ForumBMW Klassiker
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Youngtimer & Oldtimer
  6. BMW Klassiker
  7. BMW e38 Probleme

BMW e38 Probleme

BMW 7er E38
Themenstarteram 1. November 2015 um 17:17

Hallo liebe Community ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand helfen ich habe mir am Dienstag einen BMW e38 728i gekauft seit dem steht er weil ich ihn noch nicht angemeldet habe heute wollte ich ihn umpacken und habe gemerkt als ich ihn auf schließen wollte das egal was ich gedrückt habe auf der Fernbedienung sich nichts tut wollte ihn starten klackt nicht mal nichts jetzt ist mir aufgefallen das das Licht Neben dem P meines Automatik wahlhebels wie verrückt blinkt

Ich hoffe mir kann jemand helfen

Danke schonmal

Mit freundlichen Grüßen Steven S

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 1. November 2015 um 18:25

Ich würde mal darauf tippen, dass die Batterie tiefentladen ist.

Unterhalb von 11 V spinnen dann die Anzeigen... Lade mal die

Fzg-Batterie und schau, ob sich dann etwas ändert...

 

LG,

Andreas

Batterie entladen , und wenn der Schlüßel nicht schließt ,ist die Batterie im Schlüßen leer , Achtung der Batterie wechsel darf nicht länger wie 1 Minute betragen , sonst ist der Speicher gelöcht .

Themenstarteram 2. November 2015 um 7:45

Welcher Batterie Wechsel

Mfg

kümmere dich zuerst um die batterie des 7er. Danach evtl um die vom schlüssel. (Wenn die kiste keinen strom hat,wie soll sie bei intaktem Schlüssel öffnen ?).

Hallo,

zuerst die Batterie des Fahrzeugs laden/wechseln. Welches Modelljahr hast du denn? Wenn du das Facelift Modell ab Ende 1998 hast, sollte die Batterie des Fahrzeugschlüssels einen Akku haben und danach im Fahrzeug geladen werden können wenn er im Zündschloss steckt. Kann natürlich sein, dass dieser Akku auch defekt ist. Aber zuerst die Batterie im Fahrzeug laden/ersetzen.

Gruß,

Sascha

Hallo 7er Forum

Wollte kein neues Thema aufmachen und hänge mich mal hier mit meiner frage an...

Mein sohn hat sich einen 750i(e38) gekauft der natürlich im Winter nicht gefahren werden soll.Wie macht ihr das mit der Batterie?Erhaltungsladen ? Reicht so was billiges aus oder braucht man was spezielles? Sind ja zwei Batterien...Wäre für ein paar Antworten dankbar.

Lg Mike

Dsc-0072

Hallo,

schicker Wagen. Nichts für mich aber nicht wirklich hässlich ;) Was billiges würde ich nicht nehmen aber auch keinen Luxus, es gibt gute Geräte zu einem guten Preis. Ich habe die Batterie damals einfach abgeklemmt und danach wieder dran gehangen, ohne Probleme. Ob es einer Erhaltungsladung bedarf, wird wohl besser sein auf Dauer.

Themenstarteram 3. November 2015 um 19:00

Ich habe die Batterie jetzt ausgetauscht jetzt springt er wieder an bin ein Stück mit ihm gefahren hab ich abgestellt weil ich schnell etwas abgeholt habe wollte ihn wieder starten ging erst nicht an dann beim 2 mal schon

Jetzt ist es aber so die abs und die Lampe mit dem dreickeck leuchten die tankanzeige spinnt die Geschwindigkeitsanzeige geht nicht nur die Drehzahl wird noch angezeigt weis solangsam nicht mehr weiter

Lichtmaschine bringt eine Landespannung von 14.6 V

Zündanlassschalter schon getauscht?

Themenstarteram 3. November 2015 um 19:57

Nein noch nicht

Und Ruhestrom hat er 1.25 A

:(

1,25A sind zuviel.

Da ist nach 60 Stunden Deine Batterie leer.

Aber nicht bei einem kurzen Halt.

Wo hast Du die 14,6 V gemessen, an der Batterie?

Ist das Massekabel der Batterie auch richtig an der Karosse angeschlossen?

Themenstarteram 4. November 2015 um 11:46

Ja an der Batterie gemessen ich denke mal das es fest ist müsste aber nochmal schauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen