Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bitte helft mir!!! Mein 1er ist voll mit Kotze!!!

Bitte helft mir!!! Mein 1er ist voll mit Kotze!!!

Hallo Freunde,

ich bin total fertig mit den Nerven. Ein Freund von mir (er ist schwer krank und nimmt starke Medikamente) musste heute gegen Mitternacht, sich in meinem Wagen, auf der Rücksitzbank übergeben. Ich spreche hier jetzt nicht von ein bischen Kotze, sondern von dem dem gesamten Mageninhalt eines erwachsenen Menschen. Das Erbrochene ist ein jede Ritze gekrochen, es ist einfach überall! In den Gurtschlössern, in jeder Ritze, unter der Sitzbank, zwischen den Dämmmatten...... es ist wirklich heftig! Das es so was gibt hätte ich nie gedacht!

Ich habe jetzt 4 Stunden lang versucht alles einigermaßen wieder sauber zu bekommen, aber die Sache ist einfach aussichtslos, das ich mich beim Saubermachen ebenfalls übergeben musste ist denke ich verständlich.

Was soll ich jetzt machen? Soll ich damit zum Händler fahren? Kann der das sauber machen? Tatsache ist, dass das so richtig von einem Profi sauber gemacht werden muss!

Ich bin einfach total am Boden zerstört! Es ist mitten in der Nacht und keiner kann mir helfen. Meine hellen Polster kann ich in die Tonne kloppen. Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie schlimm das für mich ist! Ich bin der totale Reinlichkeitspingel, saube meinen Wagen zweimal die Woche aus etc. und jetzt habe ich diese vollgekotzte Auto und diese vielen Reinigungsutensilien sind natürlcih ebenfalls voll am stinken.

Angenommen man bekommt den Wagen wieder sauber, glaubt ihr, dass der bestialische Geruch ebenfalls wieder weggeht?

mfg

Tim

Ähnliche Themen
53 Antworten

Hui. Also man kann denke ich mal die Türen sehr naß reinigen, ebenso die Polster.Kann auch mal richtig naß werden es trocknet ja wieder.Ebenfalls ist nach dem einweichen ein gründlich gut gehender Staubsauger bestenfalls naß/trocken sehr viel Wert. Der Geruch geht nach 2 Wochen wieder weg. Der Händler wird sicher dasselbe sagen bzw. neue Polster usw. muß eh selbst bezahlt werden.

Hi,

wau... das heftig.. sorry :-(....

Ich fürchte da hilft nur die betroffenen Stellen ausbauen und extern säubern. Evtl. ist da ein Auto Aufbereiter sogar hilfreicher. Ich habe die Erfahrung gemacht, den Geruch wird man kaum wieder los :/ sorry. Teuer wird es in jedem Fall, hoffentlich hat dein Bekannter eine gute Haftpflicht Versicherung! Die solltest Du in Anspruch nehmen.

iviz

Hi Leute,

also so wie ich das als angehender Ing. einschätzen kann ist die Sache wirklich heftig. Ich denke nicht, dass an den Polstern noch was zu retten ist, schließlich ist das alles sehr flüssig gewesen und richtig durch den Bezug in die Polster gezogen. Die Polsterung besteht ja aus Schaumstoff, wenn ich bedenke, dass es nichtmal möglich ist auswaschbare Filtermatten, zum Beispiel von Gartenteichfiltern, wieder einigermaßen sauber zu bekommen........ oh man die Sache ist wirklich heftig.

Ich werde jetzt erstmal zum Händler fahren, schließlich ist das ein Leasingfahrzeug (zum Glück), die Haftpflicht von meinem Bekannten werde ich auf jeden Fall nutzen. Oh man, hoffentlich schaffe ich es überhaupt mit der Karre dort hin zu fahren, das sind 25 Kilometer.

Erstmal werde ich jetzt aber noch Beweisfotos machen für die Versicherung *würg* (die werde ich auf keinen Fall hochladen!!!)

Oh man zum Glück ich als Student umsonst öffentlich Verkehrsmittel benutzen. Eins steht für mich fest! Wenn ich gleich mit dem Wagen beim Händler bin, bleibt der da! Den nehme ich nicht nochmal mit nach Hause, das kann ich einfach nicht.

Oh man, mein erstes eigenes Auto und ich habe nur Pech damit, vor nehm Monat hatte mir erst einer "F*ck* in den hinteren Stossfänger gekratzt :(

drückt mir die Daumen

Tim

doch der geruch geht schon raus. hab auch mal in nen auto gekotzt, weil ich so besoffen war. Aber ich hab das wieder gereinigt. Auch der geruch ist verschwunden.

Mach dir mal keine Sorgen, mein Nachbar hat sich mal in einen neuen E500 mit Hellbeigen Leder übergeben. Nappa natürlich, mit diesen Löchern zum beheizen und kühlen.

Wenn der Kumpell orentlich versichert ist, dann kann nich viel schief gehen.

Achja, zur E-Klasse, der schaden durch die Kotzbrühe belief sich auf 5.000-,€ ;-P kotzen ist teils echt verdammt teuer.

Mh, ich drück dir die Daumen. fahr mal bei einem Aufbereiter vorbei, invistier 250-,€ und schau dann mal was du machen kannst oder willst. Wenn es dann immer noch so stinkt etc. dann fahr zum Händler und unterhalte dich mal mit dem.

So würde ich das machen.

Gruß

Fabi

Hi,

dein Kumpel solls einfach seiner Privathaftpflicht melden, das ist alles.

geht wieder weg

 

Habe mir vor ein paar Wochen in meinem besoffenen Zustand auch vorne übern Beifahrersitz und in den Fußraum gekotzt. Hat nen ganzen Sonntag in Anspruch genommen und ne ganze Dose Teppichreiniger um alles einigermaßen rauszubekommen! Aber 2 Wochen danach hats nicht mehr gestunken. Also Leute kotzt was das Zeug hält :-)

Ich hab mich vor einiger Zeit mal erkundingt, wie ich am besten Schimmel aus dem Auto herausbekomme (wg. Wasserschaden) und da wurde mir geraten, Micro-Organismen zu nehmen. Vielleicht funktioniert des ja bei dir auch.

Hallo,

ich habe gerade auch die Vordersitze reinigen müssen, weil ich Flecken darin hatte, die mit konventionellen Reinigungsmitteln nicht herausgingen. Daher habe ich mir so einen speziellen Sonax Polster- und Alcantara-Reiniger gekauft. Das Zeug sprüht man auf das komplette Polster und verreibt es dann mit einem feuchten Schwamm. Soweit ich das jetzt beurteilen kann, gingen die Flecken raus, musst eben nur zwei bis drei Mal drüber gehen.

Also war gerade beim Händler und der wollte mir irgendwie garnicht helfen. Hat mich dann an so ne Krauterwerkstatt verwiesen welche erstmal die ganze Kacke grundreinigen soll. Bin da nur hingeganen, damit der Händler später keinen Ärger macht. Am Mittwoch kann ich dann hier in Re zu Vogelsang gehen, die haben ein richtiges Serviceteam dafür, da habe ich dann auch mehr vertrauen zu.

Glaubt ihr, dass es möglich ist sich einen neuen Wagen zu bekommen falls der Geruch nicht weggehen sollte? Ich ekel mich so sehr vor dem Wagen. Als ich zum Händler gefahren bin musste ich zwei mal Pause machen weil mir übel von dem Gestank wurde, trotzt das ich alle Fenster offen hatte.

Manchmal frage ich mich warum Gott mich regelmäßig dermaßen bestraft :(

118d

Das ist natürlich richtig übel. Am Donnerstag erging es mir fast genauso. Ich habe auch einen Kumpel mitgenommen, dem während der Fahrt schlecht geworden ist. Zum Glück konnte ich rechtzeitig auf einen Parkplatz fahren, damit er dort in die Hecken gehen konnte. Wie gesagt, wenn alles nichts bringt, wirst du dir wohl die Sitze erneuern müssen. Ich drücke dir die Daumen, dass das nochmal gut geht.

Hallo,

ich denke den Gestank wirst Du nie mehr los.

Da es sich um Bakterien handelt, übergib die Sache der Haftpflicht deines Freundes.

Lasse Dir vom Händler bestätigen, das eine Reinigung zwecklos ist und eine neue Innenaustattung notwendig ist.

Viel Glück!

Gruß Mike

also wenn ich überlege wie oft ich im kindesalter bei vater hinten auf die rückbank ger**ert habe. Der Geruch geht schon weg, ist nur eine Frage der Zeit denk ich. Kommt natürlich auch drauf an, wie weit das Zeug eingezogen ist..... und da hört sich das bei dir nicht gut an.

Ist erstmal die Frage was ist dir wichtiger der Geruch oder die Reinigung?

übel übel!

ich habe letztens erst einen thread darüber gelesen.

dort hieß es:

Zitat:

Essigwasser soll den Geruch aufnehmen und dann frisch gemahlenen Kaffee ins auto stellen

ob es hilft ? keine ahnung ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bitte helft mir!!! Mein 1er ist voll mit Kotze!!!