Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Brauche schnell Rückmeldungen - Gutes Angebot oder nicht?

Brauche schnell Rückmeldungen - Gutes Angebot oder nicht?

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 11. Januar 2014 um 15:30

Hallo liebe Leute und noch schnell ein frohes Neues hinterhergeschoben :).

Ich komm direkt zur Sache:

Ich habe mir gerade einen Gebrauchtwagen angeschaut und kann die Situation kaum einschätzen, deswegen möchte ich kurz berichten wie es war und hoffe, dass ihr mir dazu ein Feedback geben könnt. Es handelte sich um diesen Wagen:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=242985035&asrc=st

Habe den Händler heute morgen angerufen und für 13 Uhr einen Termin gemacht. Habe gefragt, ob Scheckheft, Fahrzeugbrief etc. alles da ist, was mir bestätigt wurde. Ob er Einverstanden wäre, dass ich ein Gebrauchtwagen - Gutachten erstellen lasse: Ja, ist er! Kein Problem! Probefahrt: Ja, rote Kennzeichen sind da. Unfallwagen: Nein, unfallfrei und scheckheftgepflegt...

Also bin ich hingefahren, habe ca. 15 Minuten auf den Typen gewartet. Das ganze war ein mit Zaun und Stacheldraht abgespeerter Hof (schätze mal, den kann man einfach mieten) wo hinten noch ein größerer Bauwagen stand (vllt. ein improvisiertes Büro?). Die Händler sind allerdings nur nach Termin vor Ort, wie ich erfahren konnte. Schließlich kam er mit einem anderen Mann (sein Vater?) + noch ein anderer Kunde. Vater sprach anscheinend kein Deutsch, er nicht fließend, teilweise gebrochen (hatte den Eindruck, dass er manche meiner Fragen nicht verstand.. oder zumindest so tat).

Das Auto sah zunächst gut aus. Der Typ entriegelte den Wagen (Zentralverrieglung funktionierte) gab mir den Schlüssel, ich stieg ein und startete auf seinen Hinweis direkt auch den Motor - ist problemlos angesprungen. Hat sich richtig geil angehört! Zeit zum Inspizieren der Karosserie hatte ich anfangs nicht. Er hat direkt die Motorhaube aufgemacht, da kam dann ein bisschen Dampf (oder Qualm / Rauch?) raus, konnte ich allerdings kaum nicht sehen. Wollte dann mal im Leerlauf direkt Gas geben - da sagte er irgendwas vonwegen ,,erstmal Warm werden lassen". Im Motorraum selbst sah eigentlich erst alles ganz gut aus - nicht zu sauber, nicht total runtergekommen. An der Batterie war aber son Zeug dran (Oxidiert?). . Angesprungen ist der Wagen allerdings ohne Probleme. Mehr hab ich nicht gecheckt, da ich 1. keine Ahnung davon habe und 2. sowieso ein Gutachten erstellen lassen will.

Folgende Mängel oder Sachen sind mir aufgefallen:

- Fernlicht bleibt nicht an, wenn man den Hebel zieht (funktioniert aber)

- Lichter an sich gehen alle

- links vorne ist Feuchtigkeit IN dem Scheinwerfer, also unter der Abdeckung - irgendeine Dichtung oder so muss defekt sein.

- Im Fahrzeug nichts nasses entdeckt, Gurte in Ordnung, Sitze nicht durchgesessen, Pedale nicht total runter, Technik funktionierte soweit

- Beifahrersitz beim Umklappen nicht eingerastet, Sitze sonst in Ordnung

- Gummidichtungen SCHEINBAR alle in Ordnung (nicht porös oder so)

- Sommerbereifung, kaum Profil - Winterreifen angeblich verfügbar

- hinten sichtbare Delle am Stoßdämpfer und Kratzer an der Karosserie (er reagierte auf meine Fragen dazu zunächst nicht, sagte dann gebrochen soetwas wie ,,leicht beim Rückwärtsfahren vor Stange gefahren") (--> soviel zum Thema unfallfrei)

- HU beim Kauf inklusive

- Hat den Wagen (angeblich) seit 4 Tagen, letzter TÜV irgendwann Ende 2011

- Sagte dauernd ,,gehst du zu dekra, bist du auf sichere Seite"

- Probefahrt am Ende nicht mehr möglich, ich solle Montag wiederkommen - dann kann ich auch zur Dekra und bin auf der sicheren Seite :D (habe gefragt, ob ich den TÜV oder die Prüfstelle selbst aussuchen darf - Ja .. aber dann wieder: Gehst du zur Dekra...sichere Seite... bla)

- Habe nicht alles kontrolliert, da überfordert, schien bis auf die oben genannten Mängel mehr oder weniger in Ordnung zu sein.

- Händler suspekt, hatte zeitgleich noch einen anderen Kunden und war nicht die ganze Zeit für Fragen verfügbar.

- Raucherauto

-Habe insgesamt den Eindruck gehabt, dass er mich schlecht verstanden hat (oder mich nicht verstehen wollte, kann ich schlecht einschätzen).

Mehr fällt mir spontan nicht ein. Was sagt ihr dazu? Einiges war mir suspekt, aber auf der anderen Seite wollte er mir zu dem DEKRA - Besuch schon fast drängen, damit ich sehe, dass es ein TOP (!) Auto ist... Und ich fand das war ein geiles Auto. Nur wenn ich nochmal zig Tausend da reinstecken muss wegen ( möglicherweise sogar gravierender ?) Mängel...

Weitere Fragen kann und werde ich natürlich beantworten, wenn ihr noch Infos braucht.

Bitte um schnelle Rückmeldung, damit ich ggbfl Montag oder Dienstag hinkann. Langsam wirds knapp, ich brauch ein Auto^^

Freundliche Grüße! :)

 

Beste Antwort im Thema

Hallo,

bin seit April 2013 im Besitz des gleichen Autos. Habe ihn seinerzeit mit einer Laufleistung

von 36.000 km für 8.500 € gekauft. Allerdings gleicht meiner mehr dem vorgeschlagenen RC

für 9.200 €. Nach meinen (teilweise auch negativen) Erfahrungen, würde ich Dir raten, von

dem Wagen die Finger zu lassen. Schon wenn ich diese abenteuerliche Lufthutze, oder was das

sein soll, auf dem Panoramadach sehe, läuft es mir kalt den Rücken runter. Und all die schönen

Ausrüstungsteile, die in der Beschreibung aufgeführt sind, gehören beim RC Cup, und um so einen

handelt es sich augenscheinlich, zur Serienausstattung.

Solltest Du es trotzdem riskieren, noch einmal der Hinweis, lass den Wagen auf Herz und Nieren

vom Fachmann prüfen.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 14. Januar 2014 um 22:32

Komme aus Krefeld. Habe einen Freund, der sich damit (einigermaßen) auskennt und über 2 Ecken 2 Leute, die im KFZ Bereich tätig sind. Letzteren 2 Personen haben aber weder Zeit (noch Lust!) sich meiner Sache anzunehmen und erstgenannte Person hat kaum Zeit, wenn nur am Wochenende...

Das individualisierte Aussehen stört mich garnicht. :)

Kette anstatt Zahnriemen heißt quasi, dass einfach ein anderes Teil vorliegt, das aber die gleiche Funktion erfüllt!?

Danke für die Ausführungen!

Zitat:

Original geschrieben von Karl_D.

Komme aus Krefeld. Habe einen Freund, der sich damit (einigermaßen) auskennt und über 2 Ecken 2 Leute, die im KFZ Bereich tätig sind. Letzteren 2 Personen haben aber weder Zeit (noch Lust!) sich meiner Sache anzunehmen und erstgenannte Person hat kaum Zeit, wenn nur am Wochenende...

Das individualisierte Aussehen stört mich garnicht. :)

Kette anstatt Zahnriemen heißt quasi, dass einfach ein anderes Teil vorliegt, das aber die gleiche Funktion erfüllt!?

Danke für die Ausführungen!

Krefeld wäre ja gar nicht mal so weit von mir weg.

Kette heißt, dass diese im Gegensatz zu einem Zahnriemen nicht getauscht werden muss. Die Funktionsweise ist die gleiche, nur das Material und die Umsetzung sind etwas anders.

Eine Kette incl. Ihrer Kettenspanner ist eigentlich wartungsfrei. Betonung auf eigentlich, da es mittlerweile einige Autohersteller geschafft haben dieses ansich unkapputtbare Patent so kaputtzusparen das die Dinger (hauptsächlich die Spanner) teilweise schon im 30.000 km Takt verrecken. VW Fahrer können seit dem VR6 und dem TSI ein Lied davon singen!

Auch die frühen THPs im 207 sind massivst davon betroffen. Das würde ich auf jeden Fall mal beim Verkäufer ansprechen, da die Reparatur mit ca. 1000€ nicht gerade günstig ist, schon gar nicht wenns den Motor schon irreparabel beschädigt hat.

Zitat:

Original geschrieben von Karl_D.

Was heißt ,,das Zeitintervall ist falsch"?

Die letzte Wartung bei dem Fahrzeug war 11/2012 und die nächste ist für 11/2013 eingetragen. Das ist falsch. Das Intervall beträgt zwei Jahre.

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Kette heißt, dass diese im Gegensatz zu einem Zahnriemen nicht getauscht werden muss. Die Funktionsweise ist die gleiche, nur das Material und die Umsetzung sind etwas anders.

Hast du gut beschrieben. Ein Zahnriemen ist aber nicht automatisch etwas schlechtes. PSA hat bei den Dieselmotoren eine ordentliche Konstruktion vorgelegt. Das angegeben Intervall von 240tkm ist durchaus ne Hausnummer. Viele der neueren Ketten schaffen kaum mehr.

Der Weisse ist schon ein Hübscher, kostet ja auch ein paar Taler mehr. Wenn man das Geld hat kann man schon was besseres ins Auge fassen. Was meinst du mit krasser Link? Die Fahrzeugbeschreibung durch den Händler? Lass dich davon nicht beeindrucken, alles was der da aufführt ist Standard beim RC-Cup. Aber du hättest ein Fahrzeug mit EZ 2009 und das von einem offizielen Händler. Und achte darauf dass in dieser Preisklasse ein Satz Winter sowie Sommerreifen erwartet werden kann. Also dann ran an die Sache und viel Erfolg.

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

Hast du gut beschrieben. Ein Zahnriemen ist aber nicht automatisch etwas schlechtes. PSA hat bei den Dieselmotoren eine ordentliche Konstruktion vorgelegt. Das angegeben Intervall von 240tkm ist durchaus ne Hausnummer. Viele der neueren Ketten schaffen kaum mehr.

Wollte den Zahnriemen jetzt auch nicht schlecht machen. Wenn man sich an das Intervall hält, ist ja auch alles in Butter. Ob man jetzt 2-3 mal im Autoleben den Zahnriemen oder einmal Kette mit allem tauschen muss, macht finanziell gesehen den Braten eh nicht mehr fett.

Zitat:

Original geschrieben von Dynamix

Wollte den Zahnriemen jetzt auch nicht schlecht machen. Wenn man sich an das Intervall hält, ist ja auch alles in Butter. Ob man jetzt 2-3 mal im Autoleben den Zahnriemen oder einmal Kette mit allem tauschen muss, macht finanziell gesehen den Braten eh nicht mehr fett.

Ich hab das schon richtig verstanden ;-)

VAG wechselt bei den kleinen TSI wohl wieder von Kette auf Zahnriemen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob PSA sich damals einen Gefallen getan hat, sich von BMW die Steuerkette aufschwatzen zulassen.

Wenn so ein Zahnriemen natürlich recht kurze Intervalle hat (5 Jahre / 80tkm), dann sieht die Sache schon wieder anders aus. Kann aber auch sein, dass bei solch kurzen Intervallen der Wechsel günstiger ist.

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 18:39

Ran an die Sache war das Stichwort - habe vorhin den Vertrag für den weißen unterschrieben. Seriöser Händler, Dekra sagt alles gut außer Vorderreifen - die krieg ich neu. Sind Ganzjahresreifen.

TÜV bis 07/15, alles in allem ein schönes Ding und fährt wie ne 1!

Jetzt freu ich mich und danke euch vielmals für eure ganzen Hilfestellungen und Antworten! Wünsch euch nen schönen Abend!! :)

Ps: Krasser link = habe den Link hier reinkopiert und der war sehr lang, das meinte ich. Ich dachte, der wird auch in seiner kompletten Länge dargestellt, deswegen schrieb ich ,,krasser Link"!

Na das war ja dann doch eine schnelle Entscheidung. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem RC.

Themenstarteram 17. Januar 2014 um 19:19

Werd ich haben, Dienstag ist es soweit! :)

Allzeit gute Fahrt!

Für einen konkreten Support rund um den 207 auch unter 207lions punkt de;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Brauche schnell Rückmeldungen - Gutes Angebot oder nicht?