Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW E81 120i HA-Differential prüfen

BMW E81 120i HA-Differential prüfen

BMW 1er E81 (Dreitürer)
Themenstarteram 29. April 2020 um 11:04

Guten Tag,

 

Ich habe mir vor kurzem einen BMW e81 120i zugelegt, bin auch bis jetzt sehr zufrieden mit dem Fahrzeug, bis auf die Tatsache das das Fahrzeug ab 10 - 15 kmh malend schleifende Geräusche von sich gibt (Hinterachse) die auch mit zunehmender Geschwindigkeit schneller und lauter werden. Bei Kurvenfahrten ist das Geräusch gleichbleibend.

 

Das Fahrzeug ist Baujahr 2007 und hat mittlerweile 145.000 km gelaufen.

 

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage wie kann ich das Differential auf einen möglichen schaden prüfen? Möchte ungern das Differential tauschen obwohl es möglicherweise nur ein Radlager oder sonstiges ist.

 

Schon mal danke im voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo Gemeinde.

Ich lasse den thread nochmal aufleben.

Habe ähnliches Geräusch bei meinem.

Wollte jetzt mal kurz in die Runde fragen, wie lange es ca dauert um das Differential zu wechseln.

Braucht man hierfür Spezialwerkzeug oder kann das mein freundlicher Schrauber ums Eck auf seiner Bühne machen?

Zum Fahrzeug. E87 118i bj 2007

198000 gelaufen.

Danke schon mal im voraus für die Antworten.

LG Uwe

Geht alles mit Standartwerkzeug der jeder in kleiner Autowerkstatt hat.

Ei super.

Dann brauch ich nur noch ein passendes Differential für den kleinen.

Hat da jemand evtl einen link oder ne Adresse wo ich ein gutes aber auch bezahlbares bekommen kann?

So nach langer Zeit, endlich mal erfreuliche Nachrichten.

Ein lieber und freundlicher User von Mt, hat mir ein Differential verkauft.

Ist zwar eine andere Übersetzung, aber nach ein paar fragen hin und her, wurde es von meinem Schrauber eingebaut.

Alles in allem mit ner Rauchpause von ihm ca 2 Stunden Arbeitszeit.

Altes raus neues rein Öl ins Differential und eingebaut.

Was soll ich sagen, Geräusche sind weg.

Die Gänge sind zwar etwas kürzer übersetzt, aber dafür hat man das Gefühl, das er unten raus richtig gut beschleunigt.

Endgeschwindigkeit hat sich nur geringfügig nach unten korrigiert. Aber 210 lt GPS ist drin. Nun bin ich auch nicht mehr der Typ Fahrer der mit Bleifuß fährt.

Spritverbrauch hält sich aber auch in Grenzen. 8,3 Liter kombiniert.

Vielen Dank an alle die geholfen haben.

LG Uwe

Die suche war Länger als die Montage. Die Beschleunigung ist durch kurz übersetzt Getriebe etwas schneller, da ist dein Gefühl Richtig. Dadurch hast ja auch kleinere Endgeschwindigkeit.

Ich hatte den Spaß in den 90gern als ich in meinen 318i kurze Getriebe aus einem alten 1er Verbaut habe, das Auto verlor 10 km/h Endgeschwindigkeit aber in der Beschleunigung konnte ich den Golf GTI abhängen. :)

Zitat:

@DerDrug schrieb am 12. Mai 2022 um 16:46:30 Uhr:

Die suche war Länger als die Montage. Die Beschleunigung ist durch kurz übersetzt Getriebe etwas schneller, da ist dein Gefühl Richtig. Dadurch hast ja auch kleinere Endgeschwindigkeit.

Ich hatte den Spaß in den 90gern als ich in meinen 318i kurze Getriebe aus einem alten 1er Verbaut habe, das Auto verlor 10 km/h Endgeschwindigkeit aber in der Beschleunigung konnte ich den Golf GTI abhängen. :)

Du hast recht. Aber um der Gerechtigkeit willen, daß mit dem Einbau sind jetzt schon ein paar Wochen her.

Wollte aber bevor ich Rückmeldung gebe, erst mal warten wie sich die Sache entwickelt.

Ja es macht schon Spaß.

Den ersten Gang kann man getrost vergessen. Der hat genug Drehmoment im 2. um aus dem Stand zu beschleunigen. Damit spar ich mir den lästigen Schaltvorgang. Hab schon ein paar große Augen im Rückspiegel gesehen. :p :p :p

Und wie gesagt, vom Verbrauch her, vielleicht nen viertel bis halben Liter mehr.

 

Ende gut alles gut. Hauptsache das Teil hält jetzt. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW E81 120i HA-Differential prüfen