ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW-Neuling sucht Antworten :)

BMW-Neuling sucht Antworten :)

BMW 3er E93, BMW 3er E92, BMW 3er E90
Themenstarteram 18. Februar 2020 um 8:22

Hallo liebe Motor-Talk Gemeinschaft!

kurz zu mir: ich fuhr jetzt fast 2 Jahre lang problemlos einen Audi A4 B8 und möchte

auf was anderes Umsteigen. Mir gefiel BMW optisch immer ein bisschen mehr,

da sie was "böses" haben...aber ich bin ein absoluter BMW "Noob" was das technische angeht.

ich wollte euch nach Rat fragen, da einige hier wirklich sehr gut bescheid wissen!

von BMW_verrückten habe ich mir schon einiges durchgelesen! super typ

kann mir aber nochmal jemand kurz zusammenfassen was bei welchen bmw anfällig ist und worauf ich beim Kauf achten muss? :)

hätte mir diese Modelle auf Autoscout rausgesucht:

 

2007 und 2008er 320i e92 // beide unter 170.000km (170PS)

2006 320i e90 // 150.000km (173PS)

2008 320d e90 xDrive // 160.000km (177PS)

2009 320d e90 // 170.000km (177PS)

2008 320i e93 // 155.000km (170PS)

alles Schalter!

(der e93 wäre mein kleiner Favorit!)

 

ich danke euch allen schonmal im Voraus für die Antworten!

Liebe Grüße,

Lara

Beste Antwort im Thema

320i hat, wie alle Vierzylinder, Probleme mit der Steuerkette. Wechsel ist teuer und wenn die den Geist aufgibt, hat man schnell mal nen Motorschaden. Wenns also unbedingt 320i/d sein soll würde ich drauf achten, ob die Kette kürzlich erneuert wurde. Wird gerne damit geworben bei Gebrauchten.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Soll es ein Diesel oder Benziner werden?

Muss es unbedingt ein 320i sein? Gerade als E93 wirst du da vermutlich keine Freude dran haben. Ist durch das Gewicht halt schon sehr lahm. Würde an deiner Stelle besser einen 6 Zylinder nehmen.

kann den 320i nur empfehlen und glaube das 170 ps für jeden im normalen alltag und auch als cabrio langt.

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 6:50

Zitat:

@First_Base schrieb am 18. Februar 2020 um 15:13:09 Uhr:

Soll es ein Diesel oder Benziner werden?

das ist mir völlig egal! ein freund von mir sagt zwar zändig, es soll bitte bitte ein

Diesel werden, da der Motor anscheinend besser ist (???)

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 6:55

Zitat:

@Ikaya schrieb am 18. Februar 2020 um 15:54:00 Uhr:

Muss es unbedingt ein 320i sein? Gerade als E93 wirst du da vermutlich keine Freude dran haben. Ist durch das Gewicht halt schon sehr lahm. Würde an deiner Stelle besser einen 6 Zylinder nehmen.

die 6 Zylinder sind mir leider zu schwer (von den PS)

ich muss das Auto in Österreich anmelden, wo jeder PS mehr - scheiß viel Geld kostet. :)

habe aber schon von einigen gehört das 6- Zylinder einfach traumhaft sind !

Themenstarteram 19. Februar 2020 um 6:57

Zitat:

@juergen z schrieb am 18. Februar 2020 um 20:41:00 Uhr:

kann den 320i nur empfehlen und glaube das 170 ps für jeden im normalen alltag und auch als cabrio langt.

wie siehts da mit den Problemchen aus, die auftreten könnten?

bei gebrauchten autos weiß man ja leider nie, wie die damit umgegangen sind (warmfahren, regelmäßiger Service,.....)

320i hat, wie alle Vierzylinder, Probleme mit der Steuerkette. Wechsel ist teuer und wenn die den Geist aufgibt, hat man schnell mal nen Motorschaden. Wenns also unbedingt 320i/d sein soll würde ich drauf achten, ob die Kette kürzlich erneuert wurde. Wird gerne damit geworben bei Gebrauchten.

Erneuerte Kette allein reicht nicht -siehe andere Postings hierzu. Dazu gehören schon noch Zusatzarbeiten...

Der Wechsel allein ist auch nicht teuer - das war mal so als das Problem neu war vor einigen Jahren. Inzwischen kostet die Kette selbst mit Führungsschienen und neuem Spanner nur noch ca 150 Euro.

Und nein -natürlich haben nicht alle 4 Zylinder Probleme mit der Steuerkette - erst recht nicht wenn sie gar keine haben sondern wie meist einen Steuerriemen .

Zitat:

@robertx66 schrieb am 19. Februar 2020 um 10:55:20 Uhr:

... sondern wie meist einen Steuerriemen .

Bei BMW???

Zitat:

@robertx66 schrieb am 19. Februar 2020 um 10:55:20 Uhr:

Erneuerte Kette allein reicht nicht -siehe andere Postings hierzu. Dazu gehören schon noch Zusatzarbeiten...

Der Wechsel allein ist auch nicht teuer - das war mal so als das Problem neu war vor einigen Jahren. Inzwischen kostet die Kette selbst mit Führungsschienen und neuem Spanner nur noch ca 150 Euro.

Und nein -natürlich haben nicht alle 4 Zylinder Probleme mit der Steuerkette - erst recht nicht wenn sie gar keine haben sondern wie meist einen Steuerriemen .

Welcher E9x hat denn einen Steuerriemen? Im Übrigen wechselt sich die Steuerkette von selbst oder wie?

Von E9x war nicht die Rede in deiner Antwort.

In freien Werkstätten kostet so ein Wechsel um die 600 Euro. Als die Probleme anfingen damals mit den Steuerketten ging so ein Wechsel in die tausende. Und von selbst wechseln war auch nie die Rede in meiner Antwort - kann man aber machen sofern Führungsschienen nicht beschädigt sind muss ja die Ölwanne nicht ab.

Ihr solltet schon selbst lesen was ihr schreibt ...

Man kann im E9x Unterforum schon davon ausgehen, dass es um E9x Modelle geht ;)

Kann man - muss man aber nicht. Man kann es aber auch richtig schreiben in einem deutschsprachigen Forum und nicht verallgemeinert. (User Rael Imperial fragt ja auch nach BMW und nicht nach E9x ...)

Dann wäre jedem geholfen. :p

danke ich bin schon ein bisschen schlauer geworden! werde beim autokauf definitiv nachfragen ob die steuerkette gewechselt wurde

kann man gewisse probleme schon früher erkennen?

habe glaube ich in irgend einem anderen Post darüber gelesen, dass wenn man stark einschlägt und ca 10 kmh fährt und man ein knacken bzw klopfen hört, da schon was kaputt ist /bald kaputt wird

oder bei 1500-1700 umdrehungen/min. ... wenn er da anfängt komische geräusche zu machen, soll man auch lieber die finger davon lassen

 

gibts noch so tipps und tricks? :)

danke an alle!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW-Neuling sucht Antworten :)