ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 Limousine EZ Nov 2000 | M Sportpaket | PDC Sensoren defekt

BMW E46 Limousine EZ Nov 2000 | M Sportpaket | PDC Sensoren defekt

BMW 3er E46
Themenstarteram 2. Dezember 2013 um 8:58

Hallo,

ich habe schon ziemlich viel hier im Forum herum gesucht, bin mir aber aufgrund der unterschiedlichen Baujahre noch etwas unsicher, deshalb diese Fragen:

- Sobald ich den Rückwärtsgang einlege, Dauerton, selbst bei freiem Bereich hinterm Auto

- Wie bekomme ich heraus, welcher der Sensoren defekt ist? Eine Vibration bei eigelegtem Rückwärtsgang kann ich bei keinem der 4 Sensoren ertasten. Es reicht doch die Zündung einzuschalten, oder?

- Wie kann ich ganz genau die hintere Stosstange entfernen?

Gruß und vielen Dank,

Andreas

Heckansicht
Ähnliche Themen
32 Antworten

Vielleicht hilft dir der Link weiter, gibt im Thread bei Antwort 3 auch einen weiteren Link zu einer Um- / Einauanleitung.

http://www.motor-talk.de

Grüße

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 9:49

Hallo,

nachdem alle 4 Sensoren nicht mehr funktioieren, möchte ich mir nun ein neues Steuergerät kaufen. Es hat die Teilenummer BMW 66.21-6 904 023.

Bekomme ich das Teil neu nur in der Werkstatt, oder kann man das auch online kaufen?

Gruß und vielen Dank,

Andreas

hallo,

das SG alleine hilft dir noch nicht weiter. Das muß mit den Daten des Fahrzeugs codiert werden und beim :) erhälst du als Ersatzteil ein bereits codiertes SG einbaufertig.

Allerdings solltest du sicher sein, daß das SG wirklich defekt ist, da würde ich vor einem Kauf erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

gruss mucsaabo

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 10:18

Zitat:

Original geschrieben von mucsaabo

das SG alleine hilft dir noch nicht weiter. Das muß mit den Daten des Fahrzeugs codiert werden und beim :) erhälst du als Ersatzteil ein bereits codiertes SG einbaufertig.

Hallo,

vielen Dank für diesen Tipp.

Ich dachte allerdings, dass das mit den Steuergeräten beim alten E46 BJ 2000 noch nicht der Fall ist. Wird das nicht erst bei späteren Modellen relevant?

Dann geht es ja nur über die Fachwerkstatt, oder?

Btw.: Gibt es eine Möglichkeit mein Steuergerät reparieren zu lassen?

Gruß,

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von adv0815

[.......................................

Ich dachte allerdings, dass das mit den Steuergeräten beim alten E46 BJ 2000 noch nicht der Fall ist. Wird das nicht erst bei späteren Modellen relevant?

Dann geht es ja nur über die Fachwerkstatt, oder?

Btw.: Gibt es eine Möglichkeit mein Steuergerät reparieren zu lassen?

Gruß,

Andreas

hallo,

vermutlich verwechselt du da "Flashen" mit "Codieren". Beim Codieren werden die fahrzeugspezifischen Daten wie Abstand der Sensoren zu einander, Empfindlichkeit usw. in das SG geladen.

Ob auch "freischaffende Codierer" diese Möglichkeit haben, weis ich nicht und ob das SG repariert werden kann, kann ich dir auch nicht sagen, da muß ja zuerst mal geklärt werden, was wirklich defekt ist.

gruss mucsaabo

Genau diese Symptome hatte meiner beim (Gebraucht-)Kauf auch, und das war einer der Gründe für den recht günstigen Preis.. der Verkäufer dachte da an das teure Steuergerät und ging im Preis runter.

Glücklicherweise habe ich zu Hause mir das dann mal angesehen und ein kaputtes Kabel gefunden, der Kabelbaum vom Steuergerät zu den Sensoren liegt äußerst ungünstig, ist da sehr schlecht geschützt und die Kabel gehen gern mal kaputt. Lässt sich mit Teilen von Conrad für 50ct in wenigen Minuten machen.

Außerdem braucht nicht die ganze Stoßstange runter, die Leiste mit den Sensoren lässt sich ausklipsen ;)

Bevor du für viel Geld was austauscht, schau dir erst mal die Kabel an und lass den Fehlerspeicher auslesen!!

Viel Glück,

Moritz

Themenstarteram 16. Dezember 2013 um 13:58

Hallo,

danke für den Tipp, dann werde ich von der BMW Werkstatt auslesen lassen und mir die Kabel genau aunschauen.

Btw.: Kann man die Tankdeckelnotöffnung (grüner Knopf an Plasikkabel) so demontieren, dass man die nicht zerstört / abknipsen muss?

Gruß,

Andreas

Brauchst nix abknipsen, schau sie Dir genau an, ist gesteckt ;)

Gruß

mucsaabo - bist du dir da sicher? Ich nämlich nicht.

Undzwar habe ich sogar beim E60, der ein weitaus vernetzteres Bordnetz hat, als der E46 - ein PDC-Steuergerät von einem Freund eingebaut und es funktionierte alles auf Anhieb - auch der User NeRkO, soweit ich mich erinnern kann - das geht einfach Plug-Play, habe ich im Kopf!

Grüße,

BMW_Verrückter

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

mucsaabo - bist du dir da sicher? Ich nämlich nicht.

Undzwar habe ich sogar beim E60, der ein weitaus vernetzteres Bordnetz hat, als der E46 - ein PDC-Steuergerät von einem Freund eingebaut und es funktionierte alles auf Anhieb - auch der User NeRkO, soweit ich mich erinnern kann - das geht einfach Plug-Play, habe ich im Kopf!

Grüße,

BMW_Verrückter

hallo,

ja, da bin ich mir mehr als sicher:D.

Die PDC-SG, sei es die "alten" mit K-Bus (z.B. E46, E39 usw.) oder die "neuen" mit CAN-Bus (ab E65) werden über die verschiedenen Baureihen universell eingesetzt. Die für die entsprechende Baureihe erforderlichen Daten wie Abstand der Sensoren zueinander, Empfindlichkeit der einzelnen Sensoren, Abstand der AHK usw. werden/wurden dann am Ende der Produktion codiert. Das schließt ja nicht aus, daß ein codiertes SG (vom Freund) problemlos in einem gleichartigen Fahrzeug auf Anhieb funktioniert.

Will sagen, wenn du ein SG aus einem gleichen Fahrzeug verwendest, funktioniert das problemlos. Wenn das SG aber mit Daten einer anderen Baureihe codiert wurde (z.B. E85 anstelle von E46), wird es Probleme geben und zwar mit der gewünschten Funktion (Hindernisse, wo keine sind oder keine Warnung, wo Hindernisse sind). Und ein "neues" SG als Ersatzteil muß nun mal erst mit den Daten des Fahrzeugs codiert werden. Und mit Fahrzeugdaten meine ich hier nicht Fahrgestellnummer oder ähnliches.

gruss mucsaabo

Themenstarteram 17. Dezember 2013 um 19:41

Zitat:

Will sagen, wenn du ein SG aus einem gleichen Fahrzeug verwendest, funktioniert das problemlos.

Das ist ja mal ne sehr interessante Information, ich hatte es bisher so verstanden, dass das wirklich FIN-spezifisch ist.

Könnte das Steuergerät in meinem Fall von jedem BMW 320i, 150 PS Limousine (1998-2000, E46) sein, oder müsste auch das M-Sportpaket verbaut sein (siehe Bild der Heckschürze ganz oben )?

Gruß,

Andreas

Hallo mucsaabo!

Okay, dann habe ich dich falsch verstanden :)

Du meinst, nehme ich an - den Fahrzeugauftrag (FA) des BMWs :)

Gut, dann weiß ich nun, was du meintest. Danke für die Erklärung.

Grüße,

BMW_Verrückter

Zitat:

Original geschrieben von adv0815

...........................................

Könnte das Steuergerät in meinem Fall von jedem BMW 320i, 150 PS Limousine (1998-2000, E46) sein, oder müsste auch das M-Sportpaket verbaut sein (siehe Bild der Heckschürze ganz oben )?

Gruß,

Andreas

hallo,

das kann ich dir leider nicht sagen, aber so wie das im Bild ausssieht, sollten die Einbauorte der Sensoren die gleichen sein und damit auch die Codierdaten.

Wesentlich dabei ist aber auch das Zusammenspiel der Sensoren mit dem SG, d.h. du brauchst ein SG, das mit den Daten für die bei dir verbauten Sensoren codiert ist. Es gibt "ältere" Sensoren, die im von außen sehbaren Innenbereich (Schwingtopf) oben und unten abgeflacht sind und "neuere" Sensoren, die im inneren Teil "rund" sind und dafür gibt es auch unterschiedliche Codierdaten. Also Bj. ist in dem Fall wichtig.

gruss mucsaabo

Themenstarteram 18. Dezember 2013 um 15:36

Hoch eine Sache: Kann man denn gebrauchte Steuergeräte umcodieren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 Limousine EZ Nov 2000 | M Sportpaket | PDC Sensoren defekt