ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. BMW X 3: Kauf über Preisagentur emppfehlenswert?

BMW X 3: Kauf über Preisagentur emppfehlenswert?

BMW X3 F25
Themenstarteram 6. Januar 2012 um 21:01

Hallo zusammen,

wenn man im Internet recherchiert (z.B autoscout24),

findet man verdammt günstige Angebote von Preisagenturen, die deutlich unter Händlerabgeboten liegen.

Da gibt es z.B. eine Autopreis-Agentur (Toppreis Autoagentur Böhler, Lörrach), dort gibt es einen gut ausgestatteten X3 angeblich für unter EUR 33.000.

Kann das denn wirklich sein?

Wer hat Erfahrung mit dem Kauf über eine Preisagenur und kann ggf. eine empfehlen?

Vielen Dank für Eure Einschätzung bzw.Euren Erfahrungsbericht

Ähnliche Themen
14 Antworten

Habe ja schon so einige Neuwagen über Preisagenturen und Reimporte gekauft. Aber es ist mir nie mit BMW gelungen. VW usw. nie Probleme. Aber BMW konnten die alle nicht.

Aber auf meinen X3 gab es dann auch ordentlich % bei BMW selber.

Aber für unter 33 000 kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Was ist die Motorisierung und Ausstattung? Wie viel % gegenüber dem Listenpreis wäre das bei dem von dir erwähnten Modell?

Also da die Agentur einen E83 X3 (also das Vormodel) in der 20d Motorkonfiguration des "neuen" X3 F25 anbietet, (siehe Bilder im Inserat)

wäre ich mehr als vorsichtig.

Ich denke es ist ein Lagerwagen der letzten X3 Serie mit einer falschen Angabe zur Motorleistung beim Model E83.

Edit: Link

Besser Finger weg ist mein Rat.

Gruß aus EN

Scheint kein F25 sondern ein E83 X3 zu sein. Dafür ist doch der Preis OK! Als Neuwagen der auf Lager stand - warum nicht!

...ja klar - wenn man einen E83 will - und keinen F25

Außerdem zeigt eines der vier Bilder den Innenraum eines F25 - Zufall?

Gruß aus EN

Vertrauenserweckend sind solche Händler nicht. Ich würde dort nicht kaufen.

Hallo Waschbaer,

hatte vor dem Kauf meines X3 Kontakt zu einigen Vermittlern (= Preisagentur?) aufgenommen.

Es gab einen, der verlangte eine Anzahlung - indiskutabel.

Hinter einer anderen Vermittlung steht ein großer Autovermieter - sah alles seriös aus.

Ein weiterer Vermittler hat meine Anfrage direkt an einen BMW-Vertragshändler weitergeleitet, mit dem ich alle Details direkt klären konnte - da habe ich dann auch bestellt.

War etwas günstiger als beim örtlichen Händler, aber weit entfernt von Traum-Rabatten - die stimmen mich immer mißtrauisch - vor allem, wenn die Motorisierung nicht mit den offiziellen Verlautbarungen des Herstellers übereinstimmt.

Viele Grüße

Ich hab's gemacht und mache es nie wieder! 2%-Pkte. zum Örtlichen gespart und dafür 10 Monate gewartet. Da sind mir meine Nerven zu schade!

LG

Andraxxx

Hallo Andraxxx,

bei mir war's grad umgekehrt: Habe den Wagen 3 Monate früher bekommen als beim örtlichen Händler.

MfG

Also ich habe das Angebot auch gesehen und wurde auch wegen dem Bild und so skeptisch.Habe mir dann ein Angebot schicken lassen und muss sagen, da waren die richtigen Bilder und richtige Modellversion mit allem drum und dran. Habe sogar die im Angebot ausgeschriebenen Ausstattungen mit denen von BMW Original verglichen und stimmte alles komplett überein. Artikelnummern und und und alles genau wie bei BMW. Weiß auch nicht genau was ich machen soll oder kann mir sonst jemand einen Tipp geben wo ich günstig das neue X3 Modell als 2.0d herbekommen könnte?

Liebe Grüße

Dominik

Mir fällt da auf: Hier wird ein bestimmtes Fzg angeboten unter detaillierter Auflistung seiner (Sonder-)Ausstattung(en). Was hat denn dort folgender Hinweis zu suchen?:

"Alle Modelle und Motoervarianten frei wählbar" :confused:

Da ist wohl grosse Vorsicht angebracht!

Gruss peppino1

Hallo,

also dieses Angebot wirft Fragen auf:

- auf den Außenbildern ist es ein E83

- im Innenraumbild ein F25

- vom Preis her? Sollte ein neuer E83 wirklich für den Preis zu haben sein? N.m.E zu teuer

- der Typschlüssel verweist auf einen F25 HSN/TSN-Liste

:confused::confused::confused:

Gruß Veit.

und wenn er auf seiner Homepage nicht mals seinen Slogan richtig schreiben kann "Wir toppen auch die Bestreise", scheint er wohl auch Reisen im Angebot zu haben!

http://www.toppreisautoagentur.de/Kontaktieren-Sie-uns.html

naja!

Hat irgendjamenad schonmal mit dieser Preisargentur Kontakt gehabt und dort ein Auto bestellt?Einerseits verstehe ich die Bedenken und hab sie teilweise auch.Andererseits denke ich mir auch wenn bei dem Angebot was nicht stimmen würde wäre der Händler nicht mehr im Register von Autoscout und hätte auch keine eigene Internetseite mehr und so. Wenn er sich so zur Schau stellt und Dreck am Stecken hätte wäre er doch schneller dran als er A sagen kann. Bin im Moment völlig Ahnungslos. Bei der BMW in meiner Nähe habe ich einen X3 angefragt und die haben mir grad mal lächerliche 8% auf einen Halbjahreswagen angeboten. Ein bisschen mager. In der Detaillierten Mail (Angebot von der Presiargentur) steht auch deutsches Bestellfahrzeug und Abholung beim BMW Werk in München. Bin mir halt echt nicht sicher. Oder kann mir jemand einen Tipp geben bei welchem Händler ich gute Prozente bekomme.

Vielen Dank

Dominik

Hallo zusammen.

Ich habe jetzt zwar nicht nachgelesen, um welches Angebot es hier genau geht.

Da ich aber fast täglich Anzeigen von betrogenen Leuten auf nehme, will ich an dieser Stelle einfach mal zur Vorsicht mahnen, wenn folgende Faktoren gegeben sind:

 

1. Das Angebot ist deutlich günstiger als die Mitbewerber

2. Es wird eine Anzahlung verlangt

 

Insbesondere wenn eine Anzahlung verlangt wird, würde ich die Finger davon lassen.

Ich selbst hatte mir überlegt über APL einen X3 zu bestellen. APL ist ja den meisten hier ein Begriff. Die dort gelisteten Preise sind auch immer ein guter Richtwert, wenn man sich orientieren will. Das habe ich in der Vergangenheit immer so gehalten. APL hatte zum Zeitpunkt meiner Kaufentscheidung für den X3 35D 12,69% angeboten. Folglich wollte ich diesen preis auch bei meinem Händler bekommen. Letztendlich habe ich nicht bei APL bestellt, da mein örtlicher Händler das Angebot noch deutlich unterboten hat. Ich denke mir, dass es wirklich eher vom Verhandlungsgeschick und dem persönlichen Auftreten abhängig ist. Die BMW Vertretungen sind nun ja nicht so rar gesäht, als das es nur einen Händler in der Nähe gibt. 8% ist schon arg wenig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. BMW X 3: Kauf über Preisagentur emppfehlenswert?