ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW-Service: Zweittelefon

BMW-Service: Zweittelefon

BMW 3er F31
Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 11:26

Hallo,

ich habe folgendes „Problem“ mit dem BMW-Service und wollte mal wissen, ob ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht habt.

Ich habe Seit Juni einen F31 mit dem Professional Navi, was ich u.a. deshalb genommen habe, weil mir BMW gesagt hat, dass ich damit zwei Telefone gleichzeitig koppeln kann. Also mein Diensthandy zum anrufen und angerfen werden, aber wenn ein Gespräch auf meinem privaten Telefon ankommt, dann kann ich das auch annehmen. Das war für mich einer der wesentlichen Gründe das mit 2.300€ sehr teure prof Navi zu nehmen.

Jetzt konnte ich allerdings nicht wie im Handbuch beschrieben ein anderes Telefon als Zweittelefon einrichten - den Menüpunkt gibt es einfach nicht. Also habe ich bei der BMW-Hotline in München angerufen, wo mein Problem aufgenommen wurde. Man wollte sich melden. Das passierte allerdings auch nach einer Woche nicht. Also habe ich wieder angerufen - man konnte mir allerdings nicht weiterhelfen, wollte aber weiter nach einer Lösung suchen und sich melden. So ging das noch ein paar Mal hin und her - BMW hat sich nie gemeldet und ich habe bei meinen anrufen immer nur erfahren, dass keiner eine Lösung wusste. Ich hatte das Problem schon ad acta gelegt, als es mich vor einem Monat mal wieder ziemlich geärgert hat, dass das Feature, was ich unbedingt haben wollte nicht funktioniert.

Also hab ich vor ca. zwei Monaten eine Mail an BMW geschrieben. Es wurde geantwortet, dass es an die zuständige Fachabteilung geleitet wird. Nach einer Wochen hatte ich nochmals nachgefragt und es wurde wieder in die zuständige Fachabteilung geleitet. Eine Woche später hat sich jmd. von BMW bei mir gemeldet und ich habe das Problem nochmals geschildert. Er meinte, dass es bei mir eigentlich gehen sollte, warum es nicht geht wusste er aber nicht. Er wollte sich nochmals melden. Zwei Wochen später habe ich wieder nachgefragt, wie der Stand ist und als Antwort bekam ich, dass es mit hoher Priorität an die zuständige Fachabteilung geleitet wird. Zwei Wochen später - am Freitag - hatte ich nochmal nachgefragt, wie es mit der Bearbeitung aussieht. Wurde wieder an die zuständige Fachabteilung (ohne hohe Priorität) geleitet.

Ich muss sagen, dass ich ziemlich sauer auf BMW bin, dass meine Probleme nahezu komplett ignoriert werden. Das hatte ich bei einem Auto für über 40.000€ nicht erwartet. Anfang nächsten Jahres muss ich zum Service - werde wohl wieder nach Berlin Weissensee gehen, weil das einigermaßen nah bei mir ist. Vielleicht wissen die weiter. Allerdings habe ich dort die Erfahrung gemacht, dass bei solchen sehr speziellen Fragen dort immer eher hohe Ratlosigkeit herrscht, auch wenn dann immer irgendwas erzählt wird.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit BMW gemacht oder vielleicht sogar die Lösung für das Zweittelefon-Problem? Bei BMW kennt sich ja keiner aus.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ob das geht oder nicht hat meines Erachtens mit dem Navi nicht das geringste zu tun. Du brauchst die Sonderausstattung "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphonenabindung". Wer hat dir gesagt, dass das teurere Navi Professional das könnte?

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 11:37

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Ob das geht oder nicht hat meines Erachtens mit dem Navi nicht das geringste zu tun. Du brauchst die Sonderausstattung "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphonenabindung". Wer hat dir gesagt, dass das teurere Navi Professional das könnte?

Die BMW-Hotline und der BMW-ServiceDesk.

Zitat:

Original geschrieben von audience

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Ob das geht oder nicht hat meines Erachtens mit dem Navi nicht das geringste zu tun. Du brauchst die Sonderausstattung "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphonenabindung". Wer hat dir gesagt, dass das teurere Navi Professional das könnte?

Die BMW-Hotline und der BMW-ServiceDesk.

Das war vielleicht mal beim E90 so. Beim F30 hängen die Funktionen der Freisprecheinrichtung nicht mehr vom Navi ab, da er ja serienmäßig einen Bildschirm und Controller hat.

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 11:53

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von audience

 

Die BMW-Hotline und der BMW-ServiceDesk.

Das war vielleicht mal beim E90 so. Beim F30 hängen die Funktionen der Freisprecheinrichtung nicht mehr vom Navi ab, da er ja serienmäßig einen Bildschirm und Controller hat.

Wenn das so wäre, dann wäre es ja ne Schweinerei, dass BMW bei der Bestellung von meinem Auto genau das Gegenteil behauptet hat. Und auch als ich den vom Service-Desk mal am Telefon hatte, hätte der ja gesagt: "Das müsste bei ihnen eigentlich gehen." So widerspricht deine Aussage genau dem was BMW sagt - was nicht bedeuten muss, dass es falsch ist ;-).

Zitat:

Original geschrieben von audience

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

 

Das war vielleicht mal beim E90 so. Beim F30 hängen die Funktionen der Freisprecheinrichtung nicht mehr vom Navi ab, da er ja serienmäßig einen Bildschirm und Controller hat.

Wenn das so wäre, dann wäre es ja ne Schweinerei, dass BMW bei der Bestellung von meinem Auto genau das Gegenteil behauptet hat. Und auch als ich den vom Service-Desk mal am Telefon hatte, hätte der ja gesagt: "Das müsste bei ihnen eigentlich gehen." So widerspricht deine Aussage genau dem was BMW sagt - was nicht bedeuten muss, dass es falsch ist ;-).

Sie entspricht jedenfalls dem, was in Konfigurator und Preisliste zu sehen ist. Dass BMW hier ziemlich schlecht aussieht, sehe ich auch so...

Ich habe bei mir genau das selbe Problem. Bin auch davon ausgegangen das es möglich ist zwei Telefone gleichzeitig zu nutzen ( Nur Navi Prof). In der Tat ist es ja sogar möglich bis zu 4 Telefone zu koppeln, sobald davon aber mehrere im Fahrzeug sind, ist nur 1 aktiv.

Bei der SA Komforttelefonie funktioniert es aber tatsächlich mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig. Bei koppeln wird gefragt ob es Telefon 1 oder 2 seien soll. Das Telefon 1 ist dann das Gerät, welches für ausgehende Anrufe genutzt wird.

Merkwürdig nur, dass BMW nicht in der Lage war/ist solch eine Auskunft zu geben.

Mischa

Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei VW & Lenovo und habe mir den Verantwortlichen im Vorstand für Vertrieb rausgesucht (Google hilft da weiter). Vorname.Nachname@bmw.de und in der Regel kommt man so in die oberste Ebene und wird dort schnell ernstgenommen. Gibt es die Adresse nicht, so erfährt man es ja auch gleich. Dann kann man immer noch den Postweg wählen.

Mein unlösbares Problem war in 4 Wochen behoben über eine kostenlose Anpassung und eine dicke Entschuldigung einer Assistentin, die sich um das Problem gekümmert hat.

Sollte man nicht zu oft machen, aber in dem Fall der Fälle hilft es manchmal. ;)

Nutzt dem TE nichts, wenn die SA nicht verbaut ist...

Das war tatsächlich mit dem alten Navi so, dass man das "große" haben musste, um zwei Telefone zu koppeln. Mittlerweile ist das nicht mehr notwendig, dafür wird aber die bereits erwähnte Sonderausstattung benötigt.

Nachdem ich auch in so einigen Dingen falsch beraten wurde, hole ich mir derartige Informationen nur mehr aus diversen Foren und verlasse mich nicht mehr auf Aussagen von BMW-Mitarbeitern!

Zitat:

Original geschrieben von fridolin frost

Nutzt dem TE nichts, wenn die SA nicht verbaut ist...

Na ja... vielleicht strengt sich BMW mal an und gibt ihm mal richtige Auskünfte und vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit aufzurüsten. Bei mir haben die Techniker auch einen Weg gefunden das Extra, welches fehlte, nachzurüsten. Das wäre ohne das Stammwerk nicht gegangen.

Zitat:

Original geschrieben von Guenther_

Das war tatsächlich mit dem alten Navi so, dass man das "große" haben musste, um zwei Telefone zu koppeln. Mittlerweile ist das nicht mehr notwendig, dafür wird aber die bereits erwähnte Sonderausstattung benötigt.

Nachdem ich auch in so einigen Dingen falsch beraten wurde, hole ich mir derartige Informationen nur mehr aus diversen Foren und verlasse mich nicht mehr auf Aussagen von BMW-Mitarbeitern!

Besser ist das!

Mein Stammverkäufer hat auch felsenfest behauptet, dass das "Parkassistenzpaket" teurer ist, als zwei Bestandteile einzeln. Es war echte Überzeugungsarbeit zu leisten, dass dem nicht so ist.

Zum Schluss hat er es dann doch eingesehen, und sich in aller Form entschuldigt ("Das hatte er ja noch nie.")

Shit happens :(

Das stimmt... ist halt ärgerlich. Ich kontrolliere auch alles noch mal im Internet und über Foren. Die Informationen sind oft besser.

Da ich oft mit mehreren im Auto unterwegs bin und nicht möchte, dass immer alle mithören, habe ich auch eine BT-Lösung mit einem kleinen Samsung Ohrhörer, den ich im Büro und im Auto nutze. Das wird wahrscheinlich die einzige Alternative sein...

Ich verstehe einfach nicht, warum die Hersteller solche Dinge nicht allgemein besser beschreiben und diese Information allgemein zugänglich machen, um jedem die beste Info zu ermöglichen!

Wenn es, wie hier erwähnt, wirklich mit der comforttelefonie mit erweiterter smartphoneanbundung machbar sein sollte, kann man diese funktion meines wissens einfach dazu codieren.

Wenn es bmw nicht macht könntest du dich an einen codierer wenden, einige sind hier im forum unterwegs.

Zitat:

Original geschrieben von RTGAlex

Wenn es, wie hier erwähnt, wirklich mit der comforttelefonie mit erweiterter smartphoneanbundung machbar sein sollte, kann man diese funktion meines wissens einfach dazu codieren.

Wenn es bmw nicht macht könntest du dich an einen codierer wenden, einige sind hier im forum unterwegs.

Ist definitiv damit möglich. Gestern erst getestet.

iPhone im Media SnapIn als Primär Telefon und den Firmen Blackberry als Zweittelefon.

Anrufe die ich tätige laufen über das iPhone, ankommende Anrufe werden für Beide durchgestellt.

Heaven

Deine Antwort
Ähnliche Themen