ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bitte um Rat, 330i (e46)

Bitte um Rat, 330i (e46)

Themenstarteram 10. April 2007 um 4:14

Hallo Gemeinde :)

Ich werde mir demnächst ein 330i zulegen, es gibt aber verschiedene Modellvarianten, wie z.B. Facelift oder M Packet das wiederum in verschiedener Variationen zusein mag.

Ist bei Faceliftmodellen oder bei den Vorgängern der Motor gleich? denn beide haben 231 PS, es kann aber ja sein das sich einiges geändert hat auch im Motor/Getriebe/Achsen Bereich, siehe z.B Vanos bei den alten e36 Reihen.

Dann möchte ich noch wissen was der Wagen so verbraucht und die Werte für Beschleunigung und Vmax wären interessant.

Welchen Typ könnt ihr mir raten, einen mit Automatik mit Steptronik oder doch lieber ein Schalter, 5/6 Gang?

Verbraucht das Automatik mit Steptronik evtl. mehr?

Würde mich freuen wenn ihr BMW'ler mir da helfen könntet, interesant wäre auch auf welche Macken ich aufpassen sollte.

MfG aus München

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin,

also ich fahr nen 330i von 01, also noch vor dem FL mit nem 5 Gang Schaltgetriebe. Das 6 Gang gabs ja ab Mitte 03 wenn ichs richtig weiß. Innerhalb der Variante weiß ich aber sonst von keinen anderen Änderungen, aber da müsste man auf die Fachmänner warten.

Beschleunigung sagt das Heft ja 6,5 auf 100, unter 7 auf jeden Fall, Vmax ist er mit 250 eingetragen, denke die erreicht er auch, bei mir schlägt zumindest die Tachonadel bei imaginären 260 an, Drehzahl geht ganz knapp bis vorn Begrenzer. Der 6 Gang ist glaub nen Tick länger übersetzt...

Verbrauch je nachdem wie man fährt (wer hätte das gedacht :D ) und WO Du fährst. In ner Großstadt wie Stuttgart im Verkehr ist es schon anstrengend unter 13l zu fahren, einfach zuviel Stop&Go etc... in kleineren Städten oder aufm Land, wo man mal Rollen lassen kann liegt man gut bei 10l.

Gestern auf der Rückfahrt ausm hohen Norden dank Osterverkehr, sprich kaum Geschwindigkeiten über 140 und entsprechend gemütlichen Fahren kam ich aufn Verbrauch von 7,81l/100km, auf der Hinfahrt waren es 10,5, da war wesentlich weniger los...

Ansich lässt sich der Wagen für die Leistung relativ verbrauchsarm fahren :)

Für mehr Details, bitte ran mit den Experten. :)

Hi,

so weit ich weiss, sind die Motoren vor und nach FL die gleichen im 330er.

Ich fahr die Maschine im Cabrio und kann mich Phoeni nur anschliessen:

In der Stadt ein großer Säufer, hier hat man schnell mal mehr als 13 Liter bei ruhiger Fahrweise auf der Uhr stehen.

Nach Italien übern Brenner (Tempomat 120 kmh) hab ich um die 7 Liter gebraucht.

Am Wochenende konnte ich auf absolut freier AB mal gute 50 km am Stück mit Tempomat 230kmh ohne Unterbrechung fahren. Ich hab Beschleunigt und dann Verbrauch und Speed resettet. Bei der Geschwindigkeit standen 220 kmh an, der Verbrauch lag bei knapp über 16 Litern...

Ich persönlich komme selten unter 12 Liter, da ich einfach zu viel Stadtverkehr fahren muss. Dazu kommen noch einige Autobahn-km, auf denen ichs dann aber auch laufen lasse, wenns geht (und erlaubt ist).

Gruß

Jan

Ich kann davon nur träumen. Habe Automatik und der Verbrauch liegt laut BC bei 15,7 Liter Super Bleifrei – was aber stimmen dürfte, da ich alle 400 Km tanken muss.

Habe allerdings erst 3000 Km auf der Uhr.

Die Fahrleistungen sind auch ziemlich mager. Zumindest habe ich mir mehr erhofft, da der A3 TDI (170PS DSG) nicht langsamer ist. (erst ab 180 zieht der BMW langsam davon)

Ich fahre das Cabrio und weiß nicht ob die Geschlossenen schneller sind aber die Automatik ist m.E. für die Katz. ;)

Cabrio mit Automatik dürfte der langsamste 330i sein.

Themenstarteram 10. April 2007 um 18:52

Danke für die zahlreichen Infos, ich werde also definitiv kein Automatik kaufen.

Und auf welche Schwachstellen soll ich acht geben?

Ich suche seit ne ewigkeit ein 330i und werde nicht fündig was mir entspricht *heul*

Es gibt aber einen Unterschied,die ersten 330er hatten nur E3 und die neueren haben E4.

 

GrUß mclaren

Der 330er neigt manchmal zu leicht erhöhtem Ölkonsum. Insbesondere wenn man ihn richtig tritt merkt man das recht deutlich. Allerdings wirst du das im Rahmen einer Probefahrt kaum prüfen können, denn dafür müsstest du schon ein paar 1000 km zurücklegen ;)

Wenn dich der Spritverbrauch noch interessiert kannst du auf den Link in meiner Signatur klicken, ich hab alles drin von reinem Stadtverkehr über Vollgas-Autobahn bis Spritspargeschleiche ;)

Grüße

Markus

Themenstarteram 11. April 2007 um 5:53

Zitat:

Original geschrieben von bigurbi

Der 330er neigt manchmal zu leicht erhöhtem Ölkonsum. Insbesondere wenn man ihn richtig tritt merkt man das recht deutlich. Allerdings wirst du das im Rahmen einer Probefahrt kaum prüfen können, denn dafür müsstest du schon ein paar 1000 km zurücklegen ;)

Wenn dich der Spritverbrauch noch interessiert kannst du auf den Link in meiner Signatur klicken, ich hab alles drin von reinem Stadtverkehr über Vollgas-Autobahn bis Spritspargeschleiche ;)

Grüße

Markus

Super, vielen Dank, alles detailiert, also im Durchschnitt 10,5 Liter/100km, da wird der geschlossene in etwa gleich verbrauchen.

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von mclaren63

Es gibt aber einen Unterschied,die ersten 330er hatten nur E3 und die neueren haben E4.

 

GrUß mclaren

Was soll ich nun verstehen, Steuertechnisch?

Ich möchte ab BJ 2001 oder ein Jüngeren 330i kaufen, die Preise sind ziemlich unterschiedlich, ohne Navi Pro sind die Fahrzeuge erheblich günstiger, ich trau mir aber nicht selber eins nachzurüsten!

MfG

Zitat:

Original geschrieben von anonymos

ohne Navi Pro sind die Fahrzeuge erheblich günstiger, ich trau mir aber nicht selber eins nachzurüsten!

Muss es unbedingt das BMW Navi Prof. sein? Es gibt auch DIN-Geräte, die was taugen... Natürlich hast du dann nichtmehr die BMW-Original-Optik...

Gruß

Jan

Navi-Pro ist auch nicht ganz einfach nachzurüsten. Es ist schon ein bisschen mehr Arbeit. Und die Kosten sind auch ziehmlich hoch. Mit Teile teilweise von ebay günstig und mit Selbsteinbau wirst du zwischen 1000,- und 1500,- liegen.

Und wegen dem Aufwand schau kurz hier rein: http://www.thunder-online.de/navinachruestung.htm

Du brauchst nur die Fotos anschauen und schon vergeht dir die Lust ;)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von anonymos

Ich suche seit ne ewigkeit ein 330i und werde nicht fündig was mir entspricht *heul*

Ich verkauf meinen 330i im Mai, dann kommt das neue Auto

Wohn aufn Land, Durchschnittsverbrauch hab ich 10L, Schwachstellen gabs bis jetzt keine, einziger Defekt bei 40 tkm, Nockenwellensensor.

Servus

Themenstarteram 11. April 2007 um 17:20

Zitat:

Original geschrieben von Tud3006

Navi-Pro ist auch nicht ganz einfach nachzurüsten. Es ist schon ein bisschen mehr Arbeit. Und die Kosten sind auch ziehmlich hoch. Mit Teile teilweise von ebay günstig und mit Selbsteinbau wirst du zwischen 1000,- und 1500,- liegen.

Und wegen dem Aufwand schau kurz hier rein: http://www.thunder-online.de/navinachruestung.htm

Du brauchst nur die Fotos anschauen und schon vergeht dir die Lust ;)

Gruß

Die Bilder tun weh :D also sollte es schon von Anfang an ein grossen Navi drinne haben.

Zitat:

Original geschrieben von Thunderharley

Ich verkauf meinen 330i im Mai, dann kommt das neue Auto

Wohn aufn Land, Durchschnittsverbrauch hab ich 10L, Schwachstellen gabs bis jetzt keine, einziger Defekt bei 40 tkm, Nockenwellensensor.

Servus

Kannst du mir näheres sagen wegem Auto? und mehr Bilder bitte.

MfG

Themenstarteram 12. April 2007 um 20:30

Thunderharley, du hast Pn.

Was kosten Bremsscheiben und die Beläge für den 330i?

Was willst denn so ausgeben für das auto ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bitte um Rat, 330i (e46)