ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Blinker doppelte Frequenz

Blinker doppelte Frequenz

BMW 3er E36
Themenstarteram 12. März 2013 um 6:38

Hallo

Ich hab nen kleines problem.

Also erstmals zur Vorgeschichte^^:

Ich wollte bei meinem e36 eine Fussraumbeleuchtung einbauen die nur dann angeht wenn ich den Schlüssel drehe , und dann wieder aus geht sobald ich den Motor wieder ausmache. So bin ich mit der Leseleuchte fündig geworden nachdem was ich suche. Dementsprechend dann die 12V Fussraumbeleuchtung dadrann angeschlossen , und hat 1A funktioniert. Doch ein paar tage später ( oder auch am darauffolgenden Tag) wollt ich dann nach rechts blinken und der Blinker gibt sein bestes^^ und blinkt mit doppelt so hoher Frequenz. Wenn ich aber nach links blinke Funzt es einwandfrei und auch wenn ich den Warnblinker einschalte läuft alles ganz normal.

So jetzt meine Frage: Kann es sein das ich was kaputt gemacht habe beim einbau? is das überhaupt irgendwie miteinander verbunden?

PS: Die Blinker Funktionier alle soweit noch(also die Birnen), und wollte noch Anmerken das ich Klarglas Blinker vorne und hinten habe(habe es so gekauft). Da ich irgendwo gelesen habe das das auch eine Fehlerquelle sein könnte.

PS 2: Und ich hab die linke Leseleuchte benutzt, also an der Fahrerseite.

Hoffe ihr könnt mir helfen

MFG Addy^^

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hat das Auto eine Anhängerkupplung?

Themenstarteram 12. März 2013 um 9:29

Zitat:

Original geschrieben von happymax

Hat das Auto eine Anhängerkupplung?

Nein, warum ?

weil bei (den meisten) Kupplungen die Blinkfrequenz durch ein kleines Modul geregelt wird. Also ohne/mit Anhänger normales Blinken wenn alles oK ist. Und genauso ohne/mit Anhänger dieses schnelle Blinken wenn eine Birne defekt ist. Somit ist die Kontrolle ob der Anhänger blinkt ohne zusätzliche Kontrollleuchte gegeben.

Wenn es da zu Problemen kommt, also das Modul denkt es ist ein Anhänger dran, aber dann nur 42Watt blinken (statt 63W mit Anhänger) könnte es dazu kommen dass zwar die Birnen iO sind, aber dennoch zu schnell blinken.

 

oK, das nur zum Hintergrund, da keine AHK dran ist, fällt das weg.

Eigenartig! Ich hätte jetzt sofort auf eine defekte Birne getippt. Du sagst aber das alle leuchten.

Kannst du deinen Umbau problemlos abklemmen bzw. rückrüsten? Dann probiers mal. Wo hast du den +Pol den genau abgenommen und die Masse gelegt?

 

Steh auch gerade ein wenig auf dem Schlauch.

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Kannst du deinen Umbau problemlos abklemmen bzw. rückrüsten? Dann probiers mal. Wo hast du den +Pol den genau abgenommen und die Masse gelegt?

Das ist auch mein Gedankengang. Ich würde auch zuerst einmal die ganze Bastelei vom Boardnetz trennen und gucken ob sich der Fehler dann von selbst erledigt hat. Wichtig wäre vllt noch zu erfahren wie die Kabel miteinander verbunden wurden. Gelötet, Kabelschuhe oder tra­di­ti­o­nell zusammen gedreht + Klebeband? Weil könnte ja sein das da irgendwas nen kurzen verursacht, daher die Frage.

Prüf mal die Fassungen der Frontblinker. Wenn es da einen erhöhten Übergangswiderstand gibt, machen die Blinker auch diesen Aufstand. ;)

Und weil du gesagt hast, du hast den mit Klarglasblinker gekauft: Wenn der Vorbesitzer die mitgelieferten Fassungen verbaut hat, tausch die mal gegen Fassungen von BMW.

Themenstarteram 12. März 2013 um 16:54

Zitat:

Original geschrieben von Ceburon

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Kannst du deinen Umbau problemlos abklemmen bzw. rückrüsten? Dann probiers mal. Wo hast du den +Pol den genau abgenommen und die Masse gelegt?

Das ist auch mein Gedankengang. Ich würde auch zuerst einmal die ganze Bastelei vom Boardnetz trennen und gucken ob sich der Fehler dann von selbst erledigt hat. Wichtig wäre vllt noch zu erfahren wie die Kabel miteinander verbunden wurden. Gelötet, Kabelschuhe oder tra­di­ti­o­nell zusammen gedreht + Klebeband? Weil könnte ja sein das da irgendwas nen kurzen verursacht, daher die Frage.

Jap gedreh und mit klebeband :) das könnte ich machen da das eigentlich eh nur nen test war ob es funz und im endefekt habe ih den rest so gut ( unsichtbar) hingekriegt das ich mir dachte das ich es so lasse , ich werds mal ausprobieren. Werd widr berihten wens so weit is , was mir aber anfangs auch aufgefallen ist das wenn ich die Fussraumbeleuchtun nicht eigeschaltet habe gieng der blinker ne zeit lang normal , dann während der fart angemacht und der blinker hat wieder innerhalb kürzester zeit wieder doppelt so schnell geblinkt, aber jetzt ist es egal ob ich es ein oder ausgeschaltet habe , jetzt blinkts immer doppelt so

schnell :(

Themenstarteram 12. März 2013 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Eigenartig! Ich hätte jetzt sofort auf eine defekte Birne getippt. Du sagst aber das alle leuchten.

Kannst du deinen Umbau problemlos abklemmen bzw. rückrüsten? Dann probiers mal. Wo hast du den +Pol den genau abgenommen und die Masse gelegt?

 

Steh auch gerade ein wenig auf dem Schlauch.

+ und - von der Birne abgeklemmt , Lesebirne rausgemacht und Und die 2käbelchen von der Fussraumbeleuchtung drann gemacht , sind eigentlich so PC Kaltlichtkathoden .

An deiner Beleuchtungsbastelei liegt das nicht....da brauchste also nix abklemmen....

Halt dich an Flashbacks Ratschlag und ersetz die Fassungen der vorderen Blinker....mit diesem billigen Ramsch hab ich vor Jahren mehrere Sicherungen und ein teures Blinkerrelais fritiert....

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 12. März 2013 um 23:50

Zitat:

Original geschrieben von CaptainFuture01

An deiner Beleuchtungsbastelei liegt das nicht....da brauchste also nix abklemmen....

Halt dich an Flashbacks Ratschlag und ersetz die Fassungen der vorderen Blinker....mit diesem billigen Ramsch hab ich vor Jahren mehrere Sicherungen und ein teures Blinkerrelais fritiert....

 

Greetz

Cap

Okay werde ich dann mal machen, zum glück hab ich die originalen mitbekommen, ich werde dann berichten woran es lag. Danke schonmal im vorraus für die schnellen Antworten ^^

Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 8:21

Oh, ist villeicht jetzt einbisschen spät aber es lag an der Blinkerbirne selber. die hatte nen Wackelkontakt :)

Ich hatte auch mal einen solchen Fall und habe mich halb tot gesucht. - Was war der Fehler?

Der Glühwendel war gebrochen und hatte sich wieder verhakt. Wer kommt denn schon auf sowas? :confused:

Ich hatte mal eine Glühlampe, bei der der Kontakt im Sockel kaputt war. Im Sockel, also unsichtbar... Glühwendel war intakt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Blinker doppelte Frequenz