Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW N43 - Thermostat defekt

BMW N43 - Thermostat defekt

BMW 1er E81 (Dreitürer)
Themenstarteram 6. Juni 2021 um 13:26

Hallo zusammen,

ich mache eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker und habe mir vor ca. 3 Wochen einen BMW e81 mit 133tsd km laufleistung als erstes Auto gekauft. Nach einiger Zeit hat er beim Kaltstart das erste mal angefangen zu ruckeln, nach ca. 1min alles wieder normal. Das hatte ich jetzt einige Male unabhängig von Wetter oder Temperatur. Letzte Woche leuchtete dann kurz die MKL auf. Nach einmal anhalten und kurzem warten dann keine MKL mehr und seitdem auch nicht wieder.

Habe diese Woche den Fehlerspeicher auslesen lassen und das Kühlmittelthermostat war hinterlegt. Ist es möglich, dass dieses nicht mehr vollständig schließt und die Symptome damit zusammenhängen? Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Wechsel gemacht?

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen. MfG Maik

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 23. Juni 2021 um 16:04

also n43b20

Dann ist die teilenr. richtig.

 

Wieder ein versager bei BMW, ich frage mich langsam zu welchem BMW komiker du gehst.

 

Wechsel Bitte den Händler!!!!

 

Gruß

Themenstarteram 25. Juni 2021 um 17:10

Hallo zusammen, kurzes Update:

Mittwoch Abend hab ich meinen Heckscheibenwischermotor ausgebaut und wie bei dir war alles voll mit schlamm. Gereinigt und gefettet läuft alles wieder.

Heute morgen kam mein Kraftstoffdruck sensor an und nach Einbau und Probefahrt würde ich behaupten die Leistung kommt dem Soll schon ziemlich nahe. Auslesen und nachschauen welche Fehler damit behoben werden konnten kann ich frühestens am Montag, bin gespannt..

Auf jeden Fall großes Dankeschön für deine/eure Hilfe :)

Themenstarteram 28. Juni 2021 um 19:20

Guten Abend zusammen, habe eben meinen Fehlerspeicher ausgelesen Bilder folgen.

Auch wenn die Leistung gefühlt verbessert wurde durch den neuen Kraftstroff Niederdrucksensor bleiben alle Fehler bestehen. Ein Bekannter (Meister und selbstständig) empfiehlt jetzt die Kraftstoffpumpe unter die Lupe zu nehmen.

Gruß Maik

Ff148347-ba9a-4509-85e4-9093c38ac25c
6097eccc-95c5-40bf-b9f9-7b3fb4e608aa
88868493-5368-4714-a8ee-d06bec66d08c

Hast du volle Leistung oder nur gerade so?

Wenn es der Sensor nicht ist, wird es eher unwahrscheinlich die Kraftstoffpumpe sein.

Könnte auch der Hochdrucksensor sein, aber man müsste einfach eine Logfahrt machen, und dann alle wichtigen Daten loggen, gucken wann der Druck zusammen bricht, ab welcher Drehzahl etc, dann weiß man es.

Ich hoffe es für dich nicht, aber sieht schon eher nach Hochdruckpumpe aus.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 18:39

alles klar, danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen