Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Blackberry Q10 und Navi Prof

Blackberry Q10 und Navi Prof

BMW 5er F11
Themenstarteram 24. Mai 2013 um 10:51

Hallo!

 

Habe heute einen Anruf für meine Vertragsverlängerung bekommen und möchte weg vom IPhone. Fehlende Flexibilität sowie der nicht mögliche Akkutausch der Iphones drängen mich weg vom Iphone 5. Alternativen mit LTE gibt es ja einige... Das BB Q10 gefällt mir hier sehr gut, da endlich wieder normale Tasten ähnlich dem BB9900 eingebaut wurden und das getoppt mit einem Touchscreen (finde ich gerade fürs Surfen wichtig und hat mich beim 9900, ohne Touch, sehr gestört und letzten Endes zum Iphone getrieben)

 

Hat jemand das Q10 bereits in Benutzung und Erfahrungen zu Funktionen im F10/11 in Verbindung mit dem Navi Professional?

Beste Antwort im Thema

Hallo!

Es ist die Frage, welche Infrastruktur Du beim Handy bevorzugst. Viele bleiben beim iPhone, weil sie schon etliche hunderte an Euros in Apps gesteckt haben und diese weg wären, würde man das OS wechseln. So manche App gibt es nicht für andere Systeme wie z.B. ConnectedDrive (wenn man Apps als SA genommen hat).

Android ist und bleibt natürlich eine Alternative, wobei man aber wissen muss, dass BMW immer stärker mit Apple als mit anderen Anbietern verbunden ist. Es hat unendlich lange gedauert bis BMW Remote für Android rauskam. Der Vorteil von Android ist, dass es offener ist und man mehr einstellen und machen kann. Der Nachteil ist, dass es offener ist und man mehr falsch einstellen und machen kann. :)

Hinzu kommt, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht und Android modifiziert, so dass Updates oftmals ein Glücksspiel sind. Lediglich die Nexus-Geräte erhalten diese recht zügig, bei den anderen Modellen darf man froh sein, wenn man bei 4.1.2 gelandet ist, obschon jetzt 4.2.1 aktuell ist. Nach Jelly Bean (die jetzige Version) kommt Key Lemon Pie und es ist schon jetzt fast sicher, dass etliche Devices dieses nicht bekommen werden. Das Samsung S3 hat noch Chancen, das S4 sowie das HTC One auch, viele etwas ältere wohl nicht mehr. Beim S3 liegt es auch nur an der verkauften Stückzahl, sonst würde sich Samsung da nicht wirklich drum kümmern.

Ich habe lange gehofft, dass Apple endlich mal ein größeres Display rausbringen wird, denn nach einem S2 mit 4,3" Display kam einen das 3,5" Display eines iPhone 4s immer so mickrig vor. Nun hat das iPhone 5 ein 4" Display und ich kann damit leben. Die Androiden werden immer riesiger und man weiß irgendwann nicht mehr, ob man ein Handy oder ein Tablet am Ohr hat. Ein gutes Beispiel ist das Samsung Galaxy Note 8.0, hat man das am Ohr sieht es schon arg witzig aus. Die jetzigen Geräte haben alle 4,7" oder mehr und werden mir irgendwann zu groß.

Tja, was tun? Doch ein S4 oder HTC One zum iPhone 5 dazu nehmen? Ich befürchte, irgendwann wird eines dieser Geräte hier liegen und am Ende lande ich wieder beim iPhone. Also genauso wie beim Samsung S1, S2, S3, Note, Motorola Milestone, Atrix, Razr, LP Optimus Speed und wie sie alle hießen. Die meisten habe ich wieder verkauft, das S2, das Note sowie das Razr haben einen Displayschaden erlitten. :(

CU Oliver

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Hallo!

Das Z10 haben hier einige im Einsatz und es gibt auch einen Thread dazu. Da die Software identisch ist (dS letzte Update des Q10 wird das Z10 auch erhalten) unterscheiden sie sich nur vom Gehäuse, Displaygrösse und Tastatur. Die Funktion bzgl. des Navi pro sollten identisch sein.

Suche doch mal nach dem Z10-Thread, das könnte helfen.

CU Oliver

am 24. Mai 2013 um 15:13

Zum Z10 eine Anmerkung:

Tolles Gerät, tolle Bedienung (finde ich sogar besser als beim iPhone)

Aber die Haltbarkeit vom Akku .... völlig indiskutabel

Ich hab's hier, habe mich sehr auf das Q10 gefreut, schicke es aber wieder zurück.

Also erstmal das wichtigste:

Es läuft sehr gut mit dem Navi-Pro. Bluetooth Audio (A2DP), Telefonie (HFP) und vorallem auch vollständiges MAP (Message Access Profile - alle Emails vom Telefon, nicht nur während der Verbindung eingehende wie beim iPhone) sind einwandfrei.

Office (Kalender) funktioniert jedoch im Gegensatz zu alten Blackberrys leider nicht mehr.

Das Problem ist, so sehr ich mich gefreut habe, und so gerne ich Blackberry bevorzugen möchte, so sehr habe ich mich scheinbar auch an das iPhone gewöhnt.

BMW-Bezogen:

- Es gibt keine Blitzer.de App

- Es gibt keine BMW Apps ("Apps" und "My BMW Remote") - My BMW Remote existiert zwar für Android, lässt sich jedoch nicht via Sideloading portieren (ich habe es versucht).

- Es gibt keine iPod Steuerung über USB (mit Coverart etc., ist aber eh klar, weil proprietär)

Allgemein:

- Die 1:1 Aspect-Ratio ist mehr als Gewöhnungsbedürftig.

- Die Blackberry Hub Funktionalität empfinde ich als Hinderlich (ein Extra-Schritt)

- Das Display ist schlechter als das iPhone (Qualitativ)

- Es gibt zu wenige Apps

- Whatsapp und Evernote sind nicht schön integriert.

Die Vorteile: Tastatur, Akku und Speicherplatz. Aber man merkt eben das BB10 nicht für Keyboards entwickelt wurde. Alleine schon entsperren via Display, aber Codeeingabe via Keyboard sind unbequem. Ich werd nicht warm damit.

Ich hoffe das hat geholfen.

Gruß

DD

Hallo!

Tröste Dich, der Exchange-Kalender geht bei meinem iPhone genauso wenig. Auf die Blitzer-App könnte ich verzichten, da gibt es bessere Gimmicks. :)

Aber nur mal so zum Spielen ist es mir zu teuer. Nachher liegt es hier neben den anderen 18 Handys (kein Joke) rum und ich habe wieder das iPhone 5 in der Hand (wie so häufig).

CU Oliver

Zitat:

Original geschrieben von milk101

Aber nur mal so zum Spielen ist es mir zu teuer. Nachher liegt es hier neben den anderen 18 Handys (kein Joke) rum und ich habe wieder das iPhone 5 in der Hand (wie so häufig).

Ich dachte ich wäre der einzige Idiot... :D

Ich habe schon länger nicht mehr gezählt, aber mit iPhone 5, BB Q10, und Nexus 4 habe ich ja schon eine konkurrenzfähige Auswahl. Dazu kommt noch eine unbestimmte Anzahl an älteren Modellen..

Aber du hast eben recht: Zum Spielen ist das Q10 zu teuer und als Hauptgerät (wenn man das iPhone 5 gewöhnt ist) leider zu schlecht. Ich dachte es viele mir leichter, mein Blackberry 9700 habe ich verehrt und ich brauche auch nur wenige Apps (Spiele nicht auf dem Handy, etc.) - aber es geht nicht. Hab's mit Multi-Sim versucht, beide gleichzeitig im Betrieb und doch immer wieder zum iPhone gegriffen, egal ob Nachrichten lesen, im Internet surfen, ein Foto zu schiessen - alles besser.

Auch der Empfang ist leider gleichschlecht. Habe oft Verbindungsabbrüche (Vodafone) und dachte es liegt am iPhone. Nach dem dritten Gesprächsabbruch an einem Tag am Q10 wusste ich das es unschuldig ist.

P.S. - Der Exchange Kalender vom iPhone geht über BMW Apps (wenn man die SA hat).

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 12:38

Mhhhh. Danke soweit für die Antworten!

 

Das wäre auch zu schön gewesen, wenn es mal auf Anhieb auf allen Bahnen gepasst hätte... Die Einbindung des Exchange, sowie Kalender und ALLE Nachrichten wäre mir schon sehr wichtig, allerdings auch die Media Übertragung per USB, da ich oft Webradio über das Snap In höre (Apps habe ich nicht).

 

Hat jemand Erfahrungen zu den neuen HTC Geräten, speziell zu dem HTC one? Ich hatte vor einigen Jahren das HTC Touch Pro 2 und war sehr zufrieden damit. Auf das Snap in würde ich zur Not auch verzichten, wenn die Audioübertragung per BT problemlos klappt und die Business Funktionen dann alle über das I Drive anwählbar sind.

 

Iphone 5 will ich vermeiden: Der nicht tauschbare Akku und die allgemeine Verhaltensweise zum Thema neu kaufen anstatt reparieren seitens Apple will ich hier jetzt mal nicht mehr weiter unterstützen. Gute Bedienung hin oder her...:mad:

am 27. Mai 2013 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von digitaldriver

 

Auch der Empfang ist leider gleichschlecht. Habe oft Verbindungsabbrüche (Vodafone) und dachte es liegt am iPhone. Nach dem dritten Gesprächsabbruch an einem Tag am Q10 wusste ich das es unschuldig ist.

Gott sei Dank bin ich nicht der Einzige, der das Problem mit den Verbindungsabbrüchen bei Vodafone hat.

Mir wollten die auch einem vom Pferd erzählen, dass das an meinem iPhone liegen würde.

Tja, so ist das eben, wenn man alle seine Ressourcen in den Ausbau von LTE steckt, statt sich mal darum zu kümmern, dass die Leute vernünftig telefonieren können. Das ist nämlich eigentlich die Hauptfunktion von so einem Gerät :):p

Hallo!

Leider haben alle diese Teile in Zusammenarbeit mit Exchange ein Problem. Synchronisiert und angezeigt wird nur der Ordner Posteingang. Verteilt man mittels Regeln allerdings seine Emails auf Ordner, dann werden diese zwar (je nach Einstellung beim iP5) mitsynchronisiert, sie werden aber nicht angezeigt bei neuen Emails. Das war bei den BB-Varianten bislang anders, hier wurden im Nachrichten-Hub alle Mails aller Ordner angezeigt - ein nicht unwesentlicher Vorteil.

Mails aus den Unterordnern sehe ich daher nur in der Mitteilungszentrale und genau da wird seitens BMW drauf zurückgegriffen. Bei den Androiden klappt das nicht!

Bei den Androiden kann man sich mit einer Mail-Software wie TouchDown behelfen, diese bietet einen Mail-Hub wie der BB auch. Allerdings wird dieses Programm wiederum natürlich seitens der Weiterleitung via MAP nicht genutzt.

Insofern wäre mir ein BB im Auto schon lieb, wenn alle Mails sauber angezeigt würden. Aber wiese gesagt, zum reinen Testen ist es mir zu teuer. Von daher bleibe ich wohl beim Eier-Telefon.

CU Oliver

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 17:13

Ich sehe gerade:

Iphone 5 Snap in 240€!!! Das ist doch wohl ein Witz oder? Kann das irgendwie mehr als das Snap In des Iphone 4s? Kaffee kochen, E-Mails beantworten, Angebote schreiben,.....??

 

Hallo!

Hmmm, diese Sonderfunktionen des SnapIn habe ich noch nicht entdeckt. Im Prinzip kann es nicht mehr als ein Media SnapIn für das iPhone 4/4s (allerdings keine Videos).

Der Lightning-Stecker scheint schweineteuer zu sein. :)

CU Oliver

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von milk101

Der Lightning-Stecker scheint schweineteuer zu sein. :)CU Oliver

Das sage ich meinen Kunden demnächst auch. Ich ziehe mir einfach bei jedem Termin meinen teuersten Anzug an und sage: Sorry, aber meine Anzüge sind echt teuer geworden, ab jetzt koste ich schlappe 100% mehr pro Stunde.....

 

Eigentlich ja noch ein Grund mehr kein Apple zu wählen, eine wirkliche Alternative scheint es ja aber nicht zu geben? Samsung kann ich nur sehr schwer einschätzen. Mein letzten Gerät von Samsung war zum Schieben (ich glaube D500) und ist knapp 100 Jahre her. Ist Samsung eine alternative oder muss ich mich dem Apfel-Wahn wieder mal geschlagen geben?

Hallo!

Es ist die Frage, welche Infrastruktur Du beim Handy bevorzugst. Viele bleiben beim iPhone, weil sie schon etliche hunderte an Euros in Apps gesteckt haben und diese weg wären, würde man das OS wechseln. So manche App gibt es nicht für andere Systeme wie z.B. ConnectedDrive (wenn man Apps als SA genommen hat).

Android ist und bleibt natürlich eine Alternative, wobei man aber wissen muss, dass BMW immer stärker mit Apple als mit anderen Anbietern verbunden ist. Es hat unendlich lange gedauert bis BMW Remote für Android rauskam. Der Vorteil von Android ist, dass es offener ist und man mehr einstellen und machen kann. Der Nachteil ist, dass es offener ist und man mehr falsch einstellen und machen kann. :)

Hinzu kommt, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht und Android modifiziert, so dass Updates oftmals ein Glücksspiel sind. Lediglich die Nexus-Geräte erhalten diese recht zügig, bei den anderen Modellen darf man froh sein, wenn man bei 4.1.2 gelandet ist, obschon jetzt 4.2.1 aktuell ist. Nach Jelly Bean (die jetzige Version) kommt Key Lemon Pie und es ist schon jetzt fast sicher, dass etliche Devices dieses nicht bekommen werden. Das Samsung S3 hat noch Chancen, das S4 sowie das HTC One auch, viele etwas ältere wohl nicht mehr. Beim S3 liegt es auch nur an der verkauften Stückzahl, sonst würde sich Samsung da nicht wirklich drum kümmern.

Ich habe lange gehofft, dass Apple endlich mal ein größeres Display rausbringen wird, denn nach einem S2 mit 4,3" Display kam einen das 3,5" Display eines iPhone 4s immer so mickrig vor. Nun hat das iPhone 5 ein 4" Display und ich kann damit leben. Die Androiden werden immer riesiger und man weiß irgendwann nicht mehr, ob man ein Handy oder ein Tablet am Ohr hat. Ein gutes Beispiel ist das Samsung Galaxy Note 8.0, hat man das am Ohr sieht es schon arg witzig aus. Die jetzigen Geräte haben alle 4,7" oder mehr und werden mir irgendwann zu groß.

Tja, was tun? Doch ein S4 oder HTC One zum iPhone 5 dazu nehmen? Ich befürchte, irgendwann wird eines dieser Geräte hier liegen und am Ende lande ich wieder beim iPhone. Also genauso wie beim Samsung S1, S2, S3, Note, Motorola Milestone, Atrix, Razr, LP Optimus Speed und wie sie alle hießen. Die meisten habe ich wieder verkauft, das S2, das Note sowie das Razr haben einen Displayschaden erlitten. :(

CU Oliver

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 18:01

Zitat:

Original geschrieben von milk101

Hallo!

 

Es ist die Frage, welche Infrastruktur Du beim Handy bevorzugst. Viele bleiben beim iPhone, weil sie schon etliche hunderte an Euros in Apps gesteckt haben und diese weg wären, würde man das OS wechseln. So manche App gibt es nicht für andere Systeme wie z.B. ConnectedDrive (wenn man Apps als SA genommen hat).

 

Android ist und bleibt natürlich eine Alternative, wobei man aber wissen muss, dass BMW immer stärker mit Apple als mit anderen Anbietern verbunden ist. Es hat unendlich lange gedauert bis BMW Remote für Android rauskam. Der Vorteil von Android ist, dass es offener ist und man mehr einstellen und machen kann. Der Nachteil ist, dass es offener ist und man mehr falsch einstellen und machen kann. :)

 

Hinzu kommt, dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht und Android modifiziert, so dass Updates oftmals ein Glücksspiel sind. Lediglich die Nexus-Geräte erhalten diese recht zügig, bei den anderen Modellen darf man froh sein, wenn man bei 4.1.2 gelandet ist, obschon jetzt 4.2.1 aktuell ist. Nach Jelly Bean (die jetzige Version) kommt Key Lemon Pie und es ist schon jetzt fast sicher, dass etliche Devices dieses nicht bekommen werden. Das Samsung S3 hat noch Chancen, das S4 sowie das HTC One auch, viele etwas ältere wohl nicht mehr. Beim S3 liegt es auch nur an der verkauften Stückzahl, sonst würde sich Samsung da nicht wirklich drum kümmern.

 

Ich habe lange gehofft, dass Apple endlich mal ein größeres Display rausbringen wird, denn nach einem S2 mit 4,3" Display kam einen das 3,5" Display eines iPhone 4s immer so mickrig vor. Nun hat das iPhone 5 ein 4" Display und ich kann damit leben. Die Androiden werden immer riesiger und man weiß irgendwann nicht mehr, ob man ein Handy oder ein Tablet am Ohr hat. Ein gutes Beispiel ist das Samsung Galaxy Note 8.0, hat man das am Ohr sieht es schon arg witzig aus. Die jetzigen Geräte haben alle 4,7" oder mehr und werden mir irgendwann zu groß.

 

Tja, was tun? Doch ein S4 oder HTC One zum iPhone 5 dazu nehmen? Ich befürchte, irgendwann wird eines dieser Geräte hier liegen und am Ende lande ich wieder beim iPhone. Also genauso wie beim Samsung S1, S2, S3, Note, Motorola Milestone, Atrix, Razr, LP Optimus Speed und wie sie alle hießen. Die meisten habe ich wieder verkauft, das S2, das Note sowie das Razr haben einen Displayschaden erlitten. :(

 

CU Oliver

Tja Oliver, was soll ich sagen: Danke!

 

 

Schön, dass Sie weiterhin Kunde von O2 bleiben.

 

Eine Übersicht über alle weiteren Auftragsinformationen finden Sie unten stehend.

Ihre BOS-Auftragsnr.:

Kundennummer:

Kundenkonto:

Ihr Tarif: o2 on Business L

Anzahl: 1

SIM:

Rufnummer:

Zuordnung:

Zusätzliche Info:

Ihre Hardware:

Gerätename: Apple iPhone 5 64GB (schwarz)

Anzahl: 1

Zahlungsweise: Sofortkauf

Kosten je Gerät: 0,00 EUR

Zwischensumme: 0,00 EUR

Gesamtkosten monatlich: 0,00 EUR

Gesamtkosten einmalig: 0,00 EUR

 

Hat es denn wirklich eine Alternative gegeben? Wenn man unnütze Zeit berücksichtigt, die das Erkunden der Vor- und Nachteile unterschiedlicher Geräte verschlingt, das Ergebnis jedoch immer ungenügend ist: Ich denke, NEIN!

Hallo!

Als sinniges Zubehör empfehle ich eine dünne Hülle wie diese hier

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B009ROMUK8

Die ist super stabil und so dünn, dass das iPhone 5 damit sogar noch ins SnapIn passt. Zusätzlich noch eine Displayfolie (habe ich evenfalls von Amazon und war die einzige, die ich jemals einfach und ohne blase. Drauf bekam) und alles ist geschützt, auch die empfindlichen Kanten des iP5.

CU Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen