombination Serienscheibe und Ferodobeläge auch nach 45 min. auf dem Sachsenring keine Probleme (im Gegensatz zu einigen Audi TT). Fahre die Kombi jetzt auch auf dem FN2, bin aber nicht wieder auf der Rennstrecke gewesen, ergo Härtetest steht noch aus ...

@CTR201

hätte mich auch nicht gestritten wenn er die Scheiben auf Kulanz erneuert hätte ansonsten fahren bis die Risse rausgehen so wie Othello es gesagt hat.

Verstehe ich das richtig das du erst bei 96k den ersten Satz Scheiben gebraucht hast?

@MadMax

hatte auch aufm EP3 die gleiche Kombi und nie Probleme aufm Ring... da bei mir keine Risse bzw. Scheibenverzug vorkamen stellte man kurz und trocken fest das ich einfach zu langsam unterwegs bin dafür :D

Auf der anderen Seite habe ich schon nagelneue Tarox gesehen die sich wie Pappe verzogen hatten und Risse aufwiesen nach ein paar Turns am gleichen Tag. Aber da kann Masta a bissle mehr dazu sagen.

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 11:02

Korrekt! 96K km 1. Scheiben noch drinnen!

wielang halten denn Scheiben durchschnittlich??

Jetzt kann ich nciht mehr darauf bestehen das nur die beläge zum wechseln sind, fixer termin am DI kompletter satz!!

Wie sieht es überhaupt mit dem recht aus?? dürfte ich darauf bestehen das die scheiben noch nicht zum wechseln sind??

 

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

Korrekt! 96K km 1. Scheiben noch drinnen!

Bitte CLOSEN! ;-)

 

Hallo? Sechsundneuzigtausend (96000!) Kilometer und nach die ersten Scheiben? Also entweder haste null Ahnung vom Auto oder du willst uns verarschen.

Ich glaube du bist einer der wenigen hier die es überhaupt soweit mit dem ersten Satz Scheiben geschafft haben...sei froh das die solange mitgemacht haben und gut ist.

Habe schon den 5ten oder 6ten Satz Scheiben vorne daruf und da bin ich nur der Durchschnitt.

 

 

Chris

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 12:35

Laut händler wären diese sogar noch ok(dicke)!!

jap, 96000 km!

ich habe mit scheiben keine erfahrung, sorry!

@ CTR 201:

He sorry, nochmals für die Langsammen unter uns *fg*

Du fährst einen FN2.Ok. Nehme an du hast ihn neu gekauft u bis dato 96000 km gefahren. ist echt kras. gibst deinem CTR auch ordentlich gas?! Ich fahre seit 8 Monaten einen EP3 ( ca.12000 km ) Aber ich hatte schon die vorderen Scheiben mit Belägen wechseln müssen obwohl ich ihn mit neuen Scheiben gekauft habe. Die hinteren wurden dabei auch ausgetauscht. Ich denke die sind noch nie gewechselt worden (ca.76000 km) Aber die Scheiben waren so was von im Arsch.Vorne ging noch aber hinten. Und die Beläge erst...-lach- Zurück zum Thema: Entweder hat der FN2 in Serie wesentlich bessere Scheiben u. Beläge als der EP3 ( Was ich mir aber nicht vorstellen kann) oder ???

Ich kann mir auch nicht Vorstellen das wenn ein paar mal hintereinander von hoher Geschwindigkeit abgebremst wird, die Originalen Scheiben das mitmachen ohne zu verglasen u. oder quitschen. Und jetzt kriegst neue auf Kulanz? Ist ja krass!!! Nur als Info für die Zukunft: Ich habe für meinen Vorderen Satzt Tarox F2000 u. EBC Yellow Stuff Beläge inkl. Porto € 505.- bezahlt. Dann noch ca. € 120 für Stallflex Bremsleitungen und Ferodo Dot.5.1 Bremsfl. Ich will diese Combo nicht mehr missen, habe zwar kaum vergleichbare Werte aber die sind einfach Hammer!!! Und niemals Scheiben tauschen ohne neue Beläge-meine Meinung!

Viel Spaß mit deinen neuen Bremsen gg

Dsc00383

Man tauscht normalerweise NIEMALS Beläge und Scheiben auf einmal.

Desweiteren ist es unmöglich, dass Bremsscheiben verglasen.

Allein Bremsbeläge können bei schlechtem Einbremsen die Wirkung verlieren.

Bei Bremsscheiben kann sich eine Cementiteinlagerung bilden, welche schlecht zu entfernen ist.

Ich empfehle hier die Kontaktaufnahme mit den passenden Kollegen, die dir hier weiterhelfen können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen