ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW e46 lenkung schwergängig trotz neue servo pumpe und Lenk Getriebe

BMW e46 lenkung schwergängig trotz neue servo pumpe und Lenk Getriebe

BMW 3er E46
Themenstarteram 31. August 2019 um 23:05

Hallo

Habe einen bmw e46

Die Servolenkung geht sehr schwer kann sie gerade so mit beiden armen lenken

Öl ist genug drin

Neue servopumpe verbaut

Neues Lenk Getriebe verbaut

Habe das fahrzeug aufgebockt dann super leicht also man kann die räder mit der hand drehen

Wollte somit schauen ob die domlager durch sind habe aber festgestellt das die in ordnung sind

Aufjedenfall einmal zusammen fassen:Lenkung geht sehr schwer öl ist genug drin servopumpe neu Lenk Getriebe ist neu drin geht trotzdem nicht hab die lenkung ordentlich Entlüftet trotzdem nicht

Werde aber demnächst testen ob einer schöner Durchfluss durch den servo Behälter geht und ob es im kalten zustand besser ist

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hersteller der Teile? Fremdkörper in den Schläuchen? Schlauch abgeknickt?

Ist gerade Thema in einem anderen Thread.

Meine Erfahrung ist auch so. E46 und E36 haben eine "schwergängige Lenkung".

Ich besaß einen E36 318ti Compact. Hier war die Lenkung schon schwergängig. 215/40 17

Nun besitze ich einen 330xd Touring mit 375.000 km. Auch dieser ist schwergängig. 225 45 17 und 245 40 17

Keine Chance im Stand mit einer Hand zu lenken.

Auch besitze ich ein 330CI Cabrio mit 75.000 km. Etwas leichter aber schon schwergängig. 225 35 19 und 255 30 19

Mir persönlich ist es jetzt nicht zu schwergängig aber im Vergleich zu anderen Marken bzw. Modellen ist schon ein enormer Unterschied zu spüren. Meine Freundin fährt ungern, bzw. rangiert ungern.

Kein Vergleich zu einen Fiat Punto wo man im Stand mit einem Finger lenken kann. Fahrzeuge wie Audi A3 A4 A6; VW Golf, BMW f21 f31 sind im Vergleich "leichtgängig". Selbst gefahren.

Alles halt meine persönlich Einschätzung,

Noch was sollte ich erwähnen.

Die Fahrzeug laufen alle mit der minimalsten ET.

Sprich Felgen mit geringer ET oder halt Spurplatten.

Zitat:

@RobertoFrank schrieb am 31. August 2019 um 23:05:15 Uhr:

Hallo

Habe einen bmw e46

Die Servolenkung geht sehr schwer kann sie gerade so mit beiden armen lenken

Seit wann geht sie denn schwergängig?

Oder hast du den Wagen erst seit kurzem?

hallo,

also, wenn beide Komponenten neu sind und das richtige Öl (ATF) benutzt wurde

und entlüftet wurde, dann muss die Lenkung ja tadellos funktionieren - bei mein-

em ex 325CiA hatte 1 neue Pumpe genügt, um auch im Stand mit einer Hand zu

lenken

ist es im kalten Zustand besser (Leichter), oder nur im betriebswarmen Zustand ?

was noch sein könnte wäre ein defektes Kreuzgelenk unten an der Lenkstange,

das "fest", oder schwergängig wäre - das könnte man bspw. mit WD40 fluten und

sehn, obs dann besser wird

 

good lack

Reifen zu breit

Hallo

 

Tausche mal den Servoölbehälter ;)

Da ist ein Filter im Vorlauf zur Pumpe integriert, wenn der voll ist, wird die Lenkung immer schwerer, weil die Pumpe nicht genug Öl ansaugen kann ;)

 

Und dann frisches Dextron3 auffüllen......

 

Gruß Stormy

Bei meinem E36 Compact (Pumpe gewechselt), ist die Lenkung auch schwergängig. Ich habe mich damit abgefunden ;). Die Limo mit breiteren Reifen, ist leichtgängiger. Im Stand mit der Handfläche lenken, geht da vielleicht gerade so - noch nie ausprobiert. Beim Compact auf jeden null Chance.

Den Farmers Turn konnte ich bei meinem 318ti und meinem 330i im Stand problemlos machen.

Was noch mit angegeben werden sollte. Der Untergrund. In der Garage welche beschichtet oder gefliest ist, ist es schon leichter zu lenken. Ich gehe von "alten" Asphalt aus.

https://youtu.be/ovUTWzk3tUY

 

Hab es heute mittag schonmal in einem anderen Thread hier gepostet. Das war heute bei meinem mit 19" 225er Dunlops auf normalem Pflasterstein... cabrio aus 2000

Themenstarteram 2. September 2019 um 0:13

Also servo behälter ist nen neuer drin die lenkung ging eigentlich schwergängig aber man konnte super mit der Handfläche lenken und seot kurzen ist es so das ich fast mit mit 2 mann lenken muss

Dachte erst servopumpe und Lenk Getriebe aber habe ich gewechselt habe die pumpe und das L getriebe aus einen anderen e46 ausgebaut und bei meinem eingebaut funktioniert nicht habe sie wieder zurück in den schlachter geschraubt und ging Tadellos also wieder in mein wagen reingeschraubt

Es ist im kalten und warmen zustand gleich und es ist auch ein Durchfluss im behälter

Es sind keine schlauche abgeknickt oder oder verstopft alle ausgebaut und gereinigt

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 1. September 2019 um 12:20:45 Uhr:

Hallo

Tausche mal den Servoölbehälter ;)

Da ist ein Filter im Vorlauf zur Pumpe integriert, wenn der voll ist, wird die Lenkung immer schwerer, weil die Pumpe nicht genug Öl ansaugen kann ;)

Und dann frisches Dextron3 auffüllen......

Gruß Stormy

Bringt nix. Rel. Schwergängigkeit im Vergleich zu Audi u. Co ist bei E39 E46 normal. Nach 250tkm mit den Fahrzeugen kann ich das wohl beurteilen. Nur schmale Reifen und hoher Reifendruck bringen etwas.

hallo,

manoman, was für ein Akt - mittlerweile kannst Du die Lenkung wahrscheinlich

blind aus, - und wieder einbauen :-)

da ich bei meinem ex die Pumpe, und an dem jetzigen auch die Pumpe und ein-

nen undichten Hochruckschlauch erneuern musste, weiss ich, was allein das für

ein Aufwand ist

es gibt ja für den E46 2 verschiedene Servo-Pumpen, ich glaub LF20 und LF30

(meine ist bspw. eine LF20, die neu immerhin 110 bar pumpen sollte)

ob allerdings zwischen den beiden Pumpen ein so graviernder Unterschied be-

steht weiss ich natürlich nicht - aber die beiden Pumpen unterscheiden sich

von der Bauart deutlich voneinander (Anschlüsse anders)

sind das andere L-Getriebe und Pumpe identisch zu DEINEN Komponenten ?

 

good lack

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW e46 lenkung schwergängig trotz neue servo pumpe und Lenk Getriebe