ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Brauche Rat! Wagen nimm in der Luft kein Gas an

Brauche Rat! Wagen nimm in der Luft kein Gas an

Themenstarteram 3. November 2006 um 16:28

Habe ein kleines problem! Wollte heute meine felgen Polieren und habe mein wagen auf der hebebüne gehabt und habe mich oben reingesezt und gas gegeben. ESP sicherung habe ich auch rausgenommen. Protzdem nimm er nicht wirklich gas an. Die felge dreht sich in der Luft zwar schneller aber da ist kein druck hinter. Konnte sie mit der hand anhalten. Da muß doch irgendein sensor rausgenommen werden oder relai.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das ist schon sinnvoll, denn, wenn Du mit Deinem Fahrzeug aufsteigst und fliegst, kannst nicht mehr durchstarten. *gg*

Nein, im Ernst, warum willst Du auf der Hebebühne kraftvoll beschleunigen? Oder ist es nur technisches Interesse?

Und ist er noch auf der Hebebühne? Oder liegt er schon unten?

Und was machst Du überhaupt mit der Kiste auf der Hebebühne wenn Du nichtmal weißt warum man ein Rad anhalten kann?

Themenstarteram 3. November 2006 um 20:36

Ich brauche die kraft oben auf der hebebühne weil ich meine felgen (Tiefbett) Polieren möchte. Ich habe eine angefangen heute bis ich gemerkt habe das da keine power hinter ist und die felge sich nicht mit kraft dreht. Irgendwie hat das Getriebe immer abgeschaltet. Es hat danach auch 2 mal ganz merkwürdig nach dem start kurz geklappert. Wie läuft das? Ich meine das ESP habe icha us gemacht! Warum hat er immernoch nicht sie volle kraft? Wie kann ich machen das ich mit voller kraft oben auf der bühne beschläunigen kann ohne das das Automatikgetriebe rumspinnt

Da regelt dein ASR noch. Also mit deinem Getriebe ist nichts !

Themenstarteram 3. November 2006 um 21:36

So ein typ meinte da wenn du das länger amchst geht dein getriebe kaputt!

Hab dann doch schon leicht Angst bekommen und lieber aufgehört. Wie kann ich das abstellen? Ich weiß das es da irgendwie ein sensor gibt den man rausnehmen muß damit man in der luft auch tempo fahren kann. Ich habe auch gemerkt das die tachonadem beim gasgeben nicht mit hochgegangen ist.

Schon mal was von nem Differential gehört?

Themenstarteram 3. November 2006 um 21:55

Ja gehört! Was ist damit? Redet doch mal in ganzen sätzen!

Also:

1: du hast eine Antischlupfregelung, auch ASR genannt. Wenn diese aktiv ist, verhindert sie das durchdrehen der Antriebsräder, indem sie Drehzahl der Vorderräder mit Drehzahl der Hinterräder vergleicht. Dreht es hinten schneller, nimmt der Motor Gas weg und die Räder werden ensprechend über das ABS eingebremst.

2: Das Differential gleicht unterschiedlich lange Wege der Hinterräder im Kreisbogen aus, da das kurveninnere Rad ja kürzere Wege macht, als das äussere. Das bringt es mit sich, das du auch bei Stellung P im Automatikgetriebe das eine Rd vorwärts drehen kannst, das andere aber rückwärts läuft. Hälst du ein Rad fest und überschreitest eine gewisse Geschwindigkeit, zerreist es dir das Differential, da der Differentialkorb dreht, und die inneren Kegelräder alle voll am Laufen sind, was zu einer extremen Aufheizung führt. Das einzige Lager, welches sich dann im Diff nciht mitdreht, ist das Lager der Ausgangswelle des Rades, welches du festhälst.

Also, wenn es denn sein muß, ESP UND ASR ausschalten und mit wenig Druck an der Felge arbeiten, das diese nicht stehen bleibt. Auch solltest du nicht ewig dafür brauchen, da dein Diff-Öl in diesem Zeitraum keine Fahrtwindkühlung hat.

Leichti

Themenstarteram 3. November 2006 um 23:01

oha! Also ich hab ca 30 min gebraucht mit einer felge! Als der typ mit sagte das das getriebe kaputt gehen kann habe ich gas komplett weggenommen und nur auf D gestellt und drehen lassen. Gas habe ich nur 10 min ca gegeben. die anderen 20 waren nur auf D ohne Gas geben.

Wie kann ich denn das ASR und ESP ausschalten? Ein freund von mir hat das mal am 5er BMW gemacht da hat er irgendein Sensor abgenommen und das hat er mit 180 sachen auf der bühne ca2 stunden gas gegeben. Da ist auch nichts Passiert mit dem differenzial.

Also wie bekomme ich ASR und ESP aus so das beide hinterreder gleichzeigtig mit power drehen?

Ich denke

er hat nen ABS-Sensor abgesteckt, die Elektronik hat den Ausfall erkannt und abgeschaltet.

Wenn er das 2 Stunden gemacht hat, dann viel Spaß, sollte sich aber nicht wundern, wenn irgendwann die Lager rauschen.

Und, gleicher Power auf beiden Antriebsrädern ginge nur, wenn du starren Durchtrieb hast, ist aber nicht.

Mit nem Sperrdifferntail könntest auf jeden FAll Zug haben, aber ich glaube nicht, das du ein Sperrdiff hast, wäre untypisch für Mercedes, die machen das alles über das ASR.

Wenn du schon ne Werkstatt zur Verfügung hast, dann mache es doch auf der Wuchtmaschiene und schalte die auf Dauerdrehen. Wie das geht, und ob überhaupt, das sollte in der zugehörigen Anleitung stehen.

Leichti

Themenstarteram 5. November 2006 um 0:34

Also irgendwie aht mir immernoch keiner meine frage wirklich beantwortet sondern immer nur das was passieren kann.

Also nochmal. Was muß ich fürn stecker oder sensor abnehmen das die räder hinten in der Luft drehen ohne immer abzublocken. So das sie in ruhe sich drehen

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn Deine Frage wurde hier beantwortet:

Zitat:

Original geschrieben von Leichtmetall

Ich denke

er hat nen ABS-Sensor abgesteckt, die Elektronik hat den Ausfall erkannt und abgeschaltet.

Leichti

Davon abgesehen, wird dir hier wohl keiner aus der Ferne mit Sicherheit sagen können, was Dein Kumpel an seinem BMW abgesteckt oder abgeschaltet hatte, damit das bei ihm klappte. von uns stand keiner daneben....

Frage doch deinen Kumpel selbst, der ist mit Sicherheit näher, als einer von uns, und wenn es einer mit Sicherheit weiß, dann er. :D

Leichti

Themenstarteram 5. November 2006 um 12:58

Der typ ist ne feife und meinte ich weiß es nicht mehr. Kann ja sein das einer von euch weiß wie es beim CLK funktioniert.

Also, wenn du es noch immer nicht weiß, was du abstecken kannst oder solltest, dann kann dir hier wohl wirklich niemand helfen.

Achja, es hat nur einen kleinen Nachteil: Der Fehlerspeicher hat hinterher nen Fehler, nämlich einen defekten ABS-Sensor und sollte gelöscht werden, auch wenn das System nach Neustrt wieder einwandfrei arbeitet.

Leichti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Brauche Rat! Wagen nimm in der Luft kein Gas an