ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsscheiben abdrehen. Großraum Ulm, München, Stuttgart

Bremsscheiben abdrehen. Großraum Ulm, München, Stuttgart

Themenstarteram 29. August 2013 um 8:09

Hallo Zusammen,

kennt jemand eine Werkstatt, die Bremsscheiben abdrehen kann die nicht am Fahrzeug montiert sind? Dass das möglich ist weis ich, nur finde ich auf die schnelle keine Firma die das macht. Es wäre relativ dringend also wenn jemand was weis, bitte entsprechende Links posten. Danke!!!

Wie im Titel steht: Großraum Ulm, Stuttgart, München

Grüße

-dodo-

Beste Antwort im Thema

Das ist schlicht und einfach falsch. Solange die Mindestdicke nicht unterschritten wird, ist ein Abdrehen zulässig.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Damit war ich in einer Dreherei hier im Ort, die hatten noch eine Drehbank die groß genug war um die Scheiben und Trommeln abzudrehen.

Eine Autowerkstatt hat soetwas nicht, wenn dann eher eine Schraubergarage die Oldtimer macht.

...oder zur nächsten Schlosserei... relativ viele Metallbaubetriebe haben eine entsprechend große Drehbank.

aber wozu ? lohnt sich das wirklich noch ? ich hab das Plandrehen bei meinen Fahrzeugen mittlerweile aufgegeben - neu Scheiben kosten nicht die Welt (und ich hab selbst abgedreht - also keine Lohnkosten)

Zitat:

aber wozu ? lohnt sich das wirklich noch ? ich hab das Plandrehen bei meinen Fahrzeugen mittlerweile aufgegeben - neu Scheiben kosten nicht die Welt (und ich hab selbst abgedreht - also keine Lohnkosten)

dodo meint sicher seine motorsportbremsscheiben und die rentieren sich zum abdrehen ;)

gruß sony8v

Themenstarteram 29. August 2013 um 17:28

Zitat:

Original geschrieben von G-Kone

...oder zur nächsten Schlosserei... relativ viele Metallbaubetriebe haben eine entsprechend große Drehbank.

Ja, die hat mein Instandsetzer auch. Das Problem ist nur, dass man von beiden Seiten gleichzeitig abdrehen muss.

Zitat:

aber wozu ? lohnt sich das wirklich noch ? ich hab das Plandrehen bei meinen Fahrzeugen mittlerweile aufgegeben - neu Scheiben kosten nicht die Welt (und ich hab selbst abgedreht - also keine Lohnkosten)

Motorsportscheiben und Beläge = teuer ;)

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Wie im Titel steht: Großraum Ulm, Stuttgart, München

Siehe Link....KLICK

Die sitzen in München...vielleicht hilft dir das weiter.

Gruss

Themenstarteram 29. August 2013 um 17:49

Zitat:

Original geschrieben von SDGolf3

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Wie im Titel steht: Großraum Ulm, Stuttgart, München

Siehe Link....KLICK

Die sitzen in München...vielleicht hilft dir das weiter.

Gruss

Danke, die hatte ich auch schon gefunden und auch vor 2 Tagen bereits angerufen. Sind wohl bis kommenden Montag im Urlaub :(

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Ja, die hat mein Instandsetzer auch. Das Problem ist nur, dass man von beiden Seiten gleichzeitig abdrehen muss.

Warum das denn?

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Danke, die hatte ich auch schon gefunden und auch vor 2 Tagen bereits angerufen. Sind wohl bis kommenden Montag im Urlaub :(

Hmm, schade dass die im Urlaub sind :mad:

Die folgenden habe ich noch gefunden...da wird auch über´s abdrehen geschrieben.

LINK1

LINK2

 

Themenstarteram 29. August 2013 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von SDGolf3

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Danke, die hatte ich auch schon gefunden und auch vor 2 Tagen bereits angerufen. Sind wohl bis kommenden Montag im Urlaub :(

Hmm, schade dass die im Urlaub sind :mad:

Die folgenden habe ich noch gefunden...da wird auch über´s abdrehen geschrieben.

LINK1

LINK2

Sehr schön! Danke! Es ist immer wieder erstaunlich. Man googelt und findet auch etwas. Aber dennch stellt sich immer wieder heraus, dass im Forum nachhaken kein Fehler ist!

Mahlzeit!

Ich wüsste noch ne Werkstatt in Ampfing, das wären ca. 70 km von München Richtung Passau.

Soll ich die Adresse raussuchen?

ciao, Jockel

Zitat:

Original geschrieben von jockelSZJ

Mahlzeit!

Ich wüsste noch ne Werkstatt in Ampfing, das wären ca. 70 km von München Richtung Passau.

Soll ich die Adresse raussuchen?

ciao, Jockel

Mahlzeit

Ich habe mittlerweile einen Termin vereinbart: http://www.kfz-aulitzky.de/

Kannst jedoch gerne posten, wer weis wer noch mitliest und ggf. Bedarf hat

Gruß

-dodo-

Hallo,

warum müssen die Scheiben von beiden Seiten gleichzeitig abgedreht werden?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von G-Kone

...oder zur nächsten Schlosserei... relativ viele Metallbaubetriebe haben eine entsprechend große Drehbank.

Ja, die hat mein Instandsetzer auch. Das Problem ist nur, dass man von beiden Seiten gleichzeitig abdrehen muss.

 

Zitat:

Original geschrieben von fireball112

Hallo,

warum müssen die Scheiben von beiden Seiten gleichzeitig abgedreht werden?

Gruß

Ich kann es nur aus dem Gedächtnis grob wieder geben. Es hängt wohl mit dem Einspannen und dem einseitigen Druck auf die Scheibe zusammen. Auch wurde mir gesagt, dass das "abdrehen" am Fahrzeug nicht optimal sei. Optimal wäre die Lösung mit der ausgebauten Scheibe von beiden Seiten gleichzeitig

Also, ich hab auch ne Menge Bremsscheiben abgedreht, jedoch jede Seite seperat und nicht gleichzeitig.

Da gab es nie Probleme. Wichtig ist halt nur, dass die Scheiben vernünftig eingespannt sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremsscheiben abdrehen. Großraum Ulm, München, Stuttgart