ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Brauchen wir eine einfachere Hilfestellung für Neueinsteiger in der Fahrzeugpflege?

Brauchen wir eine einfachere Hilfestellung für Neueinsteiger in der Fahrzeugpflege?

Themenstarteram 12. Febuar 2017 um 15:17

Ich möchte hier eine Diskussion für die Vereinfachung der Hilfe für Neueinsteiger in der Fahrzeugaufbereitung anregen.

Klar gibt es die FAQ, die will ich hier auch auf keinen Fall schlecht machen. Ich verlinke dieses Werk schliesslich selber sehr häufig und das würde ich nicht machen, wenn ich nicht dahinter stehen würde.

Aber ich halte dieses Werk, für einen Einsteiger, als viel zu umfangreich und dadurch zu verwirrend. In Arial Größe 12 sind es 27 Seiten + Links! Zuviel für einen Einsteiger, der in seinen Augen nur sein KFZ polieren und Wachsen möchte.

Wir Freaks hier haben da natürlich andere Ansprüche, aber bei sehr vielen ist der Anspruch bei weitem nicht so hoch. Die sind mit ihrer ersten Aufbereitung zu annähernd 100% zufrieden, was wir vielleicht mit 70-80% beurteilen würden. Einige von uns lassen den Level bis zur nächsten Pflege gar nicht so weit absinken und lassen schon die Poliermaschine warmlaufen :D

Es gibt davon bestimmt auch einige, die ihr Wissen und ihr Equipment nach und nach aufstocken. Wir wissen alle, dass die Messlatte nach und nach höher gelegt wird. Dafür ist die FAQ dann unerlässlich.

Ich wünsche mir eine kleine Einsteiger FAQ von höchstens 2 Seiten. Ganz einfach ohne viel Schnick Schnack. Nur das Nötigste mit sinnvollen Produkten. Für jeden erschwinglich. Mit kurzer Erklärung. Mit Verlinkung zur FAQ für den, der mehr will.

Diese Einsteiger FAQ dann nicht für alle Bereiche, sondern um es einfach zu halten eine für die Außenpflege und eine für die Innenraumpflege. Da es immer schwieriger wird in den Waschboxen die 2 Eimerwäsche durchführen zu dürfen, sollte vielleicht auch "Wie kann ich den Lack trotz Textilwaschanlage pflegen und schützen" oder so ähnlich angeboten werden.

Könnte man diese Mini FAQ nicht in den Unterforen, ganz oben in der Listenansicht, verankern?

Es gibt von einigen Usern bereits sehr gute Blogs, aber diese sind für MT-Neulinge schwer zu finden und zum Teil schon sehr alt. Leider sind einige dieser Blogersteller auch schon lange nicht mehr hier oder überhaupt auf MT am schreiben. Bekanntlich ist alt im Netz nicht gut und die Beträge werden als veraltet missachtet.

Ich habe mir gestern, zugegeben nach längerer Zeit mal wieder, die FAQ ein wenig genauer angeschaut, auch dort müssten ein paar Sachen geändert werden. Beispiel 1Z ist dort aufgeführt, obwohl es nur noch verstaubte Restbestände davon geben dürfte. Leider sind einige Verfasser nicht mehr oder nur noch selten hier aktiv. Schade.

Warum ist die FAQ nur im Hauptforum verlinkt? Ist das so gewollt oder vergessen worden?

Was habt ihr dazu für Ideen?

Ähnliche Themen
49 Antworten

Den Link habe ich wieder entfernt. Aus den von dir selbst vorgetragenen Gründen verstößt dieser gegen unsere NuB.

Wir haben durchaus nichts gegen eine private Homepage mit nützlichen Informationen. Die Seite kann sich auch durchaus durch dezente Werbung finanzieren. Der Betrieb von div. Seiten mit finanziellem Hintergrund, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, zählt allerdings nicht dazu.

MfG

Johnes

MT-Moderation

Themenstarteram 2. Juni 2017 um 21:07

Damit es auch nicht untergeht, die Bemühungen haben sich gelohnt und es gibt einen Fahrzeugpflege-Blog

Reinschauen lohnt sich! Am besten gleich abonnieren.

Zitat:

@martinb71 schrieb am 13. Februar 2017 um 17:52:33 Uhr:

Ein 2-1 Produkte fällt für in der Empfehlung raus. Das kann man meiner Meinung nach nur in speziellen Fällen von mir aus als Finish empfehlen. Dann dürfen aber auch keine Defekte im Lack vorhanden sein.

Ich baue deinen Vorschlag mal ein wenig um.

Zusammenstellung für den preisbewussten Handpolierer

Die Vorraussetzung ein KFZ polieren zu können ist eine vorherige gründliche Wagenwäsche.

Dabei ist die 2 Eimer Methode gerade in Bezug auf die später Erhaltung der Waschschicht unerläßlich. Wer allerdings auf die Textilwaschanlage nicht verzichten möchte oder keine Möglichkeit der Handwäsche hat, lässt nach dem Polieren einfach das Wachs weg und ersetzt es durch einen Detailer oder Sprühwachs (Link Pflege Textilwaschanlage)

Eine Politur ist ein Schleifvorgang bei dem die Kratzer im Klarlack entfernt und der Lack geglättet wird. Daher ist eine Handpolitur nicht mal gerade eben machbar, sondern erfordert Zeit und Kraft/Ausdauer. Je nach Lackhärte und Lackzustand und natürlich nach den eigenen Ansprüchen (jeder sollte mit seinem Ergebnis zufrieden sein, was andere sagen zählt nicht) sollte man einen Tag zum Polieren einplanen.

Was wird dafür alles benötigt?

2 Eimer Methode:

2 Eimer 15L

1 Gritguard

2 MF-Waschhandschuhe (1 günstiger für Untenherum und Felgen)

Shampoo (welches ist fast egal, wer die Standzeit seiner Wachsschicht verlängern möchte kann ein Shampoo mit Wachs oder auf Nano-Basis nehmen)

2 MF-Trockentücher

Polieren:

Meguiar's Ultimate Compound nicht auf unlackierte Kunststoffteile. Es gibt sonst Flecken! Also aufpassen oder Abkleben.

Handpolierlierhilfe + 4 harte Polierpads

1 harter Handpolierschwamm für kleine Stellen - Türrahmen usw.

Alternativ kann auch alles mit den günstigeren Handpolierschwämmen poliert werden. Dann werden etwa 4 Stück benötigt (beiseitig nutzbar). Mit der Handpolierhilfe ist es allerdings ermüdungsfreier.

5 MFT mit wenigstens 320 GSM

Wachsauftrag:

Wachse gibt es viele je nach Geldbeutel. Für den Einstieg empfehlen wir mal 2 beliebte Produkte.

Collinite 476 S - nicht auf unlackierte Kunststoffteile. Es gibt sonst Flecken! Also aufpassen oder Abkleben.

BMP Hartwachs von KC - kann auch auf Kunststoffen und Glas, wie Scheinwerfern angewendet werden. Nicht auf der Frontscheibe!

3-4 Applikatorpads ruhig die günstigen unter einer Eurone

5 MFT mit wenigstens 320 GSM je dicker je besser, da die Tücher eine höhere Aufnahme haben. Meistens reichen 4 MFT aber bei 320 GSM sind 5 angesagt.

Moin :)

Ja des iss die einfachste Methode Nass von Hand Runterwaschen Trockenreiben und den Einwachsen /Polieren und danach nochmal mit dem Finnisch reinigen :)

Ach ja immer im Kreuzgang ( so wie man mit einer Sprühdose sprüht )polieren und nie Kreisend polieren so habe ich des gelernt:)

 

Themenstarteram 4. Juni 2017 um 12:51

@max.tom Mäxle das findest du jetzt ja alles in der FAQ und im Fahrzeugpflege-Blog, der nach und nach immer erweitert wird.

Ahh super Martin :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Brauchen wir eine einfachere Hilfestellung für Neueinsteiger in der Fahrzeugpflege?