ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 Türdichtung

BMW F30 Türdichtung

BMW 3er F30
Themenstarteram 14. Juli 2020 um 19:16

Guten Tag liebes Forum,

ich habe heute an meiner Türdichtung gemerkt, dass sie nicht richtig an der Tür sitzt.

Ist das normal und bei euch auch so oder sollte da was gemacht werden?

Bei der Beifahrertür ist es genauso.

Ich habe das Gefühl, dass die Dichtung komplett ab muss und weiter nach oben zur chromleiste muss. (Bild 3)

Ps. Über Windgeräusche beklage ich mich auch und ich glaube daran könnte es liegen.

Bilder im Anhang.

Mit freundlichen Grüßen

Dichtung
Dichtung
Dichtung
Ähnliche Themen
23 Antworten

Wie alt ist der Wagen? Die ersten Modelle hatten zu kurze/schrumpfende Dichtungen verbaut. Meine wurden nach knapp 4 Jahren auf Kulanz getauscht, da Problem bei BMW bekannt.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 13:21

Zitat:

Wie alt ist der Wagen? Die ersten Modelle hatten zu kurze/schrumpfende Dichtungen verbaut. Meine wurden nach knapp 4 Jahren auf Kulanz getauscht, da Problem bei BMW bekannt.

Oh okay

Der ist von Ende 2012

Da werde ich wohl zu bmw fahren müssen.

Ist denn mit den neuen Dichtungen noch alles gut oder schrumpfen die jetzt mittlerweile auch?

Gibt's dazu eine Puma?

Gibt es nicht und es waren auch andere Dichtungen betroffen.

Es betraf die Fugendichtungen der hinteren Türen .

Mfg Mario

 

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 16:33

Kann mir denn jemand sagen ob es bei seinem F30 genauso aussieht und wenn nicht, eventuell ein Bild machen? Vielleicht kann ich die Dichtung ja ohne BMW wieder in die richtige Position fummeln.

am 15. Juli 2020 um 23:01

Sah schon am E46 so aus... Also Stand der Technik seit ca. 20 Jahren würde ich sagen.

Meine Beifahrerseite sieht so aus. Km 163000

BJ2012

Darf doch auch nicht sein. Oder

Gibs da Kulanz??

IMG_20201021_113452.jpg
Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 15:04

Zitat:

Meine Beifahrerseite sieht so aus. Km 163000

BJ2012

Darf doch auch nicht sein. Oder

Gibs da Kulanz??

Denke eher nicht das das auf Kulanz gemacht wird

Die Dichtung kannst du aber auch selber Wechseln

Fahre die meiste Zeit alleine, ab und zu fährt meine Frau mit.

Weil Fahrerseite hat gar nichts wo ich jeden Tag mindestens 3mal aus und ein steige.

Kommt mir komisch vor.

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Oktober 2020 um 19:23:48 Uhr:

Fahre die meiste Zeit alleine, ab und zu fährt meine Frau mit.

Weil Fahrerseite hat gar nichts wo ich jeden Tag mindestens 3mal aus und ein steige.

Kommt mir komisch vor.

Sieht bei meinem genauso aus. BJ2015 157.000km auf der Fahrerseite. Erwische mich allerdings oft dabei, dass ich beim ein und aussteigen an der Dichtung Scheuer in der engen Garage. Glaube allerdings auch nicht das es auf Kulanz gemacht wird.

Fahrerseite wäre akzeptabel aber nicht Beifahrerseite.

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 21. Oktober 2020 um 13:54:36 Uhr:

Meine Beifahrerseite sieht so aus. Km 163000

BJ2012

Darf doch auch nicht sein. Oder

Gibs da Kulanz??

War bei mir schon bei 100 Tkm. Heißt übrigens nicht Türdichtung (die ist an der Türe verklebt), sondern Kantenschutz - hab‘s nämlich falsch bestellt gehabt.

Kulanz gibt’s keine. Kostet ca. 80€ das gute Stück.

 

PS:

Fahrerseite ist die 51 72 7 303 968

OK passt danke. Brauche aber Beifahrerseite, warum ist die früher kaputt??

Die Dichtung von meinen E36 Bj1994 ist auch gerissen aber schon 26Jahre alt. Und keine 8Jahre.

Such ich dir gleich raus.

Ich nehme an, dass Wasser im Winter gefriert und den Gummi aufreißt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen