ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. BMC CDA Kaltluft Versorgung

BMC CDA Kaltluft Versorgung

Themenstarteram 29. Januar 2008 um 22:19

Ich habe die letzten 2 Tage rumgebastelt um einen Kaltluftschlauch an die Airbox von BMC dran zu basteln. Ist nicht wirklich einfach, weil alles viel zu eng ist. Hatte den Trichter vom Tralien bekommen, aber leider stört die Batterie und ein Kühlwasserschlauch. Wer hier hat denn vielleicht ähnliche Probleme mit dem Trichter von Tralien gehabt?

Hab jetzt bereits die Batterieträgerplatte und das Gehäuse rausgenommen, um die Batterie weiter nach rechts (von vorne gesehen) setzen zu können. Hab zwar 2-3cm gewonnen, aber DIE Lösung isses immer noch nicht. Leider. Nach viel Fummelei hatte ich es dann soweit, dass ich auch den 5. Gang ohne Widerstand schalten konnte. Aber wie erwartet blieb das nicht lange so. Eine Ausfahrt und viel Motorbewegung hat gereicht, um den Schlauch wieder auf die Schaltmimik sinken zu lassen.

Hab zur Zeit den Schlauch etwas länger gelassen, damit ich ihn hochbinden konnte an die Domstrebe, aber das reicht halt leider nicht. Ist einfach zu eng, genau in dem Knick, wo der Schlauch vom Trichter runter und dann wieder hoch geht...

Hat vielleicht hier einer ne Idee, wie ich das lösen könnte?

Unter der CDA durch geht nicht, da is noch weniger Platz zum Getriebe...

Hier mal Bilder:

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 29. Januar 2008 um 23:59

Hab mal gerade das Logging vom kpro ausgewertet jetzt mit dem Trichter und dem Kaltluftschlauch. Die Ansaugluft Temperatur ist jetzt im Mittel etwa 10 Grad kälter als vorher, wo die CDA quasi ein Hot Intake war.

Keine Ahnung, ob das nun insg. viel ausmacht...

@RsAMD + Tralien

Bin jetzt die Map OHNE die reduzierte Zündung oberhalb 7000RPM gefahren und hatte "nur" einen einzigen Klopfer bei rund 7x ausbeschleunigen ALLER Gänge. Ist das viel? Oder zu vernachläßgen? Sollte ich lieber denoch die "sicherere" Map fahren?

Ging schon irgendwie gut ab heute. :D

achneeee? endlich siehstes ein??? :P

dass das cda nicht viel taugt bzw. warme luft ansaugt war mir irgendwie klar, wo soll die kalte luft auch herkommen? hatte es ja wie gesagt auch mal fürn monat drin *lol*

also ich hatte bei beiden maps garkeine klopfer, weder aufm dyno noch auf der autobahntestfahrt.

und gepasst hats bei mir 1a, da wars zwar n bisschen fummelig aber gepasst hat alles, hab serienbatterie und auch sonst is im motorraum alles stock, vielleicht isses beim prefacelift bissl enger zugeshcnitten??

kaltluftschlauch am besten mit kabelbinder oben halten, sieht doof aus, aber erfüllt seinen zweck ;)

Themenstarteram 30. Januar 2008 um 0:49

Zitat:

achneeee? endlich siehstes ein??? :P

dass das cda nicht viel taugt bzw. warme luft ansaugt war mir irgendwie klar, wo soll die kalte luft auch herkommen? hatte es ja wie gesagt auch mal fürn monat drin *lol*

Ey, sei mir nicht böse, aber ich überlege gerade, ob ich dich nicht auf meine IGNORE Liste setzen soll.

Du hörst einfach nicht zu. daher kann man mit dir auch nicht kommunizieren! Du siehst ja eh nur was du willst und interessierst dich einen scheiss dafür, was man dir sagt... :(

Junge, echt, du hast Talent dazu, meinen Puls innerhalb von 1,2 Sekunden auf 180 zu bringen, das schafft nicht mal meine Freundin. ;)

Ohne scheiss, das is der letzte Versuch und das letzte mal das ich es extra und nur für dich wiederhole:

AUF DEM PRÜFSTAND WAR EIN KALTLUFTSCHLAUCH DRAN. EIN SCHLAUCH, WO VOM PRÜFSTANDSGEBLÄSE KALTE LUFT IN DIE CDA GEPUSTET WURDE! DIESE LUFT WURDE VON DRAUSSEN ANGESAUGT, WAR ALSO BITTERKALT!

Ist das jetzt angekommen, Herr Classan?! ;)

Daher kannst du es dir abschminken, von wegen CDA is scheisse. Das ist gequirrlte Kacke. Das einzige was ich jetzt erreicht habe mit dem Kaltluftschlauch ist, dass die Luft 10 Grad kälter ist, was wohl reicht, dass er nicht mehr klopft mit der scharfen Map. Ich verwette mein Auto darauf, dass der Trichter und der Schlauch auf dem Prüfstand mal gerade 0,0 mehr Leistung gebracht hätten. Das gebe ich dir sogar schriftlich!

10 Grad kälter ist schon was. Mit Kompi hat ich bei 10 Grad rund 10PS Unterschied.

Klopfen sollte ein Motor garnicht. Man sollte auch immer noch etwas "reserve" bei der Zündung mit einplanen. Also mit der Map die du jetzt drauf hast ist es schon ok. Leider sieht man das Gemisch nicht. Aber durch die 10Grad IAT weniger bekommst du mehr Sauerstoff in die Brennräume. Dadurch erhöht sich die Leistung auch. Evtl ist jetzt dein Gemisch optimaler.

Zitat:

 

Daher kannst du es dir abschminken, von wegen CDA is scheisse. Das ist gequirrlte Kacke. Das einzige was ich jetzt erreicht habe mit dem Kaltluftschlauch ist, dass die Luft 10 Grad kälter ist, was wohl reicht, dass er nicht mehr klopft mit der scharfen Map. Ich verwette mein Auto darauf, dass der Trichter und der Schlauch auf dem Prüfstand mal gerade 0,0 mehr Leistung gebracht hätten. Das gebe ich dir sogar schriftlich!

hm, wir werden es wohl nie erfahren wenn du nicht auf den prüfstand fährst ;) ich hab bei mir alles ausgemessen deswegen kann ich meine meinung ja irgendwie noch mit dynos belegen ;)

aber ansonsten sorry wenns falsch rübergekommen is, wollte hier keinen zum herzinfarkt bringen, kam für mich halt so rüber als wenn du sagen wolltest "der schlauch taugt ja doch was"

Themenstarteram 30. Januar 2008 um 14:08

Ja, hab ich ja auch nie bestritten. Ich bestreite nur, dass der Schlauch auffem Prüfstand was bringt!

am prüfstand is das eh alles pille palle, da muss ich othello recht geben. da wird er wohl mit der scharfen map auch net klopfen, oder?

10 grad is schon viel, aber das war ja net das primäre problem. wenn die luft kälter is passt der sich ja automatisch an, sollte also auch bei 40 grad net klopfen und net zu fett laufen. das problem war eher die luftmenge, grad im 4.5.6. gang, im 3. hatteste ja kein klopfen ab 7000 ;)

also typisches autobahnproblem, und da kommt so ne druckluftanlage schon sehr gut. dass das spürbar ist auf der bahn, keine frage, frag niti, messbar, wohl kaum :( kein prüfstand bringt so viel widerstand...außer der boemans, da dauert ein run 3 minuten und man schläft ein bis der in den vtec kommt....

das mit dem schlauch ...boa, das sieht ja böse kacke aus...sry: kannst du die bmc net so hoch wie möglich aufhängen und mit dem schlauch unten durch? und die bmc sieht sehr klein aus, ich weiß net ob die durchmesser in der box net kleiner sind als 82....weiß aber auch net ob das in der stock box so ist...jedenfalls sieht sie mickrig aus, das bekräftigt mich, weiter darauf rum zu reiten !!!hehe

ich hab nochmal alle bilder gesammelt: für alle nochmal:

trichter muss ganz nach vorn:

http://www.tralien.de/.../31-01-07_2115.jpg

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/airbox/airbox_003.jpg

Schlauch muss angebunden werden

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/hifi/DSC03592.JPG

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/hifi/DSC03591.JPG

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/hifi/DSC03573.JPG

http://www.tralien.de/Honda/Bilder/hifi/DSC03574.JPG

der passt komplett unten durch, an der batterie vorbei. wenn die bmc hoch genug sitzt sollte das gehn.

 

ich würde vielleicht mal ne map mit -1 grad weniger zündung probieren, bzw. die sicherheiten dann bei höherer temp etwas höher einstellen bzw. die temps runter setzen....

Themenstarteram 31. Januar 2008 um 0:02

Boah es gibt ja wohl nix behinderteres als das neue MotorTalk Forum, man is das kacke, mein Betrag is wech! :mad:

Nochmal:

Also für die Autobahn ist das auf jedenfall ne gute Sache, definitiv!!! Bin auch der Meinung, das gemerkt zu haben!

Also das sieht jetzt bei mir nur so kacke aus, weil ich den Schlauch zu lang gelassen habe, um ihn an der Domstrebe ein bisschen nach oben ziehen zu können, damit er an der Batterie weg vom Getriebe kommt.

Wenn das mit dem Hochbinden bei mir hinhaut, wie auf deinem letzten Bild, dann kommt der kürzer und parallel zur CDA, dann sieht das ok aus, denke ich. Platz genug is ja.

Die CDA is nicht zu klein, denke ich, auch wenn sie kleiner is, wie die Stockbox. Der Filter hat auf jedenfall fast die gleiche Größe wie der K&N der in die Stock Box reinkommt, hab den ja auch da... und die Anschlüsse sind auch 80mm, wie die Stockbox. und innen ist die so gross wie aussen, minus 2mm Wandstärke vom Carbon.

Wegen dem klopfen schick ich dir mal moin die Loggings von gestern, hab jetzt kein Bock den Firmenlaptop hoch zu fahren, da is das drauf. Der braucht immer ewig. :( 3000 Euro Teil aber 10 Minuten hochfahren... *grummel*

hab grad im HP gesehn....die Gruppe M Ansauglösung wäre für dich echt optimal glaube ich. Vielleicht baut dir der so n Teil mit 80 er Anschluss...dann wär ruh.

 

jo, schick mir das logging, ich mach mal ne map mit -1 grad zündung, vielleicht reicht es ab 7500 rpm. wenns nur im 6. gang auftritt und nur bei vollgas, dann kannst du auch nur im 6. gang zündung weg nehmen ;)

gruppe M ist was feines, gibts aber nur für rechtslenker.

war ich auch schon dran interessiert!

grüße

Matze

Themenstarteram 31. Januar 2008 um 17:10

Na! Er spricht von dem Ansaugteil der Gruppe M Box. Die is ja an der Scheibe. Den Trichter könnte ich für meine CDA bestens gebrauchen, weil die halt auch "nach hinten" ansaugt.

achso.

dann musst du dir aber wirklich was gegen wassereinbruch einfallen lassen und en paar löcher in die bmc bohren.

grüße

Matze

also ich habe die tralien lösung mit dem schlauch tricher mod.der einzige unterschid ist das ich den schlauch nicht mit so vielen kabelbindern fixiert habe.das ist nur so ,dass der schlauch nicht uf die schaltung kommt.ist alles sehr eng im motor.aber bin super zufrieden

Themenstarteram 1. Febuar 2008 um 18:24

Wie hast du das dann gemacht, wenn nicht mit Kabelbindern, damit er nicht auf der Schaltung liegt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. BMC CDA Kaltluft Versorgung