ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. BMW X3 auf dem Leistungsprüfstand

BMW X3 auf dem Leistungsprüfstand

BMW X3 F25
Themenstarteram 11. September 2012 um 21:30

Hallo ihr Lieben.

Ihr habt es geschafft. Ich habe heute aufgrund dieses Forums echt Geld ausgegeben.

Nun zu der eigentlichen Geschichte.

Am kommenden Montag habe ich einen Termin beim :) um die Standheizung in meinem X3 35d nachrüsten zu lassen (nochmals vielen Dank an alle, die Preise ins Forum gestellt, bzw. mich mit PNs beraten haben. Konnte somit den Preis meines Händler enorm drücken).

Für den Einbau am Montag, wollte ich mir vom :) zu sichern lassen, dass kein Software Update aufgespiel wird. Ihr könnt euch denken aus welchen Gründen. In diesem Forum wurde ja viel über Software Updates geschrieben. Ich habe keine Probleme mit ruckelnden Motor, DPF, etc.

Wie mein :) mir mitteilte sei dieses unmöglich. Erst müsse auf jeden Fall eine neue Software aufspielen.

Was tun sprach Zeus ?

Nach vielen Anrufen, habe ich eine Firma mit Leistungsprüfstand für Allradfahrzeuge gefunden, die auch noch diese Woche einen Termin frei hatten. Also heute Mittag nach Köln. Bei der Firma handelt es sich um eine Porsche (911) Racing/Tuning Werkstatt. Kam mir mit meinem X3 ein bisschen am falschen Platz vor. Fast alle Fahrzeuge die dort standen, waren für Rennen gebaut.

Die ermittelten Werte: 310 PS und 623 NM bei 25.6 Grad Kabinentemperatur (leider nicht die optimale Temperatur für eine Leistungsprüfung).

Mit den Werten bin ich zufrieden. Was jedoch viel wichtiger ist, dass ich nun den Leistung- und Drehmomentverlauf meines Motors schriftlich vor dem Eingriff meines :) habe. Falls es nun nach dem Software Update zu einer anderen Leistungsentfaltung/Leistungsminderung (wurde hier im Forum ja auch viel drüber berichtet) kommen, kann ich es BMW durch das Durchführen einer zweiten Leistungsprüfung nachweisen :D.

Ach ja, der Spass hat 195 Euro gekostet. Es waren aber auch bis zu drei Leute ca. 30 - 40 Minuten mit meinem X beschäftigt.

Das war es mir wert.

Wollte ich euch nur zur Info mitteilen.

Gruß

X3 Andy

P.S. Ich habe in dem Titel absichtlich den 35d nicht erwähnt, damit vielleicht andere Mitglieder mit anderen Motoren, die auch so verrückt sind wie ich, sich hier eintragen können.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Finde ich gut, dass sich das wirklich einmal jemand sowohl zeitlich und auch finanziell antut! :-)

Drück dir die Daumen, dass leistungsmäßig alles beim "Alten" bleibt!

Vielen Dank Andy,

 

ich finde das ganz beruhigend, dass Dein 35d die Sollleistung und das Drehmoment trotz nicht optimaler Bedinugnen erreicht :D.

 

Und viel Glück beim Einbau der Standheizung (Webasto?). Das steht bei uns eventuell auch irgendwann noch an, wir probieren es diesen Winter einmal ohne (die hatte sogar unser Familienauto-Vorgänger Ford S-Max AB WERK ! Peinlich BMW :mad:).

 

MfG

 

vom MaXXX

Zitat:

Original geschrieben von ZZZZcruiser

Vielen Dank Andy,

 

.... Peinlich BMW :mad:).

Nee, so etwas brauchen doch nur "arme" Leute mit Laternengarage.

Vielen Dank für diese Information Andy,

ich werde nächste Woche auch zum freundlichen und mir ein Angebot

machen lassen da ich auch so ein armer Schlucker ohne Garage bin...

ich hab den 30D aus Oktober 2011: hier muss auf jeden Fall die Software rauf welche die Standheizung berücksichtigt da sonst das bekannte Problem der Abschaltung wg. zu hohem Stromverbrauch auftritt.

Was die sonst noch updaten... mir gruselt es denn mein X läuft absolut super....

Bitte teil uns bald nach dem Einbau Deinen Eindruck bezüglich Motorleistung mit !!

Grüße

Anno

Ich hatte es schon mal gepostet

Habe eine Webasto Evo 5 im Mai mir einbauen lassen

Webasto Händler in Frankfurt

Kosten mit Fernbedienung 2000€

Habe kein Softwareupdate machen lassen, SH läuft einwandfrei mit Fernbedienung, egal ob 10,20,30,40 Minuten Laufzeit

Habe alles ausprobiert

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Webasto Händler irgend wie eine Software neu aufgespielt haben soll

Wie gesagt, bei mir alles Bestens

 

mit freundlichen Grüssen

Reinerno

Themenstarteram 12. September 2012 um 16:42

Zitat:

Original geschrieben von hansi2004

Zitat:

Original geschrieben von ZZZZcruiser

Vielen Dank Andy,

.... Peinlich BMW :mad:).

Nee, so etwas brauchen doch nur "arme" Leute mit Laternengarage.

Oder Jäger die im Winter vom Hochsitz kommen und dann gerne in ein warmes Auto einsteigen :). Oder bei der Arbeit, wo sich mein Arbeitgeber im Winter leider für seine insgesamt mehreren tausend Mitarbeiter keine Garagen leisten kann :D.

Oder nach dem Motorgleitschirmfliegen im Winter.

Zu hause habe ich genug Garagen.

Ich geb es zu, ich bin ein sehr "armes" Weichei :D, leider ein bisschen verwöhnt.

Gruß

X3 Andy

Bei welcher Armeleutefirma arbeitest Du denn...wie peinlich :D

Themenstarteram 12. September 2012 um 20:16

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Bei welcher Armeleutefirma arbeitest Du denn...wie peinlich :D

Na, das werde ich hier mit Sicherheit nicht veröffentlichen.

Aber ich denke 70-90% der Bevölkerung haben mit dieser Firma schon einmal in ihrem Leben "zu tun" gehabt, oder werden es in Zukunft haben :p.

Für Motoradfahrer hat mein Arbeitgeber aber gesorgt (bin früher eine Kawa ZZR 1100 gefahren, die laut Tacho 315 km/h lief und nicht abgeregelt war :)), die haben bei ihren Stellplätzen ein Dach über dem Kopf.

Gruß

X3 Andy

P.S. Wie meine Eltern schon immer sagten: Augen auf bei der Berufswahl.

Das klingt nach RWE .... aber dann hättest du eine Steckdose am Parkplatz und einen unbrennbaren Lüfter für 70 Euro ... ich passe.

Hallo Andy:

Kannst Du uns schon etwas nach dem Standheizungseinbau und den erfolgten Updates bezüglich der Motorleistung etwas berichten ?

Würde mich sehr interessieren, mein Einbautermin ist am 8.1o....

Gruß Anno

Themenstarteram 27. September 2012 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von Anno-Raimund

Hallo Andy:

Kannst Du uns schon etwas nach dem Standheizungseinbau und den erfolgten Updates bezüglich der Motorleistung etwas berichten ?

Würde mich sehr interessieren, mein Einbautermin ist am 8.1o....

Gruß Anno

Hallo Anno,

versuche heute Abend einen ausführlichen Bericht zu schreiben. Da habe ich dann einen richtigen PC.

Gruß

X3 Andy

Themenstarteram 28. September 2012 um 23:12

Hallo Ihr Lieben,

habe es gestern leider nicht mehr geschafft zu schreiben. Nun dann heute.

Die Standheizung ist eingebaut. Der X3 war von Dienstag bis Freitag beim :). Als Ersatz hatte ich zuerst eine 2.0dA 5er. Wurde schon vor die Tür des :) gefahren und alle Papiere waren ausgefüllt. Dann kam meine Frau mit unserer Verkäuferin um die Ecke. Die beiden hatten sich überlegt dass wir doch eine Mini Roadster mitnehmen sollten. Na gut, um mal um die Ecken zu flitzen auch nicht schlecht. Ich wuste ja nicht, das die 4 Tage für den Einbau der Standheizung brauchten :eek:.

Kurz zum Mini, sehr hart, sehr laut, schnell in den Kurven, sehr klein :D (ich bin 194 cm groß und habe noch nicht so viele Menschen grinsen sehen, als ich ausgestiegen bin), bricht durch das zu harte Fahrwerk in (sehr) schnell gefahrenen Kurven mit schlechtem Fahrbahnbelag mit dem Heck aus. Lässt sich aber gut einfangen. Unser Händler brauchte in nicht per Koordinaten aus dem Gaben zu holen. Preis über 30T Euro. Innenausstattung (Materialien) überhaupt nicht den Preis wert.

Nun zu Softwareupdate.

Ich betone dass es sich um mein persönliches subjektives Empfinden handelt.

1. Das Getriebe schaltet im Normalmodus bei sehr sanftem Gasfuß jetzt schon bei 1400 Upm in den nächsten Gang. Vorher bei 1600 Upm.

2. Der Kickdown reagiert schneller.

3. Das leichte Rucken beim Schalten, vor allem in den ersten 3 Gängen ist fast nicht mehr spürbar. Hatte dieses auf das Sportgetriebe geschoben, da ich mir sehr sicher war, dass das der 3.0d Vorführwagen letztes Jahr nicht hatte.

4. Die Lenkung ist im normalen Modus um die Mittellage weniger empfindlich. Das heißt, man kann auf gerader Strecke das Lenkrad weiter hin und her bewegen ohne dass sich die Fahrtrichtung verändert.

5. In der Beschleunigung konnte ich keinen Unterschied feststellen. In höheren Geschwindigkeitsbereichen konnte ich es noch nicht ausgiebig testen. Kommt noch. Werde dann noch berichten.

6. In engen schnell gefahren Kurven, schiebt er nicht mehr ganz so heftig über die Vorderräder. Ich habe das Gefühl dass die vordere Achse schneller mehr Antriebskraft erhält. Dieses nur leider nicht sehr harmonisch. Die vorderen Räder fangen jetzt schneller das "Rubbeln" an.

Die Standheizung habe ich noch nicht getestet.

Fazit: Bis jetzt konnte ich keine gravierenden Nachteile an der neuen Software entdecken. Eher sogar positiv.

Zusätzlich hatte ich noch folgende Unannehmlichkeiten dem :) zur Kenntnis gegeben, die er noch überprüfen sollte:

1. Klapperndes Schiebedach.

- Wurde nicht beseitigt. Muss ich nochmal hin.

2. Leichtes Rucken beim Schalten in den ersten 3-4 Gängen.

- Ist weg.

3. Radio geht nach Verschließen des X3 immer in eine leise Ausgangsstellung zurück und nicht wie gewollt in die letzte verwendete Stellung.

- Kann nicht geändert werden.

4. Polterndes Fahrwerk auf sehr schlechten Asphaltstrecken.

- Nichts gefunden.

5. Abblendlicht eventuell zu niedrig.

- Soll so o.k. sein und könne auch nicht verstellt werden. Na ja, beim E83 konnte die Grundeinstellung verstellt werden.

6. 4-5 maliges Knacken in der Lenkung bei sehr geringen Geschwindigkeiten. So als ob eine Feder gespannt wird und sich abrupt löst. War im Lenkrad zu spüren. Leider nicht zu reproduzieren.

- Nicht gefunden.

Na, da werde ich diese Sachen wohl doch weiter beobachten müssen.

Nun aber allen noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.

Gruß

X3 Andy

Vielen Dank für diesen Bericht!

Da bin ich doch einigermaßen beruhigt...

nach dem Einbau werde ich ebenfalls berichten welche Änderungen ich bemerke.

Schönes Wochenende

 

Gruss

Anno

Ich bin mit fast sicher, dass du deine Leistung bei einem Porsche-Tuner in Köln-Ossendorf hast messen lassen. Ich arbeite nebenan und höre immer die Rennmotoren auf dem Prüfstand dröhnen.

Sie haben aber nicht nur Porsche dort..Letzte Woche stand ein oranger Pagani Zonda auf dem Hof...Diese Arbeit muss sich wie Urlaub anfühlen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen