ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bosch Starter und Generatoren jetzt chinesisch

Bosch Starter und Generatoren jetzt chinesisch

Themenstarteram 2. Mai 2017 um 12:52

weiß nicht, obs hier reinpaßt, aber...wieder ein Stück Made in Germany weg.

http://www.n-tv.de/.../...itionssparte-nach-China-article19817919.html

Beste Antwort im Thema

Ist doch nur konsequent, sich von "alter" Technik zu trennen, bevor man überhaupt nichts mehr dafür bekommt !

Starter und Generatoren stehen auch auf der Liste von "mittelfristig aussterbender Technologie" wie Getriebe und Kraftstoffpumpen.

E-Motoren brauchen keine Anlasser und Brennstoffzellen keine Generatoren :-)

Wichtig für die Zukunft ist nur, dass dies bei Bosch bleibt:

http://...osch-mobility-solutions.de/.../...c_and_hybrid_overview.html

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@ttru74 schrieb am 3. Mai 2017 um 15:14:29 Uhr:

Zitat:

@TDI nie schrieb am 3. Mai 2017 um 11:00:34 Uhr:

Wenn wir den Schrott nicht kaufen haben aber die Elektroautos keine Zukunft.

Solange wie die so teuer sind, wird der Umsatz nicht steigen.

Der Rückgang der Diesel und Fahrverbote für die Stinker (nach Stuttgart kommt demnächst Hamburg) sind nur erste Schritte. Der Mainstream war noch nie innovativ, darauf zählt die dt. Autoindustrie und verschläft die Zukunft.

Der dt. Michel wacht erst auf, wenn er mit der Gasmaske shoppen geht.

Wo gibts Fahrverbote?

Soweit ist es noch nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bosch Starter und Generatoren jetzt chinesisch