ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. BMW 5er E60 N53 Facelift Powerflex Umbau.

BMW 5er E60 N53 Facelift Powerflex Umbau.

BMW 5er E60
Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 0:16

Hallo,

 

Ich werde bald ein neues Projekt in Angriff nehmen....

 

Und zwar habe ich vor mein BMW 5 E60 N53 Facelift

 

Mit den Powerflex Umbau Stück für Stück zu starten.

 

Ich werde aber die:

POWERFLEX ROAD SERIES (STRASSE)

Verbauen so wie vorgeschrieben.

 

 

Die Erfahrungen und Informationen kommen dann.

 

Link zur Powerflex Seite :

 

https://www.powerflex-deutschland.de/.../

 

Gruß Dirk

Screenshot_20201023-000437_Firefox.jpg
Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 12:38

So.... Das kam jetzt vom Händler Powerflex :

 

Guten Tag,

 

 

als Importeur des Britischen Herstellers und Europäischen Marktführers können wir keine derartigen Bescheinigungen ausstellen.

 

Wir verkaufen 80.000 Buchsen im Jahr, seit nunmehr 20 Jahren, allgemein ohne jegliches Problem, denn:

 

 

PU-Buchsen sind nach aktueller EU-Richtlinie nicht zulassungspflichtig, da sie zu keiner Bauartveränderung führen. Das KBA lehnt eine Prüfung dazu kategorisch ab.

 

Es gibt auch etliche weitere HD-Programme von bekannten Herstellern wie Meyle, Febi-Bilstein etc., auch diese sind zulassungsfrei.

 

Eine Ausnahme könnten Achslager darstellen, die mit z.B. einer Sturzverstellung versehen sind, aber auch nur dann, wenn sie nicht serienmäßig am Fahrzeug diese Ausstattung haben.

 

Selbst über diese Variante "streiten sich die Gelehrten" über eine Zulassungspflicht, es gibt dazu keine klare Definition einer Bauartveränderung.

 

 

Das hier verstehe ich nicht wirklich was die damit meinen.:

 

Eine Ausnahme könnten Achslager darstellen, die mit z.B. einer Sturzverstellung versehen sind, aber auch nur dann, wenn sie nicht serienmäßig am Fahrzeug diese Ausstattung haben.

 

Gruß Dirk

Weil sie die Achsgeometrie verändern und damit nicht mehr der ursprünglichen Bauart und Zulassung entsprechen.

Aber die Antwort ist so wie ich sie vermutet hatte.

Keine Bauartveränderung also juckt es auch keinen.

Ich würde mich davon nicht abhalten lassen.

Wenn man es so vorhat wie du dann sprich mit deiner Prüfstelle wo du immer hinfährst und frag was die allg. dazu denken. Wenn du das dann noch schriftlich hast bist erst mal fein raus.

Ich für meinen Teil mach mir da weiterhin keinen Kopp drüber.

Dirk, ich hab grad die gleiche Antwort von denen bekommen:)

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 12:59

Dieser eine Satz der mir nicht klar war ist jetzt klar..... Denn es ging um die Spur/Sturz Einstellung und diese ist ja bei mir weiterhin original verstellbar da von Werk an das so ist.

 

Also erlaubt.

 

Gleiche Antwort bekommen ha ha.... Sehr gut..

 

Mein TÜV Nord sagte mir ja bereits das die Powerflex in Ordnung gehen, solange diese für den BMW geeignet sind und das sind diese ja. Die Seiten habe ich mir ausgedruckt wo man sehen kann das diese für mein BMW sind. Also alles ok.

 

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 18:00

Die Stabilisator Powerflex sind nun bestellt für Vorne u. Hinten.

 

Bin mal auf die Auswirkung gespannt.

 

Und dann geht es nach und nach weiter.

 

Gruß Dirk

Wie erwartet hat der Prüfer nicht ein Wort drüber verloren.

Der e34 ist ohne jegliche Mangel durchgekommen.

Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 18:42

Ja perfekt.

 

Gruß Dirk

Themenstarteram 8. November 2020 um 0:35

So....

 

Powerflex Buchsen Stabilisator Vorne Nr. 3

 

Powerflex Buchsen hinterer Stabilisator Hinten Nr. 14

 

Sind nun verbaut das leicht Poltern was ich hatte ist durch den Wechsel weg.

 

Fühlt sich beim Fahren sehr gut an.

 

Gruß Dirk

20201106_145347.jpg
20201106_150946.jpg
20201106_155503.jpg
+1
Themenstarteram 24. Oktober 2021 um 21:06

Mal eine Rückmeldung :

 

Habe mit dem Umbau auf Powerflex leider nicht weiter gemacht aus folgendem Grund :

 

Ich hatte auch diesen Umbau vor, aber bisher noch nicht gemacht weil es noch immer nicht sicher ist ob die Powerflex Buchsen erlaubt sind oder nicht, und hier im Kreis Duisburg ist alles sehr schlimm mit Kontrollen der Polizei und Stilllegung der Fahrzeuge, geschweige die HU TÜV.

 

Jetzt stelle man sich vor man hat alles schön auf Powerflex umgebaut viel Arbeit viele Nerven und vor allem viel Geld..... Dann kommt die HU tüv.... Und der Prüfer sagt haben Sie eine ABE oder Gutachten...... Was sagen wir dann braucht man nicht habe ich nicht...... Der Prüfer sagt dann keine Plakette.... Erst Plakette wenn umgebaut wird... Super...

 

Ich habe erst gestern am 23.10.2021 einen Verkäufer angeschrieben und zwar das hier:

 

Hallo,

 

Ich lese immer und immer wieder das Leute die diese Pu Powerflex verbaut haben immer wieder Ärger mit dem TÜV bekommen haben und keine neue Plakette bekommen haben.

 

Jetzt steht bei Ihnen im Verkauf Volgendes : Powerflexbuchsen sind TÜV- frei.

 

Wenn Sie das Schreiben haben Sie ja sicherlich auch eine ABE dabei oder eben ein Schreiben was bestätigt das diese Pu Powerflex nicht TÜV relevant sind.

 

Eine mündliche Aussage das diese TÜV frei sind reicht nicht aus denn das kann jeder leicht sagen und dann kommen die TÜV /Polizei Probleme.

 

Das kann man ja nicht einfach so schreiben ohne Beweis das diese Pu Powerflex TÜV frei sind, ich baue das komplette Auto damit um es ist eine enorme Arbeit und enorme Kosten..... Dann ist alles vollbracht und es kommt der Tag des TÜV und dann die Aussage Haben Sie eine ABE oder Gutachten für die Pu Powerflex..... Antwort von mir dann ( Nein habe nichts sollen doch TÜV frei sein).... Antwort vom Prüfer TÜV durchgefallen keine Plakette. Antwort?

 

Als Antwort ist das gekommen:

 

Hallo,

 

Powerflex hat keine Gutachten für seine Polyurethane Teile,

diese werden nicht benötigt

da es sich nur um einen Austausch gegen gleichwertige Teile handelt und nicht um ein Tuningteil.

 

Die STVO sagt hierzu das die Gummibuchsen am Fahrzeug einfach gegen Gleiche oder Gleichwertige ausgetauscht werden können,

hier handelt es sich nicht um eine Veränderung die in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden muß.

 

Zum Glück gibt es nur noch wenige Prüfer die dies beanstanden. 

 

Gruß

 

Tja darauf ankommen lassen will ich nicht und soll eine Aussage der STVO habe ich auch keine finden können.

 

Gruß Dirk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. BMW 5er E60 N53 Facelift Powerflex Umbau.