ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 325i Inspektion

BMW E90 325i Inspektion

BMW 3er E90
Themenstarteram 9. Mai 2021 um 0:36

Hallo liebe bmw Fahrer

Bin seit vorgestern ne stolzer BMW Fahrer geworden ? :D

Hab mir den e90 325i mit 218 zerlegt, da er mein erster BMW ist möchte ich gerne mit ihm ne guten Anfang starten.

Das gute Stück hat schon 176200 Tkm runter.

Der lief und zieht ganz gut allerdings ist mir paar Ölflecken im Motorraum aufgefallen. ( Bilder lasse ich hängen)

Als erstes möchte ich ne komplette Inspektion durchführen.

 

Welches Motoröl würdet ihr am besten empfehlen bei der Laufleistung?

 

Getriebeöl? (Automatik)

 

Servoöl ? Hab ich überhaupt ne Aktivlenkung bin bei diesem Punkt voll verwirrt :confused:

 

Welche Motorspülung am besten?

 

Ich würde natürlich die sämtliche Filtern noch dazu wechseln :)

Was würdet ihr noch empfehlen um ihn immer auf stabilen Zustand zu halten?

 

Ps: kann mir jmd die Nummern von dem Öldeckel plus Dichtung nennen?

Vielen besten Dank an euch schonmal.

 

Nochmal Eckdaten

325i mit 2.5L

176200 Tkm

Automatikgetriebe

IMG_20210508_212820.jpg
IMG_20210508_213003.jpg
Ähnliche Themen
35 Antworten

Oel: 5W-30 oder 5W-40 (ich nehme nur Motul x-clean oder x-cess)

Luftfilter neu

Oel Filter neu

Zuenderzen checken ( du hast hoffentlich ein Checkheft)

Motorspuelung kannst du dir sparen

Getriebeoelwechsel ist schwierig. Am besten gar nix machen, wenn das Getriebe ordentlich schaltet. Auf gar keinen Fall selbst dran basteln. Wenn Getriebeoelwechsel, dann professionell (Eckhard). Dann sind aber 700-800€ weg.

Servooel kontrollieren. Normalerweise fehlt da keines. Wenn ja, auffüllen und checken, wo es floeten geht.

Wenn du etwas Ahnung hast, kannst du nach dem Oel im Differential sehen (eventuell tauschen).

Kosten für alles ( incl. Zuenderzen):

Werkstatt BMW: ca. 800€

Freie Werkstatt: ca. 600€

Selber machen: 200-250€

Microfilter nicht vergessen.

Wenn du in die Werkstatt fährst rechne damit, das sie gerne neue Bremsen verkaufen.

Bei ATU erklären sie dann noch, das die Bremsschlaeuche Risse haben, die Reifen getauscht werden müssen, die Stossdaempfer am Ende seien und demnächst der Auspuff fällig ist.

Wie du siehst, bietet ein Auto ungeahnte Möglichkeiten und immer wieder Überraschungen.

PS: Wenn du dem Motor Gutes tun willst:

Immer mindestens Super Plus tanken.

Viel Spass mit dem Auto

Lass es lieber in Werkstatt machen wenn schon keine ahnung vom Öl. Getriebeölspülung fast schon Pflicht bei automatik und super plus muss in einen BMW rein. Wurte Kette schon ersetzt? Habe mein Auto mal bei den roten gehabt da fällt nach der Inspektion gern mal die ölablassschaube weg oder beim bremsentausch erst mal alle Abs Sensoren kaputt. Schlage beschließt vor.

Hier gibt es gute Anleitungen für das ZF-Getriebe:

https://aftermarket.zf.com/.../

Eine Hebebühne und 2. Person sind erforderlich.

Schönen Abend

Auch wenn Egon den Plan hat.

Mein Rat: Finger weg!

Themenstarteram 9. Mai 2021 um 22:57

Zitat:

@x5 france schrieb am 9. Mai 2021 um 07:57:00 Uhr:

Oel: 5W-30 oder 5W-40 (ich nehme nur Motul x-clean oder x-cess)

Luftfilter neu

Oel Filter neu

Zuenderzen checken ( du hast hoffentlich ein Checkheft)

Motorspuelung kannst du dir sparen

Getriebeoelwechsel ist schwierig. Am besten gar nix machen, wenn das Getriebe ordentlich schaltet. Auf gar keinen Fall selbst dran basteln. Wenn Getriebeoelwechsel, dann professionell (Eckhard). Dann sind aber 700-800€ weg.

Servooel kontrollieren. Normalerweise fehlt da keines. Wenn ja, auffüllen und checken, wo es floeten geht.

Wenn du etwas Ahnung hast, kannst du nach dem Oel im Differential sehen (eventuell tauschen).

Kosten für alles ( incl. Zuenderzen):

Werkstatt BMW: ca. 800€

Freie Werkstatt: ca. 600€

Selber machen: 200-250€

Microfilter nicht vergessen.

Wenn du in die Werkstatt fährst rechne damit, das sie gerne neue Bremsen verkaufen.

Bei ATU erklären sie dann noch, das die Bremsschlaeuche Risse haben, die Reifen getauscht werden müssen, die Stossdaempfer am Ende seien und demnächst der Auspuff fällig ist.

Wie du siehst, bietet ein Auto ungeahnte Möglichkeiten und immer wieder Überraschungen.

PS: Wenn du dem Motor Gutes tun willst:

Immer mindestens Super Plus tanken.

Viel Spass mit dem Auto

Ich würde natürlich alles selber machen.

 

Kannste mit vikt sagen ob ich doch Aktivlenkung habe oder nicht? Aufm servodeckel steht nämlich chf s11 only. Öl steht auf mini und unter Servopumpe ist ne Ölfleck zu sehen !!! Bild lasse ich hängen

 

Soweit mir bekannt ist wurde bis jetzt nur Moly als Motoröl benutzt meinste motul wäre besser ?

 

Zum Getriebeöl, ich mache das als vorsichtshalber und weil das Getriebe beim Gangwechsel ein sehr leichten Schlag aus sich gibt.

 

IMG_20210508_213003.jpg
IMG_20210508_212820.jpg
Themenstarteram 9. Mai 2021 um 23:01

Zitat:

@MariaCobretti schrieb am 9. Mai 2021 um 10:19:21 Uhr:

Lass es lieber in Werkstatt machen wenn schon keine ahnung vom Öl. Getriebeölspülung fast schon Pflicht bei automatik und super plus muss in einen BMW rein. Wurte Kette schon ersetzt? Habe mein Auto mal bei den roten gehabt da fällt nach der Inspektion gern mal die ölablassschaube weg oder beim bremsentausch erst mal alle Abs Sensoren kaputt. Schlage beschließt vor.

Moin, bin aufjedenfall kein Meschaniker aber bei solchen Kleinigkeiten habe ich gute Erfahrungen da ich bei meine alten Autos auch selber immer gebastelt habe ( hat auch immer alles zum Glück funktioniert :D )

 

Die Steuerkette wurde nicht ersetzt soweit mir bekannt ist allerdings wurde die Nockenwelle vor ca 10tkm gewechselt und laut Vorbesitzer sollte die Steuerkette dabei kontrolliert die ist noch in Ordnung.

Themenstarteram 9. Mai 2021 um 23:02

Zitat:

@Egonhatnplan schrieb am 9. Mai 2021 um 18:48:10 Uhr:

Hier gibt es gute Anleitungen für das ZF-Getriebe:

https://aftermarket.zf.com/.../

Eine Hebebühne und 2. Person sind erforderlich.

Schönen Abend

Danke für die Weiterleitung :)

Scheint gar nicht so schwer zu sein.

Themenstarteram 9. Mai 2021 um 23:02

Zitat:

@x5 france schrieb am 9. Mai 2021 um 19:21:59 Uhr:

Auch wenn Egon den Plan hat.

Mein Rat: Finger weg!

Grund ?

Nein, gibt keinen Grund. Das kann jeder Laie.

Einfach das Oels ablassen und neues einfuellen. Super einfach.

Mann, Mann, ruft einfach mal eine ZF- Niederlassung an. Die erklären euch ( dir) den Grund.

Mir liegt es nicht an, euch Fachleuten das Procedere zu erklären.

Und zu deiner Frage nach Aktivlenkung, gib deine Fahrgestellnummer bei leebmann24 ein, dann siehst Du Deine Ausstattung ab Werk und kannst Dir gleich die Nummer von dem Öldeckel raussuchen.

Zitat:

PS: Wenn du dem Motor Gutes tun willst:

Immer mindestens Super Plus tanken.

Viel Spass mit dem Auto

Das halte ich für Unfug gerade, wenn man bedenkt was die Amis in ihre Hobel reinschütten...

Gibt genug N52 dort mit 200k oder 300k Meilen auf dem Tacho...

Ich habe bis jetzt noch nicht einmal Super Plus getankt.

 

PS: Ein Bekannter tankt sogar ausschließlich E10 in seinen Seat Cupra 300

Wobei selbst ich das nicht machen würde :D

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 20:11

Zitat:

@V70_HD schrieb am 10. Mai 2021 um 14:18:56 Uhr:

Und zu deiner Frage nach Aktivlenkung, gib deine Fahrgestellnummer bei leebmann24 ein, dann siehst Du Deine Ausstattung ab Werk und kannst Dir gleich die Nummer von dem Öldeckel raussuchen.

Beste Antwort ever

Das hat voll geholfen.

Hab nämlich Aktivlenkung :)

 

Beste Grüße

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 20:14

Zitat:

@NeuesAuto92 schrieb am 10. Mai 2021 um 15:15:38 Uhr:

Zitat:

PS: Wenn du dem Motor Gutes tun willst:

Immer mindestens Super Plus tanken.

Viel Spass mit dem Auto

Das halte ich für Unfug gerade, wenn man bedenkt was die Amis in ihre Hobel reinschütten...

Gibt genug N52 dort mit 200k oder 300k Meilen auf dem Tacho...

Ich habe bis jetzt noch nicht einmal Super Plus getankt.

 

PS: Ein Bekannter tankt sogar ausschließlich E10 in seinen Seat Cupra 300

Wobei selbst ich das nicht machen würde :D

E10 würde ich jedenfalls nicht tanken, das habe ich sogar damals mein Hyundai aus 1999 nicht angetan :D

 

Vilt ab und zu super Plus tanken aber immer bei den Preisen :o dann kann ich gleich mein Gehalt in den Schluckluder reinwerfen :D

Themenstarteram 10. Mai 2021 um 20:16

Zitat:

@x5 france schrieb am 9. Mai 2021 um 23:47:57 Uhr:

Nein, gibt keinen Grund. Das kann jeder Laie.

Einfach das Oels ablassen und neues einfuellen. Super einfach.

Mann, Mann, ruft einfach mal eine ZF- Niederlassung an. Die erklären euch ( dir) den Grund.

Mir liegt es nicht an, euch Fachleuten das Procedere zu erklären.

Jeder hat sicherlich nen schlechten Tag.

Warum so Aggressiv unterwegs? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen